Aladin Loop L

  • Also Leute ich hab folgendes Problem:
    Ich rauche seit letzen Weihnachten mit der Aladin Loop L. Ich rauche sonst eigentlich nur mit der Shisha von nem Kumpel, aber hab mir gedacht, ne eigene muss auch mal her. So von der Aladin war ich sofort fasziniert, schon allein wegen der Größe und der Farbe. Habe mich im Nachhinein geärgert WIEDER auf eine Aladin reingefallen zu sein... Naja das Problem ist, wenn ich rauche kommen oft Stücke von der Kohle mit, der Durchzug ist auch nicht wirklich der Hammer und die Dichtungen sind jetzt schon zu oft gerissen. Hab mir jetzt ne Kaya PN 330 bestellt, dürfte heute auch kommen, aber was meint ihr kann ich die Aladin nochmal herrichten oder soll ich mich von ihr verabschieden ? Danke schonmal im Vorraus für die Antworten :) :thumbsup:

    No Weed, smoke Hookah !!!

  • Kohle kann eigentlich nicht sein die sollte im Wassen bleiben. Benutzt du den standart Schlauch? wenn ja vlt löst der sich von innen auf? ist mir auch schonmal passiert oder die pfeife ist von innen verrostet. :kotz:

  • Der schwarze Soldat über mir hat recht ;)


    Kohle ist das auf keinen Fall.
    Wenn man mal kurz darüber nachdenkt ist das auch logisch.
    Kohle, Tabak, Molasse werden durch den Kopf in die Rauchsäule weiter in die Bowl getrieben.
    Dort ist Wasser und danach spritzt bestimmt nchts mehr hoch in den Schlauch.


    Was bei dir das Problem sein wird ist, dass du den Standardschlauch verwendest oder einen anderen Schlauch der verrostet ist.
    Somit atmest du Rost ein und keine Kohle ;)
    Ein wechsel des Schlauches sollte Abhilfe schaffen

  • Exakt! Besser hätte ich es nicht formulieren können.
    Zur Shisha selbst: Es gibt sicherlich schlechtere Pfeifen als Aladin. Daher ist sie zum Einstieg eigentlich nicht so schlecht.

  • Also ich persönlich benutze den Kaya Wave Black ;) Rosten kann da sicher nichts :D


    Aber es bildet sich auch extrem wenig rauch im Gegensatz zu der Kaya mit der ich heut geraucht habe :O :S

    No Weed, smoke Hookah !!!