EM 2012 - Wettskandal in Italien breitet sich aus / Mauri verhaftet

  • Keine 14 Tage bis zum EM Start und nun das, die Ital. Polizei durchsucht im EM Lager Zimmer der Ital. Nationalmannschaft.


    Bei Focus ist es zu lesen:


    Italienischer Wettskandal: Kloses Teamkollege Mauri verhaftet Razzia auch im EM-Trainingslager - EM 2012 - FOCUS Online - Nachrichten


    Vorwurf lautet auf Manipulation von Spielen. Meint ihr das wirkt sich auf die Leistung der Ital. Nationalelf aus ? Der Psychologische Druck dürfte jedenfalls nun steigen.

    09.09.2011 - First Blind Whisky Tasting by cippolino
    06.01.2012 - Second Blind Whisky Tasting by cippolino
    25.05.2012 - Third Blind Whisky Tasting by cippolino

  • Böse Zungen könnten ja nun behaupten, dass es zum italienischen Fußball gehört und die N11 wahrscheinlich nervös wird, wenn sowas nicht vorkommt.
    Bin mir sicher, sowas kommt in den verschiedensten Nationen vor, aber in fußballerischer Hinsicht wird mir Italien echt immer unsympathischer - sowohl vom fußballerischem Stil auf dem Platz, als auch von dem Ganzen drumherum.

  • Fußballerisch war Chelsea besser? Sie haben seit dem Halbfinale mehr gemauert als die ganze italienische Fußballnation zusammen. Jede Nation der Welt schwalbt, schau dir Barca gegen Madrid an, da siehst du teilweise oscarreife Vorstellungen, was man selbst bei Italien nicht sieht. Außerdem ist es bisher nur bla bla bla um Hauptsache Angst zu schüren. Criscito wurde z.B. aus der EM-Elf gestrichen, Bonucci nicht. Beide sind im Verdacht, Criscito wurde deshalb nicht mitgekommen, Bonucci schon. Abwarten was rauskommt, hoffentlich kommt der elende Nazi und Kloseclub Lazio dort, wohin sie hingehören. In die Serie C. Drum herum? Dort sind Tickets bereits personalisiert und überteuert, damit so wenig Gesocks wie Möglich in die Stadien kommen, was die niedrige Zuschauerzahl erklärt. Gewalt ist auch hier in Deutschland an der Fußballtagesanordnung. Aber nunja, muss jeder für sich selbst wissen.

  • Tut mir leid so plump zu fragen, aber Bezieht sich dein Post tatsächlich auf mich?

    Quote

    mir sicher, sowas kommt in den verschiedensten Nationen vor

    .. schrieb ich, weil ich mir dessen bewusst bin was du da so schön ausführst, deshalb erklärt sich mir der Sinn deines Posts nicht so ganz.
    Ich habe den fußballerischen Stil bemängelt, dabei aber nicht mit anderen verglichen geschweige denn die Effizienz angeprangert.
    Italiener haben weder Spielmanipulation, Schwalben, Gewalt im Fußball etc erfunden und auch keine Patente drauf, aber ein subjektiver Eindruck ändert sich doch nicht, weil man verbreitet Vergleiche findet.

  • Sorry, habe nur drauf losgeschrieben. Das Thema ist einfach, dass die Manipulationen überall stattfinden könnten, auch in Deutschland siehe Hoyzer. Dann geht es nur darum, dass du das drumherum und den Fußball in Italien sehr unsympathisch findest und ich deshalb Vergleiche von schlimmeren "Vereinen" aus anderen Ländern mit einbezogen habe, wodurch es doch eher einen subjektiveren als einen objektiven Eindruck über eine Fußballnation hat.


    lg

  • Ich versteh aber immer noch nicht, wieso sich immer wieder Spieler, Schiedsrichter und Trainer zu so etwas hinreißen lassen. Ich meine, die kassieren doch so schon genug Kohle und für läppische 50.000 € (Wie es z.B. beim Fall Hoyzer der Fall war) manipulieren die Spiele und nehmen Festnahmen in Kauf. Okay, vielleicht sind bei den Italienern auch Drohungen etc. im Spiel, was ja aber bei Hoyzer angeblich auch nicht der Fall war ^^.


    Ich denke, das ist bei den Spielmanipulationen so ähnlich, wie beim Doping: Wer erwischt wird, weiß nicht, wie mans macht.

  • Nickolaus, was ist dann der Spielstil von Madrid oder Barca aufn Platz? Ehrliche Fouls, kein Nachtreten oder sowas? Ich sehe regelmäßig die Serie A und da passiert sowas weitaus seltener als bei den z.B. genannten SPANISCHEN Vereinen.

  • Ja, vllt in der Liga nicht aber auf internationalem Parkett sind die Italiener einfach die Schwalbenkönige schlechthin. Und man sieht wie Spieler wie Gattuso oder Materazzi und wie sie sonst noch alle heißen gerne mal nachtreten, selber aber die ersten sind, die bei der kleinsten Berührung am Boden liegen dann krieg ich das kalte Kotzen. Und deswegen wünsche ich Italien auch das Vorrundenaus.

  • Bis auf Balotelli tritt im aktuellen Kader keiner nach. Wünsche auch Deutschland das Vorrunden aus, weil ein Ochsenknechtsohn im Tor ist, ein farbloser Lahm Kapitän ist, Khedira total überschätzt ist, Gomez seine Tore _Nur innerhalb von 5 Metern schießen kann_ etc. Aber ist ja egal.

  • Bis auf Balotelli tritt im aktuellen Kader keiner nach. Wünsche auch Deutschland das Vorrunden aus, weil ein Ochsenknechtsohn im Tor ist, ein farbloser Lahm Kapitän ist, Khedira total überschätzt ist, Gomez seine Tore _Nur innerhalb von 5 Metern schießen kann_ etc. Aber ist ja egal.


    Und jede andere Nation, abgesehen von den Deutschen, glänzt nur so vor grandiosen Individualisten deren Fußball ein Augenschmaus ist.

  • Khedira überschätzt?? Mach dich nicht lächerlich. Meiner Meinung nach ist Khedira einer der Spieler, der am meisten UNTERschätzt wird. Defensiv äußerst stark, offensiv zugegebenermaßen ausbaufähig, aber das ist auch nicht seine Hauptaufgabe. Er ist für mich einer der Eckpfeiler im deutschen Spiel.


    Zum Thema: Ich versteh einfach nicht, warum sowas in Italien immer wieder passiert. Stellen die sich nur so blöd an und werden ständig erwischt oder ist das ein grundlegendes Problem dort? Ich hoffe zumindest mal, dass nicht noch mehr Nationalspieler verwickelt sind und sich der Skandal nicht weiter ausweitet.

  • Wer weiß, wie in anderen Ländern kontrolliert und unter dem Teppich gekehrt wird. Fußball ist auch sicherlich kein Sport frei von Doping, die letzten Strafen kamen durch Drogen.
    Zu Khedira: Wenn ein stärkerer Diarra oder Xabi Alonso nicht spielen darf, dann liegt es v.a. daran, dass er ein Liebling von Mourinho ist. Okay, Diarra hat nachgelassen, dann kann man Khedira bringen, aber soooo defensiv stark war er nun nicht. In Spanien kann man eh nicht über Defensive oder Offensive reden, weil es dort einfach lächerlich ist. Vorher steht doch eh schon fest, wer Meister wird. Entweder Madrid oder Barcelona. :D


    PS: Wenn du Khedira in der DFB-Elf meinst, habe ich keine Ahnung. Ich schaue mir keine Nationalspiele der Deutschen an, außer bei der EM.

  • Das Thema Manipulation Von Spielen und Wetten ist sehr komplex. Wie wird manipuliert, wer manipuliert, wie stark und wie überhaupt wird überwacht, wer geht gegen die Manipulateure vor (Landesjustiz, Verbände?), wer ist wo geschmiert und wieviele? Man kann nicht einfach sagen, dass in Italien mehr läuft als anderswo, aber gewisse Faktoren sind dort ausgeprägter als in anderen Ligen. Bspw. die Mafia (wie in China), auch wenn das vll. wie aus einem Gangsterfilm klingt.



    Auf Arte lief eine Doku dazu: http://videos.arte.tv/de/do_se…ideos/suche?q=sportwetten

    Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
    Rosa Luxemburg

  • Jain, es gibt in Italien einfach gerade wegen der Mafia sehr viel mehr Kontrollen als in anderen Ligen. Würde mich nicht wundern, wenn einzelne Niederlagen bei Real und Barca was mit Wetten zutun haben.

  • Das habe ich ja auch nicht bestritten, ich habe nur bei dem Satz: "Man kann nicht einfach sagen, dass in Italien mehr läuft als anderswo, aber gewisse Faktoren sind dort ausgeprägter als in anderen Ligen." falsch gelesen und herausinterpretiert. :D Und wollte einfach in kurzen Schritten es nur präzisieren. ;)




  • Zum Kotzen.

  • Nochmal was zur Schieberei in Deutschland: WDR zeigt gerade "der nächste Gegner ist der teuerste ",wird bestimmt auch im www zu finden sein. Dort reden Ex-Spieler über geschobene Spiele der Vergangenheit, insbesondere Köln,Oberhausen, Bielefeld,Offenbach.

    Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
    Rosa Luxemburg