Ätherische Öle? wie schädlich, wie gut....

  • Hi Leute,
    Es gibt ja viele Leute die wollen sich mit ätherischen Ölen eigenen Tabak herstellen, allerdings gibt es im Internet keine genauen Informationen zu diesen Ölen. Sind die als Rauch wirklich gesundheitsschädlich, wenn ja, wie? oder sind die nicht sowieso im herkömmlichen shisha tabak schon enthalten? Also wenn man eigenen Tabak herstellt und diesen mit Ätherischen Ölen anreichert ist dies dann schädlicher als das rauchen der "normalen" Tabaksorten oder nicht? wollte ich einfach mal wissen.
    mfg
    leon

  • Lies mal hier Gesundheitsrisiko - Dicke Luft im Wohnzimmer - Meldung - Stiftung Warentest


    Willste das wirklich rauchen ? ich würds nich.


    Edit: Hier noch die genauen Inhaltsstoffe des Öls:


    Citral
    Citronellol
    Geraniol
    Limonene
    Linalool
    Methyleugenol


    Edit: Hier hab ich auchnoch was lustiges -.- k.o. durch Duftöl


    Manche Leute kommen auf Iedeen... :wand:



    Greetz


    Genuss Smoker

  • ""Ich finde es ja nicht schlecht, ab und zu mal etwas zu zweckentfremden.
    Aber ich würde doch nix unter meinen Tabak mischen,
    von dem ich noch nicht mal die leiseste Ahnung habe,
    wie es sich beim Rauchen auswirkt...(große Hitze, chemische reaktion usw.)... :wand:
    Da würde ich mir doch (wenn überhaupt) lieber Aroma-Molassen kaufen.
    Die sind zwar auch nicht "gesund" und ich weiß nicht immer 100% genau was drinne ist,
    die sind aber wenigsten dafür ausgelegt mit Tabak stark erhitzt zu werden.



    Klingt fast so wie Inhaltsstoffe von dem Anti-Zecken-Mittel für unsere Hunde :rofl:
    Das würde ich auch nicht rauchen :kotz:

  • Ich würde solche Experimente lieber lassen... Es steht wohl nicht nur aus Spaß auf den meisten Duftölen dass diese nur sehr!! verdünnt verwerdet werden dürfen! Oft ist auch ein ACHTUNG reizend Hinweis aufgeklebt!

  • Es gibt ja viele Leute die wollen sich mit ätherischen Ölen eigenen Tabak herstellen,


    Ich glaube ausser Dir gibts da nicht viele die auf so eine Idee kommen.
    Für solche Zwecke kann man z.B. Glyzerinlösliche Lebensmittel-Aromen bei Flavourart in Italien bestellen

    -keine Signatur-


  • Ich glaube ausser Dir gibts da nicht viele die auf so eine Idee kommen.
    Für solche Zwecke kann man z.B. Glyzerinlösliche Lebensmittel-Aromen bei Flavourart in Italien bestellen

    naja wenn man das mal googelt oder auf youtube sucht oder auch auf dem forum hier, da findet man aber schon ne Menge.
    danke für die Seite werde mir die mal genauer anschauen. Also, ihr meint lle, dass die schädlichen Stoffe da auch im Rauch wirklich noch drinbleiben oder?



    edit: versenden die denn auch nach deutschland? wie viel Versandtkosten muss man dann bezahlen?
    achja und ich hab gehört, dass ätherische öle im Tabakgesetz nicht verboten sind, das heisst enthält denn jetzt in shisha tabak
    ätherische öle oder nicht?
    :blubber:

    Edited once, last by al leon ().

  • Quote

    (...)Also, ihr meint lle, dass die schädlichen Stoffe da auch im Rauch wirklich noch drinbleiben oder?


    Ich gehe eher mal davon aus das die richtig schädlichen Stoffe erst beim rauchen ENTSTEHEN...
    Mein Tipp: Vergiss die Idee schnell wieder!
    Wozu gibt es Molasse in fast jeder erdenklichen Geschmacksrichtung?
    Btw: Das Aroma von ätherischen Ölen verfliegt auch ziemlich schnell, das kann ja auch nicht gewünscht sein...

  • naja wenn man das mal googelt oder auf youtube sucht oder auch auf dem forum hier, da findet man aber schon ne Menge.
    danke für die Seite werde mir die mal genauer anschauen. Also, ihr meint lle, dass die schädlichen Stoffe da auch im Rauch wirklich noch drinbleiben oder?
    edit: versenden die denn auch nach deutschland? wie viel Versandtkosten muss man dann bezahlen?


    wie wärs wenn du einfach mal auf der seite guckst ob die hierhin verschicken, oje ....

  • edit: versenden die denn auch nach deutschland? wie viel Versandtkosten muss man dann bezahlen?


    die versenden nach deutschland...versandkosten zeigts dir auf der Seite an...musst halt drauf achten dass die Aromen Glyzerinlöslich sind, manche sind auch fettlöslich, die gehen dann nicht..und sehr vorsichtig mit der Dosierung, immer nur Tropfenweise testen.

    -keine Signatur-

  • hab grad was gefunden (genau lesen), was sagt ihr dazu.
    Aroma
    Das Aroma des Pfeifentabaks (und des Zigarrentabaks) wird vor allem durch das Verdampfen von ätherischen Ölen erzeugt. Nur die Zunge und die Nase können das Aroma wahrnehmen, Inhalieren ist daher überflüssig und schädlich ist es außerdem!
    Aromatisieren
    auch Soßieren oder Flavouring genannt. In diesem Prozeß wird dem Tabak durch Beigabe von aromatischen Substanzen ein besonderer Geschmack und Geruch verliehen (Vanille-Tabake!). Bereits seit über 150 Jahren wurden Tabake z.B. mit Rosenblättern, Tee, Zitronenschalen, Kardamon, Veilchenwurzeln, Lakritze, Nelkenholz und anderen verfeinert. Heutzutage werden nicht nur natürliche, sondern auch chemisch hergestellte künstliche Aromas verwendet. Die Rezepturen sind ein streng gehütetes Geheimnis der Hersteller. Unter anderem werden verwendet: Honig, Melasse, Ahornsirup, Rum, Schokolade, Tonkabohnen (die echten, nicht die von BMW), Muskat, Lakritzen, Vanillin, Cumarin, Heliotropin, Fruchtauszüge, ätherische Öle...


    edit: also versand kostet 8.00 euro nach Deutschland, werd denke ich demnächst mal was da bestellen (flavourartexpress.biz)

  • was willst Du damit jetzt sagen? Hier gehts ja eher um die im Tabak enthaltenen ätherischen Öle...
    Mit 21 Jahren wirst Du selbst entscheiden können ob Du ätherische Öle rauchen willst...ich würde es nicht riskieren.
    Ob sie wirklich pur zur Sossierung von Pfeifentabak verwendet werden lasse ich jetzt mal dahingestellt...

    -keine Signatur-

  • was willst Du damit jetzt sagen? Hier gehts ja eher um die im Tabak enthaltenen ätherischen Öle...
    Mit 21 Jahren wirst Du selbst entscheiden können ob Du ätherische Öle rauchen willst...ich würde es nicht riskieren.
    Ob sie wirklich pur zur Sossierung von Pfeifentabak verwendet werden lasse ich jetzt mal dahingestellt...

    ich will ja nur in Erfahrung bringen wie schädlich das ist... und wieviel schädlicher als das rauchen von den fertigen Shisha-Tabaken.

  • vieviel schädlicher wird dir hir keiner sagen können.



    aber wen du es umbedingt machen möchtest, dann mach es ruig


    aber wir haben dir ja alle gesagt lass es sein. beschwer dich dann nicht wen deine lunge oder sonst was richtig in arsch geht.



    ich würdes auch nicht machen, genau wie alle anderen hir vorm mir im thread auch nicht

    gekauft : No22(+++), dr.gonzo (+), R-al-Fakher (+++)
    verkauft: MaRii0uz, R-al-Fakher, GoldfischPN, funkymonkey
    tausch: Krause90 (shisha), Holly (tabak)

  • Hey.. schau mal in meine signatur dort beschreib ich wie ich mit ätherischen Ölen eignen tabak herstelle.


    zu der schädlichkeit an sich, es gibt diesen alten Spruch "Die menge macht das Gift." In diesem fall würde ich die duftöle nur in sehr geringen mengen benutzen. auf insgesamt 100 gramm tabak kommen ca. 20 tropfen und das sollte dein maximum sein, was du dran gibst. Der geschmack wird insgesamt sehr leicht aber sehr intensiv ausfallen. Habe mit dem Zusatzstoff an sich keine schlechten erfahrungen gemacht, eignet sich wunderbar zum aromatisieren.


    achja, im Earl grey von Sheherazade werden auch ätherische Öle verwendet

  • reallyxtreme
    was meinst du mit sehr leicht aber sehr intensiv ? ehrlich gesagt bin ich erst wegen deinem how to darauf gekommen tabak mit öl zu machen :D

  • @cippo
    Da steht genauso "Aroma" drauf wie auf jedem anderen auch.. (wenn bei nakhla überhaupt inhaltsangabe drauf sind, erinner mich gerade nur an die mazaya OVP)
    Aber die Art wie er sich rauchen läßt erinnert mich sehr an meinen eigenen Tabak. ein Tick zu intensiv, aber dennoch "leicht" (mal ganz davon abgesehen, dass das "Tee-Aroma" für meinen Geschmack VIEL zu bitter ist, und dem ganzen einen "reiniger" touch gibt/ die dürften wohl davon zu viel genommen haben).


    al leon
    du hast z.B. bei Zimt nicht einen "schweren" geschmack nach zimt, sondern einen leichten.. zwar intensiv, aber nicht vergleichbar mit einem richtigen "Zimt".
    Der Rauch ist sehr mild, aber extrem intensiv. ich glaube das beschreibt es am besten. =)

  • @ reallyextreme ok habs verstanden, danke


    also da sich das ganze mit den Ölen jetzt doch wirklich eher heftig anhört und ich jetz gerade auch diese studie gelesen habe, bin ich mir jetz doch nicht mehr so sicher ob ich diese Öle verwenden sollte. Kennt ihr denn noch andere richtig gute Arten seinen eigenen Tabak zu mixen. Ich finds halt irgendwie langweilig immer nur diese Armoa Melassen zu verwenden, da hätte ich schon mehr Lust (eig. egla mit wie viel Mühe) meinen eigenen Tabak zu mixen. Irgendwie müssen die Firmen das ja auch schaffen (auch wenn ich natürlich weiss dass deren Mittel natürlich grö?er sind)


    edit:


    was haltet ihr davon ätherische Öle unter dem Tabak zu verdampfen, so dass die Aromen in den Tabak gelangen können. Gelangen dann nur die Aromen oder auch wieder die Schadstoffe in den Tabak?
    :blubber:

    Edited 2 times, last by al leon ().

  • das mit dem verdampfen halte ich für wenig effektiv.


    bei einer Dosierung von 30 Tropfen auf am ende 100 Gramm tabak muss man das in der relation sehen.


    Aber das bleibt jedem selber überlasse.



    Zu der Aromenfrage: Die werden sicherlich auf Synthetischer Basis hergestellt und dann auf basis von VG/PG oder sonst einer Flüssigkeit dem Tabak zugegeben.


    ich persönlich hab aber für synthetische Duftöle keine richtige Dosierung gefunden, ohne einbußen beim Geschmack zu haben => Der Tabak wird nicht richtig aromatisiert. Bzw von allen Etherischen Ölen überlagert.