• Ich bin ein riesen Fan von Grillfackeln also Bauchlappen an einem Holz hoch gewickelt. Ansonsten steh ich auch total drauf Hühnchen im ganzen zu grillen bis sie richtig knusprig werden. Ist auch nicht so teuer. Ein Hühnchen kaufen und selber würzen und man wird echt satt :-D

  • Grüner Spargel ist auch klasse,erst in Salzwasser Baden und dann drauf auf den Grill..total lecker


    Gesendet von meinem HTC One X+ mit Tapatalk 2

    Mit wolkigen Grüßen


    Forsi


    ;)

  • Also ich liebe ja ne gute Bacon Bomb.


    Dabei wird aus Speckstreifen ein Rechteck geflochten. Dieses wird später um eine Hackfleischrolle gehüllt und mit Gewürzen und Barbequesoße bestrichen. Das Hackfleisch vermenge ich vorher mit Gewürzen, Mozerella, Jalapenos, und viel Knoblauch - Top


    Hier ist noch eine Ausführliche Anleitung. Mit den Zutaten kann man variieren. Ideal für die leichte Küche^^
    http://youtu.be/QFYvY5WaU18

  • Zu dem Thema teurer Weber grill kann ich nur eins sagen: Es lohnt sich! Jeder der erst an ein paar Wichtigen Aspekten spart, wird sich kurze Zeit später wirklich Ärgern.


    Ich hab mir irgenwdann um 2009 rum den One Touch 57 cm mit Aschekorb, Deckelhalter und Kohlekörbe bei Ebay besorgt. War mit 200 Euro noch nen Schnäppchen damals war.


    Das Teil hält seit dem jeder belastung Stand und kann bis zu 20 Leute mit Grillgut beglücken (näheres dazu gleich). Was ich aber sagen muss beim Zubehör muss es lange nicht immer Weber sein, weil die wie Apple für das Logo nen saftigen Aufschlag nehmen. Dancook is ne Dänische Grillmarke die fast das gleiche Zubehörsortiment hat wie Weber nur um 50% und mehr, günstiger zum Teil. Ein 38 cm Pizzastein z. B. hat mich 20 Euro gekostet der von Weber kostet irgendwas um 40+ Oder sowas einfaches wie ne Gemüsepfanne mit löchern 10 Euro gegenüber 30+ da is gewaltiges Sparpotential vorhanden. Eine der wenigen Originalzubehörteile die ich von Weber hab is der Chickenspieß mit Motor, ist einfach nur genial das Teil.


    Jetzt zum Grillen mit dem Weber, jeder der vorher mit "nur" direkter Hitze gegrillt hat wird am anfang aus den Socken fallen. Diese art Grill ersetzt einem fast eine komplette Küche. Brot oder Pizza auf dem Backstein ist ein Gedicht. Rips oder Wings mit dem Smokearoma von Whiskyfässern oder Cherry ein wahrer Traum. Und wenn man mal mehr leute zu besuch hat. Kein Problem, man kauft sich nen 10kg Schulterbraten oder nen Großen Truthahn auf den Grill direkt und dann mit Indirekter Hitze oder auf dem Chickenspieß. Dauert dann zwar bis zu 10 Stunden. Aber is keine Arbeit außer alle paar Stunden Kohle nach zu werfen. Und Abends beim Essen werden dann alle von dem köstlichen Aromen begeistert sein.


    Das größte Manko ist aber meiner Meinung nach das Standartgrillrost. Der ist gut solange er gut ist, aber ich empfehle euch direkt Online nach ner Edelstahlversion zu schauen wenn ihr sie billig kriegt. Der Grill ansich hat glaub ich um die 10 Jagre Garantie, nur auf den Rost nicht da der sich schnell von seinem Chrom trennt. Der Rost in meinem ist nach knapp 3 Jahren mehr als unansehnlich geworden. Das Problem werd ich mit der Edelstahlversion die ich nun übern Jahr hab nicht haben :D

  • Am We 2mal gegrillt wie eich immer bei schönwetter ^^


    Was hastn da leckeres in Bacon eingewickelt ?


    Ich hau mir immer Jalapenos und Cheddar und Gewürze ins Rinderhack und Wickel es in Bacon verdammt gut !

    Scylla01 verschickt kein Tabak und Antwortet nicht mehr :cursing:

  • Am We 2mal gegrillt wie eich immer bei schönwetter ^^


    Was hastn da leckeres in Bacon eingewickelt ?


    Ich hau mir immer Jalapenos und Cheddar und Gewürze ins Rinderhack und Wickel es in Bacon verdammt gut !

    Das ist ne Bacon-Bomb-Variante, so ähnlich wie KA-2000 oben beschrieben hat bzw. wie es in dem Video zu sehen ist.
    Von Außen nach Innen: Bacon, Hackfleisch, Gewürze-Paprika-Knoblauch-Gouda-Pflaumensauce-Füllung.

    Edited once, last by blacksun ().

  • frische forellen.ist cool wenn die sich biegen,machen aber auch wirklich nur ganz frische.quasi von der rute aufn rost.dazu petersiliekartoffeln und als dressing nur zitrone.ein Traum in blau :hail:

  • Bereits vorgeräuchter kleine Sardellen vom Grill sind auch lecker. Einfach in einer Aluschale grillen und dann als Snack zwischen den größeren Fischen oder Fleisch.
    In Portugal gab es desöfteren Sardinen direkt aus dem Feuer oder sehr knapp darüber schnell gegart. Wenn man das sieht glaubt man garnicht, wie gut das schmeckt ^^


    Dies ist übrigens auch so ein Thread, der mich desöfteren zum Kühlschrank gehen lässt :D

    Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
    Rosa Luxemburg

  • ich kauf dieses marinade- verseuchtes grillfleisch aus dem supermarkt nicht mehr.
    man hat schon oft genug gesehen, dass man die qualität und frische des fleisches nicht durch die marinade sieht.


    ich geb lieber mehr geld aus und lass mir beim fleischer meines vertrauens steaks zuschneiden und mach mir die marinade selber.
    das schmeckt viel besser!

  • In Portugal gab es desöfteren Sardinen direkt aus dem Feuer oder sehr knapp darüber schnell gegart. Wenn man das sieht glaubt man garnicht, wie gut das schmeckt ^^


    Das sind für mich nach über 20 Jahren immer noch traumatische Erinnerungen an meinen Portugal-Urlaub.

    -keine Signatur-

  • ich kauf dieses marinade- verseuchtes grillfleisch aus dem supermarkt nicht mehr.
    man hat schon oft genug gesehen, dass man die qualität und frische des fleisches nicht durch die marinade sieht.


    ich geb lieber mehr geld aus und lass mir beim fleischer meines vertrauens steaks zuschneiden und mach mir die marinade selber.
    das schmeckt viel besser!


    Also SB fleisch kauf ich auch nicht mehr aber ab und zu marinierte vom Metzger schon, aber wie du schon erwähnt hast selber marinieren ist besser. Ich nutze gerne folgendes bbq rub BBQ Basics - BBQ Rub - YouTube aber gewürzmischung unbedingt davor in etwas öl mischen dann ist es perfekt als marinade.

    Scylla01 verschickt kein Tabak und Antwortet nicht mehr :cursing:

  • Geschmacklich oder nur die Zubereitung? :D


    Fands geschmacklich einfach eklig. Wir haben als Rucksack-Touristen hauptsächlich in Privatunterkünften gewohnt, und jede Familie meinte und eine Freude mit diesen grausigen Fischen zu machen. Höhepunkt war dann die Besichtigung einer Sardinen-Konserven-Fabrik...den Geruch werde ich mein ganzes Leben nicht vergessen.

    -keine Signatur-