Surround-Verstärker/Receiver für 5.1 Anlage gesucht!

  • Diese Anlage war ein Geschenk und ist sicherlich nicht die Beste, aber dennoch würde Ich sie gerne nutzen.


    Meines Wissens nach, fehlt mir noch ein Surround-Receiver/Verstärker, damit ich sie überhaupt verwenden kann.


    Ich suche also einen günstigen Receiver/Verstärker mit relativ gutem P/L über den Ich einen TV und einen Laptop laufen lassen kann.
    Meine Ansprüche sind relativ gering, denn die Anlage ist nur für eine "Studenten-Bude".
    -->Sollte so günstig sein wie es geht und die Anlage eigtl. nur nutzbar machen, aber auch nicht der größte Schrott sein!



    Könntet ihr mir da etwas empfehlen?


    Danke für eure Antworten!

  • Laut Internetseite wird ja ein AV-Receiver benötigt.


    Wie hoch ist denn das Budget ca.? 100€? Mehr? Gehen auch gebrauchte Receiver?


    Wenn du gleich etwas mehr investieren willst, aber dann für einige Zeit sehr gut gerüstet sein willst, dann würde ich dir zum Onkyo TX SR508 für 250€ raten, der ist wirklich gut!

  • Danke für die Antworten!
    Mit Bildern kann ich leider nicht dienen! Die Anlage befindet sich nicht in meinem Haus.


    Der Onkyo-Receiver scheint mit sehr gut zu sein und sein Geld auch wert, aber ich bin mir noch nicht sicher ob ich das Geld investieren will.
    Was sind die Vorteile von diesem?
    Wie wichtig ist eine hohe Watt-Zahl/Nennleistung?
    Gibt es einen vergleichbaren Receiver für 5.1 Anlagen für weniger Geld? (Der Onkyo-Receiver wäre ja auch für 7.1-Anlagen geeignet)


    Budget liegt bei 100-250€! Mehr will ich nicht ausgeben.



    mfG

  • Sony macht günstige und solide Receiver!


    Sony STR-DH500 5.1 AV-Receiver bei eBay.de: (endet 05.05.11 12:20:10 MESZ)


    Sony STR-DH510 5.1 AV-Receiver schwarz: Amazon.de: Elektronik


    (neueres Modell mit 3D Support)


    hatte selbst den ersten Sony bevor ich zu Onkyo gewechselt bin....


    Die frage ist welche Spezifikationen du noch brauchst... spezielle Soundcodecs, HDMI 1,? etc. pp

  • Hi!
    Der Sony STR-DH510 5.1 AV-Receiver würde mich ansprechen, allerdings bin ich mir nicht sicher bezüglich der "85 Watt".
    Sind diese ausreichend?


    Was haltet ihr von diesem hier: Klick! für ca. 200€!?
    Wäre der Onkyo die 50€ Mehrkosten wert?



    EDIT: Gibt es da nicht irgendeine Faustregel, die beschreibt, wie viel Watt der Receiver bezogen auf die Watt-Zahl der Boxen/des Subwoofers mindestens haben sollte?!

    Edited once, last by blacksun ().

  • Bring den Kram zurück zu Lidl und schaff dir:
    Concept E 100 Control - PC Lautsprecher - Lautsprecher Teufel
    an ;) Damit wirst du sehr glücklich (Bei zB Kinofilmen etc)


    Erstens war es ein Geschenk und zweitens wird er mit einem Concept E100 auch nicht viel mehr Spaß haben. Sind doch rechte Brüllwürfel, auch wenn Teufel nicht wirklich schlecht ist, so gibt es doch bessere Alternativen.
    War lange auf das Teufel Concept E Magnum Power Edition eingeschossen und hab mir jetzt relativ billig das Edifier S550 bei ebay gekauft, weils einfach besser ist.


    So far, HeartFist

  • ob die 50€ mehr wert sind? Je nachdem was du willst ja bzw nein! Der phillips unterstützt halt keine HD-Tonformate ala True HD, digital plus etc.! Dafür ist die rechtliche ausstattung gut....sound sehr gut! Nur ist Phillips bekannt für seine grauenhaften Settingmenüs....einmal alles eingestellt gibts aber keine Probleme !


    Wenn man auf obige HD-Formate verzichten kann will dann ist der zu empfehlen!


    Hätte da aber sicher noch ne Alternative den kleineren 5.1 bruder vom onkyo..... Onkyo TX-SR308 5.1 AV-Receiver silber: Amazon.de: Elektronik (guck mal bei anderen Shops...den gibt es bestimmt noch billiger hab jetzt nur bei Amazon geschaut)


    der ist Spitzen mit HD Formaten...und preis/leistungsreferenz..... gibt 100W pro Kanal was dicke reicht....für deine und andere Boxen! Willst du ne lagerhalle laut beschallen brauchst du stärkere Stufen im Receiver aber auch stärkere boxen! :thumbup: Besitzt halt nur nicht das automatische Einmesssystem im gegensatz zum Philips aber das kann man auch alles per hand einfach einstellen..... und dann hat man auch die Garantie dass alles nach den eigenen Wünschen ist! Und er hat einen HDMI-eingang weniger aber erzähl mir nicht dass du den einen brauchst!


  • Mit "Phillips" meinst du den Yamaha?!
    HD-Unterstützung ist nicht notwendig.
    Somit wird es sehr wahrsch. DIESER bzw. DIESER.
    Für meine derzeitigen Ansprüche und die gezeigte Anlage dürfte der ausreichen.
    Wie gesagt will ich sie nur nutzbar machen.
    Einen etwas(!) hochwertigeren Receiver für "viel" mehr Geld schaff Ich mir nicht an, weil ich nach meiner Studienzeit wohl in einer ganz anderen Preisklasse - aufgrund einer anderen Wohn- und Lebenssituation - investieren werde. ;)


    Der kleine Onkyo wär ne Alternative, aber den gibts günstig(ca.200€) nur bei mysteriösen Shops!


    Irgendwelche Einwände? :)

    Edited once, last by blacksun ().

  • Versuch bei ebay einen gebrauchten Onkyo 70X zu ergattern. Verstärker verlieren schnell an Wert somit kannst du einen sehr viel besseren verstärker für genau so viel Geld kriegen.

    Positiv gehandelt mit:
    Silenius
    gambit1982

  • DER wird nun gekauft!
    Zu dem/ Zu der Marke hat mir auch mein Vater geraten.
    Den gäbs auch als B-Ware bzw. gebraucht für 189€, aber ich bin kein Fan von solchen Angeboten.


    Danke für alle hilfreichen Beiträge!

  • Naja, wenn du bedenkst, dass B-Ware in aller Regel Ware ist, die vom Kunden zu Hause einmal ausgepackt wurde und dann wieder zurückgeschickt wurde, sind solche Angebote meistens schon sehr gut. Ich hab damals nen HD-Receiver für 130€ statt für 185€ bekommen, nur weil die Verpackung nen fetten Dötsch hatte und auf der Front die Schutzfolie einmal entfernt wurde (trotzdem waren keine Kratzer dran). Also dafür nehm ich doch gerne die 30% Rabatt mit ;)