Shisha Reinigen

  • hab meine bowl auch neulich mit gebissreiniger sauber bekommen. löst echt gut den schmutz aus der bowl.
    dannach unbedingt aber mehrmals mit warmen wasser nachspülen.

  • Ich reinige meine Bowl meist auch mit Kukident. Ab und an aber auch mit nem Spülmaschinentab. Einfach warmes Wasser rein und ein Tab dazu, über Nacht stehen lassen und dann gründlich ausspülen und ausbürsten. Danach sieht die Bowl aus wie neu.

  • Hey kurze Frage:


    Und zwar steht oben die Bowl mit lauwarmen Wasser ausspülen.


    Ich hab gehört man kann beim Rauchen Eiswürfel reintun,schädigt des dann meine Shisha?weil des Wasser wird ja dann kälter

  • welche Bowl hast du?
    eig. schädigt das nicht, ich mach es auch immer, natürlich dann nicht mit heißen wasser ausspülen^^ sondern erstmal mit kalten und dann lauwarmen

    MfG Alex :thumbup:

  • Ich hab ne Kaya 630 Pn,und eben diese Bowl,Some blue glaub ich heißt die.Sie ist ganz neu und wollte eben Fragen ob ich da hone bedenken Eiswürfel reintun kann ohne das was springt oder dergleichen.

  • Richtig hartnäckige, eingebrannte Verschmutzungen (beispielsweise an Mod und Topf), reinige ich mit lebensmittelechtem Backofenreiniger. Einsprühen und kurz einwirken lassen, danach mit Wasser gründlich abspülen - damit bekommt man wirklich alles zum glänzen. Funktioniert übrigens auch bei verschmutzten Felgen optimal :D

    :blubber: Smoking - We'd all do time if it was a crime :blubber:

  • 2 Tips von meiner Wenigkeit:


    1. Statt einer Bürste verwende ich für die Bowl ein Teil aus Schaumstoff mit Plastikgriff (hat meine Freundin aus der Drogerie, ist eigentlich für Thermoskannen, hat sie gesagt)


    Vorteil: Kein Metall, dass das Glas zerkratzen kann (bzw. bei billigen Hookahs die Farbe abkratzt). Fast für alle Bowls geeignet (bis jetzt getestet: Kaya PN480 und Nargilem NP-560). Das Schaumstoffzeugs trocknet sehr schnell. Kostenpunkt: irgendwas zw. 2 und 3 Euro.


    2. kann den Orange Reiniger von Limpuru empfehlen. Bisher hab ich auh immer Spülm.pulver benutzt. Total nervig wenn sich das irgendwo festsetzt, so am Boden der Bowl. Das hasse ich :cursing: !
    bis jetzt hab ich auch noch nix gefunden, was so gut den Geschmack wegkriegt. Am Ende richt die Hookah noch ein wenig nach orange, aber hat keinen festgesetzten Geschmack mehr.

    Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.

  • Hallo


    Ich reinige meine Bowl mit Reis und Essigessenz dauert 3 min :D


    So wird es gemacht


    Man gibt 2 Esslöffel Reis und 50 ml Essigessenz in die Bowl dann noch mit einem Glas lauwarmes auffüllen
    Jetzt schön kräftig schütteln kreise usw. Aber dabei die Bowl gut festhalten :D
    Dann noch mit Wasser ausspülen fertig


    Das mache ich 1 mal in der Woche oder alle 2 Wochen 1 mal


    Gruß Fetzo

    Gruß Fetzo :blubber:

  • @ Fetzolino, eig keine schlechte idee o.0 , hab so hässliche ablagerungen in meiner 630er bowl, vll gehts ja so weg, aber reicht der reis wirklich ? , weil seine oberfläche ist ja auch nicht umbedingt rau ..

  • Hallo Nyytii


    In meiner Bowl bilden sich auch immer Ablagerungen und damit bekomme ich das weg.
    Durch den Essig und die Reibung vom dem Reis klappt es super.
    Versuche es, damit klappt's wirst's sehen.


    Gruß Fetzo

    Gruß Fetzo :blubber:

  • Super Beschreibung :), mir kam ebend der Gedanke "hey... wie waere es mal die Shisha RICHTIG zu schrubben?" -> ab ins Forum, und sofort fuendig geworden :), und weicht alles schoen in der Badewanne ein ;).


    danke fuer deine Muehen!


    gruß Martin

  • Welches Granulat ließe sich statt Reis nehmen? ich muss sagen dass ich mit meiner Flaschenbürste auch ganz gut Reibung aufbringen kann, einfach vernünftig biegen.

    Mit den besten Grüßen,
    Blaight

  • Ich benutze seit neuestem für die Bowl eine ganz normale runde Spülbürste aus dem Sonderpostenmarkt.
    (Sieht aus wie eine kleine Toillettenbürste :D und hat 1€ gekostet :thumbsup: )
    Das klappt super und viel besser als mit den "Spezial-Bürsten", weil die alle nur so einen popeligen Draht-Stiel haben.


    Klappt aber nur wenn die Öffnung der Bowl groß genug ist :D


    Essig finde ich auch richtig gut, man muss die Bowl halt hinterher gut ausspülen.