Shisha Reinigen

  • Kann ja gar nicht funktionieren :)
    Oder du willst halt nur jeweils 40cm am Anfang und Ende des Schlauchs putzen und die Mitte weglassen :naughty:


    Also Wasser mit etwas Spüli tuts normalerweise auch. Einfach reinkippen, gut schütteln und auskippen. Paar mal wiederholen und dann mit klarem Wasser nachspülen.


    Oder meinst du vielleicht anstatt Schlauch Mundstück? Da könnte man durchaus die meisten mit der Bürste reinigen...

  • Also ich hab letztens ne "Heizkörper-Bürste", 50cm Lang bei famila für 3,99 oder so gekauft und danach glänzte die Säule wieder wie neu.
    Mit Zugabe von Zitronensaft.

    Tschau.



    Rauchen kann entspannend sein

  • einige von Euch haben geschrieben, dass Sie die Dichtungen auch reinigen (mit Wasser und ggf. Spüli). ... sind damit nur die Kopfdichtungen gemeint oder auch die Ring-Dichtungen (für Gewinde der Bouwl und Gewinde Rauchsäule)? M. E. wäre es vllt. besser, diese Ringdichtungen nicht abzuziehen und zu reinigen, in der Hoffnung dass Sie unangetastet länger halten. Die Dinger kann man offenbar kaum passend nachkaufen.

  • wie reinigt ihr eure Pfeifen eigentlich? Bis jetzt hab ich das immer so gehandhabt, dass ich nach jeder Session jedes Teil, was abschraubbar ist, abschraube und einzeln reinige. Einzige Ausnahme ist der Schlauch, den ich nicht vom Ende des Adapters löse, diesen aber dennoch in seine drei Einzelteile zerlege. Alles andere, bis hin zu Verschlusskappen / Ventilen der Base, wird auseinandergenommen. Ich handhabe das so, weil sich der Tabakgeruch in den einzelnen Teilen schon sehr festsetzt.


    Macht ihr das auch so oder schraubt ihr, um die Langlebigkeit von (Fein-)Gewinden zu gewährleisten, nicht jedes (Klein-)Teil nach jeder Nutzung ab?

  • Naja ich reinige meine Pfeife nicht immer nach jeder Session.
    Ich mache immer nur das Wassser raus und spüle die Bowl einmal mit lauwarmen wasser durch und je nachdem wie notwendig es jetzt ist Spüle ich die Rauchsäule und das Tauchrohr auch einmal mit Wasser durch. Die Kleinteile lasse ich eigentlich fast immer dran außer alle 2 Wochen vllt mal. Dann wird einmal ein komplett Putz gemacht. Den Kopf spüle ich nach jedem Kopf auch mit Wasser ab und trockne den dann mit einem Handtuch.
    Ich finde es einfach ein bisschen übertrieben die nach jeder Session zu reinigen

    Gruß Tobi :)



    Positiv gehandelt mit: Shi"el"Sha


    Negativ gehandelt mit: -

  • Naja ich reinige meine Pfeife nicht immer nach jeder Session.
    Ich mache immer nur das Wassser raus und spüle die Bowl einmal mit lauwarmen wasser durch und je nachdem wie notwendig es jetzt ist Spüle ich die Rauchsäule und das Tauchrohr auch einmal mit Wasser durch. Die Kleinteile lasse ich eigentlich fast immer dran außer alle 2 Wochen vllt mal. Dann wird einmal ein komplett Putz gemacht. Den Kopf spüle ich nach jedem Kopf auch mit Wasser ab und trockne den dann mit einem Handtuch.
    Ich finde es einfach ein bisschen übertrieben die nach jeder Session zu reinigen

    und es wirkt sich nicht auf den Tabakgeschmack aus, gerade wenn man mehrere Sorten raucht? Ich finde, gerade die Kleinteile riechen nach einer Session stark, fast stechend, nach Tabak.


    Mit der Reinigung des Hot Shot RT habe ich Probleme ... da hat sich der Rand (offenbar von der aufliegenden Kohle) dunkel verfärbt und ist mit noch so viel schrubben nicht mehr weiß zu bekommen

  • Nachdem das Tuch mehrere Male durch die Bowl gedreht wurde kann man das Wasser wieder herauslassen, dabei bewegt sich auch das Handtuch wieder in Richtung Flaschenhals und man kann es ganz einfach wieder rausziehen. Danach ist alles wieder wie neu nur der Geruch bleibt halt. :thumbsup:



    ___________________
    agence matrimoniale femme de l est