Tabbak Import: Amerika - Schweiz ???

  • Hallo liebe Leute vom Forum !
    ich hab da mal eine rein Theoretische Frage ;)


    also : Da der Import von Ausländischem Tabbak (Fantasia, Starbuzz.. ect. ) nach Deutschland so teuer ist,
    wollte ich mal wissen wie das in die Schweiz ist, da diese ja nicht zur EU angehört.
    Was zahle ich weniger (oder mehr??=) an Steuer ?
    Ich wohne nur so nebenbei bemerkt 5 minuten Entfernt von dort ;)


    also würde mich über Antworten von euch freuen :)
    lg :blubber:

  • du musst den Tabak in Deutschland versteuern, da kommst du nicht drummrumm :D

    Verkauft 33x


    Lass mich Arzt, ich bin durch!


    EHRE UND STÄRKE

  • du musst den Tabak in Deutschland versteuern, da kommst du nicht drummrumm :D


    Wenn er den Tabak in de Schweiz schickt ,muss er ihn nich in DE verzollen und darum gehts ja hier wenn ich das richtig verstanden hab :P.


    @Threadsteller:Soweit ich weiß ,sind die Zollkosten auf jedenfall um einiges geringer als in DE

  • Sobald du ihn aber von der Schweiz nach Deutschland holst musst du ihn trotzdem verzollen.
    Entweder du fährst also jedesmal über die grenze zum qualmen oder du versteuerst den Tabak doppelt (einmal USA-Schweiz dann Schweiz-DE)
    klingt beides nicht sehr prickelnd für mich ^^

  • aber es gibt doch eine freimenge für die einreise von der schweiz nach de soweit ich weis oder? müssten so 250g sein?


    Erfolgreich gekauft von:
    RDk, Freeman93

  • hey danke schonmal :) wollte nur mal wissen was so auf mich zu kommt wenn ich ihn nach basel bestelle.
    werde ihn übrigens auch dort lassen.. weil wir eigentlich am meisten bei nem kumpel rauchen der dort wohnt.
    vllt mal 50 gramm für mich daheim.. oder so. aber das muss man ja nicht versteuern..


    wie siehts jetzt aus, wenn sich einer auskennt-, was zahlt man so an mehrwertsteuer in die Schweiz, Zollkosten pro kilo?
    lg :)

  • Ich hoffe mal, meine Informationen sind aktuell:
    Zum 1.1.2010 wurde die Tabaksteuer in der Schweiz mehr als verdoppelt. Du zahlst für 1kg 26,15 CHF (ca. 18,50€) plus 7,6% Mehrwertsteuer. Die Schweizer Post verlangt für das verzollen nochmal pauschal 35,-CHF.
    Durch diese Verzollungskosten sind kleine Mengen auch nicht günstiger als in Deutschland, größere Mengen werden dann schon erheblich günstiger, da in der Schweiz (soweit ich weiß) kein Zoll auf Tabak erhoben wird, sondern nur die Steuer.

    -keine Signatur-

  • Hey danke! hast mir sehr weiter geholfen!!!
    -> theoretisch müsste man das ja noch versteuern bei der einfuhr nach deutschland oder?
    was sicherlich jeder macht *hust* :D


    wie gesagt danke vielmals !