El. Kohleanzünder verursacht Stromausfall

  • Tag Leute ich hab vor kurzem meinen Vulcan elektr. Kohleanzünder bekommen. Am Anfang (bis zum 2.ten Benutzen) hat auch alles super funktioniert Kohle ging an, keine weiteren Auffälligkeiten.
    Bei dem 3ten mal benutzen ist dann etwas ziemlich komisches passiert...
    Problem:
    Ich mach also so den Anzünder an lege die Kohlen drauf und warte bis die Kohlen durch sind. Auf einmal passiert machts Bumm und das Licht im ganzen Haus geht aus. Hab erstmal garnich kappiert was jetz los ist und bin runter in Keller gerannt. Hab dann festgestellt, dass die Sicherung rausgesprungen ist. Als ich versucht hab se wieder reinzudrücken is der Strom wieder ausgegangen... Als ich dann den EKA (Elektronischer Kohleanzünder ^^) aus der Steckdose gezogen hab hats wieder funktioniert.
    Das ganze ist mir seitdem öfter passiert, so dass ich zwangsweiße wieder mit dem Gasbrenner arbeiten muss. Der Strom fällt immer nach ca 3-5 Minuten aus, wenn die Kohlen ca. halb durch sind. Hab das Teil immer an nem Doppelstecker laufen.
    Hat jemand ne Ahnung, was da los ist oder ähnliche Erfahrungen? ?(
    Wäre über jede Hilfe dankbar...

    Eine Shisharauchwolke im Gesicht ist immernoch die schönste Art der Zensur.

  • was heißt denn immer an nem doppelstecker?


    hatte das auch ein mal, da war der mit nem kühlschrank und ner mikrowelle in einer 3er steckdose. Seit dem sehe ich zu das nichts in der selben dose ist wie der anzünder. Optimalerweise halt direkt in die Wand.


    Weiß ja nicht wie die Steckdosen so sind bei euch, also wie viel die vertragen.
    Kann mir nur vorstellen das zu viel an einer dose war.

    :blubber::thumbup:

  • ich glaube da haste ne alte Prodouktion erwischt, wenn ich mich Recht Entsinne. Meine nämlich, das das bei vielen alten Modellen passiert ist. Schreib den Shop wo du den gekauft hast einfach mal an.


    Mfg
    Paradoxic

  • Ich werd jetz erstma den Anzünder direkt an die Wand anstöpseln, wie Silomann mir geraten hat. Wenns nich klappt werd ich das Teil einfach umtauschen.
    Danke für die schnellen Tips
    mfG Male :)

    Eine Shisharauchwolke im Gesicht ist immernoch die schönste Art der Zensur.

  • japp.. is alte produktion eventuell.. hab auch ne alte bekommen und die zu öööhm irgendson shishashop geschickt, der mir das ding repariert hat ... gab neue verkabelung und spirale... funzt super jetzt ;) war nur 1 woche weg



    bei mir is die ganze etage ausgegang hahah hab oben und unten und keller.. und immer als ich oben gemacht hab war komplett sicherung oben raus... war ganz komisch aber jetzt gehts wieder :D

  • tja, du hattest wenigstens das glück dass er noch funktioniert. das ding schließt sich ganz schnell mal kurz.


    häng es einfach direkt an die büchse (wie schon vorgeschlagen) und wenns dann nicht geht, lass dir das geld zurückzahlen und kauf dir den von shisha laden. den hab ich jz seit 1 1/2 jahren und hatte noch keine probleme mit ihm.


    sehe grade die haben den garnicht mehr.


    bei meinem steht "gerash" drauf. ist eine offene heizspirale.


    kannst ja mal googlen.

  • bei mir waren die ersten 2 male wo ich den stecker reingesteckt hab die sicherung .... dann dachte ich die verarschen mich und habs n drittes mal gemacht, dann war das ganze haus aus... dann musste elektriker komm und irgendwas da regeln... irgendwas war verschmorrt.... ich dachte als erstes das mein haus das nich abkann haha lass dir auf jedenfall das geld zurückgeben bzw frag nach reklamationsreperatur ;)


  • Soooo ich habe genau die gleiche Erfahrung damit gemacht.


    Das liegt laut meinem Vater (ehem. Elektriker ^^) an der Heizspirale, wenn die heiß wird kommt irgendwo der innenliegende draht an die außenhülle und dann hast du einen Kurzschluss, der FI-Schalter fliegt raus und deine Bude ist dunkel. Danke dem FI sonst würde dir der anzünder durchschmoren.


    Lösung: Einschicken an Shisha-Net <= das ist der importeur.


    Nach ca 1 Woche hast du eine neue Heizspirale in deinem Erhitzer und alles ist gut, meiner läuft jetzt tadellos seit ca 6 Monaten...


    Gruß
    Sascha

    Positive Verkaufserfahrungen mit:
    30 Partnern


    Positive Kauferfahrungen mit:
    4 Partnern


    Positive Tauscherfahrungen mit:
    3 Partnern


    Positiver Kauf einer Shisha bei:
    Shishanoob12345


    Wer waren meine Handelspartner?: KLICK

  • mir ist das in summe 2 mal passiert (von ka wie oft ich den schon verwendet habe, rennt aber täglich seit mehreren monaten). diese 2x sind dann passiert wenn ich einfach in meinem zimmer zu viel am laufen gehabt habe (pc, stero anlage, ps2 und co^^). seit dem ich nicht mehr so einen hochbetrieb habe rennt alles paletti.

    Erfolgreich gekauft bei:
    Erfolgreich verkauft an: haensje, maetti91, _Muskelberg_, winni, RocKSta
    Erfolgreich getauscht mit: smok-e, nokular, amaz1ng, DvS, slade_the_dragon, Lockdog87


    Negativ gehandelt mit:

  • Die Frage ist nur, ob er überhaupt einen FI hat... braucht man meines Wissens nach nur bei Neubauten.


    Wie es bei so ner Schaltung (bestehend aus Widerstand und Schalter) zu nem ungewollten Kurzschluss kommen kann, kann ich allerdings nich verstehen...

  • Also umtauschen hmm..
    Blubberladen hatte bei mir als Ausrede :D Das ein
    Bedienungsfehler vorliegt :D
    Als Beispiel hat er genannt: Ich habe das Teil vielleicht
    zu lange an gelassen (klar, wir haben 3 Anzünder im ganzen Haus verteilt, um die Bude im Winter mit einem 2000 Watt Anzünder zu heißen xD, richtig :D )


    Vielleicht lag der Fehler auch vor, als ich den Stecker vielleicht falsch in die Steckdose gesteckt habe oder falsch rausgezogen hab, man weiss es nicht :D
    Oder 3 Cocobricos waren einf. zu viel :D


    Also umtauschen ist fast zwecklos, da die Dinger einfach nur Schrott sind. Schraub den ma unten auf und guck dir das an, Billiger Schrott aus Syrien!

  • Bei mir hats auch zum Anfang ein paar mal die Sicherung rausgehauen aber inzwischen passiert das gar nicht mehr. Vielleicht haben sich die Sicherungen an dieses Teil gewöhnt :D

  • Ich hatte auch genau dieses Problem,immer wenn ich meinen direkt an der Wandsteckdose eingestöpselt hatb flog der FI raus.
    Oftmals hatte ich noch Rechner und Plasma laufen und dachte es lag daran.
    Jedoch hat es manchmal auch geklappt, wenn beides am laufen war.


    Dann hab ich es einfach Mal über eine 3er Steckdose probiert und seitdem ist kein einziges Mal mehr die Sicherung rausgeflogen.

  • Komme aus Berlin als ich in münchen war habe ich mir auch ein gekauft


    zuhause angekommen beim einsteckern stromausfall weil ich wusste das ich die nächste zeit nicht mehr nach münchen fahre hab ich das teil auf den boden gedonnert


    wieder in die steckdose und es ging! war wohl nur ein wackel kontakt

  • naja krause... die dinger sind schon geil leider werden die net in deutschland hergestellt somit sind 4 von 10 halt sschrott un der rest ok :p
    aber bei den preisen erwartet man eigendlich, das die vorher getestet werden, bzw ein reibungsloser umtausch stattfindet.


    Hi Muddi*

  • meiner läuft läuft einwandfrei und hat erst einma die gartensicherung rausgehaun, da dies aber der einzige zwischenfall mit ihm war (abgesehen von geschmolzener alu.... aber gehört ja nich hier her) bin ich ganz zufrieden.
    Hält auch schon ein 3/4 Jahr. Ist total verbogen und ramponiert aber er tut seinen Dienst!


    mfg.
    Ic3

  • ist mir auch schon passiert. als tipp gebe ich dir einmal eine andere steckdose verwenden. hat bei mir funktioniert. Wenn das nicht hilft kann es an deinem stromnetz liegen, da der grill für die ersten paar minuten sehr viel energie zieht und damit die sicherungen auslöst. nun kannst du dir auch überlegen eine andere sicherung einzubauen mit einem anderen auslösestrom. sodass sie mit mehr spannung belegt werden kann ohne auszulösen. dies klingt aber sehr kompliziert also würde ich erst einmal in einen anderen raum zum kohleanzünden gehen oder eine andere steckdose verwenden

  • Quote

    Original von Grotte93
    ist mir auch schon passiert. als tipp gebe ich dir einmal eine andere steckdose verwenden. hat bei mir funktioniert. Wenn das nicht hilft kann es an deinem stromnetz liegen, da der grill für die ersten paar minuten sehr viel energie zieht und damit die sicherungen auslöst. nun kannst du dir auch überlegen eine andere sicherung einzubauen mit einem anderen auslösestrom. sodass sie mit mehr spannung belegt werden kann ohne auszulösen. dies klingt aber sehr kompliziert also würde ich erst einmal in einen anderen raum zum kohleanzünden gehen oder eine andere steckdose verwenden


    autsch ^^ den tipp bitte ignorieren, so gut er auch gemeint war,
    versuche herrauszufinden ob vllt die steckdosen in den anderen räumen über eine andere sicherung laufen und schließ den da an. ansonsten mach solange viel stromfressende geräte aus (fernsehr, pc, musikanlage)...


    auf keinen fall einfach ne höhere sicherung einbauen, es aht meißt seinen grund das die sicherung drin ist die eben damals gewählt wurde.



    edit: beruf: elektroniker, da tuts gleich 3 mal so viel weh ^^

    Er ist vor allem bekannt für seinen sehr großen Penis, seine große Ausdauer und sein Stehvermögen.

    Edited once, last by Salatalles ().

  • Ich als Elektrotechnicker für meinen teil weiß, das jeder raum einzeln abgesichert ist. aber die idee mit einer anderen sicherung für einen elektrogrill ist ein bischen doof, da sonst die sicherung nichtmehr rechtzeitig bei einem kurzschluss auslöst.


    Einfach geräte abschalten klingt etwas logischer. war schon weng geschmarri von mir