Teimek

Beginner

Date of registration: May 31st 2016

First name: Pascal

Location: Köln

Favorite tobacco: True Passion Le Chill/Ringel Rangel

Thanks: 6

  • Send private message

member for more than 36 months member for more than 36 months member for more than 36 months

1

Thursday, January 5th 2017, 11:16am

[TextReview + Bilder] Ocean Hookah Euphoria (Langzeit-) Testbericht

Ocean Hookah Euphoria (Langzeit-) Testbericht

Vorwort



Seit ungefähr 4 Monaten besitze ich nun meine Ocean Hookah
Euphoria welche fast täglich in Gebrauch ist. Ich möchte euch hiermit einmal eine
Sachliche und Objektive Meinung geben welches meine Eindrücke der letzten Monate
wiederspiegelt.





Preis und Händler:


Gekauft habe ich meine Ocean Hookah Euphoria auf der Original
Herstellerseite



ocean-hookah.com für 349,90 €


Lieferung:




Die Lieferung dauerte 3 Tage, bezahlt wurde mit PayPal


Lieferumfang und Verpackung:


Geliefert wurde die Pfeife in einem Mittelgroßen Karton mit der Aufschrift „Ocean Hookah“.


In diesem Paket wurde die Pfeife in Styropor und Verpackungsflips gelagert.
Allgemein war die die Shisha gut verpackt, dementsprechend habe ich keine Transportschäden gesehen.




Inhalt des Paketes :


- Glas Bowl (24% Bleikristallglas aus Tschechien mit handgeschnitzten Ornamente)


- 4x Schlauchadapter mit 18/8er Schliff (V2A Edelstahl Made in Germany)


- Kohleteller 30cm (Edelstahl)


- Rauchsäule mir 18/8er Schliff am oberen Ende (V2A Edelstahl Made in Germany)


- Kopfadapter mit 18/8er Schliff (V2A Edelstahl Made in Germany)


- Base (V2A Edelstahl Made in Germany)


- Tauchrohr mit abschaubaren Diffusor (V2A Edelstahl Made in Germany)





Erster Eindruck:




Die Shisha ist Sehr Hochwertig verarbeitet. Die Schliffe
passen perfekt aufeinander. Auch mit dem erweitern eines Molasse Fänger gibt es
keine Probleme das irgendetwas wackelt oder ähnliches.



Der Kohleteller ist Kratzer frei angekommen, ein Punkt wo
sich andere Hersteller noch was abgucken können.



Weder auf der Rauchsäule noch auf bzw. in der Base gibt es
irgendwelche Verarbeitungsfehler.



Die Gewinde sind sehr gut geschnitten und Laufen flüssig,
das einzige Gewinde was streikt ist das von der Base und der Bowl dort knarzt
und Stockt es beim Draufschrauben etwas, jedoch ist dies mit etwas Gewinde fett kein Problem mehr und kein Argument dafür die Pfeife nicht zu Kaufen.



Die Bowl ebenfalls sehr gut Verarbeitet. Es ist nur ein sehr
kleines Bläschen vorhanden, welches jedoch nicht auffällt und natürlich das
Rauchverhalten nicht verändert.



Das Gewinde wurde sehr ordentlich verklebt. Die Klebestelle
ist sehr sauber und sieht bündig zum anderen Material aus, ebenfalls ein
Punkt wo sich andere Hersteller ein Beispiel
dran nehmen können.



Die Ornamente in der Bowl sind sauber eingeritzt.





Daten:



Gesamthöhe: 73cm

Breite: 28cm

Kleinster Innendurchmesser: 1,2 cm

Gesamtgewicht ohne Wasser: ca. 8 kg


Rauchverhalten:




Wie man es für den Preis erwarten sollte ist das Rauchverhalten
der Euphoria einfach Klasse.



Mit dem Durchzug kann man gut Variieren, je nachdem wie viel Wasser man in die Bowl lässt.


Wenn man es Drauf anlegt ist die Pfeife wahrlich ein „Durchzugsmonster“,
ich persönlich lasse meistens aber etwas mehr Wasser rein da ich es persönlich
mehr mag wenn etwas widerstand zu spüren ist, jedoch ist das Geschmackssache.



Auch mir angeschraubten Diffusor wird das Rauchverhalten
nicht wirklich verändert. Ich meine mir einzubilden das der Durchzug leicht
schwerer wird jedoch nicht merklich.



Der Diffusor funktioniert sehr gut, ein leises Rauchen ist
dadurch einfach möglich.



Schon öfters habe ich bei z.B. Filmen mit angelegtem Diffusor
geguckt ohne Probleme.



Das rauche ohne Diffusor sorgt für ein schönen, relativ
lauten, Blubbern.






Reinigung:




Die Reinigung ist ziemlich gleich zu anderen Pfeifen. Ein kleines
Hindernis ist die bowl mit ihrer besonderen Form, jedoch ist dies mit den
richtigen Bürsten kein Problem.



Die Bowl säubere ich meistens indem ich Lauwarmes Wasser in
die Bowl lasse und dann ein Spülmaschinen Tab für 30 min bis 1 Stunde einziehen
lassen.



Daraufhin ein bisschen auskippen, mehrmals die Bowl schwenken
und dann mit einer Speziellen Bowl-Bürste einmal durchgehen. Als letzten
Schritt spüle ich das Ganze noch 3-4-mal mit kaltem Wasser aus und fertig ist
eine Saubere Bowl.



Die restlichen Teile wie Rauchsäule, Base, Kopfadapter etc.
spüle ich einmal mit Wasser durch, gehe mehrmals mit einerlangen Bürste durch,
spüle ein 2. Mal durch und dann sollte auch alles sauber sein.






Fazit:


Die Pfeife ist nahezu perfekt verarbeitet, einzelne „Probleme“ wie das etwas stockende
Gewinde zwischen Bowl und Base ist zwar unschön jedoch auch nicht bei jeder
Pfeife, und kann auch ganz einfach mit Gewinde Fett, oder auch mit WD-40, zu
einem Flüssigen laufen „gezwungen“ werden.



Von der Bowl bin ich persönlich begeistert, Das Glas der
Bowl ist sehr hochwertig und Aufwendig mit Ornamenten verziert welche ein
echter Hingucker
sind, vor allem wenn man die Bowl mit blauem Wasser befüllt
wirkt diese Pfeife sehr Modern und auch hochwertig.






Das Rauchverhalten ist sehr angenehmen und kann, von mir,
nicht mit einer anderen Pfeife verglichen werden.



Ein weiterer Pluspunkt ist der Abschaubare Diffusor und
die Möglichkeit Molasse Fänger oder ähnliches mit einem 18/8er Schliff zwischen
Kohle Teller und Rauchsäule anzubringen.



Der einzige „Nachteil“ ist der stolze Preis für 349,90 €.
Das ist eine ordentliche Summe für eine Shisha, jedoch denke ich mir persönlich
das ich lieber einmal investiere als jedes Jahr eine neue günstige zu Kaufen.



Hiermit spreche ich eine klare Kaufempfehlung für diese
Shisha aus. Bei einzelnen Nachfragen zur Pfeife schreibt mich gerne an.



Über konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge zu
meiner ersten Review würde ich mich sehr freuen.



Falls ich ein Review zur Dschinni Flex machen soll schreibt
auch dies gerne rein. Bei einer bestimmten Nachfrage werde ich versuchen so
schnell wie möglich eine Review zu verfassen.






LG Teimek


This post has been edited 1 times, last edit by "Teimek" (Jan 5th 2017, 11:26am)


6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rico2m (05.01.2017), bonito (05.01.2017), Apovis (05.01.2017), Hendrik1 (06.01.2017), Bodo96 (06.01.2017), spectobi (06.03.2017)

bonito

Trainee

Date of registration: Apr 22nd 2009

First name: Julo

Location: Hamburg

Favorite tobacco: Al Fakher Traube-Minze

Thanks: 4

  • Send private message

member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months

2

Thursday, January 5th 2017, 3:05pm

Super Review. Ich habe die Pfeiffe selbst und kann deinem Lob komplett zustimmen.

Ja, das Gewinde an der Bowl ist schwerer, jedoch liegt es wohl an dem Gewicht, welches draufgeschraubt werden soll. Alles andere, was geschraubt wird, sind ja wirklich nur Spielkram. Für alle die wissen wollen was ist "scher" Das Rauchrphr alleine wiegt gefühlt 5 oder Kilo.

Guten Rauch.

LG aus Hamburg
Es heißt nicht Shishan, sondern Shisha rauchen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Positiv gehandelt mit: Shisha-Schneider
Negativ gehandelt mit: -

Apovis

Trainee

Date of registration: Jul 19th 2015

First name: Ralf

Location: Eichenzell

Favorite tobacco: Citrusnoten mit minze

Thanks: 8

  • Send private message

member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months

3

Thursday, January 5th 2017, 9:30pm

Ich kann seit gestern auch diese Pfeife mein Eigentum nennen.
Bin von der Optik her auch schwer begeistert von Ihr!
Auch bei mir gibt es diese Geräusche wenn ich die Base an die Bowl schraube aber wie du schon geschrieben hast geht es mit Gewindefett weg.
Hab da aber mal ne Frage zum Wasserstand in der Bowl.
Wieviel machst du rein?
Habe gestern natürlich gleich den ersten Kopf geraucht.
Habe zwei Liter drinn gehabt,vielleicht auch knapp 100ml mehr.
Wasser hat den breiten teil der Bowl komplett ausgefüllt, vielleicht 1 bis 2mm mehr.
Jetzt würd ich gern mal wissen wie weit du noch nach oben gehen würdest mit dem Wasserstand?

Lg

pawäl

Beginner

Date of registration: Apr 26th 2015

Thanks: 9

  • Send private message

member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months

4

Monday, March 6th 2017, 2:56pm

Hallo zusammen,

aktuell habe ich eine Kaya Inox Pfeife. An sich ein tolles Teil, hat aber auch einen super Durchzug. Mein Vater hat eine Amy und ich habe beide Pfeifen mal verglichen, gleicher Tabak, gleicher Kopf, gleiches Setup, mehrere Versuche. Ich habe festgestellt, dass der Geschmack bei der Amy intensiver ist, sie hat aber eben nicht so einen tollen Durchzug.

Daher jetzt meine Frage: Hast du oder auch die anderen Raucher mit einer Ocean einen Vergleich mit anderen Pfeifen? Ich frage, da ich überlege mir eine andere Shisha zuzulegen und vom Design her finde ich die Ocean Hookahs (besonders mit der Milchglas Bowl) echt schön. Sollten sie aber wegen des guten Durchzugs ähnlich sein wie meine Kaya, also geschmacklich nicht so intensiv, hätte ich nichts gewonnen und 200€+ sind eine Menge Geld.

Würde mich über eine Antwort freuen.

Gruß
PaWäl

TobiTobson

Intermediate

Date of registration: Nov 9th 2016

First name: Tobi

Location: Bremen

Favorite tobacco: Aqua Mentha, Zomo, 187

Thanks: 110

  • Send private message

member for more than 24 months member for more than 24 months

5

Monday, March 6th 2017, 4:49pm

viele sagen gerne mal dass ein guter durchzug den geschmack schaden kann, deswegen wird auch oft gesagt dass das rauchen mit traditoniellen pfeifen vom geschmack her besser sein soll. ob es stimmt kann ich nicht sagen, weil ich immer noch nicht weiß welche tradi ich mir hole:D
Gruß Tobi :)


Positiv gehandelt mit: Shi"el"Sha

Negativ gehandelt mit: -