Dear visitor, welcome to Shisha & Wasserpfeifen Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ShamrockShisha

Intermediate

Date of registration: May 27th 2016

First name: Dominik

Location: Ludwigshafen am Rhein

Favorite tobacco: Chillma Persian Apple

Thanks: 148

  • Send private message

member for more than 36 months member for more than 36 months member for more than 36 months

1

Monday, July 25th 2016, 2:43pm

[TextReview + Bilder] Egeglas Laetitia

ACHTUNG EDIT 02.09.2016: Die Pfeife hat seit Kurzem einen neuen Aufbau und ist nicht mehr zu 100 % mit dem Review identisch. Die Links zu den neuen Bildern habe ich weiter unten gepostet.

Da es bisher noch keine Erfahrungen mit der kleinen Pfeife gibt, habe ich mal meine bisherigen Eindrücke versucht schriftlich festzuhalten. Da es mein erster Review ist, seid bitte nicht zu hart zu mir ;-)

Gekauft habe ich die Pfeife im Mitte Juni 2016 bei SmoShi (Egeglas Laetitia - Smoking-Shisha.de ) . Natürlich gibt es die Pfeife auch direkt beim Hersteller aber, dort kamen die Versandkosten noch on Top, während SmoShi bei dem Preis (120,00 €) auf Versandkosten verzichtet.

Auf die Pfeife bin ich erstmals in einem Review der MK Smokers über die verschiedenen Werkbund-Phunnels gestolpert und habe mich unmittelbar in das etwas andere Design verliebt. Inzwischen haben die MK Smokers auch ein Review zu der Pfeife veröffentlicht (siehe Ende vom TextReview).



Fakten zu der Laetita:

Hersteller: egeglas somit Made in Germany
Material: 3mm hitzebeständigem Borosilikatglas
Höhe ohne Kopf: ca. 35 cm
breiteste Stelle: Kohleteller mit ca. 17,5 cm



Allgemeines

Das Design ist natürlich Geschmackssache. Nicht jeder will so ne kleine dickliche Pfeife, aber ich finde es mal was anderes und gerade deswegen und dem Materialmix ein Eyecatcher. Die Bowl, das innere der Rauchsäule/das Tauchrohr und der Kohleteller sind aus hitzebeständigem Borosilikatglas gefertigt. Das Verbindungstück ist ein riesiger schwarzer Silikonstopfen. Das Tauchrohr wird ins innere diesen Stopfens eingeführt und sorgt damit für Stabilität und Halt für den Kohleteller. Die Schlauchanschlüsse sind ebenfalls aus Glas und werden außen auf den Silikonstopfen aufgesetzt, was im ersten Moment vielleicht etwas wackelig klingt, aber trotzdem in der Praxis bombenfest sitzt. Die Ventilkugeln sind aus Edelstahl und sehr massiv. Diese werden einfach nach Anbringen der Schlauchanschlüsse vorsichtig eingesetzt. Hierbei ist wichtig zu wissen, dass keine Sicherung existiert. Nimmt man also den Stopfen von der Bowl zur Reinigung ab, empfiehlt es sich die Kugeln zuerst zu entfernen, da diese sonst beim Ablegen des Oberteils, wahllos durch die Gegend kullern. Der Stopfen selbst wird einfach in die Bowl geschoben. Es existiert hier kein Schraub-, Klick- oder Schliffsystem. Dies ist auf Grund der Materialeigenschaften von Silikon auch nicht erforderlich. Auch wenn der Stopfen gut sitzt, würde ich die Shisha nur an der Bowl durch die Gegend tragen. Nach dem Zusammenbau ist es insgesamt aber eine sehr stabile Sache. Nur beim anfänglichen Einführen des Tauchrohres/Rauchsäule in den Gummistopfen, hatte ich kurz etwas Bedenken, dass mir das Glasrohr durchbricht, da verhältnismäßig viel Kraft aufgebracht werden muss. Aber auch hier hat SmoShi auf der Internetseite berichtet, dass Ersatzteile im Notfall jederzeit nachträglich per PM bestellbar sind. Eine Kopfdichtung wird nicht benötigt, da der Silikonstopfen gleichzeitig auch also Dichtung dient. Dies ist aber auch ein kleiner Nachteil, denn nicht jeder Kopf passt dadurch drauf (aber die Meisten). Alle Teile sind spülmaschinenfest, wobei durch die große Öffnung in der Bowl auch alle Teile schnell und einfach mit der Hand gereinigt werden können.

Die Verarbeitung der gelieferten Teile ist bei meiner Laetitia super. Keine Lufteinschlüsse, und auch keinen Grat an dem Silikonstück.



Beim Rauchen:

Der Durchzug durch das Tauchrohr mit dem Innendurchmesser von ca. 12 mm ist wirklich sehr gut. Aber auch der Anzug ist durch die kurzen Strecken sehr angenehm. Durch das Closed-Chamber im Gummistopfen kann alter Rauch leicht und schnell ausgeblasen werden. Die Ventilkugeln können dabei, trotz fehlender Sicherung, nicht herausfallen. Die Shisha ist dank der Kombination aus Silikon und Glas überall perfekt dicht.
Auch wenn der Kohleteller aus hitzebeständigem Borosilikatglas sein soll, habe ich bisher keine Kohle darauf gelagert oder abgeklopft, da ich selbst finde, das die Aschereste auf einem Glasteller sehr unschön aussehen.
Ein Manko sind die großen Schlauchanschlüsse. Sollte man Allein (bzw. nur mit einem Schlauch) rauchen kann man den herkömmlichen Schlauchadaptern aus Alu ohne Dichtung direkt in das innere Loch des Silikonstopfens einsetzten/anschließen. Raucht man allerdings mit mehreren Leuten, ist dies nicht möglich, da sonst keine Ventilkugeln eingesetzt werden können. Dann gibt es nur 2 Möglichkeiten:
1. Chinaheaddichtungen zur Verbindung zwischen Glas-Schlauchanschluss und Schlauchadapter nutzen -> sieht halt nicht besonders schön aus.
2. Die originalen Schläuche (billigster ab 19 € pro Stück, bis zu 45 € pro Stück Shisha Schläuche | egeglas OnlineShop) dazu kaufen.
Eingebaute Diffusor-Schlitze hat das Tauchrohr leider nicht, sodass man bei Bedarf einen Silikondiffusor zusätzlich anschaffen muss.



Mein Fazit:

Trotz 2-3 kleinerer Kritikpunkte, handelt es sich um eine tolle Pfeife, die wenig Arbeit macht und überschaubares Geld kostet. Ich würde mir die Pfeife zu jedem Zeitpunkt erneut kaufen. Und ich rauche auch echt gerne mit der Pfeife, aber das mit dem Schlauchanschluss finde ich leider trotzdem immer wieder störend, da ich persönlich nicht bereit bin Schläuche zu kaufen die sonst dann bei keiner anderen Shisha genutzt werden können.

Ich hoffe ich konnte euch die Shisha ein bisschen näher bringen. Falls ihr Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge habt, freue ich mich sehr.

Hier das Video von Kalle von MK Smokers und seinem Kumpel Till:

ShamrockShisha has attached the following files:
:tu: Das Drücken des Bedanken-Button tut nicht weh und zeigt Anderen, dass die geposteten Beiträge sinnvoll bzw. hilfreich waren :tu:

Mein erstes TextReview: [TextReview + Bilder] Egeglas Laetitia :blubber:

This post has been edited 13 times, last edit by "ShamrockShisha" (Sep 2nd 2016, 2:02pm)


9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Carnett (25.07.2016), Helsche (25.07.2016), raiod (25.07.2016), SK-Hamburg (25.07.2016), Lord Ater (26.07.2016), oldsmoker (26.07.2016), Rico2m (27.07.2016), HelterSkelter (29.07.2016), KA-2000 (04.12.2016)

Helsche

Trainee

Date of registration: Mar 20th 2016

Thanks: 49

  • Send private message

member for more than 36 months member for more than 36 months member for more than 36 months

2

Monday, July 25th 2016, 3:36pm

Sehr schönes Review! Vielen Dank für deine Mühe!

Das wird meine Entscheidung um einiges erleichtern :thumbsup:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ShamrockShisha (26.07.2016)

ShamrockShisha

Intermediate

Date of registration: May 27th 2016

First name: Dominik

Location: Ludwigshafen am Rhein

Favorite tobacco: Chillma Persian Apple

Thanks: 148

  • Send private message

member for more than 36 months member for more than 36 months member for more than 36 months

3

Monday, July 25th 2016, 9:47pm

Danke!
So die Bilder sind jetzt auch hochgeladen.
:tu: Das Drücken des Bedanken-Button tut nicht weh und zeigt Anderen, dass die geposteten Beiträge sinnvoll bzw. hilfreich waren :tu:

Mein erstes TextReview: [TextReview + Bilder] Egeglas Laetitia :blubber:

Lord Ater

Super Moderator

Date of registration: Jul 8th 2006

Favorite tobacco: Traditionell und/oder ungewaschen.

Thanks: 2222

  • Send private message

member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months

4

Tuesday, July 26th 2016, 10:26am

Alles Wichtige gessagt und dennoch kurz und übersichtlich gehalten. Passt.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ShamrockShisha (26.07.2016)

ShamrockShisha

Intermediate

Date of registration: May 27th 2016

First name: Dominik

Location: Ludwigshafen am Rhein

Favorite tobacco: Chillma Persian Apple

Thanks: 148

  • Send private message

member for more than 36 months member for more than 36 months member for more than 36 months

5

Friday, September 2nd 2016, 1:56pm

Achtung: Der Aufbau gegenüber meinen Review hat sich verändert. Die Pfeife hat im neuen Modell jetzt eine offen liegende Glasrauchsäule.

Siehe Bilder in den folgenden Links:

Leatitia 2016
Laetitia 2016 Einzelteile
:tu: Das Drücken des Bedanken-Button tut nicht weh und zeigt Anderen, dass die geposteten Beiträge sinnvoll bzw. hilfreich waren :tu:

Mein erstes TextReview: [TextReview + Bilder] Egeglas Laetitia :blubber:

This post has been edited 1 times, last edit by "ShamrockShisha" (Sep 2nd 2016, 2:06pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Lord Ater (04.09.2016)