Date of registration: Apr 28th 2009

Thanks: 83

  • Send private message

member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months

21

Thursday, December 15th 2011, 8:06pm

was ich allerdings auch sehr erschreckend finde ist dass der Spiegel solche Videos ins Internet stellt und jetzt jeder diesem armen Kind beim sterben zusehen kann. Ich finde drückt nicht gerade viel Mitleid mit dem Kind aus wenn man so etwas hochlädt. Das so etwas bekannt werden muss ist ja klar aber das geht doch auch ohne Video!



Spiegel hat in dem Fall nur einen Mirror bereit gestellt das Video war ja so oder so im Netz, ob du es dir anschaust liegt bei dir. Spiegel hat dir nur den Beweis zur Tat geliefert. Außerdem, nur so erregt man Aufmerksamkeit. Nur mit Worten schafft man das nicht, mit Bildern hin gegen schon.

Als Beispiel:

Wenn man zum Spenden animieren möchte sei es für humanitäre Zwecke dann sind Bilder die stärksten Waffen um dieses Ziel zu erreichen. Verhungernde Kinder, Leichen, verdrecktes Trinkwasser, Maden im Essen und so weiter. Dieses Gefühl der Ekel,der Abscheu des Mitleids bringt dann den Menschen zu spenden.

Warum gibt es wohl Kriegsreporter, wüssten wir nicht auch ohne Video Beweis das vergewaltigt gemordet und Massengräber gefüllt werden (jeden Tag !).

Vergessen fällt leicht und solche Bilder zwingen einen sich zu erinnern, unangenehm, schockierend aber wahr. Ich kann mich nur wiederholen. Menschen sind grausam, brutal und gefährlich nur Polizei, Kugel, Gesetz und Knast hindern uns daran übereinander her zu fallen und uns gegenseitig zu zerfleischen, uns die Eingeweide gegenseitig raus zu reissen. Dieses ganze zivilitorische Getue ist Theater. Nehmt einer Stadt den Strom und schaut zu was geschieht, Amok und Anarchie, Mord Vergewaltigung plünderung, Egoismus.

Der Zugang zur "Information" (hier das Video) hat auch wenig mit Mitleid zu tun, soll es auch gar nicht, man kann mit dieser Nachricht Mitleid erwecken, aber die Information als solche gibt nur das wieder was geschehen ist. Was Wahr ist.


Ich finde es wirklich interessant wie viele so verstört auf diese Meldung reagieren, wir fühlen uns scheinbar alle sehr unantastbar.
09.09.2011 - First Blind Whisky Tasting by cippolino
06.01.2012 - Second Blind Whisky Tasting by cippolino
25.05.2012 - Third Blind Whisky Tasting by cippolino

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Adissimo (16.12.2011)

zivi

Master

Date of registration: Jul 7th 2007

First name: *high-voltage*

Location: Mata-Utu

Thanks: 50

  • Send private message

member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months

22

Thursday, December 15th 2011, 10:16pm

Zumal Spiegel Online ja sicher das zensierte Video gezeigt hat, in dem man nicht sieht, wie mehrmals über das Kind gefahren wird oder?

Ich mein ich persönlich gehöre zu der Sorte Menschen, die alles sehen wollen und von daher seh ich das nicht so kritisch. Wie Bubble schon erwähnt hat, Kriegsreporter gibt es ja auch schon immer und ohne Bilder werden dann doch wieder die Schreie nach Fake und co. laut...
Shisha-Forum-Blind-Online-Whisky-Tasting #1
Shisha-Forum-Blind-Online-Whisky-Tasting #2

Zitat

Original von Tob
Bestimmt hat die olle Schlampe ihn verführt, nachdem sie Crack geraucht und den Holocaust geleugnet hat.

Adissimo

Intermediate

Date of registration: Mar 17th 2009

First name: Adrian

Location: Hamburg

Thanks: 3

  • Send private message

member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months

23

Friday, December 16th 2011, 8:00am

Du kannst alles sehen, was die Politik und die Medien dir zeigen wollen und dürfen. Meistens sind es einfach gestreute Bilder, weil gerade es total aktuell ist und man so leichter den Menschen zum Spenden animieren kann.

z.B. Ukraine, da werden jedes Jahr Hunde vergast, getötet und zu Tode gequält, doch steht ein Großereignis vor der Tür, dann wird ein großes Fass aufgemacht. Gefundenes Fressen für PETA und co., die zum Überleben unter Anderem auch Mitgliedereinnahmen benötigen und nicht wie immer behauptet wird, alles gespendet wird damit des den Tieren in Lampukistan oder sonst wo gut geht.

btt: Zum Video kann man zwar sagen, dass es erschreckend ist, doch ich bin mir sicher, dass es den Chinesen so tangiert, wie ein umgefallender Sack Reis. Unsere "Schamgrenze" ist eine Andere, wie z.B. im Iran, in Afghanistan, in den Vereinigten Staaten von Amerika oder eben Japan oder China. Mentalität, Lebenskultur, Politik und der "Wert" eines Menschen ist eine ganz andere dort als hier in Deutschland.

zivi

Master

Date of registration: Jul 7th 2007

First name: *high-voltage*

Location: Mata-Utu

Thanks: 50

  • Send private message

member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months

24

Friday, December 16th 2011, 9:51pm

Du kannst alles sehen, was die Politik und die Medien dir zeigen wollen und dürfen. Meistens sind es einfach gestreute Bilder, weil gerade es total aktuell ist und man so leichter den Menschen zum Spenden animieren kann.

z.B. Ukraine, da werden jedes Jahr Hunde vergast, getötet und zu Tode gequält, doch steht ein Großereignis vor der Tür, dann wird ein großes Fass aufgemacht. Gefundenes Fressen für PETA und co., die zum Überleben unter Anderem auch Mitgliedereinnahmen benötigen und nicht wie immer behauptet wird, alles gespendet wird damit des den Tieren in Lampukistan oder sonst wo gut geht.

btt: Zum Video kann man zwar sagen, dass es erschreckend ist, doch ich bin mir sicher, dass es den Chinesen so tangiert, wie ein umgefallender Sack Reis. Unsere "Schamgrenze" ist eine Andere, wie z.B. im Iran, in Afghanistan, in den Vereinigten Staaten von Amerika oder eben Japan oder China. Mentalität, Lebenskultur, Politik und der "Wert" eines Menschen ist eine ganz andere dort als hier in Deutschland.


Und genau das ist Schwachsinn, sorry das ich es so sagen muss...

Erst neulich kam wie bereits an anderer Steller erwähnt hier auf einem der Lokalsender ein Versuch, bei dem 2 Autos komplett demoliert wurden wie ein schwerer Unfall eben. Dazu jede Menge Blut und Opfer die den Anschein machten aus dem Auto geflogen zu sein und auf der Straße lagen, sichtlich schwer verletzt.
Und was ist passiert? So gut wie alle sind vorbeigefahren, dann haben sie die Fahrer ein paar hundert Meter weiter zur Sprache gestelllt und was waren die Antworten? "Ja ich bin doch nicht verpflichtet zu helfen" oder "Man will ja nichts falsch machen und noch mehr kaputt machen" Aber auch den Krankenwagen hat kaum einer gerufen, was die Polizei im Protokoll festgestellt hat(das Ganze war abgesprochen).
Von daher kann man das nicht einfach sagen, dass es hier anders sei als es dort ist. Musst nurmal auf einschlägigen Portalen surfen, dass passiert überall.
Shisha-Forum-Blind-Online-Whisky-Tasting #1
Shisha-Forum-Blind-Online-Whisky-Tasting #2

Zitat

Original von Tob
Bestimmt hat die olle Schlampe ihn verführt, nachdem sie Crack geraucht und den Holocaust geleugnet hat.

sweetmomoko

Beginner

Date of registration: Jun 17th 2013

Thanks: 1

  • Send private message

member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months

25

Tuesday, June 18th 2013, 8:27pm

ich konnte das video aufgrund des alters nicht merh anschauen also hab ich eins auf youtube ausgegraben:
2-jähriges chinesisches Mädchen überfahren: Passanten gehen vorbei - YouTube

oder gut beschrieben hier (mit zusatzinfo):
Debatte um Zivilcourage: Schicksal des toten Mädchens berührt China - Panorama - Stuttgarter Nachrichten

ich muss sagen ich gehöre eindeutig zu der empört-schockiert fraktion (wie hoffentlich alle die dieses video gesehen haben)
in solchen aufnahmen werden die abgründe des menschen sichtbar und die unentliche ignoranz und fähigkeit sämtliche empathie und moral abzuschalten.... schlimmer als jeder horrorfilm den ich je gesehen hab

man muss dazu sagen das die chinesische rechtslage/system auch seinen teil dazu beiträgt (was das verhalten dadurch aber nicht weniger verwerflich macht!!!). z.B kommt es vor wenn man jemanden (auch wenn man ihn nicht kennt) ins krankenhaus bringt , seine rechnungen zahlen muss (z.B. die aufnahmegebühr... manchmal sogar mehr)
wenn man erste hilfe leistet und dabei etwas falsch macht und/oder ihn verletzt,wird man verurteil... jedoch nicht wenn man einfach vorbeigeht.
auch gibt es fälle (siehe youtube video) indem helfer beschuldigt, angeklagt und verurteilt wurden, weil ihnen unterstellt wurde der verursacher der verletzung/erkrankung zu sein weil nur ein täter so viel hilfe leistet :dum: .
auch rechtfertigt (noch nie wurde dieses wort so missbraucht) der fahrer sich in dem youtube video damit das die geldstrafe für das tote mädchen geringer ist als wenn sie überlebt hätte (ich hab noch nie sowas krankes gehört :kotz: )
zum thema noch ne seite:
China: Nächstenliebe, ganz nüchtern | Politik | ZEIT ONLINE

zivilcourage ist leider immer mangelwahre aber solch ein system unterstützt den zerfall noch zusätzlich.
aber es gilt wer wegsieht (oder noch schlimmer nur schaulustiger ist) und hilfeleistung unterlässt macht sich selbst zum täter.
selbst wenn man keine ahnung hat und angst hat, hilfe ist immer besser als keine (auch wenn es nur der anruf beim notruf ist)

aber in deutschland ist zivilcourage auch nur schwer zu finden.
ein beispiel welches ich selbst miterlebt habe:
ich war grade auf dem weg zum zug und wie immer zu spät dran
als mitten in der innenstadt ein stark korpulenter man mit gehilfe zusammenbricht (die gehilfe rollt weg)
als ich die gehilfe zu im bringen wollte um ihm damit aufzuhelfen (wusste leider da noch nicht wie es um ihn steht ;( )
sah ich eine frau die vor ihm stand und den bewusstlosen körper anblaffte : "ich kann ihnen nicht helfen" und schnellen schrittes wegging
als ich bei ihm ankam und erkannte das er bewusstlos und nicht ansprechbar war (währendessen liefen massenhaft leute vorbei) wollte ich schnell denn notruf wählen
leider wahr mein handy ausgeschalltet:
also einschalten
pin eingeben
und anrufen
währendessen kam niemand zur hilfe und trotz der vielen leute war ich die erste und einzige die den notruf wählte.
als ich fertig war halfen mir zum glück endlich 3 junge leute (eine davon began cpr-herzlungenmassage-die heldin des tages wie ich finde)sodass ich nach obengehen konnte (es passierte auf einer unterirdischen ebene) und nach dem notarzt ausschau halten konnte um ihn dann zum richtigen ort zu führen
als dann endlich der notarzt ankam und den mann versorgte passierte das was mich heute noch unentlich wütend macht , plötzlich bildete sich eine menschentraube um den mann und alle gafften was denn los sei (natürlich erst als keine hilfe mehr benötigt wurde und keine verantwortung zu übernehmen war) :cursing: es war so schlimm das die sanitäter kaum platzt hatten, angewiedert von der szene um nicht selbst im weg zu stehen
wahrscheinlich hab ich selbst viel falsch gemacht aber ich war in dem moment in einem schockzustand und konnte kaum klar denken (was natürlich keine rechtfertigung ist) vllt hätte ich die leute zum helfen animieren sollen oder denn kritischen zustand besser erkennen sollen selbst erste hilfe leisten (auch wenn ich davon damals keine ahnung hatte) ich werfe mir das bis heute noch vor

aber um wieder zum thema zu kommen: obwohl es deutschland war haben die meisten leute weggesehen (zumindest bis der notarzt da war und dann nur geglotzt) und es war sehr viel los also waren das sehr viele leute
Wenn die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
:dum:

bundi89

Intermediate

Date of registration: Mar 2nd 2009

First name: Dirk

Location: Freiberg

Favorite tobacco: Serbetli

Thanks: 3

  • Send private message

member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months member for more than 120 months

26

Wednesday, June 19th 2013, 6:55pm

Ganz ehrlich Leute wenn ich sowas sehe wird mir schlecht. Ich würde hier gern Dinge schreiben und euch Fakten erzählen die leider alle wahr sind. Doch dann wäre da mein letzter Beitrag in diesem Forum ;)

Lord Ater

Super Moderator

Date of registration: Jul 8th 2006

Favorite tobacco: Traditionell und/oder ungewaschen.

Thanks: 2225

  • Send private message

member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months

27

Wednesday, June 19th 2013, 7:07pm

Ganz ehrlich Bundi... Der Beitrag ist so sinnlos.

Wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, weiß man das, aber sich als der Typ schlechthin darzustellen ist hier ebenso unangepasst.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Pushead (20.06.2013)

ProChiller

Administrator

Date of registration: Jan 21st 2007

First name: Jan

Favorite tobacco: Tangiers

Thanks: 579

  • Send private message

member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months

28

Friday, June 21st 2013, 2:07pm

Hier wurde wohl vergessen zu schließen.... close
Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
Rosa Luxemburg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Lord Ater (21.06.2013)