Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DerEddy

Anfänger

Registrierungsdatum: 19. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

1

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:40

Belvedere Shisha

Hallo,
da bei meiner geliebten Kaya INOX 630 mit Click-Gewinde leider die Bowl kaputt gegangen ist,
ich aber nicht einsehe 65€ für eine neue Bowl+Gewinde zu bezahlen,
habe ich mich mal wieder an einer Bottle-Shisha versucht. Bei meiner letzten hat es gut geklappt,
das Ergebnis konnt sich auch sehen lassen:



Spoiler Spoiler

Spoiler Spoiler

http://www.shisha-forum.de/vorstellung-shishas-und-lounges/157524-absolut-shisha/?highlight=

Ich hatte von Silvester noch eine 1,75 Liter Belvedere über,
welche eine Integrierte LED unten hat.
Die LED ist echt hochwertiger,
als man denken würde & sie ist Wasserdicht!




Hier die Flasche



Den Flaschenhals musste ich kürzen lassen, da ich keinen Glasschneider hatte,
benutzte ich einen Trick mit einer Schnur+Spiritus. (YT gibts genug videos darüber)


Verklebt habe ich beides mit einem 2K(omponenten) Kleber vom Baumarkt(5€ etwa)
Ergebnis:






Liebe Grüße

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anonork (12.01.2018)

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 11. Januar 2018, 21:13

Nicht falsch verstehen... Dir muss es ja gefallen.

Aber imho ist das halt die 123456. Schnapsflasche, auf die das Gewinde einer Standard-Pfeife gepappt wurde. Nichts, was man so nicht schon xxx mal gesehen hat und ungefähr so "'#Selfmade" wie ein Billy-Regal von IKEA.

Also nichts, was mich 2017 noch irgendwie "hypen" würde.... :S

Gruß Kei

DerEddy

Anfänger

Registrierungsdatum: 19. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

3

Freitag, 12. Januar 2018, 16:36

Meinungen sind wie bekannt verschieden :-)
War ja auch mehr eine Notlösung, da ich nicht so viel Geld ausgeben möchte für ein neues Glas ☺️

Tastylicious

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

4

Freitag, 12. Januar 2018, 16:49

Ist doch alles cool. Klar, einen Preis für die kreativste Shisha bekommt man damit nicht aber hey...offensichtlich scheint das Prinzip Forum ja doch noch zu funktionieren. So ist es doch viel besser, als Thread Nr. X.000 mit der Frage wie man eine Schnaps-Shisha baut ;)

Danke fürs Teilen

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

5

Freitag, 12. Januar 2018, 18:27

Meinungen sind wie bekannt verschieden :-)
Klar... Das sollte auch kein Angriff auf dich sein, sondern eben (nur) meine Meinung. Nicht falsch verstehen...


Zitat

War ja auch mehr eine Notlösung, da ich nicht so viel Geld ausgeben möchte für ein neues Glas

Das kann ich verstehen... Aber auch da gibt es imho einige Möglichkeiten, das kreativer und/oder mit etwas mehr "selfmade" oder "persönlicher Note" umzusetzen.
Damit will ich es auch gar nicht schlecht reden. Für das, was es ist, ist es solide umgesetzt. Keine Frage...
Für ein "Daumen hoch" fehlt mir aber halt so das "gewisse Etwas".

Gruß Kei

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

6

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:08

ist auf jedenfall ne kostengünstige lösung und mit beleichtung ist ja eh immer ganz nett anzusehen.

was mich interesieren würde hast du die lücke zwischen Flaschenhalz und Gewinde vollkommen ausgefüllt? Oder ist das Gewinde nur unten angeklebt, da es ja augenscheinlich einen größeren durchmesser hat als der Flaschenhalz?
gekauft : No22(+++), dr.gonzo (+), R-al-Fakher (+++)
verkauft: MaRii0uz, R-al-Fakher, GoldfischPN, funkymonkey
tausch: Krause90 (shisha), Holly (tabak)

DerEddy

Anfänger

Registrierungsdatum: 19. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

7

Mittwoch, 17. Januar 2018, 21:38

ist auf jedenfall ne kostengünstige lösung und mit beleichtung ist ja eh immer ganz nett anzusehen.

was mich interesieren würde hast du die lücke zwischen Flaschenhalz und Gewinde vollkommen ausgefüllt? Oder ist das Gewinde nur unten angeklebt, da es ja augenscheinlich einen größeren durchmesser hat als der Flaschenhalz?
Hallo,
Ja, ist auch ein echter Hingucker, wie ich finde.
Ich hatte erstmal einen 2K Komponenten Kleber, bzw. einen Alles Kleber. Der war ähnlich aufgebaut wie ein Sekundenkleber, von der Flüssigkeit her.
Kostenpunkt etwa 3€

Das Lief leider nicht so gut, da ich einfach die 1cm auf jeder Seite, zwischen Flaschenhals&Gewinde nicht aneinander kleben konnte.

Also lief ich nochmal in den Baumarkt und holte mir diesen hier:




Bei dem Kleber, war es eine dickere Masse, ähnlich wie bei Silikon. Ich hatte dann es ziemlich dick am Gewinde+ Flaschenhals aufgetragen und 2 Tage trocknen lassen.

Ergebnis: Bombenfest.

Das gute an dem Kleber: Wasserfest + Temperaturbeständig bis 90 grad, & absolut geruchsneutral.

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

8

Donnerstag, 18. Januar 2018, 08:39

Wie hier bereits gesagt wurde, ist es nichts neues, aber trotzdem schön anzusehen. Kann den Schritt zu einer Flaschenbowl auch komplett nachvollziehen. Ich habe zu Hause eine Rauchsäule mit Gewinde von einer AMY 440 rumliegen. Für eine AMY werde ich mir nicht die Mühe machen und irgendwas ausgefallenes Suchen. Auch werde ich da keine ege-Bowl dran verschwenden. Somit wird es auch darauf hinauslaufen, dass ich da was an eine Flasche klebe und glücklich bin. Kann dann neben meiner Oduman N2 eine weitere Reise- bzw. Feld-und-Wiesen-Shisha werden.

Hätte ich natürlich eine andere Rauchsäule würde ich mehr Aufwand oder Kosten auf mich nehmen. Kann gut sein, dass es bereits bei der Kaya INOX 630 der Fall gewesen wäre, aber das liegt ja an jedem selbst, dem eigenen Geschmacksempfinden und Portemonnaie.

Eine Frage hätte ich jedoch: Steht die Pfeife stabil? Ich meine die Rauchsäule wiegt ja schon etwas und dann auf so einer dünnen Auflagefläche, das muss doch ganz schön kippeln...
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

DerEddy

Anfänger

Registrierungsdatum: 19. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

9

Donnerstag, 18. Januar 2018, 20:41

Wie hier bereits gesagt wurde, ist es nichts neues, aber trotzdem schön anzusehen. Kann den Schritt zu einer Flaschenbowl auch komplett nachvollziehen. Ich habe zu Hause eine Rauchsäule mit Gewinde von einer AMY 440 rumliegen. Für eine AMY werde ich mir nicht die Mühe machen und irgendwas ausgefallenes Suchen. Auch werde ich da keine ege-Bowl dran verschwenden. Somit wird es auch darauf hinauslaufen, dass ich da was an eine Flasche klebe und glücklich bin. Kann dann neben meiner Oduman N2 eine weitere Reise- bzw. Feld-und-Wiesen-Shisha werden.

Hätte ich natürlich eine andere Rauchsäule würde ich mehr Aufwand oder Kosten auf mich nehmen. Kann gut sein, dass es bereits bei der Kaya INOX 630 der Fall gewesen wäre, aber das liegt ja an jedem selbst, dem eigenen Geschmacksempfinden und Portemonnaie.

Eine Frage hätte ich jedoch: Steht die Pfeife stabil? Ich meine die Rauchsäule wiegt ja schon etwas und dann auf so einer dünnen Auflagefläche, das muss doch ganz schön kippeln...
Steht bombenfest. Die Flasche ist an sich ziemlich schwer und etwa 1L Wasser drinne. Kippelt nicht.

iceman2012

Schüler

Registrierungsdatum: 1. April 2012

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

10

Samstag, 20. Januar 2018, 16:32

Fällt die nicht dauernd um wegen der Mikro-Standfläche und dem hohen Schwerpunkt?

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

11

Montag, 22. Januar 2018, 08:42

Fällt die nicht dauernd um wegen der Mikro-Standfläche und dem hohen Schwerpunkt?


Genau diese Frage wurde im vorletzten Beitrag gestellt und mit dem letzten beantwortet:



Steht bombenfest. Die Flasche ist an sich ziemlich schwer und etwa 1L Wasser drinne. Kippelt nicht.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup: