Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DaGodfatherY

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: Bern

Lieblingstabak: Nakhla Pistazie, Cardamom, Honigmelone, Pfirsich. Mizo Zitrone, Wassermelone

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

1

Montag, 24. Oktober 2016, 16:14

(Testbericht) Dschinni AMK Bowl + Setup

Da ich hier noch kein Textreview zu dem Kopf gesehen habe, mache ich mich mal ran. Die AMK Bowl ist ein Phunnel der für ein traditionelles Setup ausgelegt ist.


Masse und Besonderheiten:

Finde den Punkt nicht sehr wichtig, also mal ungefähr: Der Durchmesser des Kopfes von Rand zu Rand beträgt etwa 7cm, eine Besonderheit ist der Dicke Rand von etwa 5-6mm, durch den man passiv Hitze an den Kopf abgeben kann.Der dicke Knubbel in der Mitte nimmt auch Hitze auf, dadurch wird der Tabak auch von dem erhitzt, so wird der Tabak besser aufgeraucht. Wie beim Skyphunnel 2.0 hat auch der Kopf Schlitze an dem Knubbel der in das Loch mündet, so wird die heisse Luft schön durch die Tabakmassen durchgezogen.


Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist makellos. Die Lackierung ist schön gearbeitet, gleichmässig aufgetragen, bisher hat sich noch nichts vom Lack gelöst. Der Ton ist weiss, wie es an Tangiersköpfe erinnern mag. Die Qualität des Tons merkt man auch an der fantastischen Hitzeverteilung, ich rauch den Kopf meistens mit 3 Kohlen an, je nach Lust und Laune rauch ich den Kopf dann wenn er genug Hitze gespeichert hat mit 2 Kohlen weiter. Die Hitze wird, unter anderem auch durch den dicken Rand schön durch den ganen Kopf geleitet, so wird der Tabak gleichmässig erwärmt.





Setup:

Ich rauch den Kopf bevorzugt im Amisetup, also durch eigene Komprimierung. Wie viel Tabak der frisst hab ich nicht nachgewogen, das variiert auch je nach der Beschaffenheit des Tabaks. Ich schätze den Verbrauch aber auf maximal 15g.



Zuerst befülle ich den Kopf schön gleichmässig, danach verteile ich den Tabak so dass überall etwa gleichviel ist und versuche hier möglichst viele Lücken zu ebenen, ohne den Tabak zu komprimieren. Danach nehm ich eine Gabel und streiche den Tabak am Rand entlang mit wenig Druck (kann je nach Tabak variieren, bei gröberen mehr Druck) runter. Bei der Lochung bevorzuge ich es, nicht bis an den Knubbel zu lochen. Ich meine zu merken, dass die Luft dann besser durch den Tabak strömt und ich so mehr von den Aromen habe. Die kleinen Löchlein am Kopfloch mache ich, damit die Luft an den Kohlen weniger intensiv entlanggezogen wird, damit ich sie nicht unabsichtlich zu stark entfache.

Anrauchen tu ich wie gesagt mit 3 Kohlen ganz am Rand. Wenn der Kopf genug Hitze kann und bei Sorten die mit wenig Hitze laufen nehm ich dann eine Kohle runter.




Fazit:

Für mich einer der besten Köpfe fürs Amisetup auf dem deutschen Markt. Er ist nicht schwer zu bauen, leicht erhältlich, ist hochwertig verarbeitet und mit dem Preis von 9,90 ein absoluter Preis-Leistungskiller. Muss sich vor HookahJohn und Tangiers Köpfen nicht verstecken, er ist mit dem Skyphunnel momentan mein Lieblingskopf. Danke herzlich an die Mühen des Sk-Clans, allen voran Dadash, und an Dschinni, die die Vermarktung des Kopfes möglich gemacht haben. Kaufempfehlung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DaGodfatherY« (6. November 2016, 12:50)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SefyuTR (06.11.2016), spectobi (07.11.2016), Oronnun (07.11.2016)

DaGodfatherY

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: Bern

Lieblingstabak: Nakhla Pistazie, Cardamom, Honigmelone, Pfirsich. Mizo Zitrone, Wassermelone

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

2

Montag, 7. November 2016, 01:10

Kleiner banaler Nachtrag, tut ja nicht weh ^^

Kaufen kann man den momentan bei

wasserpfeifenundmehr.de
shishaholics.de
shisha-nil.de

Bei allen 9,90€, sonst ist der überall ausverkauft.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oronnun (07.11.2016)