Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andes

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 15. Februar 2006

Wohnort: Homburg (Saarland)

Lieblingstabak: ändert sich ständig...

  • Nachricht senden

Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied

1

Donnerstag, 1. Juni 2006, 12:39

erste Reinigung bei neuer Shisha

Hallo zusammen!

Ich hab gerade von zuhause erfahren dass ein Päckchen von Shisha-World angekommen ist! *freu*
Das wird wohl meine neue Nibo H-506 sein.

Man sollte die Shisha ja vor dem ersten Gebrauch reinigen. Jetzt wollte ich fragen was ihr zur Erstreinigung empfiehlt, besonders in Bezug auf die Acryl-Bowl:

- mit heißem Wasser ausspülen?
- eventuell schon Kukident benutzen?
- wie soll ich die Rauchsäule reinigen?
- soll ich auch das Köpfchen reinigen?

Bevor jetzt jemand sagt ich solle die SuFu benutzen: ich finde halt nur Sachen zur allgemeinen Reinigung, nicht zur ERST-Reinigung. Vielleicht muss man da ja was anders machen.
Die SuFu beißt nicht! ;)

madman

Profi

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Tübingen (Teuer...)

  • Nachricht senden

Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 1. Juni 2006, 12:44

RE: erste Reinigung bei neuer Shisha

also wenn ich eine neue shisha bekomme oder nen freund eine kaufe

sage ich und mache ich oft das gleiche wie immer -> einfach putzen mit einer bürste. Bei der bowl nehme ich meißt etwas Ordol(wie schreiben?) mundwasser und gebe ein paar tropfen dazu und dann nur noch schütteln und mehrmals ausspühlen.




greetz Madman

chilltill

Meister

Registrierungsdatum: 22. September 2005

Vorname: Till

Wohnort: Bottrop

Lieblingstabak: Och so einiges

  • Nachricht senden

Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 1. Juni 2006, 12:44

Hey,

also ich würde alles vorher einmal reinigen.
Kollege hat die MYA Star bekommen und net gereinigt war total wiederlich.

Ich würde dir also raten alles wenigstens mal mit heißem Wasser Durchzuspülen. ZIehmla an dem Shcluach wenn der nach Platik schmeckt einmal heiß durchspüllen und gut trocken.


Viel spass mit deiner neuen Flamme ;)

Till,

Registrierungsdatum: 20. März 2006

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

4

Donnerstag, 1. Juni 2006, 13:13

Aber gleich schon zu Anfangs den Schlauch spülen ist doch schon etwas gewagt/unnötig und erhöt das Rostrisiko unnötig - meine Meinung!

chilltill

Meister

Registrierungsdatum: 22. September 2005

Vorname: Till

Wohnort: Bottrop

Lieblingstabak: Och so einiges

  • Nachricht senden

Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied

5

Donnerstag, 1. Juni 2006, 13:15

Zitat

Original von ShishaRaucher
Aber gleich schon zu Anfangs den Schlauch spülen ist doch schon etwas gewagt/unnötig und erhöt das Rostrisiko unnötig - meine Meinung!


ja schon aber wenn der Schlauch von Anfang an scheisse schmeckt...
Das war halt auch bei dem Schlauch bei der MYA Star... der hat total nach Plastik geschmekt.

till

Fnak

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 20. März 2006

Wohnort: Kassel

Lieblingstabak: AF EA

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 1. Juni 2006, 14:43

wenn er als rostfrei deklariert wurde und rostet gibste ihn zurück, können dir ja nicht irgendnen mumpitz verkaufen also alles einmal ordentlich durchspülen, die rauchsäule mit der bürste durchschrubben, gewinde putzen und vaseline drauf, glycerin auf die dichtungen. alles sauber zusammenschrauben und dann genießen.
Bilder fast alle wieder da in:
Fnaks Bastelecke, Tutorials rund um die Shisha.

Registrierungsdatum: 20. März 2006

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

7

Donnerstag, 1. Juni 2006, 14:49

Zitat

Original von Fnak
wenn er als rostfrei deklariert wurde und rostet gibste ihn zurück, können dir ja nicht irgendnen mumpitz verkaufen also alles einmal ordentlich durchspülen, die rauchsäule mit der bürste durchschrubben, gewinde putzen und vaseline drauf, glycerin auf die dichtungen. alles sauber zusammenschrauben und dann genießen.


Also um mal kurz auf meinen Fall zu kommen:

Ich habe ja ne Mya QT bestellt und bei dem Schlauch steht ja dabei, dass er waschbar ist.. aber beim ersten mal werde ichd as nur machen, wenns wirklich zu krass ist. Ich werde mit Zitronen Säure und Backpulver der Bowl und der Säule zu leibe rücken.

Dichungen mit Glycerin???..... das mit der Vaseline ist ja noch okay, denke ich - wenn kein Wasser drinne ist in der "Creme", wegen Gewinde rosten, aber Glyecerin? tztz für was den das?

kfranky

Profi

Registrierungsdatum: 30. April 2006

Vorname: Christian

Wohnort: Kleinmaischeid

Lieblingstabak: Starbuzz Guava

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

8

Donnerstag, 1. Juni 2006, 16:59

Also ich mach die Pfeife immer mit Bürste und Zahnpasta sauber. Manchmal benutze ich auch Zitronensaft (also die Säure). Du solltest sie auf jeden Fall mal durchbürsten (am besten mit Zahnpasta, wie ich finde) und den Schlauch ausblasen, der is am Anfang immer das Schlimmste.

Viel Spaß mit deiner neuen Nibo - is ne super Pfeife!

lg,

chris

aerorox

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 6. August 2005

Wohnort: GP

Lieblingstabak: Nour

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied

9

Donnerstag, 1. Juni 2006, 18:00

RE: erste Reinigung bei neuer Shisha

Ich halte das mit dem Staubsauger auch für übertrieben. Vor dem ersten Rauchen einfach kräftig durchschrubben und dann eben einrauchen, da muss man eben durch, und mit einem etwas geschmacksintensiveren Tabak sollte das auch nicht länger als 3-4 Köpfe dauern (eigene Erfahrung).


gruss

Kraiver

Schüler

Registrierungsdatum: 25. Mai 2006

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

10

Donnerstag, 1. Juni 2006, 18:07

hey, wenn mein schlauch eine edelstahl spirate hat, also die junior shisha bei shisha-laden.de
die kann man doch mipt wasser auswaschen oder rostet die? edelstahl rostet doch net oder? ^^
weil dann werde ich alles erstmal mit wasser ausspühlen( warm) und bissl mit odol arbeiten :)

DoKa

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

Lieblingstabak: Soex, Layalina

  • Nachricht senden

Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied

11

Donnerstag, 1. Juni 2006, 18:18

also ich halte das mit durchspülen für unsinn, da man dann auch das holz unnötig reizt und dass muss nicht sein! 8) ich nehm für meine shisha einen orangen-reiniger von meinem shisha-laden!
Es gibt keinen schlechten tabak, sondern nur schlechten geschmack! 8)

Ich bin FÜR ein Shisha-Forum ab 16!!! Rauchen ist ab 16, dann sollten die Kinder hier auch keine Anregung bekommen... :dum:

...und ja, ich bin mir bewusst, dass ich hier auch mit 15 eingestiegen bin...

Registrierungsdatum: 20. März 2006

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

12

Donnerstag, 1. Juni 2006, 18:21

Heute meine Mya QT erhalten, meine riecht nur sehr minimal nach neu, werde meien nicht waschen!

DarkRage

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 26. Februar 2006

Wohnort: Thüringen - SHK

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

13

Donnerstag, 1. Juni 2006, 19:15

Meine blaue Mya Royal musste ich nicht ausspülen. Da kam als erstes Serbetli Minze rein, war sau lecker und hatte nie nen Problem damit. Danach noch 3 Köpfe und da war auch nichts... also :)

Einfach vorher mal Probeziehen ohne irgendwas obs eklig schmeckt und danach ne Entscheidung treffen. Ne spezielle Reinigungs ist aber unnötig.

Fnak

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 20. März 2006

Wohnort: Kassel

Lieblingstabak: AF EA

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

14

Donnerstag, 1. Juni 2006, 19:37

glycerin auf den dichtungen sorgt für leichteres zusammenstecken der rauchsäule und bowl, bevor ich meine bowl und rauchsäule in unnötige gefahr bringe gebe ich einfach einen tropfen glycerin auf die dichtung unten an der bowl und kann dann die rauchsäule einfachso einstecken. an der dichtheit verändert sich hierbei nichts.

man macht das auch auf gummischläuche in der chemie/physik, damit diese flexibler sind.

schont ganz einfach das material.
Bilder fast alle wieder da in:
Fnaks Bastelecke, Tutorials rund um die Shisha.

Der König persönlich

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 31. Mai 2006

Vorname: Pascal

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

15

Montag, 10. Juli 2006, 13:50

wie soll man denn die shisha nach mehrmals rauchen am besten reinigen?
ich habs ma mit pril gemacht hat lange gedauert bis endlich der letzte rest schaum von dem pril weg war das werd ich wohl nich mehr machen is hammer aufwendig und die wasserkosten gehn enorm hoch ^^

ich hab jez gelesen odol mundwasser durchs rohr pfeffern oder zitronenkonzentrat was gibs denn noch fuer alternativen?
vllt kukident hab ich auch ma gelesen

Connor MacManus

Erklärbär

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Wohnort: Weiden i. OPf.

Lieblingstabak: Afzal Lychee

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied

16

Montag, 10. Juli 2006, 16:39

Zitat

Original von Der König persönlich
wie soll man denn die shisha nach mehrmals rauchen am besten reinigen?
ich habs ma mit pril gemacht hat lange gedauert bis endlich der letzte rest schaum von dem pril weg war das werd ich wohl nich mehr machen is hammer aufwendig und die wasserkosten gehn enorm hoch ^^

ich hab jez gelesen odol mundwasser durchs rohr pfeffern oder zitronenkonzentrat was gibs denn noch fuer alternativen?
vllt kukident hab ich auch ma gelesen


Rauchsäule: Zahnpasta und Bürste ... danach mit Wasser sauberspülen
Bowl: Kukident in die Bowl und warmes Wasser ... danach mit kaltem Wasser ausspülen
Kopf: mit Wasser spülen
Dichtungen: mit Wasser spülen
-> Shisha-Forum.de Forenmoderator <-

-> Probleme & Techn. Tipps <-

-> Erklärbär <-

Der König persönlich

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 31. Mai 2006

Vorname: Pascal

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

17

Montag, 10. Juli 2006, 16:44

und schlauch einfach normales wasser durch und dann rauspusten wa?

Connor MacManus

Erklärbär

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Wohnort: Weiden i. OPf.

Lieblingstabak: Afzal Lychee

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied Seit über 156 Monaten Mitglied

18

Montag, 10. Juli 2006, 16:48

Zitat

Original von Der König persönlich
und schlauch einfach normales wasser durch und dann rauspusten wa?


Ja nach dem, ob dein Schlauch waschbar ist.

Wenn ja dann mit Wasser asuspülen, das aber nur maximal einmal im Monat, den Schlauch trockenschleudern und immer nach dem Rauchen aufhängen.

Wenn nicht, dann kannst du ihn nur immer wieder durchpusten. Zum Beispiel mit Druckluft an der Tankstelle.
-> Shisha-Forum.de Forenmoderator <-

-> Probleme & Techn. Tipps <-

-> Erklärbär <-