SSWYamato

Beginner

Date of registration: Jul 2nd 2018

  • Send private message

1

Wednesday, May 22nd 2019, 4:43pm

Shisha reinigen & Geschmack

Hey :)
Ich hab mal eine frage ob das so geht wie ich es jetzt seit langem tue. Ich rauche z.B eine pfeife und wenn ich fertig bin reinige ich sie indem ich direkt nach dem rauchen sie einfach gründlich mit wasser durchspüle ist das gut oder muss man sich eine bürste holen und sie so reinigen? Und was wenn man es nur so tut wie ich?
Und außerdem hab ich eine frage wie ich den geschmack intensiver mache, es ist zwar schon gut aber es geht besser finde ich :D
Danke schonmal für die antworten :thumbsup:

Date of registration: Jun 29th 2012

First name: Fabian

Location: Kassel

Favorite tobacco: Al Kashmir/Desi Murli/Kismet/Loop/Minar Jurak/Moassel Salloum Plain/Nakhla+Zaghloul/Selfmade Jurak/Tangiers C+CB+F-Line

Thanks: 1603

  • Send private message

member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months

2

Thursday, May 23rd 2019, 9:01am

Für eine neue Shisha ist es auf jeden Fall gut, eine Bürste zu nutzen, da Dreck von der Fabrikation
sich gern im Rohr festsetzt. Besonders bei traditionellen Shishas ist das meist extrem.

Aber auch für eine genutzte Shisha ist eine Bürste von Vorteil, besonders wenn man Mehrlochköpfe nutzt.

Durch die Hitze der Kohle werden ja auch die inneren Rohre heiß, Melasse und Nikotinrückstände setzen und backen
sich gern fest und sorgen für Fremdgeschmack, wenn man eine andere Sorte raucht.

Deshalb ist ein Bürste von Vorteil, aber nicht zwingend nötig, es kommt natürlich auch auf deine
eigenen Präferenzen an.

Mehr Geschmack hängt meist vom Kopfbau ab, auf Aufsätze sollte man da aber eher verzichten,
da diese gern durch überschüssige Hitze das Aroma schmälern.

Ein Overpack oder Ami-Setup hilft auch weiter , wenn man mehr Aroma wünscht, dabei sind aber
überfeuchte Tabak eher ein Hinderniss, weil man dabei bis an oder über den Rand baut.

Je mehr Nikotin ein Tabak hat, desto intensiver sind die Aromen, da Nikotin bei der Shisha
wie Fett beim Essen wirkt, es ist sozusagen ein Geschmackverstärker.

Außerdem würde ich auf Silikonschläuche verzichten, diese sorgen, besonders wenn älter,
auch für Geschmackseinbußen.

Unglasierte Tonköpfe könne auch das Aroma beeinflussen, da sie, besonders wenn neu,
Tongeschmack an den Tabak abgeben.

Und wenn Tonköpfe alt sind, fangen sie gern an zu bluten und geben alte Aromen wieder ab.

Anbei noch Links zum Weiterlesen:

Shisha Reinigen

Liste der besten/meist genutzten Setups + Anfeucht Tutorial

Inder-/Ami-/Overpacking-Setup

Für mehr Geschmack als bei Mehrlocköpfen sind Phunnelköfe zu empfehlen, da hierbei die Melasse
Komplett dehydrieren kann und nicht in die Shisha läuft, außerdem bringen sie Vorteile, wenn man
weniger reinigen will.

Würde immer, wenn der Preis ok ist, die US-Köpfe von Hookah-John empfehlen,
die sind vom selben Hersteller wie die alten Tangiers-Köpfe.

Das Hitzemanagement ist dabei ideal, dank des Materials, man kann dabei eigentlich wenig verkehrt machen.


Für kürzere Runden oder allein : 80 Feet

Für längere Runden oder mit mehreren Leuten: Harmony

https://www.shisha-world.com/hookah-john-tabak-koepfe

Als kleinerer Kopf ist auch der KS Stone Grip sehr zu empfehlen, baugleich mit dem SkyPhunnel:

https://www.shisha-world.com/ks-stone-grip-rot

Shisha Sky Funnel 2.0, 19,99 € - Shisha Sky


Die russischen Oblako sollen auch sehr gut sein, habe damit aber noch nicht geraucht:

https://www.shisha-nil.de/koepfe/oblako-koepfe


Bitte bei Phunnels immer darauf achten, das er steile Ränder und ein flaches Tabakdepot hat, ausserdem
sollte das Loch immer unter dem äußeren Rand liegen, da sonst die Folie angesaugt werden kann.

Die oberen Köpfe gehören zu meinen Lieblings-Köpfen, damit solltest du auch sehr gut klar kommen,
hab ich hier und anderen Freunden auch empfohlen und die sind alle zufrieden.

This post has been edited 2 times, last edit by "Dr. Bunsen Honeydew" (May 23rd 2019, 6:34pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Carnett (24.05.2019)

borussemd

Beginner

Date of registration: Feb 21st 2019

First name: Marc

Location: Franken

Favorite tobacco: Adalya Kirsch / Spezi / Nimm 2 / Fruchtmix - Zomo Blaubeere

Thanks: 8

  • Send private message

3

Friday, May 31st 2019, 12:35pm

Ein kleines Addendum zum sehr ausführlichen, vorangegangenen Post:

Ich nutze für meine Shisha eine natürliche Alternative zu chemischen Keulen, wie zb Breff. Und zwar diese hier:
ORANGE POWER PLUS - proWIN international - der saubere Vertrieb


Macht einen super Job und man benötigt nur wenig davon. Wenn man Aufdrucke auf der Shisha hat, sollte man die Teile allerdings erst trocknen lassen, da man die Embleme sonst wegwischt.