Schulzi

Beginner

Date of registration: Apr 4th 2019

Thanks: 1

  • Send private message

1

Thursday, April 4th 2019, 6:54pm

SKS kaputt - Neue Shisha

Hallo liebe Leute,
ich habe mir vor einem halben Jahr eine SKS Mid size gekauft.
Es war ein angebot im Komplettset und hat ca 60 Euro gekostet.
Die SKS hatte einen Schraubanschluss für die Bowl. Dort war auch das Problem - als ich die Bowl reinigen wollte, da ich die Pfeife 2 Monate nicht benutzt habe - hat der Schraubverschluss geklemmt... aber wie! Ich habe mit voller Kraft versucht die Bowl abzuschrauben - es hat nicht funktioniert - selbst mit hilfe von Öl ließ sich das verdammte Teil keinen mm drehen.
Ende vom Lied - die Bowl ist direkt unter dem Schraubverschluss gebrochen :thumbdown:
Jetzt muss eine neue ran. Hier kommt nun auch meine Frage.
1. Es wird ausschließlich ein Click system in Frage kommen.
2. Lohnt es sich z.b. eine MIG shisha, Armageddon für rund 180-220 Euro zu holen? Ist der Unterschied zu einer vernümpftigen shisha im 100 Euro Bereich so groß? Ich bin bereit ein paar Euronen mehr zu Zahlen - Hauptsache die Verarbeitung ist gut.
3. Sollte man die Schraubung bzw. das Clicksystem nach einer Reinigung immer fetten/ölen?
Punkt 2 interessiert mich am meisten - Ist der Unterschied zwischen einer 100 und 300 Euro Pfeife so enorm? Ich meine so eine Shisha ist doch im Grunde einfach nur ein Steigrohr in verbindung mit einem Schlauch - Die Ventile könnten fürr mich jetzt Qualitativ den größten spürbaren Unterschied ausmachen?
Und natürlich das vermaledeite Anschlusssystem zwischen Bowl und Säule :D :D
Danke euch schonmal fürs Lesen!
Lg
Fragen? Nein ja doch ok!

Lord Ater

Super Moderator

Date of registration: Jul 8th 2006

Favorite tobacco: Traditionell und/oder ungewaschen.

Thanks: 2225

  • Send private message

member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months

2

Saturday, April 6th 2019, 9:38pm

Moin!

Ob sich der Aufpreis zu den mittleren Preissegment lohnt, ist relativ.
Man sollte wenigstens eine bessere Qualität und Support bekommen, aber absolut garantiert ist das natürlich nicht.
Denke, es kommt da auch auf Vorlieben und Geschmack an.

Wichtiger ist meiner Meinung nach, dass das Material selbst erst mal eine gute Qualität hat. "reineres" Material ist logischerweise weniger anfällig für Oxidationen. Selbst Edelstahl kann Kontaktkorrosion bekommen und Messing bildet mehr Korrosionen/Oxide, wenn mehr Zinkanteil vorhanden ist. Bei gutem Material sind die Folgen aber entweder deutlich leichter zu beheben, oder treten erst gar nicht auf. Gerade die günstigen Messingmodelle leiden häufig unter extremer Oxidation. Edelstahl sollte weniger problematisch sein.

Du kannst auch Lippenstift zum einfetten nehmen.
Es muss nicht jedes mal sein, aber es macht Sinn, die Teile "beweglich" zu halten und den mechanischen Widerstand/Verschleiß gering zu halten.

Zu deiner Aussage, dass die Shisha ja eigentlich nur ein Rohr mit Ventilen ist... Ja und nein. :D
Es kommt halt mehr dazu: Marke, Mode, Zielgruppe, Produktionsmarge/Standort, Logistik... Blablabla.
Ich hab jetzt nicht alle teuren Modelle durchgetestet, denke aber, dass sich die ganzen Sachen ab einem gewissen Grad nicht mehr viel geben werden. Leider ist die große Menge an Angebot auch nicht förderlich dazu, alles zu kennen, oder eben im Blick zu behalten.

Ein einfacher Tipp wäre noch, sich eine Shisha im Laden vor Ort anzuschauen. Wenn da ein paar Modelle stehen, kann man schon deutlich leichter abgrenzen, als bei schönen Bildern im Netz.