Mona_Adam

Anfänger

Registrierungsdatum: 5. Juni 2018

Lieblingstabak: Ment

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juni 2018, 17:19

Gibt es Reinigungstools für Shishas?

Liebe Shishafreunde,
gibt es besondere Hilfsmittel zum Reinigen der Schläuche und Röhrchen? Ich denke da an eine Art Flaschenputzer.

Vielen Dank für Tipps sendet
Mona

dEEkAy2k9

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

2

Dienstag, 5. Juni 2018, 17:39

Liebe Shishafreunde,
gibt es besondere Hilfsmittel zum Reinigen der Schläuche und Röhrchen? Ich denke da an eine Art Flaschenputzer.

Vielen Dank für Tipps sendet
Mona



Ich habe mir vor kurzem das hier gekauft:
ORIA Reinigungsbürsten Set, Schlauchbürste Set 8 Zoll Nylon Rohrbürsten Set Drahtrohr Werkzeug für Reagenzgläser Reinigen, etc (Pack of 10): Amazon.de: Küche & Haushalt

Verschiedengroße lange Bürsten. Damit kommst du überall rein (Schlauchadapter, Tauchrohr, Kopfadapter, Rauchsäule). Einzig bei der Rauchsäule muss ich von beiden Seiten rein um diese Komplett zu reinigen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mona_Adam (05.06.2018)

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 5. Juni 2018, 17:53

Bei den Schläuchen reicht ab und an Ausspülen ... sofern dein Schlauch waschbar ist.
Für den Rest halt entsprechende Bürsten.

Spezial-Shisha-Reinigungsmittel brauchst du nicht,
eigentlich reicht warmes Wasser, mal ein Tropfen Spüli und für Tauchrohr und Rauchsäule ein Klacks Zahnpasta auf die Bürste.

Mona_Adam

Anfänger

Registrierungsdatum: 5. Juni 2018

Lieblingstabak: Ment

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juni 2018, 18:10

und den Schlauch, wie reinige ich den?

... und wie reinige ich nun den Schlauch?

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

5

Dienstag, 5. Juni 2018, 19:03

Silikonschlauch

Einfach bisschen heißes Wasser durchlaufen lassen, danach nimmst bisschen Spüli machst den Schlauch mit heißem Wasser halb voll, danach beide Enden mit den Daumen zu halten und auf und ab bewegen. Danach noch Mal mit heißem Wasser durch spühlen und über Nacht aushängen lassen.

Mfg :)

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

6

Dienstag, 5. Juni 2018, 22:32

... und wie reinige ich nun den Schlauch?

Bei den Schläuchen reicht ab und an Ausspülen ... sofern dein Schlauch waschbar ist.

:D

Eigentlich reicht es den mit warmen Wasser auszuspülen. Das geht aber nur, wenn dein Schlauch keine Metallspirale im inneren hat.
Wenn doch solltest du den gar nicht reinigen ... und so schnell wie möglich gegen einen Silikonschlauch tauschen.

Wenn du deinen Schlauch nach dem Benutzen aufhängst z.B. über eine Stuhllehne, sammelt sich auch kein Kondenswasser darin :D

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

7

Mittwoch, 6. Juni 2018, 08:16



Wenn du deinen Schlauch nach dem Benutzen aufhängst z.B. über eine Stuhllehne, sammelt sich auch kein Kondenswasser darin :D


und das finde ich noch wesentlich gefährlicher! Dann hast du da ungewollt die Feuchtigkeit stehen und mit viel Pech fängt es an zu schimmeln. Gut für die Lunge ist das nicht.

Ich wickel immer nach dem Reinigen so ein Küchengummi um ein Schlauchende und hänge es an einem Haken in der Dusche auf. Hätte ich mehr Platz, würde ich mir einen Billardqueue-Halter holen ;-)
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

dEEkAy2k9

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

8

Mittwoch, 6. Juni 2018, 16:18

Ich hab im Badezimmer so einen Adapter für den Gartenschlauch (haben im Garten keinen Wasseranschluss). Über diesen Adapter kann ich den Silikonschlauch einfach drüber stülpen und mal ordentlich heißes Wasser durchlaufen lassen. Danach kurz mit kaltem Wasser und wenn es echt mal nötig ist Entkalker (Antikal) und Spüli durchlaufen lassen. Danach im Garten wie ein Lasso schwingen und irgendwo aufhängen.

^^

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

9

Freitag, 8. Juni 2018, 09:50

Zitat von »wizard69«

Wenn du deinen Schlauch nach dem Benutzen aufhängst z.B. über eine Stuhllehne, sammelt sich auch kein Kondenswasser darin :D

und das finde ich noch wesentlich gefährlicher! Dann hast du da ungewollt die Feuchtigkeit stehen und mit viel Pech fängt es an zu schimmeln. Gut für die Lunge ist das nicht.

Verstehe ich jetzt nicht! Wo soll da wie Flüssigkeit stehen?
Es hängen doch beide Enden nach unten und eventuelle Flüssigkeit kann abtropfen! :ugly:

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

10

Freitag, 8. Juni 2018, 10:38


Es hängen doch beide Enden nach unten und eventuelle Flüssigkeit kann abtropfen! :ugly:


Naja... an sich ja. Ich meine ja auch nicht die Flüssigkeit in Form von Tropfen. Ich hatte es schon mal so, dass ich eine Flasche ausgewaschen habe und die kopfüber hingestellt habe. Nach ein paar Tagen war da immer noch so eine Art Neben drauf. Dann sind wir in den Urlaub gefahren. Nach dem Urlaub stand Schimmel in der Flasche. Meine auch schon mal gelesen zu haben, dass sich dort die Feuchtiggkeit staut. Wie gesagt. Ich hänge sie so auf, dass ein Loch nach oben zeigt und eines nach unten, sodass alles nach unten abfließen und nach oben wegsteigen kann.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

11

Freitag, 8. Juni 2018, 16:27

Also ich hatte bisher keinerlei Probleme mit der Methode :D
Schmeckt weder muffig noch sonst irgendwie komisch.
Bei deiner Flasche kondensiert das Wasser am Boden, bei meinem Schlauch tropft Kondenswasser an beiden Enden ab.
Natürlich ist gegen deine Methode auch nix einzuwenden.

Und "gefährlich"??? Manche Leute nutzen auch keine Alu, weil sie fürchten, dass das gesundheitsschädlich ist ... :rofl:

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

12

Montag, 11. Juni 2018, 08:30

mag sein, dass es bei mir etwas übervorsichtig ist. Ich dachte mir halt, dass wenn die Feuchtigkeit sich in einer Flasche sammeln kann, wo keine Öffnung nach oben ist und es zu schimmeln anfängt, dann geht das bestimmt auch mit einem Schlauch, der mit beiden enden nach unten hängt. Da ich nicht unbedingt mit Pilzen in der Lungengegend Bekanntschaft machen möchte, bin ich lieber ein kleiner "Feigling" und gehe auf Nummer sicher.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Verwendete Tags

Flaschenputzer, Shisha