Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ziikku

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2012

Lieblingstabak: Ultimate White, Fumari Papaya Island

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

1

Montag, 23. Oktober 2017, 10:17

Schliffschoner - Sinnvoll oder Spielerei ?

Moin,

ich habe mir jetzt die erste Pfeife mit Schliff und einen passenden Molassefänger gekauft.
Bin quasi komplett unerfahren.
Jetzt habe ich was von einem Schliffschoner gelesen. Ist das wirklich sinnvoll oder ist das wieder etwas, dass eigentlich kein Mensch braucht?

Aus welchem Material sind die Schliffschoner? Habe gesehen, dass Leute sich einfach Tesa um den Schliff wickeln. Weiß aber da nicht so recht. Denke ich will eher keinen Klebstoff an Hitzequellen haben, die ich einatme :)

Ich habe noch PTFE ( Teflon ) -Dichtungsband zu Hause. Kann man das nehmen?

Vielen Dank schon mal.

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

2

Montag, 23. Oktober 2017, 11:30

Ist sinnvoll. Bei einem Freund haben wir erst Tesa auf den Schliff getan und dann den Schliffschoner drauf geschoben. Da sollte nichts passieren.

Mein erstes Mal mit Molassefänger aber ohne Schliffschoner ist total schief gelaufen. Irgendwie haben sich der Schliffschoner und die Telleraufnahme so dermaßen ineinander verliebt, dass es unmöglich ist, sie von einander zu trennen.

Lieber den Euro in einen Schliffschoner investieren, als dass dir die Kohle aufgrund eines zerspringenden Molassefängers durch den Raum fliegt.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

ziikku

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2012

Lieblingstabak: Ultimate White, Fumari Papaya Island

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

3

Montag, 23. Oktober 2017, 11:46

Also geht es im Prinzip nur darum, dass sich die meinen Schliffteile nicht ineinander verkanten?

Dachte erst es geht darum den Schliff nicht abzunutzen.

Dann müsste das Teflonband ja gut dafür geeignet sein.

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

4

Montag, 23. Oktober 2017, 11:53

Verkanten ist vielleicht das falsche Wort dafür, nur weil es bei mir passiert ist.

Ich glaube es geht vielmehr darum, damit da was weiches und flexibles zwischen den Glasteilen ist. Molassefänger sind meistens auf viel filigranerem Glas als zum Beispiel dann die Rauchsäule oder der Tellerhalter. Aufgrund der Temperatur arbeitet das Glas natürlich etwas und es soll vorgebeugt werden, dass es sich durch das Arbeiten so weit ausdreht, dass es springt.

Bei mir ist es zum Glück nicht gesprungen, dafür habe ich aber auch nun alles probiert um es auseinander zu bekommen. Wärme und Kälte, ziehen, drehen und auch WD 40... es hilft nichts.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

_Alibaba_

Großmeister

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Vorname: Benny

Wohnort: Bavaria

Lieblingstabak: Tangiers, Al Fakher, Adalya

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

ziikku

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2012

Lieblingstabak: Ultimate White, Fumari Papaya Island

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

6

Montag, 23. Oktober 2017, 12:50


Registrierungsdatum: 28. April 2014

Wohnort: Lörrach

Lieblingstabak: Tangiers, Sinned, AF, Ultimate, Victory, Adalya

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

7

Montag, 23. Oktober 2017, 13:53

Habe es früher auch mit Tesa getan doch seit einem Jahr benutzt ich nix mehr als Schoner... Solange du die Schliffe nicht wie ein Idiot in einander Drückst oder verdrehst sollte da nix passieren. Ab und zu Sitzt der Schliff wegen der Wärmeausdehnung fest was aber kein Problem ist wenn man weiß wie es auseinander geht. Das Maximum waren 6 Köpfe am Stück und meine Tkg ist noch ganz. Immmer Sorgsam mit denn Glasteilen umgehen und sie werden auch so ewig halten
Verstehen
ist ein dreischneidiges Schwert:
der Standpunkt der einen Seite,
der Standpunkt der anderen Seite
und die Wahrheit.

Erfolgreich gehandelt mit: Lockdog, Unserem Doc, Vallen, MrCoolProd, l1ns3d, Jerre, Oldsmoker, memento17
Negativ: -

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

8

Montag, 23. Oktober 2017, 14:38

Habe es früher auch mit Tesa getan doch seit einem Jahr benutzt ich nix mehr als Schoner... Solange du die Schliffe nicht wie ein Idiot in einander Drückst oder verdrehst sollte da nix passieren. Ab und zu Sitzt der Schliff wegen der Wärmeausdehnung fest was aber kein Problem ist wenn man weiß wie es auseinander geht. Das Maximum waren 6 Köpfe am Stück und meine Tkg ist noch ganz. Immmer Sorgsam mit denn Glasteilen umgehen und sie werden auch so ewig halten
Naja, ich habe da nicht wie ein Idiot drauf gedruckt, aber so ein KS Appo mit dem Glas-Kohleteller der da über eine Stunde drauf drückt, hat absolut gereicht. Zwischen die anderen Schliffe schmiere ich immer etwas Vaseline nach 3-4 Benutzungen. Scheinbar habe ich es beim Molassefänger und seiner Entjungferung vergessen ;-)
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

_Alibaba_

Großmeister

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Vorname: Benny

Wohnort: Bavaria

Lieblingstabak: Tangiers, Al Fakher, Adalya

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

9

Montag, 23. Oktober 2017, 14:40

jo eigentlich muss man die Dinger nur sanft ineinander gleiten lassen dann gehen die auch wieder auseinander :D

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

10

Montag, 23. Oktober 2017, 15:18

jo eigentlich muss man die Dinger nur sanft ineinander gleiten lassen dann gehen die auch wieder auseinander :D
Sag das bitte meinem Molassefänger :-P
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

nocheiner1

Anfänger

Registrierungsdatum: 9. März 2015

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

11

Montag, 16. April 2018, 11:14

Hallo zusammen, also ich habe auch ein paar Glasteile daheim und habe mich jetzt mal echt lange mit dem Thema beschäftigt. In der Shisha Sprache heißen die Teile Schliffschoner, in der Chemie Schliffmanschetten. Egal wo man sie kauft, die Teile sind extrem teuer (finde ich). Das günstigste, was ich gefunden habe, war 2€ pro Stück, aber auch nur wenn man ein Dutzend nimmt. In Shisha Shops kostet eines fast 5€ und da ich mehrere Glasstücke habe, habe ich für sowas nicht das Geld.

Deswegen die Frage an den Threadsteller: Hast du das mit dem Teflonband mal ausprobiert und wie hat das funktioniert?

Weil solches Band bekommt man ja im Baumarkt und online echt günstig. Ich stelle es mir halt ganz gut vor, aber glaube, man muss extrem genau drum wickeln, weil es darf sich ja nicht überlappen, aber auch kein Abstand sein.

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

12

Montag, 16. April 2018, 11:22

Hallo zusammen, also ich habe auch ein paar Glasteile daheim und habe mich jetzt mal echt lange mit dem Thema beschäftigt. In der Shisha Sprache heißen die Teile Schliffschoner, in der Chemie Schliffmanschetten. Egal wo man sie kauft, die Teile sind extrem teuer (finde ich). Das günstigste, was ich gefunden habe, war 2€ pro Stück, aber auch nur wenn man ein Dutzend nimmt. In Shisha Shops kostet eines fast 5€ und da ich mehrere Glasstücke habe, habe ich für sowas nicht das Geld.

Deswegen die Frage an den Threadsteller: Hast du das mit dem Teflonband mal ausprobiert und wie hat das funktioniert?

Weil solches Band bekommt man ja im Baumarkt und online echt günstig. Ich stelle es mir halt ganz gut vor, aber glaube, man muss extrem genau drum wickeln, weil es darf sich ja nicht überlappen, aber auch kein Abstand sein.

Finde die Teile überfüssig ;-) Mach es am besten mit Vaseline. Durch die Vaseline passiert auch nichts und sie ist durchsichtig. Wenn ich schon zum Beispiel 2 Glasschliffe habe, dann finde ich es schöner, wenn es alles klar ist und da nicht irgendeine Farbe durchschimmert. 1 Bottich Vaseline kostet dich 2-3 € und hält bestimmt 2 Jahre. Putze die Pfeife immer nachdem ich 3-4 mal geraucht habe gründlich (sonst nur durchspülen) und es ist meiner Meinung nach die einfachste Lösung, die Schliffe etwas einzuschmieren, statt jedes mal darauf aufzupassen, die Schliffschoner raus zu nehmen ordentlich bei seite zu legen etc.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

nocheiner1

Anfänger

Registrierungsdatum: 9. März 2015

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

13

Montag, 16. April 2018, 13:24

Ja, für den Preis sind sie das auf jedenfall :D
Ja, das mit dem durscheinen hatte ich auch schon überlegt, aber der Schliff ist ja allgemein immer bisschen milchig und die Schoner sind ja auch weiß, und wenn er nicht übersteht ist ok.
Ja, ich reinige meine Shishas auch eigentlich nach jedes Session, deswegen weiß ich halt nicht, ob es aufwändiger ist jedes mal neu einzuschmieren oder einfach das Tape drum zu lassen. Aber Vaseline hab ich auch daheim, dann mache ich es damit erstmal. Und dann schau ich mal ob ich trotzdem irgendwo PTFE Band her bekomme, einfach aus Interesse :D

Ähnliche Themen