Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BanaN4X

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Januar 2016

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

1

Mittwoch, 20. Januar 2016, 20:50

Kaya Elox XL Steck-Click Gewinde in Flasche

Hallo Liebe Shisha Forum Community,

ich wurde vor wenigen Tagen 18 und habe eine 3L Flasche 360Vodka geschenkt bekommen,
bereits mit der Intention diese jetzt weiter zu einer DIY-Shisha weiterzuverarbeiten.
Leider habe ich von dem Bau von Shishas generell eher weniger Ahnung, da ich mich bisher immer gut bei Freunden durchgeschnorrt habe ;) .

ich habe mich dazu entschlossen ausschließlich Teile der Marke Kaya zu verwenden.
Mein Warenkorb auf shisha-world.com sieht bisher so aus:




Jetzt zu dem Titel, ist es möglich das verwendete Gewinde in einen Flaschenhals zu kleben oder zu befestigen?


Vielen Dank für eure Hilfe :blubber: :love:

jk1993

Schüler

Registrierungsdatum: 21. Mai 2015

Vorname: Jens

Wohnort: Eppelborn (Saarland)

Lieblingstabak: wechselt oft

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

2

Mittwoch, 20. Januar 2016, 21:53

hab folgende maße gefunden:
Gesamtdurchmesser: 7,1cm
Durchmesser Steckverbinder Glas: 3,8cm
Durchmesser Click-Verschluss: 6,0cm
Höhe: 4,7cm



also einfach den hals deiner flasche mit dem messschieber ausmessen und kucken sollte dann etwas über 3,8 cm haben, damit es passt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BanaN4X (20.01.2016)

BanaN4X

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Januar 2016

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

3

Mittwoch, 20. Januar 2016, 22:13

Danke für deine Schnelle Antwort 8)
Also kann ich die Teile alle so bestellen und die passen dann auch zusammen? Und das Gewinde kann ich einfach so drankleben?

Grüße,
Max

jk1993

Schüler

Registrierungsdatum: 21. Mai 2015

Vorname: Jens

Wohnort: Eppelborn (Saarland)

Lieblingstabak: wechselt oft

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 20. Januar 2016, 23:02

wenn das mit dem flaschenhalsinnendurchmesser passt ja.

jedoch würde ich dir von der kombination kamin mit glaskopf abraten. zum kamin würde ich einen ganz normalen unglasierten tonkopf nehmen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BanaN4X (20.01.2016)

BanaN4X

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Januar 2016

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 20. Januar 2016, 23:23

Ok danke, aber wieso würdest du davon abraten?
Sieht es nicht gut aus, ist es unpraktisch, passt es nicht, geht es schnell kaputt? :?:
Ich kenn mich wie gesagt nicht soo gut damit aus :hail:

Grüße,
Max :)

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2420

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 21. Januar 2016, 09:29

Und das Gewinde kann ich einfach so drankleben?

Du solltest allerdings Zwei-Komponenten-Kleber nehmen und diesen wirklich sehr gut (mehrere Tage) aushärten lassen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BanaN4X (21.01.2016)

BanaN4X

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Januar 2016

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

7

Donnerstag, 21. Januar 2016, 10:41

Danke, das habe ich auch in diversen tutorials gelesen/gehört, hast du für mich einen Tipp welcher in diesem Fall gut funktioniert.
Er sollte auf jeden Fall Lösungsmittel frei sein oder?

Grüße,
Max :)

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2420

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

8

Donnerstag, 21. Januar 2016, 12:21

Da ich selber noch keinen verwendet habe, kann ich dazu nichts sagen.
von den bekannten Marken (Uhu/Patex) sollte es aber was geeignetes geben.
Ich glaube Lösungsmittel haben die alle, sonst würde das gar nicht funktionieren.

Deshalb ja auch richtig gescheit aushärten lassen, so dass das Lösungsmittel komplett verfliegt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BanaN4X (21.01.2016)

BanaN4X

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Januar 2016

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

9

Donnerstag, 21. Januar 2016, 13:26

Ok danke, dann werde ich mal in den Baumarkt meines Vertrauens gehen und mir dort einen schönen Kleber kaufen :D
Und was hälst du von dem Kamin und dem Glaskopf als Kombination?

Grüße,
Max 8)

jk1993

Schüler

Registrierungsdatum: 21. Mai 2015

Vorname: Jens

Wohnort: Eppelborn (Saarland)

Lieblingstabak: wechselt oft

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

10

Donnerstag, 21. Januar 2016, 13:39

ich hab bedenken mit der wärmeausdehnung. die ist bei glas und metall doch sehr verschieden. theoretisch sollte nix passieren aber bin da ein wenig kritisch.
dann kommt dazu das das ein phunnel ist, sprich loch in der mitte somit direkt unter dem kamin.
ich bin jetzt im generellen nicht der der viel mit kamin raucht aber find des optimal wenn die löcher unter dem taback liefen. sprich normaler mehrlochkopf.
ansonsten zieht man teilweise luft am tabak vorbei, bzw die heiße luft streicht nur leicht über den tabak und nicht richtig durch, wodurch du aromen verliersten, oder besser gesagt nicht entfalten lässt.

ich bin aber im generellen kein großer fan von glasköpfen. ich find die speichern nahezu keine hitze. hat zwar auch vorteile aber ich rauche lieber in ton bzw steinköpfen mit alu.

aber da gibt es keine patentlösung. jeder kommt mit anderen köpfen gut klar. im endeffekt kommt es darauf an das du einen kopf hast den du gut bauen kannst und mit dem du deinen spaß hast.

welcher kopf meiner meinung nach sehr anfängerfreundlich ist ist der saphire hot shot rt. der verbraucht wenig taback kann mit alu und kamin geraucht werden, und falls du wenn du etwas mehr erfahrung hast dich am op versuchen willst geht das mit dem kopf auch ganz gut. kostet aber ein paar euro, wobei die ganzen glasköpfe ja auch nicht unbedingt günstig sind.
oder einfach ein ganz normaler mehrloch tonkopf wie er auch bei vielen kaminsets dabei ist. diese sind meist auch sehr günstig .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BanaN4X (21.01.2016)

BanaN4X

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Januar 2016

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

11

Donnerstag, 21. Januar 2016, 22:15

okay danke, ich glaub ich bestell dann mal das ganze zeug die Tage und werd mein Glück versuchen.
Wie steht es mit dem Rückgabe recht bei shisha-world.com hab auf der website von denen eher weniger gefunden.
Also natürlich nur unbenutzt ;)


Grüße,
Max

Verwendete Tags

Kaya, Selfmade