Aymar

Anfänger

Registrierungsdatum: 22. April 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

1

Mittwoch, 22. April 2015, 18:39

Kritik (und Lob?) an meinem Selfmade Plan

Hallo

wie gefühlt jeder zweite hier möchte ich mir nun auch eine Belvedere-Shisha bauen. Nur möchte ich nicht eine fertige Shisha mit belvedere-bowl, sondern eine komplett neu gebaute Shisha. Hier der Plan:



In die Flasche möchte ich ein Loch bohren, über das ich dann einen Standard Schlauchadapter kleben (Dichtung ist hier bereits vorhanden und muss so nicht in das Loch eingeklebt werden). Das Tauchrohr und die Rauchsäule bilden ein Edelstahlrohr mit 19mm Innendurchmesser und 50cm Länge. Dieses wird mit einem Korken dicht im Flaschenhals befestigt, mit einem weiteren (spitzen) Korken oben wird der Topf befestigt.

Nun meine Fragen:

1. Passt der Durchmesser des Tauchrohrs?

2. Gibt es Probleme wenn Tauchrohr+Rauchsäule+Topfanschluß aus einem Stück bestehen?

3. Wie tief soll das Tauchrohr in die Flasche reichen (wie viel Platz soll für den Rauch bleiben). Es handelt sich um eine 1.75l Flasche.

Falls jemand eine Flaschenshisha auf die gleiche Art gebaut hat könnt ihr mich gerne auf diese Threads verweisen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mumpen1 (23.04.2015)

spedy

Profi

Registrierungsdatum: 25. März 2006

Vorname: Niklas

Wohnort: am Teutoburger wald

Lieblingstabak: ich vermisse Khan el kalili

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

2

Mittwoch, 22. April 2015, 19:23

1. Wenn du nur einen Schlauch Anschluss hast, nimm lieber 10 bis 15 mm Innendurchmesser, da hast du ein besseres ansprechverhalten und vlt mehr Geschmack.

2. Naja, du könntest an den stellen wo die Korken sind eine Art Kegel hinzufügen,.. Ob man das aus zwei, dre streifen Blech anschweisst oder aus tape macht.... Ist Vlt egal.

3. An sich sollte das tauchroht zwischen 1 und 5 cm im Wasser sein Funde der Hohlraum so klein dass kein Wasser in den Schlauch Anschluss kommt, andererseits sollte man das Wasser an der breitesten stelle des Glases positionieren, da dietrichterformige Form des rauchvolumens die nach oben strömende Luft etwas verengt... Bei deinerflasche, laut Bild, würde ich die Bäume im Rauch lassen und darunter den Wasserstand setzen.



Wie willst du den schlauchanschlus machen?.

Aymar

Anfänger

Registrierungsdatum: 22. April 2015

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

3

Mittwoch, 22. April 2015, 19:45

Als Schlauchanschluß benutz ich das: http://4-shisha-shop.de/images/product_i…black_chrom.jpg Das runde ich unten bisschen mit einer Feile ab dass es besser an der Flasche anliegt und klebe es dann mit 2-Komponenten-Kleber über das gebohrte Loch in der Flasche. Da fehlt dann natürlich die Kugel, aber bei einem Schlauch sollte das ja eh egal sein oder?
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aymar« (22. April 2015, 19:54)


roli006

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Wohnort: München

Lieblingstabak: Al Kashmir, Tangiers

Danksagungen: 1727

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 22. April 2015, 19:47

Bilder, an denen du keine Rechte besitzt bitte nur verlinken! ;)

oldsmoker

Super Moderator

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Vorname: Frank

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 1750

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 22. April 2015, 20:22

ich habe leise Zweifel, dass der Schlauchadapter an der Flasche kleben bleibt.
alternativ würde ich da auch mit der "Korkendichtung" arbeiten, den Schlauch dort einstecken....ergibt auch ein einheitliches Bild.

ansonsten :thumbup:
endlich mal wieder etwas, was man selfmade nennen kann. nicht einfach ein Gewinde auf ne Pulle geklebt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wizard69 (23.04.2015), Mumpen1 (23.04.2015)