JackJones

Anfänger

Registrierungsdatum: 15. September 2013

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

1

Sonntag, 15. September 2013, 11:45

iPhone 5s

Hey, da das iPhone 5s nun vorgestellt wurde, was haltet ihr davon? ist der medienrummel ggüber dem Fingerscan berechtigt?

Naja eigentlich hat sich ja bei Apple nicht soviel getan.. könnte man denken, aber ich finde kein anderer Hersteller schafft es, dass Hard und Software so gut funktionieren... Mag zwar jetzt wien Apple-Fanboy klingen aber das ist nunmal die tatsache

just my 2cents

K-Gee

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 31. August 2012

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

2

Sonntag, 15. September 2013, 12:06

Zitat

Hey, da das iPhone 5s nun vorgestellt wurde, was haltet ihr davon? ist der medienrummel ggüber dem Fingerscan berechtigt?

Naja eigentlich hat sich ja bei Apple nicht soviel getan.. könnte man denken, aber ich finde kein anderer Hersteller schafft es, dass Hard und Software so gut funktionieren... Mag zwar jetzt wien Apple-Fanboy klingen aber das ist nunmal die tatsache

just my 2cents


Mit der Hard- und Software Aussage hast du zwar recht, ich finde jedoch das Apple viel zu eingeschränkt ist.
Ich bleibe bei Android da bei Android nützliche Funktionen für den Alltag rauskommen, a la Google Now etc.
Android ist nun mal ein Leistungsfresser aber dafür keine Einschränkungen.
Meine Meinung

Grüße

Marc*

Profi

Registrierungsdatum: 10. Juli 2008

Vorname: Marc

Wohnort: Recklinghausen

Lieblingstabak: Fantasia, Social Smoke, Fumari, Starbuzz

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

3

Sonntag, 15. September 2013, 12:20

Die Neuerungen waren abzusehen, was jetzt nicht schlechtes heißen soll.
Was man aber gut beobachten konnte, dass das 5c wohl in DE nicht so gut angenommen wird wie z.B in China,Honkong oder in den Staaten.


Da ich mein 5er jetzt 1 Jahr habe sehe ich aber kein Grund zu wechseln. Bei leuten mit einem 4er würde es sich schon eher lohnen.
Ich freu mich auf jeden Fall über ios7 und auf das was evtl. nächstes Jahr kommt.
gehasst, verdammt, vergöttert!




Ganz anders als Ihr sind wir Stress gewohnt,
wir suhlen uns darin, nur so fühln wir uns wohl!
Genug geredet - nur eins will ich Euch noch sagen:
Wenn Ihr, wenn Ihr Ärger wollt, den könnt ihr haben!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JackJones (15.09.2013)

JackJones

Anfänger

Registrierungsdatum: 15. September 2013

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

4

Sonntag, 15. September 2013, 12:21

@K-Gee ich glaube das ist einfach nur eine Profilierungssache, ich für meinen teil brauche nicht weitere Offenheit Seitesns Software... ich weiß nicht wieviele Apps du benutzt aber ich hab gerade mal 5-10 Apps, die ich regelmäßig benutze ^^ und das meiste Wohl wie fast jeder Wohl auch WhatsApp & Facebook ..

Von welche Einschränkungen stören dich?..

ProChiller

Administrator

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

Vorname: Jan

Lieblingstabak: Tangiers

Danksagungen: 577

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

5

Sonntag, 15. September 2013, 12:34

Kein USB-Anschluss bpsw.. Eigener App-Markt. Kaufe ich ein Apple Produkt sollte ich meine anderen elektronischen Geräte, die mit dem Handy in Kontakt kommen, darauf anpassen bzw. sie auch bei Apple kaufen. Ich brauche, soweit ich weiß, itunes oder ein ähnliches Programm um Musik aufs Handy zu kriegen. Wie es mit anderen Daten wie z.B. Videos aussieht weiß ich nicht.

Edit: Grad mal nachgeschaut, natürlich auch über itunes. Das allein wäre für mich schon ausreichend, um ein Iphone nicht zu kaufen. Genauso wie der fehlende Mico-USB-Anschluss. Mal ganz abgesehen vom Preis und der verbauten Hardware.

ABER: Die Diskussion darüber gibt es mindestens schon seit dem Iphone 3 und ist immer gleich. Daher wäre es ganz gut, wenn wir uns hier hauptsächlich auf die Neuerungen des Iphone5s/-c konzentieren. Sonst kann der Thread nämlich auch geschlossen und im Apple-Thread weiter diskutiert werden.
Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
Rosa Luxemburg

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2008

Wohnort: Stuttgart

Lieblingstabak: AW, AF, Tangiers Lucid

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

6

Sonntag, 15. September 2013, 13:20

Was meinst du mit verbauter Hardware, bzw. was stört dich daran? Ich finde es eigentlich lächerlich, dass sich das ganze zu so einem jährlichen Ritual entwickelt hat und die Hersteller einfach neue Geräte rausbringen müssen. Dadurch machen sie sich ja selber nur Druck ständig was Neues auf den Markt zu bringen und die Neuerungen sind ja eher schnickschnack und kaum noch wirklich innovativ.
Mein iPhone 4 tut es immer noch wunderbar von der Geschwindigkeit her, die Hardware entwickelt sich schneller als es die Software wirklich ausnützen könnte.

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Wohnort: Lkr. RT

Lieblingstabak: Moassel Sidi Mansour Doppel Apfel

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

7

Sonntag, 15. September 2013, 13:22

Ich hab mir vor kurzem aus Überzeugung ein Android Smartphone geholt.
Grund war einfach, dass das I-Phone (5) mir zu viele Einschränkungen in der Freiheit der Handybedienung bietet.
Technisch gesehen hinkt das (eigentlich aktuelle) i-Phone 5 meilenweit den aktuellen Android-Smartphones hinterher.
Ob dass das 5S besser kann bezweifel ich.
Meine Testberichte zu folgenden Wasserpfeifen


KA-2000

Profi

Registrierungsdatum: 19. Januar 2013

Vorname: Jens

Wohnort: Karlsruhe

Lieblingstabak: Al Fakher Minze, Social Smoke Absolute Zero, XRacher Lime&Lemon

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

8

Sonntag, 15. September 2013, 13:38

Apple ist nicht schlechter, nur eben eingeschränkter - dafür läuft alles stabil und sicher. Wer mehr Funktionen braucht kann ja immer noch einen jailbreak machen.

Ich habe sowohl ein MacBook Pro Retina als auch ein iPhone 5 bzw. vorher iPhone 4. Es war die Beste Entscheidung die ich treffen konnte. Hard- und Software arbeiten optimal zusammen. Windows kann da einfach nicht mithalten. Android ist auch mit vielen Risiken verbunden. Mir kommt nichts anderes mehr ins Haus.

Als Profi muss man sich auf Funktionen verlassen können und ich kann mir keinen Absturz während eines Gigs leisten. Den Mac kann ich dauerhaft an lassen und alles läuft sauber. Das gleiche Programm unter Windows stürzt gelegentlich ab. Ähnlich ist es auch im Smartphone Bereich. Mein nächstes Handy wird das iPhone 6 - immer im 2 Jahresrhythmus.

Fazit: Mit dem 5S wirst du nichts falsch machen. Das 5 C ist Geldverschwendung wegen 100€.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KA-2000« (15. September 2013, 14:05)


Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Wohnort: Lkr. RT

Lieblingstabak: Moassel Sidi Mansour Doppel Apfel

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

9

Sonntag, 15. September 2013, 13:59

Gut, so hat jeder seine Ansichten....
Das I-Pad meines Kumpels ist z.B. regelmässig am abstürzen, bzw. entwickelt ein seltsames Eigenleben. Auch das I-Phone 5 meines anderen Kumpels arbeitet nicht immer fehlerfrei.
Mit dem i-Pad hab ich selbst schon gearbeitet und es ist nervig, wenn man innerhalb einer Std. das Ding immer aus und einschalten muss, weil es nen Aufhänger hat
Meine Testberichte zu folgenden Wasserpfeifen


ProChiller

Administrator

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

Vorname: Jan

Lieblingstabak: Tangiers

Danksagungen: 577

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

10

Sonntag, 15. September 2013, 14:04

Ein sauber aufgesetztes und gepflegtes Windows 7 stürzt auch nicht ab. Das liegt dann am Programm und nicht am Betriebssystem. Die Apple-Produkte haben den Vorteil, dass sie nicht so gepflegt werden müssen wie andere Geräte im jeweiligen Bereich und dennoch gut sind. Ein Enthusiast würde aber nie mit einem Apple-Produkt warm werden können, da Apple nie die Speerspitze ist und dennoch mehr kostet.
Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
Rosa Luxemburg

KA-2000

Profi

Registrierungsdatum: 19. Januar 2013

Vorname: Jens

Wohnort: Karlsruhe

Lieblingstabak: Al Fakher Minze, Social Smoke Absolute Zero, XRacher Lime&Lemon

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

11

Sonntag, 15. September 2013, 14:08

Konnte ich noch nicht einmal feststellen. Ich habe viele Freunde mit iPad, iPhone, iMac und MacBook Pro und keiner hatte solche Probleme. Wobei sowas natürlich immer vorkommen kann. Es gab ja anfangs auch verkratzte Chargen vom iPhone 5...

roli006

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Wohnort: München

Lieblingstabak: Al Kashmir, Tangiers

Danksagungen: 1727

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

12

Sonntag, 15. September 2013, 14:13

Ich finde das neue Gerät jetzt von den Neuerungen her auch nicht der Renner. Wäre ich ein Apple Fan, würde ich sicher noch auf den Nachfolger warten.
Apple ist nicht schlechter, nur eben eingeschränkter - dafür läuft alles stabil und sicher.
:D wers glaubt...
Android ist auch mit vielen Risiken verbunden.
Hoi und die sind? Google anstelle von Apple? :lol:

Zu dem ganzen nervigen Thema mit dies und das ist besser: Jedes System hat seine Stärken und Schwächen. Ich nutze das passende System für die jeweilige Aufgabe. ;)


Mit dem i-Pad hab ich selbst schon gearbeitet und es ist nervig, wenn man innerhalb einer Std. das Ding immer aus und einschalten muss, weil es nen Aufhänger hat
In unserem Haushalt befinden sich 2 iPads und da gibt es solche Fehler, die du schilderst, definitiv nicht.

spley

Schüler

Registrierungsdatum: 13. September 2013

Vorname: Mike

Wohnort: Frechen

Lieblingstabak: z.Zt GL misty moon

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

13

Sonntag, 15. September 2013, 14:30

Ich benutze seit Jahren das iPhone. Vom 3GS übers 4 & 4s bis zum 5 aber ich muss sagen, dass ich den Hype immer weniger nachvollziehen kann. Seit Jobs tot ging es innovativ leider bergab. Das sie eine günstig Variante raus bringen find ich nicht schlecht, so kann sich wirklich jeder ein iPhone leisten, nur find ich das bunte nicht so toll. Nimmt irgendwie den Stil und macht's optisch zum Kinderhandy.
Dennoch werd ich wahrscheinlich auch wieder zum 5s greifen, bedingt dadurch, dass ich's eben seit Jahren nutze und mit iOS besser klar komme als mit android. Denke, dass wird bei mehreren der fall sein.

roli006

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Wohnort: München

Lieblingstabak: Al Kashmir, Tangiers

Danksagungen: 1727

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

14

Sonntag, 15. September 2013, 14:41

Ich benutze seit Jahren das iPhone. Vom 3GS übers 4 & 4s bis zum 5 aber ich muss sagen, dass ich den Hype immer weniger nachvollziehen kann. Seit Jobs tot ging es innovativ leider bergab. Das sie eine günstig Variante raus bringen find ich nicht schlecht, so kann sich wirklich jeder ein iPhone leisten, nur find ich das bunte nicht so toll. Nimmt irgendwie den Stil und macht's optisch zum Kinderhandy.
Dennoch werd ich wahrscheinlich auch wieder zum 5s greifen, bedingt dadurch, dass ich's eben seit Jahren nutze und mit iOS besser klar komme als mit android. Denke, dass wird bei mehreren der fall sein.
Das bunte schaut halt einfach billig aus. Für alle ist Apple ein Premium Hersteller, der sich gerade in Sachen Verarbeitung und Qualität absetzt, teuer ist und zum Statussymbol geworden ist. Nun ist es halt nur noch ein Hersteller wie jeder andere. Auch das neue Gerät hat die Aktie sinken lassen.

spley

Schüler

Registrierungsdatum: 13. September 2013

Vorname: Mike

Wohnort: Frechen

Lieblingstabak: z.Zt GL misty moon

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

15

Sonntag, 15. September 2013, 14:50

Genau das mein ich ja. Zu Jobs Zeiten, stand Apple für Premium, doch nun wird's mehr und mehr zum 0815 Hersteller. Was mich damals für Apple begeisterte waren Innovationen, heute ists nur die Gewohnheit ans iOS, welches ich auch nach wie vor sehr gut finde. Es harmoniert besser mit dem Handy als es android macht. Ist aber auch nicht verwunderlich, da es eben nur auf ein Handy eingestellt werden muss. Unter android laufen viele verschiedene, was dann auch mal zu Problemen führt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

roli006 (15.09.2013)

roli006

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Wohnort: München

Lieblingstabak: Al Kashmir, Tangiers

Danksagungen: 1727

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

16

Sonntag, 15. September 2013, 15:01

Ist aber auch nicht verwunderlich, da es eben nur auf ein Handy eingestellt werden muss. Unter android laufen viele verschiedene, was dann auch mal zu Problemen führt.

Danke! ^^ Viele übersehen halt diesen Punkt immer wieder. Würde Android nur auf den Nexus Geräten laufen, würde das halt auch andres ausgucken. Jeder Hersteller pfuscht halt ins System wie z.B. HTC Sense usw.

GambaJo

Profi

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

17

Montag, 16. September 2013, 19:21

Wie eh und je ein überteuertes Statussymbol. Als das iPhone5 auf den Markt kam, war selbst mein S3 von der Hardware besser, obwohl es früher erschienen ist. Für iOS7 hat sich Apple so einiges von anderen mobilen Betriebssysteme zusammengeklaut, und verkauft es mal wieder als Innovation.

A propos keine Probleme. Da kann ich einiges aus meinem Bekanntenkreis erzählen.
MacBook hatte so seine Probleme mit Beamern, dann ein Win7 Notebook angeschlossen, und es funktionierte sofort.
Ein Bekannter hatte riesige Probleme seine Fotos von seinem Rechner auf sein iPad zu überspielen (er wollte das nicht übers iTunes machen). Bei meinem Nexus7 schließe ich das Teil per stinknormalen USB-Kabel an den Rechner an, und schiebe die Daten einfach wie auf ein USB-Stick rüber. Und ich kann für meine Fotos sogar den Ordner wählen, den ich will. Unglaublich, oder?
iPhone eines bekannten hängen geblieben, es ging nichts mehr, nicht mal mehr ausschalten. Da sagte ich "Nimm doch den Akku kurz raus. Ach ja, ich vergaß...". Er musste so lange warten, bis der Akku leer war.

Als das iPhone5 raus kam, gab es einfach grundlos eine neue (mal wieder) propertiere Schnittstelle, die aber anders war, als bei den Modellen vorher. Ganzes Zubehör, was man vorer genutzt hat, passt nur noch über einen ar$chteuren Adapter, und wird den Schafen (Fanboys) als Innovation verkauft. Die zahlen ja alles, so lange da das Apfel-Symbol drauf ist.

Tja, und das neue iPhone kann Fingerabdrücke lesen. Das ergibt die größte Datenbank von Fingerabdrücken mit Zuordnung zu Namen, Daten und Orten. Für NSA&Co. wie Geburtstag und Weihnachten zusammen.
Mein scharfer Blog

flickr - GambaJo Fotos

Es ist kein Tornado, es ist kein Twister, es ist ein Tornister!


Positiv gekauft: Saishi, Apelizer, captan2, sPd

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dommes (17.09.2013)

KA-2000

Profi

Registrierungsdatum: 19. Januar 2013

Vorname: Jens

Wohnort: Karlsruhe

Lieblingstabak: Al Fakher Minze, Social Smoke Absolute Zero, XRacher Lime&Lemon

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

18

Montag, 16. September 2013, 22:10

Zitat

Wie eh und je ein überteuertes Statussymbol. Als das iPhone5 auf den Markt kam, war selbst mein S3 von der Hardware besser, obwohl es früher erschienen ist. Für iOS7 hat sich Apple so einiges von anderen mobilen Betriebssysteme zusammengeklaut, und verkauft es mal wieder als Innovation.

A propos keine Probleme. Da kann ich einiges aus meinem Bekanntenkreis erzählen.
MacBook hatte so seine Probleme mit Beamern, dann ein Win7 Notebook angeschlossen, und es funktionierte sofort.
Ein Bekannter hatte riesige Probleme seine Fotos von seinem Rechner auf sein iPad zu überspielen (er wollte das nicht übers iTunes machen). Bei meinem Nexus7 schließe ich das Teil per stinknormalen USB-Kabel an den Rechner an, und schiebe die Daten einfach wie auf ein USB-Stick rüber. Und ich kann für meine Fotos sogar den Ordner wählen, den ich will. Unglaublich, oder?
iPhone eines bekannten hängen geblieben, es ging nichts mehr, nicht mal mehr ausschalten. Da sagte ich "Nimm doch den Akku kurz raus. Ach ja, ich vergaß...". Er musste so lange warten, bis der Akku leer war.

Als das iPhone5 raus kam, gab es einfach grundlos eine neue (mal wieder) propertiere Schnittstelle, die aber anders war, als bei den Modellen vorher. Ganzes Zubehör, was man vorer genutzt hat, passt nur noch über einen ar$chteuren Adapter, und wird den Schafen (Fanboys) als Innovation verkauft. Die zahlen ja alles, so lange da das Apfel-Symbol drauf ist.

Tja, und das neue iPhone kann Fingerabdrücke lesen. Das ergibt die größte Datenbank von Fingerabdrücken mit Zuordnung zu Namen, Daten und Orten. Für NSA&Co. wie Geburtstag und Weihnachten zusammen.


Ich habe noch nie so viel Unsinn gelesen. Lightning wurde nicht grundlos eingeführt sondern aufgrund des Platzmangels. Das 5er ist so schmal, dass der 30Pin Stecker zu dick dafür ist. Der Adapter ist nicht "arschteuer" sondern angemessen. Die Gewinnmarge von Apple ist nicht größer wie von Samsung und Co.
Hardwareseitig ist das S3 nicht besser als das große 5er wenn man sich Benchmarktests anschaut. Fotos kann man durch kostenlose Apps auch ohne iTunes übertragen. Aber die beste Technik ist immer nur so gut wie Anweder, der es bedient. Außerdem kommt jedes MacBook mit Beamern zurecht, aber lassen wir das - Du bist ja wohl eh nicht einsichtig.

spley

Schüler

Registrierungsdatum: 13. September 2013

Vorname: Mike

Wohnort: Frechen

Lieblingstabak: z.Zt GL misty moon

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

19

Montag, 16. September 2013, 22:12

Naja zu sagen iOS7 wäre zusammen geklaut finde ich eher unpassend. Alle Hersteller schauen sich irgendwo etwas ab... Nehmen wir nur mal den AppStore, dessen Maßstab der von Apple ist(wenn man nach der bewertung von chip.de geht). Wenn man sich da über geklaut aufregen würde, hätten andere Handys keinen. Apples Erfolg beruht einfach nach wie vor auf der Vergangenheit. iPhone, iPod und iPad waren innovativ. Erst nach dem erscheinen dieser Produkte konnten andere Marken erfolg verzeichnen. Ob sie das jetzt noch sind, nach Steve Jobs tot bezweifle ich ebenfalls. So ist es aber bei allem. Menschen gieren nach etwas, was sie gesellschaftlich besser macht. Hosen von D&G sind auch nur aus Jeans, wie die von C&A. Crystal ist auch nur ein Champagner wie die meisten. All das sind Dinge, die dennoch für teuer verkauft - und auch gekauft - werden wie bekloppt, weils n Statussymbol ist. Das war mit Apple nicht anders. Wer es sich leisten konnte, war etwas in der Gesellschaft. Da spielte es keine Rolle, dass ein Samsung günstiger war.
Wie gesagt, ich habe seit Jahren Apple. Hab's zwischenzeitlich mit android probiert aber war unzufrieden. Ich denke, dass ist die Gewohnheit an die Funktionen der jeweiligen os und das spielt dann heut zu Tage eine Rolle bei Apples Erfolg. Zb beim iPhone 5

Fee_Lix

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Vorname: Felix

Lieblingstabak: Social Smoke Chai Latte

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

20

Montag, 16. September 2013, 23:36

Jetzt muss ich mich doch auch mal äußern.
Ich war früher großer iPhone Fan. Habe angefangen mit dem ersten iPhone als damals die 16gb Variante raus kam(über 700€ damals mit sau teurem unlock und nicht mal nen AppStore gabs. Nur via Cydia ein paar 3rd Party Apps..Wie dumm man doch war.), dann kam mir das 3G ins Haus und schließlich das 4er(selbstverständlich immer alle mit Jailbreak). Ich war immer zufrieden und das iPhone war für mich das Nonplusultra!
Nach dem 4er wollte ich dann aber mal einen Abstecher in die Android Welt machen, es wurde eine HTC Sensation. Ich war damals sofort begeistert. Die Möglichkeiten, die sich mir boten mit S-Off / root und somit Custom ROMs haben mich als technikfreak überzeugt. Alles, aber wirklich alles lässt sich seinen persönlichen Vorlieben anpassen durch verschiedene Launcher, oder durch ROM interne Tweaks.
Dann wurde es das S3 und mittlerweile das HTC One, natürlich bekamen auch die jeweils gleich am ersten Tag Custom ROMs. Nebenher nutze ich noch ein Galaxy Note 10.1
In meinem Bekanntenkreis habe ich des öfteren noch mit iPhones und iPads zu tun. Auch weil ich oftmals um Hilfe für Jailbreaks gebeten wurde. Keine Frage, die Geräte laufen meist tadellos, Hänger und Ruckler sind vor allem beim iPhone5 eher selten. Dennoch möchte ich nie wieder ein iPhone haben. Die ganze monotone, langweilige Oberfläche ekelt mich mittlerweile regelrecht an. Alles wirkt meiner Meinung nach billig und langweilig. Das System bietet mir keinerlei Abwechslung, sei es durch Widgets oder kleine Spielereien wie HTCs Blinkfeed oder die vielen vielen Helferlein in einem aktuellen Galaxy Gerät(SmartStay/rotate/scroll etc). Apple schafft es meiner Meinung nach nicht mehr zu überzeugen. Das iPhone ist ein reines Hipster Objekt geworden. Ganz ehrlich.. Mir wäre es peinlich, eines zu haben. Keine Frage, Apple hat großes mit dem iPhone geleistet, aber der Zug ist längst abgefahren. Und das spiegelt sich auch in den Statistiken wieder, welche zeigen, dass iOS Quartal für Quartal immer mehr einbüßen muss.
Argumente wie tolle Verarbeitung ziehen längst nicht mehr. Jeder der das One mal in der Hand hatte, weiß das! Das One ist mittlerweile für einen guten Kurs zu haben und hat standardmäßig 32gb!

Was ich Apple aber immer noch lassen muss, sind die Macs! Ich bin seit 5 Jahren Mac User und will kein Windows System mehr haben. Hier haben mich die Jungs auf ganzer Linie überzeugt.

Damit sollte auch klar sein, dass ich kein reiner "Apple Hater" bin. Ich habe sowohl iPhones gehabt, auch nutze ich ein MacBook.
Aber für mich hat das iPhone ganz klar verloren und somit die Ära der Smartphones von Apple.

Grüße