Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

oldsmoker

Super Moderator

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Vorname: Frank

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 1522

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

1

Montag, 11. April 2016, 21:29

Chaos - Iceplosion

deine Bewertung

Insgesamt 3 Stimmen

33%

1 (1)

0%

2

0%

3

0%

4

67%

5 (2)

0%

6

Hersteller: Chaos
Geschmack: Iceplosion

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Lieblingstabak: Golden Pipe, Freestyle

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juli 2016, 12:31

Aussehen: Hellbraun und ein sehr durchwachsender Schnitt. Von fein bis grob ist alles dabei. Vereinzelnd helle Blattadern und wegen der überaus hohen Feuchte recht klebrig-matschig.

Geruch: Sehr frisch! Entspricht fast 1:1 dem Thema Eisbonbon. Neben dem charakteristischem Eisbonbon-Geruch schwingt noch etwas leicht citrusartiges mit. Laut Produktbeschreibung Zitrone. Mit gutem Willen kann man das so hinnehmen. Diese Beinote kann aber auch getrost vernachlässigen werden.

Setup: Werkbund Spot mit Aufsatz, Powerbowl RT mit Aufsatz

Rauch: Mit entsprechender Hitze lässt der keine Wünsche offen.

Geschmack: Sehr sehr frisch! Es schmeckt schlicht und ergreifend nach den typischen Eisbonbons und damit ist das Thema für mich vollends erfüllt. Das citrusartige sucht man im Geschmack vergeblich - gut so! Wenn der Tabak auf Hochtouren ist, wird es sehr frisch im Hals. Die Atemwege sind nach einem Köpfchen definitiv frei. Auf der Höhe wird die frische/kälte mit einem Hauch Eucalyptus begleitet. Zunächst süß-frisch, in der Spitze schon stark-frisch/kalt Eucalyptus-artig und dann flacht es wieder in das süß-frische bis zum Ende ab.

Fazit/Note: Iceplosion schmeckt mir sehr gut und wird wieder gekauft! Wenn Chaos die feuchte etwas zurückfährt und den Schnitt etwas konstanter gestaltet gibt es zur Note 1 auch noch das Plus dazu.