Date of registration: Jul 26th 2016

  • Send private message

member for more than 36 months member for more than 36 months member for more than 36 months

1

Thursday, October 20th 2016, 3:36pm

Welcher Rohtabak empfielt sich am besten, um eigenen shishatabak herzustellen?

Ich habe bisschen im internet herumgelesen und ich lese immer nur von virginia Tabak? Ist dieser wirklich so gut? Gibt es bessere um eigenen shishatabak zu machen? Wo liegen die unterschiede der Sprten?

_Alibaba_

Großmeister

Date of registration: Aug 25th 2006

First name: Benny

Location: Bavaria

Favorite tobacco: Tangiers, Al Fakher, Adalya

Thanks: 416

  • Send private message

member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months member for more than 156 months

2

Thursday, October 20th 2016, 3:40pm

Hauptsächlich wird Virginia verwendet, da der relativ wenig Nikotin hat.

Ich persönlich verwende ein Mix aus Burley und Virginia.

Date of registration: Jun 29th 2012

First name: Fabian

Location: Kassel

Favorite tobacco: Al Kashmir/Desi Murli/Kismet/Loop/Minar Jurak/Moassel Salloum Plain/Nakhla+Zaghloul/Selfmade Jurak/Tangiers C+CB+F-Line

Thanks: 1611

  • Send private message

member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months member for more than 84 months

3

Thursday, October 20th 2016, 4:56pm

Virginia hat sehr dicke und saugfähige Blätter , das ist der eigentliche Grund warum für Shishatabak
gern Virginia verwendet wird , es ist hauptsächlich ein Grundtabak .

Es gibt verschiedene Sorten Virginia , manche haben , mehr manche weniger Nikotin , sind aber alle aus einen
leichten bis mittleren Nikotinlevel .

Gold hat eine sehr hohen Zuckeranteil und entwickelt beim Abrand eine leicht süssliche Note , die bei zuviel Hitze
mal bitter wird .

Er wird hauptsächlich verwendet , wenn er gewaschen werden soll , damit sinkt auch der Zucker - und Nikotinanteil
im Tabak , besonders in SaudiArabien , hat dieser einen sehr hohen Stellenwert .

Golta hat wiederum weniger Nikotin und weniger Zucker , er ist robuster (dicker) und damit eher geeignet , wenn
der Tabak nicht vorgewaschen wird . Durch den verminderten Zuckeranteil können damit auch weniger Bitterestofe
bei zuviel Hitze entstehen , man kennt ihn zB gut von Nakhla .

Man kann Virginia auch rösten , dadurch wird er zum Black Cavendish , der Zucker verbrennt und der Tabak nimmt dabei salzige
Noten an , im Nikotin ist er natürlich wie Virginia , aber schärfer und runder .

Burley ist aus Virgina Tabak entstanden , es ist eine Mutation aus der Virgina Pflanze , enthält weniger Nikotin als Virginia
hat dafür aber eher einen würzig, bitter, holzigen Geschamck , der sehr schokoladig rüberkommt .
Deshalb ist Burley eher ein Würztabak , der beim Pfeifentabak eingesetzt wird .

Orient ist auch aus der Virginia Pflanze entstanden , hierbei wurde aber darauf geachtet , süsslich-schweisige Aromen zu liefern
er enthält weniger Nikotin als Virgina ist auch ein Würztabak .

Perique und Kentucky eignen sich nur für Pfeifentabake , das diese vormelassiert sind und nach Aufnahme dieser Aromen kaum noch andere
Aromen aufnehmen . Kentucky hat mehr Nikotin und ist herb erdig-würzig , Perique hat weniger Nikotin und ist alkoholisch , schweissig , leicht
scharf und etwas süsslich , beide Sorten sind Würztabake .

Nicotiana Rustica eignet sich gut , wenn man viel Nikotin sucht , jedoch gibt es für Bauerntabake im Hochnikotinbereich kaum Anbieter hier ,
da diese Tabake hierzulande nicht mehr offiziell verwendet werden dürfen , es sei denn für den Privatverbrauch .

Perfekte Tabake zur Herstellung von Shishatabak gibt es nicht , primär ist der Geschmack der Grundtabake ausschlaggebend ,
Virginia ist aber als Grundtabak die beste Wahl , mit den anderen Würztabaken kann man langweiligen Virgina gut geschmacklich anpassen .

Ich könnte noch weiter ausholen , aber das Internet bietet dazu auch genug Info :

Tabaksamen

tabakwissen

This post has been edited 5 times, last edit by "Dr. Bunsen Honeydew" (Oct 20th 2016, 5:10pm)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HelterSkelter (20.10.2016), tomback (04.12.2016)

Used tags

DIY, rohtabak, Tabak, Virginia