Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

qutoo

Anfänger

Registrierungsdatum: 27. Juli 2012

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

1

Montag, 9. September 2013, 19:36

Tabak molasse/aromen herstellen

Hi Liebes Forum,

Ich habe 1kg Virginia rohtabak daheim und würde es gerne mit eigenmolasse anfeuchten.. ich suche bzw möchte haselnuss haben.

Kann ich bsp Tastypuff aromen mit glycerien auf den rohtabak kippen ?! habe mir gedacht das es doch unrauchbar ist wenn ich 100ml glycerien auf 30g Tabak kippe..

Ich weiß nciht genau wie ich das angehen soll :( finde auch schon seit 2 wochen suche ncihts.

Bitte um hilfe.

Lord Ater

Super Moderator

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

Lieblingstabak: Traditionell und/oder ungewaschen.

Danksagungen: 2212

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

2

Dienstag, 10. September 2013, 02:05

Wenn es das Aroma von Tasty Puff gibt, kannst du es probieren.

Der Grund, warum die "Selfmaderezepte" so geheim gehalten werden und man nichts dazu findet, ist relativ einfach: Gesundheit. Einige Selfmades, die von diversen Reviewern hergestellt wurden, enthielten ätherische Öle. Die können in gewissen Mengen schnell unangenehme Folgen haben. Wenn es scheiße schmeckt, ist das noch die beste Variante.

Wenn du dir über alle Folgen im klaren bist, kannst du die schon nehmen. Für mich wäre es keine Alternative. Ich gehöre zwar zu denen, die gerne stärkere Tabake rauchen, aber manchmal siegt der Verstand doch...

Wie das Msichverhältnis ist und wie viel Glycerin/Molasse der Rohtabak aufnehmen kann, muss du einfach ausprobieren. Alles, was im Zipper oder der Dose nach etwa 1-2 Wochen noch rumfließt, ist überflüssig. Das kann man auch wieder weg schütten oder ausgleichen mit mehr Tabak etc.

Wie macht man den Tabak?

Waschen, schneiden, auspressen, lufttrocknen lassen, Molasse/Glycerin drüber, lange ziehen lassen. Fertig.

Die zweite Variante kannst du etwas genauer hier entnehmen:

White Horse Studio & Shanaku Pipe Works » Shanaku’s tried and true 5 star reviewed hookah tobacco recipe.

Einen Test und weitere Ausführungen gibts hier:

sonstige Textreview Jurak Gulaab Masaala (Selfmade vom Doc ;) )

Was auch immer du machst: Sei dir sicher bei dem, was du machst. Und, du bist selbst für deine Gesundheit verantwortlich.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr. Bunsen Honeydew (10.09.2013), Berti (10.08.2014)

Vincentju

Schüler

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Wohnort: Köln

Lieblingstabak: Mizo-Lychee / Fumari-Island Papaya

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 10. September 2013, 15:42

Hi,

ich bin auch gerade dabei selfmade tabak herzustellen. Ich habe mir Glyzerin aus der Apotheke gekauft und Lebensmittelaromen im internet bestellt. Habe das Glyzerin dann mit reichlich Aroma vermischt und eine Woche ziehen lassen. Riecht und schmeckt super :rolleyes:

Rockz0r

Schüler

Registrierungsdatum: 22. Juli 2013

Vorname: Dirk

Wohnort: Dresden

Lieblingstabak: SS Twisted&Baja Blue;AF Berry

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 11. September 2013, 13:33

Ich würde es mit eLiquid für eZigartten versuchen. Von Lebensmittelaromen würde ich die finger lassen. Ich hab keine Ahnung und auch nichts dazu gefunden wie sich das verhält wenn man es Inhaliert und verbrennt.
Vertan sprach der Hahn... :ugly:

Lord Ater

Super Moderator

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

Lieblingstabak: Traditionell und/oder ungewaschen.

Danksagungen: 2212

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 11. September 2013, 13:43

Die Argumentation ist doch auch schwach.

Lebensmittelaromen sind genau das, was auch in E-Zigaretten verwendet wird...

Fee_Lix

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Vorname: Felix

Lieblingstabak: Social Smoke Chai Latte

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

6

Mittwoch, 11. September 2013, 14:34

Was haltet ihr davon, Zuckerrohrmelasse zu verwenden? Ich bin mir momentan nur noch unsicher, welches Verhältnis zwischen Glyzerin und Zuckerrohrmelasse ideal wäre. Hat da schon jemand Erfahrung?

Rockz0r

Schüler

Registrierungsdatum: 22. Juli 2013

Vorname: Dirk

Wohnort: Dresden

Lieblingstabak: SS Twisted&Baja Blue;AF Berry

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

7

Mittwoch, 11. September 2013, 14:41

Wieso ist die schwach? Lebensmittelaroma enthält unter Umständen Öle die auf keinen Fall geraucht werden dürfen! in eLiquid ist das aussgeschlossen es sei denn man kauft Produktion aus 3 Ländern;) Also für mich ist das schlüssig. Lasse mich natürlich aber gern eines Besseren belehren...

EDIT: Hier der link als Quelle wenns auch etwas drastisch ist ich würde es trotzdem nicht machen. So jetzt ist meine Argumentation stichhaltiger :naughty:
Vertan sprach der Hahn... :ugly:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rockz0r« (11. September 2013, 14:54)


Fee_Lix

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Vorname: Felix

Lieblingstabak: Social Smoke Chai Latte

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

8

Mittwoch, 11. September 2013, 15:30

Warum dann nicht einfach Lebensmittelaroma ohne Ölbasis verwenden? Gibt es mehr als genug und etwas großartig anderes werden die Hersteller auch nicht verwenden.
Ich hab Aroma ohne Öl bestellt und werde das dann in ein paar Wochen wenn zeit ist ausgiebig testen.

Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk 4

Rockz0r

Schüler

Registrierungsdatum: 22. Juli 2013

Vorname: Dirk

Wohnort: Dresden

Lieblingstabak: SS Twisted&Baja Blue;AF Berry

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

9

Mittwoch, 11. September 2013, 15:49

Natürlich geht das Aroma ohne Öl. Das habe ich ja auch nicht in Frage gestellt, ich meinte nur, dass es sicherer ist Liquids zu verwenden weil das da ausgeschlossen ist, dass Öle und Zucker verwendet wird. Ja auch Zucker ist gefährlich^^

Unterm Strich muss es ja jeder selber Wissen, sich aber hinzustellen und zu sagen: klar nimm ruhig alle Aromen aus der Lebensmittelbranche ist ja schließlich auch beim essen gesund! halte ich für nicht sonderlich schlau. Auch wenn das niemand Wortwörtlich gesagt hat;)

Schließlich ging es weiter oben um Lebensmittelaroma im allg. und das ist gefährlich! Und ich glaube da stimmt ihr mir zu? Handelsübliche Backaromen zum Beispiel sind alle auf Ölbasis bzw. die meisten genau so wie die für Getränke auf Zucker basieren usw.
Vertan sprach der Hahn... :ugly:

skankin_skin

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Vorname: Daniel

Wohnort: Berlin JWD

Lieblingstabak: Nakhla

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

10

Mittwoch, 11. September 2013, 20:59

ich habe gerade vorhin ne Kiste E-Liquid-Aromen bestellt, weil ich mich das Gleiche gefragt habe. Sobald ich Ergebnisse habe, werde ich berichten. :)
Jah Bless!

Rockz0r

Schüler

Registrierungsdatum: 22. Juli 2013

Vorname: Dirk

Wohnort: Dresden

Lieblingstabak: SS Twisted&Baja Blue;AF Berry

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

11

Mittwoch, 11. September 2013, 23:09

Würde mich auch mal interessieren hab bisher nicht wirklich viel in dem Zusammenhang gelesen :)
Vertan sprach der Hahn... :ugly:

Vincentju

Schüler

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Wohnort: Köln

Lieblingstabak: Mizo-Lychee / Fumari-Island Papaya

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

12

Donnerstag, 12. September 2013, 09:01

Hi,

ich habe mir Lebensmittelaromen bestellt, die auch in Eliquids verwendet werden können....oder auch zum aromatisieren von Essen ;)

holydave89

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Vorname: David

Wohnort: Meddersheim

Lieblingstabak: Malas Honigmelone, Adalya Cola Dragon...

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

13

Donnerstag, 12. September 2013, 10:21

So dürfen Inhaltsstoffe aussehen:

Inhaltsstoffe
Naturidentischer Aromastoff, Aromaextrakt, Propylen glycol



Und so nicht:


Inhaltsstoffe Aromaextrakte, Aromastoffe, Triacetin, Essigsäure, alpha-Tocopherol
Sonstiges




Propylenglycol ist ein Alkohol und Alkohole sind immer die Grundlage von solchen Aromen. Am besten ist es wenn es Propylenglycol ist. Von allen anderen würde ich die Finger lassen aber ihr könnt die Inhaltsstoffe auch googeln und euch selber schlau machen.
Ethylalkohol geht zum Beispiel auch aber wie gesagt würde ich Propylen bevorzugen. Alle anderen Inhaltsstoffe die man oben lesen kann sind zum Teil gefährlich. Triacetin ist ein Weichmacher der auch in Kleber oder Farbe benutzt wird. Könnt euch denken das das nicht gut ist. Selber zum Essen würde ich das eher nicht machen.

Achtet einfach immer auf die Inhaltsangaben. Wenn sowas in Deutschland vertrieben wird kann man sich drauf verlassen. Viele Aromen bestehen nur aus Aromastoff und Propylenglycol und sind absolut unbedenklich. Das sind auch die selben Inhaltsstoffe wie bei den Aromen für die E-Liquids.

Ich hoff ich konnte euch helfen :-)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rockz0r (12.09.2013), Fee_Lix (12.09.2013), cRushater (26.12.2013), masterfips (02.06.2014), Berti (15.02.2015)

Fee_Lix

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Vorname: Felix

Lieblingstabak: Social Smoke Chai Latte

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

14

Donnerstag, 12. September 2013, 12:55

Weißt du zufällig, wo man Aromen her bekommt, die nur diese Inhaltsstoffe enthalten?

Grüße

holydave89

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Vorname: David

Wohnort: Meddersheim

Lieblingstabak: Malas Honigmelone, Adalya Cola Dragon...

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

15

Donnerstag, 12. September 2013, 13:11

Jop! Ich halte nichts unter Verschluss! Das darf jeder Wissen. Immer diese Geheimniskrämer! Wenn sie eigenen Tabak Laden aufmachen wollen.

Flüssigaromen 10 ml - Aromen für Lebensmittel aus deutscher Herstellung
Hier sind meines Wissens nach alle in Ordnung.

Lebensmittelaroma, Lebensmittelaromen, Ananas, Anis, Apfel, Aprikose, Banane, Birne, Bittermandel, B - Wellness fr alle 5 Sinne, Ihr Spezialist fr Rohstoffe um Naturkosmetik selbst zu machen
Hier in dem Shop müsst ihr aufpassen da gibt einige wo passen und einige wo nicht passen. Vorteil an diesem Shop ist hier gibt es auch Glycerin zu kaufen (wegen Versand und so)

Aromen zu 10ml - Naturidentische Aromen
Hier passt soweit ich durchgeschaut hab auch alles aber wie gesagt schaut bevor ihr bestellt noch mal nach den Inhaltsstoffen.


Hier noch die billigste Variante für Zuckerohrmelasse:
Zuckerrohr Melasse 5 L Effektive Mikroorganismen Melassen 1 L /3,00 Euro | eBay

Hier noch eine Seite für Aromen mit den passenden Inhaltsstoffe extra für Liquids:
Alkoholisches: Champagner Aroma - Cocopilada Aroma - Eierlikör Aroma,


Und noch eine:
Aromen4you Lebensmittel Aroma Typ Granatapfel | E-Liquid und Lebensmittelaromen


Was ich noch sagen wollte ist das wenn man größere Mengen davon produzieren will es vlcht ratsam ist beim Aromahersteller direkt zu bestellen. Da gibts unendlich viele und wie man die raus findet weiß ich auch nicht. Aber möglich ist das sicher. Kann aber sein das man da nur mit Händlerschein bestellen kann.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

skankin_skin (12.09.2013), Vincentju (12.09.2013), Fee_Lix (12.09.2013), cRushater (26.12.2013), Maverick92 (04.03.2014), argileh89 (28.05.2014), masterfips (02.06.2014), Berti (15.02.2015)

Fee_Lix

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Vorname: Felix

Lieblingstabak: Social Smoke Chai Latte

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

16

Donnerstag, 12. September 2013, 13:27

Danke dir! :)

Aromen4you hat mir sehr zugesagt. Auswahl passt und die Stoffe auch.
Was meinst du, wie viel ml sollte man nehmen? Am Ende sollen 100ml raus kommen(also mit Zuckerrohrmelasse, Glyzerin und Aroma)

Grüße

Vincentju

Schüler

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Wohnort: Köln

Lieblingstabak: Mizo-Lychee / Fumari-Island Papaya

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

17

Donnerstag, 12. September 2013, 13:30

Ich habe ganze 10 ml aroma auf 150gr tabak geschüttet ;)

Habe Schrittweise die Dosis erhöht, davor war der Tabak mir nicht intensiv genug



Es kommt natürlich auch stark darauf an, was für eine Geschmacksrichtung du dir zusammenmixt. Minze z.b ist sehr intensiv und braucht nur wenig aroma

holydave89

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Vorname: David

Wohnort: Meddersheim

Lieblingstabak: Malas Honigmelone, Adalya Cola Dragon...

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

18

Donnerstag, 12. September 2013, 13:32

Faustformel die wir für uns raus gefunden haben ist:

90% Glycerin 5% Aroma 5% Zuckerohrmelasse

Das ist unser Rezept mit dem wir anfangen zu testen. Natürlich sind alle Aromen unterschiedlich und brauchen mehr oder weniger Süße durch die Zuckerrohrmelasse oder sind mehr oder weniger stark aber damit würde ich anfangen.

Das heißt 100 ml Molasse musst schon so 5 ml Aroma rechnen kann auch mal mehr oder weniger sein das kommt immer darauf an.

100 ml Aroma sind eigentlich perfekt für 20-30 Gramm Rohtabak. Kommt drauf an wie feucht du es haben willst und wie gut der Tabak alles aufnimmt.


Für die Hilfe von mir tauschen wir aber mal ein paar Shots wenn wir was leckeres gezaubert haben ihr Dödel! :-D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fee_Lix (12.09.2013), Maverick92 (04.03.2014)

holydave89

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Vorname: David

Wohnort: Meddersheim

Lieblingstabak: Malas Honigmelone, Adalya Cola Dragon...

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

19

Donnerstag, 12. September 2013, 15:53

Glycerin pflanzlich 99,5% PH. EUR. DAB 1000ml | online kaufen

Wollte noch ergänzen das ich grade sehe das die auch Glycerin haben!

Alessandro

Schüler

Registrierungsdatum: 17. März 2013

Vorname: Alessandro

Lieblingstabak: Layalina Lemon Mint / Al Waha Blue Mint

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

20

Dienstag, 25. März 2014, 18:34

Is Honig oder Zuckerrohrmelasse Pflicht ? oder gehts auch mit 90 ml glyzerin und 10 ml aroma ?