Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DonMontana

Schüler

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Lieblingstabak: Maridan Tingle Tangle Breeze

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Juli 2018, 10:49

Werkbund Phunnel Flat/Spot im Vollkontakt mit Lotus - Suche Tipps , Erfahrungsberichte

Hallo Freunde ,

da ich die letzten Tage immer wieder die Werkbund Phunnels empfohlen bekommen habe , würde ich mir nun gerne einen zulegen. Ich schätze das es der Spot wird da mir das Design schon sehr gut gefällt. Wüsste aber gerne ob der Unterschied zum flat wirklich so stark ist das es am Ende doch ein Monster im Tabakverbrauch wird !?

Ich bin absoluter Newbie im Overpacking und vollkontakt rauchen. Habe momentan die Saphire Köpfe und schon mal mit ner power Bowl rt und dem Lotus ein overpacking probiert allerdings ging das total in die Hose. Schmeckte nur verbrannt , null Aroma und fing auch an zu kratzen. Ich habe mir schon so viele Videos etc. Angeschaut doch es klappt einfach nicht. Die Phunnels sollen durch Material und Konzept ja super dafür geeignet sein doch ist der Zwiespalt momentan zu groß für einen weiteren sehr teuren Kopf der am Ende nicht gelingt :/

Ich hoffe ihr könnt mir nützliches ans Herz legen denn ich verzweifle wirklich. Mittlerweile glaube ich , ich bin zu blöd. Tabakschnitt, Feuchtigkeit etc. Wird alles berücksichtigt.

Danke im Voraus !

dEEkAy2k9

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 5. Juli 2018, 15:43

RE: Werkbund Phunnel Flat/Spot im Vollkontakt mit Lotus - Suche Tipps , Erfahrungsberichte

Hallo Freunde ,

da ich die letzten Tage immer wieder die Werkbund Phunnels empfohlen bekommen habe , würde ich mir nun gerne einen zulegen. Ich schätze das es der Spot wird da mir das Design schon sehr gut gefällt. Wüsste aber gerne ob der Unterschied zum flat wirklich so stark ist das es am Ende doch ein Monster im Tabakverbrauch wird !?

Ich bin absoluter Newbie im Overpacking und vollkontakt rauchen. Habe momentan die Saphire Köpfe und schon mal mit ner power Bowl rt und dem Lotus ein overpacking probiert allerdings ging das total in die Hose. Schmeckte nur verbrannt , null Aroma und fing auch an zu kratzen. Ich habe mir schon so viele Videos etc. Angeschaut doch es klappt einfach nicht. Die Phunnels sollen durch Material und Konzept ja super dafür geeignet sein doch ist der Zwiespalt momentan zu groß für einen weiteren sehr teuren Kopf der am Ende nicht gelingt :/

Ich hoffe ihr könnt mir nützliches ans Herz legen denn ich verzweifle wirklich. Mittlerweile glaube ich , ich bin zu blöd. Tabakschnitt, Feuchtigkeit etc. Wird alles berücksichtigt.

Danke im Voraus !


Zum Thema Overpacking und Vollkontakt kann ich eine Kleinigkeit erzählen, da ich erst vor kurzem ein solches Setup gemacht hab.

Ich selbst benutze aktuell einen Z218 + Smokebox, ist ein Glaskopf Phunnel. Dieses Set frisst Tabak wie Hölle, bringt aber super Ergebnisse was Rauchverhalten/Geschmack anbelangt. Da ich ab und zu beim YouTube Channel von Nico Slowmoo reinschaue, habe ich mal ein OP Setup mit Vollkontakt probiert. Es hat extremst geraucht direkt ab dem ersten Zug, auch bei recht kleinen und kurzen Zügen. Der Geschmack war extrem intensiv. Das Problem an der Sache war, es war zu krass alles. Mir persönlich war das einfach zu viel des Guten. Zu viel Geschmack, zu viel Rauch, fast schon anstrengend beim Ziehen weil es einfach zu krass war. Könnte aber auch einfach daran liegen, dass der Z218 so viel Tabak schluckt während die Werkbund nicht ganz so viel nehmen.
Geraucht habe ich ganz einfach mit OP + Vollkontakt und 4 Kohlen in der Smokebox. Wenn der Tabak ordentlich verdichtet ist und keine großen Lufteinschlüsse hat, verbrennt da auch im Vollkontakt nichts.

Nico Slowmoo hat sowohl zum Werkbund Spot als auch Flat je ein Video:

Flat


Spot


Er raucht für gewöhnlich auch im OP mit Vollkontakt.

Rein aus meiner Erfahrung kann ich dir empfehlen. Wenn du öfter mit nem Kumpel oder so rauchst, kommt mehr Tabak im Kopf besser (also eher was mit mehr Fassungsvermögen). Rauchst du nur allein ab und zu, nimm was mit weniger Fassungsvermögen. Phunnel + Smokebox funktioniert ganz gut. Vollkontakt mit OP ist ganz gut, wenn es denn einem Gefällt.
Ich persönlich lasse locker Tabak in den Z218 fallen (mit den Fingern in den Kopf bröseln), drücke ihn nur GANZ LEICHT an der Oberfläche glatt und lege dann 3-4 Kohlen in die Smokebox (je nach Wetter). Ab und zu auch mal die 3. Kohle raus und bei bedarf wieder rein legen. Den Deckel nehme ich meist nur am Ende wenn die Kohlen fast durch sind um nochmal etwas mehr Hitze zu bekommen.

Vielleicht wäre auch der Saphire No. 5 Prime etwas für dich. Der funktioniert super mit einer Smokebox zusammen.

DonMontana

Schüler

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Lieblingstabak: Maridan Tingle Tangle Breeze

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Juli 2018, 16:53

Danke erstmal für deine ausführliche Antwort.
Nico's Vids habe ich mir auch ab und an gegönnt doch die Phunnels waren noch nicht dabei, werde ich gleich direkt mal reinschauen. Zu deinem Thema "zu krass" würde ich eher auf die 4 Kohlen tippen als Grund aber das ist noch wieder was anderes. Mein Problem ist eigtl nur das man immer das selbe liest und auch überwiegend sieht in den Videos aber es klappt zu Hause einfach nicht wie gewollt. Habe alle Saphire Köpfe zu Hause momentan und in der PowerBowl RT bereits mit leichte OP und Lotus probiert aber der Geschmack war einfach leicht modrig und laff. Leicht verkohlt mit keinem Geschmack halt. Es muss ja am Tabak oder Qualität etc liegen oder an anderen Dingen. Ich muss und werde einfach weiter probieren anders hat es keinen Sinn. Die Phunnels muss ich mir allerdings noch gönnen.

Danke nochmals für die Antwort

Seppi84

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 4. November 2016

Wohnort: Herrieden

Lieblingstabak: Kismet Noir

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

4

Donnerstag, 5. Juli 2018, 17:54

Hab den Flat jetzt seit ca. nem halben Jahr und ich bau den immer so:


https://youtu.be/qkMDejVQaqg


Nur das ich ne Kuchengabel zum Andrücken verwende und keine Alu nehm. Kohlen mach ich mir immer 2,5 an, geb zum Anrauchen alle rein und nehm nach den ersten Minuten ein, zwei wieder runter...


Ansonsten nach dem Bauen einfach mal den "Lotus" auflegen und durch pusten den Durchzug checken.
Sonst hat man evtl. (wie beim Slomo zu sehen) Probleme mit dem Durchzug und muss den Aufsatz ein wenig anheben...


@admins: das YouTube Tool is Müll... gibt's da nicht ne Möglichkeit das zu fixen?


Gruß Seppi

DonMontana

Schüler

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Lieblingstabak: Maridan Tingle Tangle Breeze

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Juli 2018, 19:14

Habs jetzt mal im PowerBowl RT ausprobiert. Ergebnis wieder Katastrophe!

















Die Box sitzt auf dem Tabak wie man sehen kann. Die nachdem die Kohle drin war hat er sich auf den rand abgesetzt. Deckel war nur 10-20sek drauf, hab auch später mit 2 Kohlen ausprobiert. Alles ungenießbar nach 5minuten. Und ja , am Ende saß der komplette verkohlte Donut halt unter der Box.

dEEkAy2k9

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 5. Juli 2018, 19:37

Ich würde behaupten, dein Kopf ist nicht dicht genug gepackt für ein Vollkontakt-Setup. Zuvor hatte ja jemand schon Schmittys Video zum Zomo Tabak gepostet, dort presst er den Tabak richtig fest an. Je fester/glatter dein Tabak ist und je weniger Luft er durchlässt, desto mehr Hitze verträgt er und brennt auch nicht so schnell an. Klar, irgendwann ist der Tabak schwarz und durch, das ist normal.

Wie viele Kohlen hattest du denn im Vollkontakt drauf? Den Deckel hast du wie ich sehe auch oben drauf, den lasse ich bei meiner Smokebox z.b. bis zum Ende unten weil es sonst einfach zu Heiß wird.

Du musst mit deinen Köpfen auch erstmal herumexperimentieren. Ich hab mir vom Nico auch das Video zum Z218 angeschaut und erstmal 5 Köpfe versemmelt bis ich verstanden habe, was genau ich falsch gemacht habe. Seitdem läuft's bei mir im Z218 zumindest. Mit Kamin hab ich seitdem keinen Spaß mehr.

PS: Ob bei meinem OP Vollkontakt Setup die Kohlen schuld warne oder nicht lasse ich mal aussen vor, habe nämlich von 2 auf 4 Kohlen schrittweise erhöht. War aber einfach zu krass allgemein. Dann doch lieber locker flockig, mit ganz wenig Abstand.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DonMontana (05.07.2018)