Dear visitor, welcome to Shisha & Wasserpfeifen Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Unregistered

1

Tuesday, August 31st 2004, 2:18pm

Undichter Lederschlauch

Hallo alle beisammen!

Ich habe mir vor kurzem einen Lederschlauch angeschafft, da ich bisher immer nur Kautschuk- oder Kunststoffschläuchen geraucht habe.

Nachdem der Schlauch dann geliefert wurde, fiel mir auf, daß der Schlauch nicht komplett dicht ist. (D.h. ich kann immer noch langsam einatmen auch wenn ich den Schlauch auf einer Seite komplett abdichte)

Holzverbindungsstück sowie Mundstück habe ich zum Test nicht mit dem Schlauch verbunden, da dadurch zwei weitere potentielle Luftlecks entstanden wären.

Ich wollte nun fragen, ob dies bei Lederschläuchen normal ist oder ob ich die Ware reklamieren und zurücksenden sollte.

Vielen Dank!

Gruesse

Theodaire

ollie666

Intermediate

Date of registration: Sep 19th 2003

Location: Willich - Anrath

  • Send private message

member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months

2

Tuesday, August 31st 2004, 2:34pm

hi...

ich hatte das auch bei einem lederschlauch... er muss nicht 100% dicht sein, aber hier mien tipp:
mach dir ne shisha an.. rauche und puste dann den rauch durch das ventil raus... an undichten stellen wird rauch aus dem schlauch treten... diese stellen kannste nun mit klebeband abdichten... fertig... die mundstücke einfach fest draufdrücken... das müsste halten... ansonsten: heißkleber

ich hoffe, ich konnte dir helfen!

ollie
Signaturen sind blöd :P

Unregistered

3

Tuesday, August 31st 2004, 8:58pm

So das Ganze habe ich nun mal versucht, bin jedoch leider nicht zu einem befriedigendem Ergebniss gekommen.

Im Vergleich zu meinen anderen Schläuchen kommt aus dem Lederschlauch bedeutend weniger Dampf, obwohl die lichte Weite (Innendurchmesser) von Schlauch, Verbindungsstück und Mundstück größer als bei meinen Vergleichschläuchen sind.

Die Methode das Ventil zu sperren und in den Schlauch hineinzublasen hat keine brauchbaren Ergebnisse gebracht :-(
Mögliche Erklärung: Das Leck befindet sich unter den dicken von Stoff umwickelten Hand und Anschlussstücken, das würde verursachen daß der Dampf sehr schnell absorbiert wird.

Hmm ich frage einfach mal so:

Hat jemand von euch die dies hier lesen einen dichten Lederschlauch?
(muss ja nicht 100% sein, aber zumindest sollte ein erzeugter unterdruck ca. 1 sek. halten)

Schoneinmal danke im vorraus!

Theodaire

Skalar

Ehrenmitglied

Date of registration: Oct 1st 2003

Location: München

  • Send private message

member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months

4

Tuesday, August 31st 2004, 9:36pm

Jep, meine Lederschläuche sind vollkommen in Ordnung!
Wer Rechtschreibfehler findet, bitte vorsichtig wieder hinlegen und NICHT FÜTTERN!

"Ceterum censeo, Cartarginem esse delendam!"

maCe

Trainee

Date of registration: Apr 15th 2004

Location: Göttingen

  • Send private message

member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months member for more than 180 months

5

Tuesday, August 31st 2004, 9:59pm

Dicht wie ne Dichtung...
Der Unterdruck hält länger als bei na Saugglocke :wink:

Ich würde den Schlauch an deiner Stelle umtauschen,
klingst nicht gerade als wärst du mit dem erworbenen
Produkt zufrieden...

Wo haste den denn her ?

Bei mir haben die nen Dichtungstest noch vor mir im
Laden durchgeführt, hatte aber laut Verkäufer kein
Rückgaberecht...

Brauch ich auch nicht 8)
Wer nich blubbern will der hat schon :)

cYa matze

Unregistered

6

Tuesday, August 31st 2004, 11:04pm

Hmm das sind schonmal mindestens zwei Leute mit Lederschläuchen welche wohl wirklich dicht sind. (und die Dunkelziffer ist demzufolge noch groesser)

Ok, damit hätte sich das dann wohl, denn da meiner neu gekauft ist habe ist er wohl eindeutig mangelhaft.

Der Schlauch wird also zurückgehen.

Ich hatte den Onlineshop absichtlich nicht genannt, da es ja immer mal passieren kann das Ware defekt ist, und wenn ich jetzt den shop nennen würde würds gleich ne negative Publicity geben. (Namen nennen kann ich ja immer noch wenn die Reaktion auf die Reklamation nicht hinreichend Kundenfreundlich ist ;-)

ShiShaShu

Trainee

Date of registration: Nov 5th 2003

  • Send private message

member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months member for more than 192 months

7

Thursday, September 2nd 2004, 12:57am

meiner ist auch nicht dicht!

es kommt ganz leicht rauch raus!
aber finde das nicht so wild!

das leder ist bestimmt gewickelt... da können schon mal stellen enstehen die nicht so dicht sind!
so lang nicht der ganze rauch entweicht ist alles klar :D

cya ShiShaShu

jorulu

Professional

Date of registration: Nov 17th 2004

Location: Bremerhaven/Hamburg

Favorite tobacco: Laya Blaubeere; AF Grape

  • Send private message

member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months member for more than 168 months

8

Monday, March 28th 2005, 8:51pm

So, ich schreib mein Problem hier mal hinzu:
Also mit meiner neuen Boury hatte ich mir auch einen Lederschlauch gekauft und hab auch schon gleich mit dem meine Erfahrungen gemacht, wie leicht die undicht werden... Durch eigene Trotteligkeit hat der sich nämlich in der Mitte verbogen, sodass die Stabilität verloren gegangen ist und er zum einen da stark undicht ist (Unterdruck erzeugen kompölett unmöglich) und zum anderen tritt da die Feuchtigkeit vom Rauch immer heraus, und erst nach zwei Tagen auf der Heizung (wir haben ne spezielle Handtuchheizung, wo man den perfekt rüberhängen kann) ist die Stelle getrocknet. Jetzt wollte ich euch fragen, ob eas möglich ist, den Schlauch irgendwie wieder ins eien Ursprungsform zu bringen oder aber zu kleben, aber so, dass man es nicht sieht. Weil für nen neuen hab ich eigentlich kein Geld...