Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MisterX2019

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. Januar 2019

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Februar 2019, 15:12

Shisha in Mietwohnung, und "schäden" an Gegenständen

Hallo Community,
dies ist mein erster Beitrag hier, und hiermit habe ich gleichmal die Frage, wie es mti Shisha und Mietwohnung aussieht, hierzu ein Paar Grundsätzliche Fragen:-Vermieter sagen? Ja/Nein
-Vor Vermieter verstecken (wenn ja --> wo)?
-Geruchsentwicklung?
-Sitzt der Geruch (wie bei Zigaretten) an die Wände/Möbel/Geräte/Sofa?
-Ich habe vor Dampfsteine ohne Tabak zu verwenden, hat dies diesbezüglich einen Vorteil?
-Hat es einen Vorteil anstatt Kohle so ein Elektroteil zu verwenden, oder (nicht lachen) Bügeleisen (habe so ein 60er Jahre teil ohne abschaltautomatik)?
-Bekomme ich Schwarze/Gelbe Wände davon, oder nehmen Gegenstände dadurch schneller Schaden (auch Geruchsmässig)?
-Ist es generell sinnvoller es garnicht in der Wohnung zu machen (im Winter auf die kalte und Dunkle Terasse, wo es ausserdem jeder sieht)?

Vermutlich gibt es so einen ähnlichen Beitrag schonmal, wenn ja tut es mir leid.


GrüsseMisterX

borussemd

Anfänger

Registrierungsdatum: 21. Februar 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Februar 2019, 16:44

Ich kann jetzt nur von mir reden:
Ich wohne zur Miete
Ich rauche meine Shisha entweder auf dem Balkon, oder aber auch in meinem Büro, innerhalb meiner Wohnung
Wenn ich meine Zimmertür zu mache, riecht man die Shisha nicht mal in meinem Flur wenn ich die erste Stunde das Fenster zu lasse. Das würde meine Frau dann nämlich schon stören, da sie Nichtraucherin ist und das sofort riechen würde, was sie nicht will.
Ansonsten ist der Geruch nach Lüften über Nacht raus.
Meine Vermieterin darf mir das (noch) nicht verbieten, da nirgends im Vertrag steht dass ich in der Wohnung nicht rauchen darf. Egal was.
Wenn du mit der Kohle aber zb den Laminat beschädigst, dann musst du dich an deine Versicherung wenden und hoffen, dass die den Schaden bezahlen.
Um die Kohle anzuheizen hab ich auf meinem Balkon einen elektrischen Kohleanzünder.

MisterX2019

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. Januar 2019

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Februar 2019, 19:47

die erste Stunde

Ich wusste garnicht, dass man das mehrere Stunden am stück macht... Sry bin da echt anfänger, bitte lacht mich nicht aus.

borussemd

Anfänger

Registrierungsdatum: 21. Februar 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Februar 2019, 20:31

Mit nem guten Setup hast du ca. 1-1,5 Std. Geschmack. Ich rauch aber weiter, wenn der Dampf noch dicht ist und das ist bei mir meist bis 2 Stunden. Das aber nur im Büro. Auf dem Balkon ist nach 1,5 Std. Schluss.

oldsmoker

Super Moderator

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Vorname: Frank

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 1759

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

5

Sonntag, 24. Februar 2019, 21:45

du solltest schon mit deinem Vermieter abklären, ob er das Rauchen in der Wohnung gestattet, bzw wenn es im Mietvertrag nicht ausdrücklich verboten wird, sollte es klar sein.


-Sitzt der Geruch (wie bei Zigaretten) an die Wände/Möbel/Geräte/Sofa?
-Ich habe vor Dampfsteine ohne Tabak zu verwenden, hat dies diesbezüglich einen Vorteil?

-Bekomme ich Schwarze/Gelbe Wände davon, oder nehmen Gegenstände dadurch schneller Schaden (auch Geruchsmässig)?


nein, der Geruch des Rauches setzt sich nicht fest und der Rauch verfärbt auch nicht die Tapete, Gardinen oä.
Tabakersatz bietet hier also keinen Mehrwert.
die Kohlen solltest du im Freien anzünden, das stinkt und qualmt nun wirklich!

-Hat es einen Vorteil anstatt Kohle so ein Elektroteil zu verwenden, oder (nicht lachen) Bügeleisen (habe so ein 60er Jahre teil ohne abschaltautomatik)?


Elektrokohle bringt hier keine Vorteile.
ich würde generell davon abraten, die Technik ist nicht ausgereift.

-Ist es generell sinnvoller es garnicht in der Wohnung zu machen (im Winter auf die kalte und Dunkle Terasse, wo es ausserdem jeder sieht)?


wenn du allen Problemen aus dem Weg gehen willst, ist es sicher sinnvoller gar nicht in der Wohnung, oder überhaupt nicht zu rauchen. :)
neben dem Rauch musst du auch beachten, dass du mit glühenden Kohlen hantierst, da ist schon eine gewisse Vorsicht geboten.

wo ist das Problem, dass man dich beim Rauchen sieht?

Ich wusste garnicht, dass man das mehrere Stunden am stück macht...


es ist natürlich auch abhängig vom der Größe des Kopfes und der verwendetn Menge und der Qualität des Tabaks. ;)

Jana1310

Anfänger

Registrierungsdatum: 1. März 2018

Vorname: Jana

Wohnort: Emsland

Lieblingstabak: Zomo, Adalya

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

6

Montag, 25. Februar 2019, 11:21

Also ich kann da aus meiner Erfahrung sprechen (rauche in meinem Wohnzimmer hin und wieder), dass man nach dem Rauchen und einmal durchlüften nichts mehr riecht. Wenn du die Shisha nach dem Rauchen allerdings ungesäubert in dem Raum stehen lässt, oder vielleicht noch iwo Tabakkrümel liegen bleiben oder etwas anderes wo Molasse oder Tabakreste dran sind, riecht man das schon noch danach. Die Kohlen mach ich genrell draußen an, die riechen beim anzünden wirklich unangenehm. Also bei der passenden Sauberkeit sollte es da auch keine Probleme geben :P

dodo11

Profi

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Vorname: Dodo

Wohnort: Krefeld

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

7

Montag, 25. Februar 2019, 17:23

Ich rauche seit Jahren nur in meinem Spielzimmer und hier und da im Wohnzimmer...auch die Kohle zünde ich drinnen an. Die runtergefallene Kohle, was einfach mal passiert, darüber sollte man sich im klaren sein, hinterlässt natürlich Spuren auf dem Boden. Der Anzünder macht die Tapete gelb, wo sich die Hitze staut und meine Wohnung riecht nach Pfeife, wenn ich heim komme...das sind so ziemlich alle Konsequenzen, die es bei mir gibt. Der Geruch ist wirklich angenehm und kein Stück muffig, finde es richtig gut. Die Tapete und das Laminat muss dann halt ersetzt werden :D