xXBobXx

Anfänger

Registrierungsdatum: 5. Juli 2017

Vorname: -

Wohnort: Zürich

Lieblingstabak: Fumari Fakhfakhina, Social Smoke White Gummibear & Mojito & Al Fakher Doppelapfel

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

1

Freitag, 10. August 2018, 10:05

Zu grosse Hitzeentwicklung in der rauchsäule?

Guten Morgen,

Ich rauche am liebsten mit meinem geliebten Kaloud Samsaris mit Lotus Aufsatz.
Das unangenehme dabei ist, dass ich damit alles was aus Glas ist zerstöre und das Wasser (War schon im Frühling auffallend, jetzt im hochsommer ist das natürlich normal) widerlich warm wird.

Zuerst habe ich mit einer DUD Phönix geraucht (bin mir nicht sicher obs so eine war, die Rauchsäule war auf jeden Fall aus glas!). Kaum hatte ich das Kaloud Setup explodierte mir die Rauchsäule als ich draussen im Winter geraucht habe.

Nun habe ich eine Amirs 300 bekommen, also die Kleinere Variante der 302er. Super zufrieden, geile Optik aber die Rauchsäule wird so schnell heiss, dass selbst die Bowl warm ist nach ca. einer Stunde. Wir wissen denke ich alle, dass rauchen mit Warmem Wasser nicht so der burner ist.

Neben dem Wasser würde ich auch gerne mal einen Molassefänger benutzen, da mir irgendwie ständig Tabak in die Bowl fliegt und mich das recht anwidert rein optisch. Ich habe aber ein wenig Angst das es mir den schon beim ersten Gebrauch zerspringt.
Ich hätte sehr gerne mal mit einem Amy z218 experimentiert, aber seit mir diese Rauchsäule kaputt gegangen ist traue ich Glas leider nicht mehr wirklich.

Hat jemand eventuell eine Idee was man da tun kann? Normal scheint mir das nicht, habs mal gegoogelt und nichts gefunden.. dieses Problem scheint also nicht wirklich bekannt zu sein. Ich rauche übrigens mit Tom Cococha Silber.

Herzlichen Dank für die Hilfe! :)

TobiTobson

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. November 2016

Vorname: Tobi

Wohnort: Bremen

Lieblingstabak: Essah Tobacco Aura

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

2

Freitag, 10. August 2018, 11:53

Sowas habe ich tatsächlich noch nie gehört.

Also die Hitze die du im Aufsatz vom Kopf hast, sollte eigentlich nicht bis zur Rauchsäule gehen also habe ich zumindest noch nie erlebt.
Bei mir wurde der Adapter vom Kopf und die Mitte vom Kohleteller (ebenfalls Glas) mal ein bisschen heiß aber da ist nie was passiert.

Normalerweise geht da ja nur der warme Rauch durch und der ist jetzt nicht so heiß dass das Glas irgenwie springen sollte.

Vllt lag es im winter eher an er Kälte und dann die leichte Wärme vom Rauch, was aber auch meiner Meinung nach schon komisch wäre.

Bei dem jetzigen Wetter ist das ja normal besonders Edelstahl wird recht schnell heiß wenn die Sonne draufscheint und da ist es dann auch schwierig die Bowl mit dem Wasser kalt zu halten, evtl Alufolie drumwickeln.

Ein Kumpel von mir raucht auch mit dem Glasi Set und Molassefänger und ebenfalls Edelstahlshisha mit Glaskohleteller und da passiert garnichts.

Mehr kann ich da leider nicht zu sagen, evtl weiß jemand anderes ne bessere Lösung.
Gruß Tobsen :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Keisura (10.08.2018)

xXBobXx

Anfänger

Registrierungsdatum: 5. Juli 2017

Vorname: -

Wohnort: Zürich

Lieblingstabak: Fumari Fakhfakhina, Social Smoke White Gummibear & Mojito & Al Fakher Doppelapfel

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

3

Freitag, 10. August 2018, 13:08

Merkwürdig.. hab die Rauchsäule dann ersetzt und drinnen geraucht, dachte auch das die Kälte evl schuld ist. Da dauerte es keine Halbe Stunde und sie zersprang wieder!
Wenn ich mit dem Tonkopf rauche hab ich das auch.. also das die Rauchsäule heiss wird. Hoffe jemand kennt das, normal ist es wirklich nicht :P

Lord Ater

Moderator

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

Lieblingstabak: Traditionell und/oder ungewaschen.

Danksagungen: 2204

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

4

Sonntag, 12. August 2018, 00:31

"Normal" ist das auf keinen Fall.

Wobei ich nicht weiß, wie gut die Materialien die Hitze abgeben und aufnehmen. Auch wenn man das nach den Materialien etwas beurteilen kann, gibt es natürlich nur "Richtwerte".

Wobei ich auch noch keinen Fänger hab springen sehen, trotz Partyrauchen und sowas.
Wobei man das "relativieren" kann, wenn man von stärkeren Temperaturunterschieden und -Sprüngen ausgeht. Glas ist eher druckanfällig und je nach Güte des Glases auch nicht robust. Bei Kälte verringert sich das Volumen ja meist, während es sich bei Hitze wieder ausdehnt. Wenn das "kollidiert", kommt es natürlich zu Rissen/"Explosionen".
Das kann sich auch auf die Verbindungen zum Metall beziehen, bzw Metall ist stärker von den Dehnungen betroffen.

Ggf. wäre Boro/Pyrex eine Variante, wenn es Fänger/Säulen daraus gibt.

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

5

Montag, 13. August 2018, 08:16

@Lord Ater: Boro ist kein Problem bei der Rauchsäule. Die Rauchsäule der Skyline ist aus Boro bzw. sogar die ganze Pfeife. Er brauch nur einen Adapter. Es gibt ja auch Edelstahl-Molassefänger, die er nutzen könnte. Aber wenn ich die Skyline Rauchsäule nehme und dafür 30€ ausgebe und dann noch einen Edelstahl-Molassefänger für knapp 50€, dann kann ich mir schon fast eine komplette gebrauchte Skyline kaufen.

@xXBobXx: Wie siehts aus mit Umstieg auf 5-Loch-Tonkopf? Teste es mal aus, ob auch so viel Hitze entsteht?
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Lord Ater

Moderator

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

Lieblingstabak: Traditionell und/oder ungewaschen.

Danksagungen: 2204

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

6

Gestern, 20:32

Ich meinte ja auch, dass die Laborglasmaterialien kein Problem sein sollten. Hab ja ein paar Crowns, die sind ja auch aus dem Material.
Wie er die Pfeife sinnvoll ergänzt, liegt ja auch an ihm. Eine Skyline würde ich z.b. nicht nehmen/wollen.