Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PhilGaming

Anfänger

Registrierungsdatum: 28. Mai 2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Juli 2018, 17:30

Unterschied Hoher und Niedriger Nikotingehalt

Hallo Leute.
Ich habe bisher immer mit niedrigem Nikotingehalt geraucht und habe mir heute ausversehen (der Nikotingehalt steht nicht drauf) einen Tabak mit 0.5 % Nikotingehalt gekauft. Jetzt würde ich gerne wissen bevor ich ihn rauche, wie der Unterschied zwischen niedrigem und hohen Nikotingehalt sich anfühlt.
Danke im Vorraus :blubber: :blubber: :blubber: :blubber:

DonMontana

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Lieblingstabak: Maridan Tingle Tangle Breeze

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Juli 2018, 18:21

Unterschied „fühlen“ wirst du glaube ich nicht da man Nikotin nicht wirklich schmecken kann. Ich denke eher das es um die Dosis und die dahintersteckende „Abhängigkeit“ eine Rolle spielen könnte wobei dieses Thema immer noch ein umstrittenes Ding ist mMn. Ich zitiere mal aus einem Artikel:

„ Irrtümer: In den Medien liest und hört man immer wieder von der sogenannten NIKOTINSUCHT. Diese Krankheit gibt es jedoch offiziell gar nicht. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft Krankheiten nach dem internationalen Klassifikationssystem IcD-10 ein. In der zuletzt herausgegebene ICD10 ist die Tabaksucht F17 eingestuft als „Psychisch und Verhaltensstörung durch Tabak“. Eine NIKOTINSUCHT , sucht man hier vergebens.

Ich selber rauche momentan auch nur Tabak mit 0.05% Nikotingehalt und habe keine Erfahrungen mit höher dosierten Sorten daher kann ich keine Aussage aus eigener Erfahrung machen.

PhilGaming

Anfänger

Registrierungsdatum: 28. Mai 2018

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Juli 2018, 18:30

Alles Klar trotzdem danke für die antwort. Ich rauche meistens eh nur 1 mal pro Woche, also denke ich nicht dass ich dann süchtig werde oder sowas. Ich dachte halt, dass man den hohen nikotingehalt im körper spüre.

DonMontana

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Lieblingstabak: Maridan Tingle Tangle Breeze

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Juli 2018, 19:32

Süchtig hin oder her. Ich bin 30 Jahre lang Nichtraucher (gewesen!?) und habe sonst vll mal alle viertel Jahr eine Pfeife geraucht. Momentan have ich Urlaub und habe gefühlt 8-9 Tage jeden Abend zum WM Spiel und nach getaner Garten Arbeit eine schöne Feierabend Pfeife gegönnt. Aber zum gemütlichen Genuss. Habe jetzt mal 2-3 Tage wieder keine gehabt und auch kein Verlangen danach. Ich denke dieses Thema sollte man nicht so verkrampft sehen bzgl sucht und Schädlichkeit etc. Die Diskussionen über Schädlichkeits-Vergleiche von Zigarette und shisha werden nie aufhören. Es wird immer die Leute geben die sagen eine Pfeife wären 20 Zigarretten und Leute die sagen es ist nicht schädlicher als Zigaretten. Klar gibt es auch Tabak Alternativen die ganz okay schmecken. Hookah squeeze Pfirsich zB kann ich empfehlen. Da dampfst du zwar die shisha ohne Tabak und Nikotin , aber die Kohle liegt trotzdem noch auf dem Kamin. Lange Rede kurzer Sinn - pfeifen sind nicht gesund. Und jeder der dies tut weiß das auch - Du selbst stehst dahinter ob du jetzt 3 oder 10 Köpfe rauchst in der Woche ;) wenn du meinst du gönnst dir jetzt eine Pfeife , dann mach das. Wenn nicht , dann nicht.
Und ob du einen „Flash“ durch höhere Dosis etc. Verspüren solltest , kannst du immer noch verzichten ;) ich verstehe halt nicht das es Dutzende „bin oder ab wann bin ich süchtig“ Themen gibt. Denn Man(n) ist ja selbst für das was man tut verantwortlich also muss man auch dementsprechend die eigene Verantwortung tragen. Mach dir (k)einen Kopf und und genieß dein Leben ;)

PhilGaming

Anfänger

Registrierungsdatum: 28. Mai 2018

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juli 2018, 02:05

Ok danke für die lange antwort :blubber: :blubber: :blubber:

Anonork

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Wohnort: cph

Lieblingstabak: Tangiers, was sonst ?)

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

6

Dienstag, 3. Juli 2018, 18:31

Wie fühlt sich der Unterschied an? Gut!
Nikotin ist ein Rauschmittel... naja... eine Stimulanz. Es kommt bei der Einnahme zu einer Dopaminausschüttung im Gehirn,
die für Wohlgefühle wie Entspannung, Befriedung u.ä. sorgt.
Bei zuviel Nikotin kommt es dann zu einer Leichtigkeit im Kopf, gefolgt von Schwindel und bei krasser Überdosierung Übelkeit
bis zum Erbrechen oder bis zur Bewusstlosigkeit.

Ausserdem schmeckt ein Tabak mit mehr Nikotin in der Regel besser, da Nikotin als Geschmacksverstärker wirkt.

Aber ein Shishatabak mit O,5% ist jetzt wirklich nicht so stark. Totaler Rotz gegen eine Prise Snus oder einen starken Pfeifentabak.
D.h... sollte eigentlich auch für Lauche zu bewältigen sein.. besonders wenn er etwas fester gebaut ist.

Nikotin ist jetzt auch nicht krebserregend... oder allgemein das Schlimmste am Tabak... viel Schlimmer ist der Rest der Schadstoffe im Tabak,
und die hast du im gleichen Masse in schwachem Tabak.

Zur Suchtgefahr... Als Laie würde ich schätzen, dass du mehrere Shishen am Tag rauchen musst, um richtig nikotinabhängig zu werden...
ohne das aber wirklich mit Fakten untermauern zu können.

PhilGaming

Anfänger

Registrierungsdatum: 28. Mai 2018

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Juli 2018, 18:17

Wie fühlt sich der Unterschied an? Gut!
Nikotin ist ein Rauschmittel... naja... eine Stimulanz. Es kommt bei der Einnahme zu einer Dopaminausschüttung im Gehirn,
die für Wohlgefühle wie Entspannung, Befriedung u.ä. sorgt.
Bei zuviel Nikotin kommt es dann zu einer Leichtigkeit im Kopf, gefolgt von Schwindel und bei krasser Überdosierung Übelkeit
bis zum Erbrechen oder bis zur Bewusstlosigkeit.

Ausserdem schmeckt ein Tabak mit mehr Nikotin in der Regel besser, da Nikotin als Geschmacksverstärker wirkt.

Aber ein Shishatabak mit O,5% ist jetzt wirklich nicht so stark. Totaler Rotz gegen eine Prise Snus oder einen starken Pfeifentabak.
D.h... sollte eigentlich auch für Lauche zu bewältigen sein.. besonders wenn er etwas fester gebaut ist.

Nikotin ist jetzt auch nicht krebserregend... oder allgemein das Schlimmste am Tabak... viel Schlimmer ist der Rest der Schadstoffe im Tabak,
und die hast du im gleichen Masse in schwachem Tabak.

Zur Suchtgefahr... Als Laie würde ich schätzen, dass du mehrere Shishen am Tag rauchen musst, um richtig nikotinabhängig zu werden...
ohne das aber wirklich mit Fakten untermauern zu können.
Ja ich rauche halt nur mit Kollegen 2-3 Mal Pro Woche deswegen danke für die Antwort :)

DaZwerg

Anfänger

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Lieblingstabak: Doppel Apfel Serbetli

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

8

Donnerstag, 5. Juli 2018, 23:55

Ich hab gerade alle Dosen abgesucht. Wo findet man den Nikotingehalt ?
MYA QT MINE


dEEkAy2k9

Schüler

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

9

Freitag, 6. Juli 2018, 12:24

Ich habe aktuell 2 Leere Dosen Amy Gold hier. White Balu und Relax, jeweils 0,3% Nikotin.
Eine weitere Dose Amy Gold Lucky (nicht leer xD) hat 0,2% Nikotin. Persönlich merke ich aber keinen Unterschied im Geschmack.

Steht bei mir übrigens auf der Unterseite der Dose. Ansonsten Google deine Marke/Sorte online. Bei Amy Gold steht ja lustigerweise nicht drauf was White Balu/Relax/Lucky sein soll.

Verwendete Tags

nikotin, Nikotingehalt