Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

spi81

Anfänger

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Juni 2018, 23:52

Hilfe: Schlechter oder kaum Geschmack obwohl alles richtig ?!

Hallo liebe Shisha Freunde,

ich wende mich an euch mit einem kleinen/großen Problem, für welches ich bis jetzt keine Lösung gefunden habe ;(
Vielleicht kann mir der eine oder andere weiterhelfen?

Ich besitze folgende Shisha:
AMY 440 Stillness II Klick Shisha Wasserpfeife
Dazu den mitgelieferten Tonkopf und dem Kaminaufsatz wie hier:
Amy Deluxe - Hot Screen Komplettset - Triangle
Dazu habe ich noch einen Fünfloch Kaminkopf und einem Kamin wie hier abgebildet:
Amy Kaminkopf Hot Screen Set 5-Loch - klein | Kopfsets | Kamin | Tabakköpfe | Shisha-store.com
Und eine Smokebox von Amy.
Kohle benutze ich die von Blackcocos.

Jetzt zu meinem Problem:

Der Tabak schmeckt einfach nicht wirklich. Z.b:
SM Watermelon Chill: schmecke nur das Chill raus, also die Minze-
SM Voltage: da schmecke ich nichts raus. Zitrone schon gar nicht.
Al Fakher Blaubeere: schmeckt nach nix. Nur dumpfer Rauch.
Das Problem generell ist, es kommt kein anständiger Geschmack durch, wie ich es aus den Shisha Bars kenne. Vor allem Watermelon Chill habe ich mir geholt, weil ich es letztens in einer Bar geraucht habe und mir vor allem dieser mega süße Wassermelone Geschmack es angetan hat. Davon ist aber bei mir nichts zu spüren ☹
Die einzigen Sorten die einigermaßen schmecken sind von Nameless „Schockolade“, von Essah „Triumph“ und Rauchgold „le mont toffee“. Wobei ich das Gefühl habe, da kann noch mehr vom Geschmack gehen.

Ich habe schon alles mögliche durchprobiert. Mit Kamin, ohne Kamin, viel Kohle wenig Kohle, Kamin und Alu, Alu mit 2,4,6 Schichten etc. Nichts funktioniert.
Es kann ja nicht sein, dass ich denselben Tonkopf und Kamin benutze wie in der Shisha Bar und trotzdem schmeckt bei mir zB. das Watermelon Chill nach nichts.
Kohle ist immer durch. Wenn ich die Kohle nach außen lege wird der Geschmack leicht besser (aber noch lange nicht gut), aber dafür ist auch kaum Rauchentwicklung da.
Tabak lege ich anständig ein. Vorher gut anrühren, dass er schön feucht wird. Und dann locker reinlegen. Mit viel Abstand und wenig Abstand. Alles ausprobiert.
Hab auch den Tabak mal mit Glycerin nochmal extra angefeuchtet. Wieder nichts.

Hat jemand eine Idee an was es liegen könnte? Oder ist jemand hier der auch mal dieses Problem hatte und es am Ende gelöst hat?

Ich habe auch letztens in einer Bar zugesehen wie er die Shisha macht. Keinen Unterschied und viel weniger Mühe gegeben. Hatte auch denselben Amy Tonkopf wie ich. Ohne Alu. Hat super geschmeckt. Zumindest konnte man das rausschmecken was man bestellt hatte

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: Nakhla Pfirsich

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 7. Juni 2018, 10:52

Lade mal bitte Bilder deines Kopfbaus hoch, weil höchstwahrscheinlich verwendest du zu wenig Tabak.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Keisura (07.06.2018)

dEEkAy2k9

Schüler

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 7. Juni 2018, 11:45

Ein paar Punkte die du beachten kannst, speziell weil es mir persönlich auch geholfen hat, hab auch eine Amy Shisha.

Mach die Shisha ordentlich sauber. Spüli/Entkalker und Bürsten. Die Schläuche sofern auswaschbar auch mal mit heißem Wasser + Spüli sauber machen und trocknen. Man glaubt ja gar nicht wie sich "alter Geschmack" festsetzt. Bei mir ging das Phänomen so weit, dass jeder Tabak gleich geschmeckt hat.

Ansonsten:
Der 5 Loch Tonkopf ist besser als der Standard Amy "Triangle" Kopf (der mit den 3er-Löchern).
Im Abstandssetup mit Kaminaufsatz verlierst du immer etwas Geschmack.

Du könntest dich mal ans Overpacking machen und dies versuchen. Ich würde aber bei zu wenig Geschmack auch auf zu wenig Tabak tippen.

Persönlich habe ich einen Z218 (GlasSi Set), ein Glaskopf samt Smokebox und verglichen mit dem 5 Loch Tonkopf + Kaminaufsatz verbraucht der Z218 zwar sehr viel Tabak, schmeckt aber entsprechend auch viel besser, länger und intensiver. Habe vor kurzem auch erst wieder mit dem 5-Loch-Tonkopf samt Kaminaufsatz geraucht um die letzten Tabakreste aufzubrauchen (wäre zu wenig für den Z218 gewesen). Der Geschmack war zwar da, aber bei weitem nicht so gut wie mit dem Z218.

Andere Setups könnten dir evtl. weiterhelfen oder vielleicht sogar eine andere Kopfart (Phunnel mit Smokebox etc)

spi81

Anfänger

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Juni 2018, 15:09

zu wenig Tabak? 8|

Wenn ich zu viel rein mache und er überquillt , dann brennt er mir doch oben an und dann kratzt es. Also wenn er quasi den Kamin berührt...

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Juni 2018, 15:21

Der 5-Loch-Tonkopf ist schon in Ordnung. Ich würde den von der Höhe her runterschleifen, aber so kann man ihn auch gut benutzen. Ich baue immer den Tabak locker über den Rand. So ungefähr 2mm drüber und drücke es leicht auf Randhöhe runter. Es läuft eigentlich mit jedem Tabak, den ich bisher hatte.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

spi81

Anfänger

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juni 2018, 15:32

Der 5-Loch-Tonkopf ist schon in Ordnung. Ich würde den von der Höhe her runterschleifen, aber so kann man ihn auch gut benutzen. Ich baue immer den Tabak locker über den Rand. So ungefähr 2mm drüber und drücke es leicht auf Randhöhe runter. Es läuft eigentlich mit jedem Tabak, den ich bisher hatte.

benutzt du einen Kaminaufsatz? welchen?

so habe das jetzt nochmal gemacht. mit mehr Tabak. wie viel gramm benutzt ihr denn so?


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spi81« (7. Juni 2018, 16:25)


Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: Nakhla Pfirsich

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

7

Donnerstag, 7. Juni 2018, 16:39

Tabakmenge sieht schon ganz Ok aus, aber zum einen solltest du noch den Tabak etwas andrücken, sodass du eine homogenere Oberfläche hast und zum anderen das Loch in der Mitte weg lassen, da an der Stelle du mit Kamin die meiste Luft am Tabak vorbeiziehst.

spi81

Anfänger

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Juni 2018, 16:57

ganz ok hört sich aber so an, als ob ich noch mehr nutzen sollte?!

Wenn ich aber das Loch in der Mitte weg lasse, habe ich dann noch genug Durchzug? Die Löcher sind ja dann alle quasi zu bzw überdeckt

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: Nakhla Pfirsich

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

9

Donnerstag, 7. Juni 2018, 17:13

Wenn du ihn rangedrückt hast sollte er leicht bis unter den Rand sein. Wenn du dir Sorgen um den Durchzug machst, kannst du dir einen Zahnstocher zum Schluss nehmen und von unten die Löcher etwas frei machen. ;)

dEEkAy2k9

Schüler

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

10

Donnerstag, 7. Juni 2018, 21:55

Da du einen 5-Loch-Tonkopf benutzt solltest du kein Loch in der Mitte frei lassen. Du willst die Luft ja an den Kohlen vorbei durch den Tabak ziehen und nicht in der Mitte am Tabak vorbei. Je mehr Tabak von Luft umströmt wird, desto mehr und intensiver Schmeckt dieser ja auch.

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2395

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

11

Freitag, 8. Juni 2018, 09:58

Wenn ich aber das Loch in der Mitte weg lasse, habe ich dann noch genug Durchzug? Die Löcher sind ja dann alle quasi zu bzw überdeckt

Evtl. kannst du dir ein Seflex Sieb besorgen, dass du in den Kopf legst. Dann kannst du den Tabak auch etwas fester andrücken und die Löcher verstopfen nicht.
https://dschinni-shisha.com/zubehoer/kopfzubehoer/seflex

spi81

Anfänger

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

  • Nachricht senden

12

Freitag, 8. Juni 2018, 13:45

Also ich hab gestern Abend wieder mal eine probiert zu machen. diesmal voll gemacht und kein Loch in der Mitte. War aber nichts. Bin immer noch recht unzufrieden. Es schmeckt irgendwie mehr nach Rauch und Kohle als Frucht oder sonstigem Geschmack. Es ist zumindest nicht angenehm.

Ich werde mal heute Abend es bei einem Freund und seiner Shisha probieren. Mal sehen ob es an der Shisha liegt...


Kann die shisha so verschmutzt sein, dass ich sie wegschmeißen muss?

Hab das Rohr sauber gemacht. Spüli, Entkalker, Zahnpasta, Bürste...

Alternativ ein anderer Kopf? Und dann ohne Kamin und mit Alu?

Ich hab ja noch die Smokebox. Aber da kommt Null Geschmack raus...

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: Nakhla Pfirsich

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

13

Freitag, 8. Juni 2018, 13:56

An der Shisha liegt es definitiv nicht und du brauchst sie auch nicht wegschmeißen. Zu 99 % liegt es am Kopfbau, ansonsten kann es auch an der Luftfeuchtigkeit liegen, dass der Tabak nicht schmeckt. Grundsätzlich rate ich immer ein Ami-Setup (Tabak auf Kontakt zur Folie) zu bauen. Allerdings verbrauchst du mit den Köpfen, die du besitzt dann viel Tabak. Entweder du kaufst dir so ein Seflex-Sieb oder schleifst den Kopf runter, um Tabak zu sparen. Gegebenenfalls könntest du dir den HOT-Shot RT (Kopf) kaufen.

ziikku

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2012

Lieblingstabak: Ultimate White, Fumari Papaya Island

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

14

Freitag, 8. Juni 2018, 14:32

Tabak von Rand entfernen, Tabak kompakt und dicht packen. Dann sollte es eigentlich laufen.
Kann noch sein, dass deine Kohle bist ist oder der Tabak ist alt und wurde nicht richtig gelagert.
Laschen Tabak kannst du nur über das Ami Setup ( Mal auf Youtube gucken ) intensiver machen. Als ungeübter kann das aber schwierig sein und mit deinem Köpfen viel zu verschwenderisch.
Hatte gerade selber 2 Dosen Al Waha Cold Peach. Der Tabak war im Abstandssetup komplett lasch. Im Overpacking ( Ami ) war er auch keine Geschmacksbombe, aber deutlich intensiver als im Abstand.

Kann auch deine Kohle sein, die Eigengeschmack hat.

spi81

Anfänger

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

  • Nachricht senden

15

Freitag, 8. Juni 2018, 16:08

Wenn aber der Tabak die Alufolie berührt dann brennt er doch oben an und klebt dann auch an der Folie. Was wiederum eigentlich ein kratzen verursacht, oder nicht?

ok. ich probiere es mal aus und werde berichten...

Anonork

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Wohnort: cph

Lieblingstabak: Tangiers, was sonst ?)

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

16

Freitag, 8. Juni 2018, 16:20

Ja, okay.

Aber ich würde mich erstmal für eins von den beiden setups (Also Kamin oder Ami/OP mit Alu entscheiden) und erstmal das zum laufen bringen.
Und erst, wenn das eine läuft sich mit dem anderen zu beschäftigen. Es gibt da bedeutende Unterschiede in der Funktionsweise.

Also die Tips, die du hier bekommen hast, finde ich sehr gut und ich habe dem eigentlich auch nichts weiter hinzuzufügen.

Nein, der Tabak verbrennt nicht, wenn er die Folie berührt; dazu muss er aber oben an der Folie einigermassen verdichtet sein, sonst klappt's nicht.
Auch weniger Kohlen nehmen... wegen der direkten Hitze.

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2395

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

17

Freitag, 8. Juni 2018, 16:31

Wenn aber der Tabak die Alufolie berührt dann brennt er doch oben an und klebt dann auch an der Folie.

Das passiert nur, wenn der Tabak die Folie an vereinzelten Stellen berührt.

Bei nem guten OP berührt die Folie den Tabak auf ganzer Fläche und die Hitze wird gleichmäßig verteilt.
Bei gutem Kopfbau brennt dann auch nix an :D

dEEkAy2k9

Schüler

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

18

Freitag, 8. Juni 2018, 17:11

Wenn aber der Tabak die Alufolie berührt dann brennt er doch oben an und klebt dann auch an der Folie. Was wiederum eigentlich ein kratzen verursacht, oder nicht?

ok. ich probiere es mal aus und werde berichten...


Das ist so ein bisschen die Kunst am Ami/Overpacking Setup. Dadurch, dass der Tabak dicht gepackt und komprimiert ist und die Folie auch stramm drüber gezogen wird, gibt es dort keine Lufteinlässe. So verbrennt dann wenn man es richtig macht auch nichts.

spi81

Anfänger

Registrierungsdatum: 4. Juni 2018

  • Nachricht senden

19

Samstag, 9. Juni 2018, 20:06

Wenn aber der Tabak die Alufolie berührt dann brennt er doch oben an und klebt dann auch an der Folie. Was wiederum eigentlich ein kratzen verursacht, oder nicht?

ok. ich probiere es mal aus und werde berichten...


Das ist so ein bisschen die Kunst am Ami/Overpacking Setup. Dadurch, dass der Tabak dicht gepackt und komprimiert ist und die Folie auch stramm drüber gezogen wird, gibt es dort keine Lufteinlässe. So verbrennt dann wenn man es richtig macht auch nichts.


aber wenn der Tabak dicht komprimiert ist, dann kann ich doch nicht richtig dran ziehen, weil oben alles dicht ist, oder was versteht ihr unter "dicht komprimiert" ??

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2395

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

20

Sonntag, 10. Juni 2018, 09:53

aber wenn der Tabak dicht komprimiert ist, dann kann ich doch nicht richtig dran ziehen, weil oben alles dicht ist, oder was versteht ihr unter "dicht komprimiert" ??

Dicht komprimiert heißt keine Lufteinschlüsse und nicht locker reingelegt.
Am besten fungtioniert OP mit einem Funnel oder einen Kopf mit seitlichen Löchern wie z.B. dem Hot-Shot RT
Aber auch mit dem Mehrlochkopf ist das machbar.

Ähnliche Themen