Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

21

Freitag, 18. Mai 2018, 14:40

Ja, es gibt heute viele Sachen, die einem das erleichtern und trotzdem tut es keiner..warum glaubt ihr, ist der Kamin so verbreitet?
Weil die Hersteller ein Schweinegeld mit Kaminköpfen und ähnlich "nützlichem" Zubehör verdienen...
Schau dir mal arabische oder afrikanische Länder an, wo die Shisha letztendlich herkommt... Da benutzt keiner einen Kaminaufsatz.

Imho ist das Abstands-Setup insgesamt eine in Europa entstandene Krücke... Die Leute haben sich aus dem Urlaub eine Pfeife mitgebracht, wussten aber nicht wie es funktioniert. Also hat man probiert bis es irgendwann irgendwie geraucht hat.
"Die Industrie" ist dankbar auf den Zug aufgesprungen und hat allerlei Müll auf den Markt geworfen, um das grundsätzlich ungünstige Setup "besser" oder "einfacher" zu machen. Und Leute wie du glauben daran und kaufen es... ;)

Für mich ist das analog wie Tennis mit einem Golfschläger zu spielen (auch wenn der Vergleich hinkt)... Mit genug Übung wird das ansatzweise funktionieren. Wenn man den Golfschläger etwas kürzer und vorne breiter macht, dann wird es u.U. sogar etwas "leichter"...
Aber halt immer noch nicht so gut wie mit einem Tennisschläger. ;)

Gruß Kei

dEEkAy2k9

Schüler

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

22

Montag, 21. Mai 2018, 14:28

@dodo11
Ich sehe die ganze Sache wie du.

Es mag sein, dass man im OP Setup mehr Geschmack, Rauch oder Spaß hat, allerdings ist es ein doch schwieriges Setup wenn man denn nicht schon entsprechend geübt ist.
Jedes mal wenn ich mich ans OP Setup gewagt habe, ist mir der Tabak verbrannt und ich habe ganz schnell, viel Tabak vernichtet. Obendrein habe ich dann auch noch mehr Vorbereitungszeit gehabt.

Aktuell rauche ich mit einem Z218 samt Smokebox und ich muss sagen, vom Handling her ist das einfach DAS DING. Kohle rein, Smokebox drauf, warten, Spaß haben. Das macht sogar noch weniger Stress als das Kaminsetup.

Einzig mit meiner Shisha im allgemeinen bin ich aktuell nicht zufrieden und habe das Gefühl, Tabak schmeckt nur einmal gut und danach nicht mehr. Vorgestern B-Blue (Blaubeere) geraucht und er war richtig gut. Gestern auf die gleiche Art und Weise und er hat kein bisschen geschmeckt. Woher das kommt weiß ich aktuell nicht und werde wohl einen Thread dazu aufmachen.

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

23

Dienstag, 22. Mai 2018, 00:33

Aktuell rauche ich mit einem Z218 samt Smokebox und ich muss sagen, vom Handling her ist das einfach DAS DING. Kohle rein, Smokebox drauf, warten, Spaß haben. Das macht sogar noch weniger Stress als das Kaminsetup.
z218-smokebox-tabak-verbrennt ? ... ?(
Total einfach, stressfrei... nur halt verbrannt. ;)


Einzig mit meiner Shisha im allgemeinen bin ich aktuell nicht zufrieden und habe das Gefühl, Tabak schmeckt nur einmal gut und danach nicht mehr. Vorgestern B-Blue (Blaubeere) geraucht und er war richtig gut. Gestern auf die gleiche Art und Weise und er hat kein bisschen geschmeckt. Woher das kommt weiß ich aktuell nicht und werde wohl einen Thread dazu aufmachen.
Genau... Das liegt sicher an der Pfeife. Den Kopfbau kannst du ja schon alleine dadurch ausschließen, daß du ihn für "einfach" hältst. :rolleyes: :naughty:


Gruß Kei

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ole1893 (22.05.2018), Seppi84 (22.05.2018)

dodo11

Profi

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Vorname: Dodo

Wohnort: Krefeld

Danksagungen: 465

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

24

Dienstag, 22. Mai 2018, 11:03

Ja, es gibt heute viele Sachen, die einem das erleichtern und trotzdem tut es keiner..warum glaubt ihr, ist der Kamin so verbreitet?
Weil die Hersteller ein Schweinegeld mit Kaminköpfen und ähnlich "nützlichem" Zubehör verdienen...
Schau dir mal arabische oder afrikanische Länder an, wo die Shisha letztendlich herkommt... Da benutzt keiner einen Kaminaufsatz.

Imho ist das Abstands-Setup insgesamt eine in Europa entstandene Krücke... Die Leute haben sich aus dem Urlaub eine Pfeife mitgebracht, wussten aber nicht wie es funktioniert. Also hat man probiert bis es irgendwann irgendwie geraucht hat.
"Die Industrie" ist dankbar auf den Zug aufgesprungen und hat allerlei Müll auf den Markt geworfen, um das grundsätzlich ungünstige Setup "besser" oder "einfacher" zu machen. Und Leute wie du glauben daran und kaufen es... ;)

Für mich ist das analog wie Tennis mit einem Golfschläger zu spielen (auch wenn der Vergleich hinkt)... Mit genug Übung wird das ansatzweise funktionieren. Wenn man den Golfschläger etwas kürzer und vorne breiter macht, dann wird es u.U. sogar etwas "leichter"...
Aber halt immer noch nicht so gut wie mit einem Tennisschläger. ;)

Gruß Kei
Was du meinst, mir hier beibringen zu können :rolleyes:
Und deine Aussage hinkt einfach völlig...jeder Raucher kann sich zwischen den fuffzig Setups dieser Welt aussuchen, welches er nutzt. Alufolie solltest auch du schonmal im Supermarkt um die Ecke gesehen haben. Es geht einfach um das Handling und nur deswegen hat sich der Kamin in unserer Region jemals durchgesetzt. Natürlich will damit einer auch seine Kohle verdienen, aber im ersten Moment war genau die Bequemlichkeit der Grund für den Erfolg des Kamins. Wenn OP/ Ami so überragend einfach und toll wären, würden die Händler damit ihre Kohlen machen.

Ich weiß auch nicht, warum du hier irgendwelche Setups als Krücke bezeichnen musst.. ich hab in nem vorherigen Post schon was dazu gesagt. Die Setups haben ihre Berechtigungen, nur weil du dem gegenüber nicht offen bist, ist das leider dein Problem :S
Und wenn ich mir angucke, was fürn Zunder dem TE im nächsten Thread empfohlen wird, können wir uns demnächst erstmal über eine Geschäftsidee für ihn unterhalten, anstatt mal auf ner soliden Basis aufzubauen und sich dann zu entwickeln.

Ihr könnt euren Sülz, von wegen "alles Unsinn! zum Rauchen brauche ich nicht mehr als eine Blumenvase, nen Strohhalm und eine Tupperdose" gerne weiter ablassen, wahrheitsgemäßer wirds dadurch nicht. Und das Ami/OP schon gar nicht einsteigerfreundlich :rofl:

Wollt demnächst in eine Wellblechhütte ziehen, machen die in Afrika ja auch... :|

Um nochmal zum Kern zu kommen, hier geht es mir nicht um die Diskussion, welches Setup besser ist...ich rauch selbst OP/ Ami und hab auch alles andere über längere Zeiträume geraucht. Also wenn du weiter bei deiner Meinung bleiben möchtest, bitte...ich finde das "Quatsch" wie du vorher schon einen anderen Beitrag zu Beginn dieses Threads kommentiert hattest.

@Ole1893
zu deiner Aussage fehlt mir einfach völlig der Bezug. Ja, Erdkunde hatte ich im Abi, und ich weiß auch, was so außerhalb Deutschland/ Europa gerne geraucht wird bzw. kann es mir denken/ vermute es zu wissen, das hat aber mit der Situation nichts zu tuen.
Bei deiner Anekdote zum Tabakverbrauch fehlt auch völlig die gemeinsame Basis.
Nutzt du den HotShot für beide Setups, verbrauchst du weniger Tabak im Abstand als im OP...oder wollen wir darüber jetzt auch diskutieren :huh: ja, selbst, wenn du bei Nutzung mit Kamin über den Rand baust.
Das Thema Durchzug ist dann wieder genau das, was ich anspreche. So einfach, wie du das hier darstellst, ist das eben nicht. Ja, du kannst deine Löcher zur Not über dem Phunnel machen, möchte ich im Zweifel aber vermeiden. Und genau dann fängt die Übung/ Erfahrung an.

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: Nakhla Pfirsich

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

25

Dienstag, 22. Mai 2018, 12:25

Oh, das musst du mir mal zeigen, wie du im HotShot RT 5 g Tabak rauchst. :wand: In beiden Setups ob Alu oder Kamin, benutzt man gleich viel Tabak.

dodo11

Profi

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Vorname: Dodo

Wohnort: Krefeld

Danksagungen: 465

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

26

Mittwoch, 23. Mai 2018, 09:05

Oh, das musst du mir mal zeigen, wie du im HotShot RT 5 g Tabak rauchst. :wand: In beiden Setups ob Alu oder Kamin, benutzt man gleich viel Tabak.
Was du machst, ist dein Ding. Wenn ich im RT komprimiert rauche, verbrauch ich ganz sicher nicht weniger Tabak als im Abstand. :rolleyes:

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: Nakhla Pfirsich

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

27

Mittwoch, 23. Mai 2018, 10:55

Ich habe ja auch geschrieben, dass gleich viel Tabak verbraucht wird und nicht weniger. ;)

Verwendete Tags

rauch, Shisha, Tabak