Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 371

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

21

Freitag, 18. Mai 2018, 14:40

Ja, es gibt heute viele Sachen, die einem das erleichtern und trotzdem tut es keiner..warum glaubt ihr, ist der Kamin so verbreitet?
Weil die Hersteller ein Schweinegeld mit Kaminköpfen und ähnlich "nützlichem" Zubehör verdienen...
Schau dir mal arabische oder afrikanische Länder an, wo die Shisha letztendlich herkommt... Da benutzt keiner einen Kaminaufsatz.

Imho ist das Abstands-Setup insgesamt eine in Europa entstandene Krücke... Die Leute haben sich aus dem Urlaub eine Pfeife mitgebracht, wussten aber nicht wie es funktioniert. Also hat man probiert bis es irgendwann irgendwie geraucht hat.
"Die Industrie" ist dankbar auf den Zug aufgesprungen und hat allerlei Müll auf den Markt geworfen, um das grundsätzlich ungünstige Setup "besser" oder "einfacher" zu machen. Und Leute wie du glauben daran und kaufen es... ;)

Für mich ist das analog wie Tennis mit einem Golfschläger zu spielen (auch wenn der Vergleich hinkt)... Mit genug Übung wird das ansatzweise funktionieren. Wenn man den Golfschläger etwas kürzer und vorne breiter macht, dann wird es u.U. sogar etwas "leichter"...
Aber halt immer noch nicht so gut wie mit einem Tennisschläger. ;)

Gruß Kei

Verwendete Tags

rauch, Shisha, Tabak