liisamalik

Anfänger

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Januar 2018, 20:41

Shisha qualmt nur minimal

Hallo :)


Ich habe ein kleines Problem, habe hier auch schon einige ähnliche Themen durchgeschaut aber nicht die passende Lösung gefunden.
Wir haben jetzt seit ca. einem Jahr eine Amy Deluxe aus Edelstahl mit 4 Anschlüssen,2 Schläuchen, Melassefänger und einem normalen Tonkopf.
Es hat auch immer alles super geklappt. Wir haben die Shisha dann ein paar Monate nicht benutzt und vor ein paar Wochen wieder aufgebaut. Jetzt haben wir das Problem das nur minimal Rauch ensteht. In allen Gewinden sind Kugeln, Kohle haben wir auch schon verschiedene versucht und am Tabak liegt es auch nicht. Benutzen 7Days oder Chaos. Habe sie auch schon mal auseinander gebaut und sauber gemacht.


Hat vielleicht jemand eine Idee woran es liegen könnte? Kann es sein das irgendwo ein Dichtungsring fehlt und das dass Problem ist?



Danke schon mal für alle Antworten :)

Seppi84

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 4. November 2016

Wohnort: Herrieden

Lieblingstabak: Kismet Noir

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

2

Montag, 22. Januar 2018, 21:58

Die Dichtheit deiner Pfeife kannst du ganz leicht überprüfen.
Halte einfach den Kopfadapter mit dem Daumen dicht zu und ziehe.
Es sollte sich ein Druck aufbauen, also nicht ziehen lassen.

Gruß Seppi

liisamalik

Anfänger

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Januar 2018, 22:12

Die Dichtheit deiner Pfeife kannst du ganz leicht überprüfen.
Halte einfach den Kopfadapter mit dem Daumen dicht zu und ziehe.
Es sollte sich ein Druck aufbauen, also nicht ziehen lassen.

Gruß Seppi
Danke das werde ich morgen mal direkt ausprobieren ^^

dw1303

Anfänger

Registrierungsdatum: 15. Mai 2017

Vorname: Daniel

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

4

Montag, 22. Januar 2018, 22:16

Bist du dir denn sicher, dass es nicht am Tabak liegt? Bei den Dosen, die ich von Chaos hatte, ist der Tabak in Melasse geschwommen. Falls das bei dir auch der Fall ist, könntest du mal versuchen den Tabak etwas mit einem Zewa o.ä. abzutupfen.

liisamalik

Anfänger

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Januar 2018, 22:56

Bist du dir denn sicher, dass es nicht am Tabak liegt? Bei den Dosen, die ich von Chaos hatte, ist der Tabak in Melasse geschwommen. Falls das bei dir auch der Fall ist, könntest du mal versuchen den Tabak etwas mit einem Zewa o.ä. abzutupfen.
Ja da bin ich mir ganz sicher. Wir benutzen zwar am meisten Chaos und 7Days aber ich habe extra auch schon andere Sorten ausprobiert und es hat sich leider nichts geändert :S

TobiTobson

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. November 2016

Vorname: Tobi

Wohnort: Bremen

Lieblingstabak: Aqua Mentha, 187 Beach Vibes

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

6

Dienstag, 23. Januar 2018, 08:43

Vllt wäre es ja mal ganz gut ein Bild vom Kopfbau zu posten, du hattest ja selber gesagt ihr habt länger nicht geraucht und vllt hat sich da ja unbemerkt ein kleiner Fehler eingeschlichen?
Und welches Setup nutzt ihr denn? Den Standard Tonkopf von Amy also diesen Triangel oder wie der heißt?
Chaos habe ich auch schon sher viel geraucht und tue ist auch immernoch, teilweise ist die Molasse recht wenig aber dann wieder ziemlich viel, mich stört es aber nicht so extrem weil viele Sorten echt gut schmecken und voralllem mit dem Rauch habe ich da garkein Problem.
Gruß Tobi :)

Lord Ater

Moderator

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

Lieblingstabak: Traditionell und/oder ungewaschen.

Danksagungen: 2212

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

7

Dienstag, 23. Januar 2018, 16:03

Gegenfrage: schmeckt es wie sonst immer?

Wenn es so schmeckt, wie es sollte, ist das Problem recht einfach; die Optik.
Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit kann ie Luft die Feuchtigkeit gut oder weniger gut aufnehmen. Wenn die Luft viel Feuchtigkeit aufnehmen kann, bringt auch der brutalste Nebelwerfer nichts.

Aus dem Standpunkt heraus würde ich sagen: wenn es schmeckt und man das Nikotin merkt, ist Alles in Ordnung. Auch wenn das "Feeling" vom Rauch fehlt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Carnett (23.01.2018)

liisamalik

Anfänger

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Januar 2018, 22:59

Gegenfrage: schmeckt es wie sonst immer?

Wenn es so schmeckt, wie es sollte, ist das Problem recht einfach; die Optik.
Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit kann ie Luft die Feuchtigkeit gut oder weniger gut aufnehmen. Wenn die Luft viel Feuchtigkeit aufnehmen kann, bringt auch der brutalste Nebelwerfer nichts.

Aus dem Standpunkt heraus würde ich sagen: wenn es schmeckt und man das Nikotin merkt, ist Alles in Ordnung. Auch wenn das "Feeling" vom Rauch fehlt.
Erstmal vielen Dank für deine Antwort :)

Ja es schmeckt eigentlich wie immer. An der Luft liegt es glaube ich nicht da wir auch schon in verschiedenen Räumen geraucht haben.
Gegenfrage: schmeckt es wie sonst immer?

Wenn es so schmeckt, wie es sollte, ist das Problem recht einfach; die Optik.
Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit kann ie Luft die Feuchtigkeit gut oder weniger gut aufnehmen. Wenn die Luft viel Feuchtigkeit aufnehmen kann, bringt auch der brutalste Nebelwerfer nichts.

Aus dem Standpunkt heraus würde ich sagen: wenn es schmeckt und man das Nikotin merkt, ist Alles in Ordnung. Auch wenn das "Feeling" vom Rauch fehlt.

Ähnliche Themen