Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LeftHandPath

Anfänger

Registrierungsdatum: 23. Mai 2017

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Oktober 2017, 20:25

Urplötzlich kein Gemack mehr

Hallo Leute,

ich habe ein sehr merkwürdiges Problem, für das ich absolut keine Erklärung habe.
Ich rauche regelmäßig Shisha, habe mittlerweile eine annehmbare Tabaksammlung (Maridan, Freestyle, Golden Pipe, Chaos, Dschinne, etc etc).
Ich nutze eigentlich immer mehr oder weniger das selbe Setup:
Kaya Phunnel mit Mod
2 Lagen Alu (bei Freestyle 3 Lagen, der verträgt nicht so viel Hitze), Atomlochung
Amy Brass Click
3 Al Duchan Platin Kohlen

Zu meinem Problem:
Bei mir ist es momentan so, dass ich ca bei jeder 15. oder 20. Shisha so gut wie keinen Geschmack habe, bei allen anderen ist alles ausgezeichnet.
Da ich immer das selbe Setup nutze, kann es daran nicht liegen, vor allem da ich mittlerweile genug Routine im Kopfbau habe und das für mich passende Setup gefunden habe.
Ich habe auch schon alle meine Schläuche ausprobiert. Zudem tritt das Problem bei verschiedenen Tabaksorten auf, bei denen sonst alles super ist, am Tabak liegt es also nicht.

Was könnte der Auslöser sein?
Nach dem Ausschlussverfahren kann es eigentlich nur an der Kohle liegen. Falls der Kopf irgendwie beschädigt ist, kann es ja kaum sein, dass bei 90% der Sessions alles hervorragend ist.

Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem? Ich bin mittlerweile echt ratlos :(

EDIT: Als ich gerade wieder keinen Geschmack hatte (Tabak Dschinni Da Bomb) hab ich den Kopf nach 5-10 minütigem Anrauchen runtergenommen und ihn in einen anderen Kopf getan (Saphire Powerbowl), etwas frischen Tabak drüber und weitergeraucht. Immer noch kein Geschmack. Dann habe ich 3 neue Kohlen draufgetan und auch da hat sich nichts geändert.
Ich bin echt mit meinem Latein am Ende, da ich nun wirklich alles was ich austauschen kann, ausgetauscht habe.
Nach dem Ausschlussverfahren kann es eigentlich nur noch an der Shisha liegen. Aber auch da finde ich keine Erklärung, warum in 19 von 20 Fällen alles super ist und bei 1 von 20 überhaupt kein Geschmack kommt.
Der Rauch ist übrigens super, auch wenn der Geschmack ausbleibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LeftHandPath« (3. Oktober 2017, 13:47)


memento17

Schüler

Registrierungsdatum: 11. März 2017

Lieblingstabak: Ultimate Tobacco Black

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Oktober 2017, 09:32

Also das klingt für mich auch ziemlich unlogisch, da wüsste ich auch nicht wo man ansetzen soll ?(

Kann es denn vielleicht einfach an deinem Geschmack liegen? Nimmst du vielleicht Medikamente, oder ist das immer wenn du vorher beimn Sport warst?

Könntest ja zum Vergleich immer wenn du keinen Geschmack hast mal in ne rohe Zwiebel beißen und dann testen ob du überhaupt noch was schmeckst :ugly:

Registrierungsdatum: 29. Juni 2012

Vorname: Fabian

Wohnort: Kassel

Lieblingstabak: Al Kashmir/Desi Murli/Kismet/Loop/Minar Jurak/Moassel Salloum Plain/Nakhla+Zaghloul/Selfmade Jurak/Tangiers C+CB+F-Line

Danksagungen: 1555

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 3. Oktober 2017, 12:18

Hier mal meine Ideen:

Atomlochung:

Zuviel Hitze, das der Geschmack sich nicht mehr richtig entfalten kann. Tabak sollte neben Hitze auch genug Luft
bekommen, um sich geschmacklich voll entfalten zu können. Die Atomlochung fördet nur das Anbrennen und durch
zuviel Hitze leidet der Geschmack . Eine Komplettlochung oder Rundlochung mit grossen Löchern mit zB einem
Zahnstocher oder Schaschlikspiess sind da mMn besser.

Silikonschlauch:

Benutze du einen Silikonschlauch , diese, besonders wenn schon älter, unterdrücken auch oft den Geschmack.
Ein PVC Schaluche wie der Ager oder echte Lederschläuche sind geschmacklich besser.

Luftfeuchtigkeit:

Zu hohe Luftfeuchtigkeit lässt Shishatabak mit Glycerin auch manchmal nach nichts schmecken, da sollte man
auf den Taupunkt achten. Am besten ist ein Taupunkt von 8-12 ° Celsisus für das Rauchen. Den Taupunkt oder
die Luftfeuchtigkeit lassen sich leicht mit einer elektronischen Wetterstation herausfinden .


Hatte diese Problem selbst schon, diese 3 oben genannten Faktoren sind häufig die Auslöser für wenig Aroma.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DaGodfatherY (03.10.2017)

LeftHandPath

Anfänger

Registrierungsdatum: 23. Mai 2017

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Oktober 2017, 13:47

Hier mal meine Ideen:

Atomlochung:

Zuviel Hitze, das der Geschmack sich nicht mehr richtig entfalten kann. Tabak sollte neben Hitze auch genug Luft
bekommen, um sich geschmacklich voll entfalten zu können. Die Atomlochung fördet nur das Anbrennen und durch
zuviel Hitze leidet der Geschmack . Eine Komplettlochung oder Rundlochung mit grossen Löchern mit zB einem
Zahnstocher oder Schaschlikspiess sind da mMn besser.

Silikonschlauch:

Benutze du einen Silikonschlauch , diese, besonders wenn schon älter, unterdrücken auch oft den Geschmack.
Ein PVC Schaluche wie der Ager oder echte Lederschläuche sind geschmacklich besser.

Luftfeuchtigkeit:

Zu hohe Luftfeuchtigkeit lässt Shishatabak mit Glycerin auch manchmal nach nichts schmecken, da sollte man
auf den Taupunkt achten. Am besten ist ein Taupunkt von 8-12 ° Celsisus für das Rauchen. Den Taupunkt oder
die Luftfeuchtigkeit lassen sich leicht mit einer elektronischen Wetterstation herausfinden .


Hatte diese Problem selbst schon, diese 3 oben genannten Faktoren sind häufig die Auslöser für wenig Aroma.
Zur Atomlochung:
Als ich gestern zur Saphire Powerbowl übergegangen bin, habe ich die Rundlochung probiert. Es hat sich nichts am Geschmack verändert.

Zum Silikonschlauch:
Ich habe hier 3 verschiedene Silikonschläuche. Einer davon ist quasi neu. Wenn ich die o.g. Probleme hatte, habe ich es mit den beiden anderen Schläuchen probiert. Nichts hat sich geändert.

Zur Luftfeuchtigkeit:
Das ist in meinen Augen sehr unplausibel, da es oft der Fall ist, dass ein Kopf nach nichts schmeckt und eine Stunde später bei gleichem Setting, etc. Wieder das "normale" Ergebnis vorherrscht. Es kann ja nicht sein, dass sich die Gegebenheiten innerhalb kürzester Zeit so rapide ändern.

spedy

Profi

Registrierungsdatum: 25. März 2006

Vorname: Niklas

Wohnort: am Teutoburger wald

Lieblingstabak: ich vermisse Khan el kalili

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

5

Dienstag, 3. Oktober 2017, 13:47

ich denke auch das liegt am wetter

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2330

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

6

Dienstag, 3. Oktober 2017, 16:00

ich denke auch das liegt am wetter

Da wären wir dann wieder bei der Luftfeuchtigkeit.
Ich kenne das Problem aber er von warmen schwülen Sommertagen.

LeftHandPath

Anfänger

Registrierungsdatum: 23. Mai 2017

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Oktober 2017, 16:59

Ich habe hier ein Hygrometer. Ich werde das die nächsten Tage mal untersuchen und euch berichten.
Danke für die Hinweise.

EDIT: Kurzes Update:

Wir haben jetzt 3 Tabaks ausprobiert, die wir vor wenigen Tagen gekauft haben, die also noch recht "frisch" sind und vor wenigen Tagen noch keine Probleme gemacht haben.

Beim ersten (Infinity Pfirsich irgendwas) hat man nur die Mentholnote geschmeckt.
Beim 2. (Dschinni Da Bomb) war der Geschmack ebenfalls kaum vorhanden. Beide Tabaks wurden mit o.g. Phunnel-Setup geraucht.
Beim letzten haben wir gesehen, dass der Tabak so gut wie gar nicht verbrannt war, obwohl die Kohlen über eine Stunde drauf lagen. Außerdem war die Flüssigkeit in der Bowl noch sehr "klar" und hat nicht nach dem Tabak gerochen, was auch äußerst untypisch ist.
Danach haben wir den Golden Pipe Copacabana mit Tonkopf und Kamin probiert. Dadurch wollten wir schauen ob es am Setup liegt, oder der Phunnel keine Hitze abgibt.
Auch hier war so gut wie gar kein Geschmack.
Bei allen 3 Versuchen kam übrigens sehr viel Qualm.

Da meine Shisha noch sehr neu ist, kann es also nur an den Kohlen oder an "äußeren Umständen" liegen. Dass die Kohle dafür verantwortlich sind, dass kein Geschmack kommt, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, zumal wie sie beim letzten Mal extra lange mit Windschutz durchglühen lassen haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeftHandPath« (3. Oktober 2017, 23:57)


LeftHandPath

Anfänger

Registrierungsdatum: 23. Mai 2017

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. Oktober 2017, 19:53

Das Problem ist gelöst. Es lag tatsächlich an den Al Duchan Kohlen. Ich werde dazu später noch im entsprechenden Bereich etwas zu schreiben.
Hier kann zugemacht werden.

Danke für eure Tipps.

Ähnliche Themen