Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

antoke

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. März 2015

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

1

Mittwoch, 23. August 2017, 18:42

Brofish Muffe abgerissen

Hallo erstmal,
da dies mein erster Beitrag ist, bin ich mir nicht sicher, ob dieser im richtigen Bereich liegt. Falls nicht, tut mir dies leid. :blush:


Mein Problem ist, dass ich einen Brofish gekauft hab, wo statt des originals ein universaladapter festgeschraubt war (eigentlich ja kein Problem). Doch dieser steckte so fest, dass ich mir eine Zange genommen habe und wohl so fest gedreht habe, dass ich den Kleber von der Muffe gelöst habe, denn plötzlich hatte ich den Schlauchadapter sammt Muffe in der Hand. :wand:


Nun, ärgerlich hin oder her. Ich hab darüber nachgedacht, einfach eine andere Muffe zu kaufen, um einen Schlauchadapter mit Schliff anzubringen. Nun ist natürlich die Frage, welche gut Passen. Am liebsten Edelstahl. Muss halt nur n sehr dünnes Gewinde haben. Die Muffe meiner PN480 und die von meiner Elox 630 passen nich...
Würde dann einfach im nächsten Laden fragen, ob sie ihn kleben würden.

Weiter die Frage ob ich nicht den zweiten auch vorsichtig abmache, damit beide gleich sind.
Oder hat sonst wer ne Idee, wie ich den Schlauchadapter von der Muffe bekomme? Hab etwas WD40 reingesprüht, es mit ner Zange versucht, es in heißes Wasser gelegt und überlege, sie ins Gefrierfach zu legen.


Danke für die Hilfe und sorry für Rechtschreibfehler, dass es so wirr is etc :wacko:
bin einfach etwas daneben :ugly:
nochmal danke im Vorraus
euer Antoke



Edit: Die Originalmuffe hatte einen "gewinde"durchmesser von ca 1,1cm.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »antoke« (23. August 2017, 19:43)