Dieses Jahr gibt es wieder einen Adventskalender. Meldet euch an!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bikhrobe

Anfänger

Registrierungsdatum: 12. August 2017

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. August 2017, 15:05

Dschinni Baba 2.0 - Problem -> Rauchentwicklung

Hey :D hab bereits die Bowl neu verklebt & rauche normal mit Badcha+Tonkopf & 3 black cocos, jedoch nie so Rauchergebnisse wie mit anderen Pfeifen bzw. gute. Was kann ich jetzt noch tun? Ist das Problem bei der Pfeife bekannt?

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 311

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

2

Samstag, 12. August 2017, 15:20

Ist die Pfeife denn dicht? Wenn ja kannst du sie als Fehlerursache schon mal ausschließen.

Was rauchst du denn sonst so für Pfeifen? Ich kenne die "2.0" jetzt nicht, aber die "alte" Baba war vom Durchzug her ja schon sehr offen. Evtl. musst du da deine Zugtechnik etwas anpassen, also eher leicht und gleichmäßig ziehen.

Als letzte Möglichkeit käme dann noch der verwendete Tabak und Kopfbau in Frage, aber wenn du mit gleichem Setup auf anderen Pfeifen "bessere" Ergebnisse erzielst, ist auch das eher unwahrscheinlich.

Bleibt also imho nur noch die Frage nach dem Geschmack... Ist der denn für dich i.O.?
In meiner persönlichen Meinung ist die Rauchentwicklung eher untergeordnet. Der Geschmack ist für mich ausschlaggebend.
Notfalls bevorzuge ich also kleinere "Wölkchen" bei gutem Geschmack als in Glyzerin "totgeschwommenen" Tabak, der nach nichts mehr schmeckt. ;)

Gruß Kei

bikhrobe

Anfänger

Registrierungsdatum: 12. August 2017

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. August 2017, 15:25

Ist die Pfeife denn dicht? Wenn ja kannst du sie als Fehlerursache schon mal ausschließen.

Was rauchst du denn sonst so für Pfeifen? Ich kenne die "2.0" jetzt nicht, aber die "alte" Baba war vom Durchzug her ja schon sehr offen. Evtl. musst du da deine Zugtechnik etwas anpassen, also eher leicht und gleichmäßig ziehen.

Als letzte Möglichkeit käme dann noch der verwendete Tabak und Kopfbau in Frage, aber wenn du mit gleichem Setup auf anderen Pfeifen "bessere" Ergebnisse erzielst, ist auch das eher unwahrscheinlich.

Bleibt also imho nur noch die Frage nach dem Geschmack... Ist der denn für dich i.O.?
In meiner persönlichen Meinung ist die Rauchentwicklung eher untergeordnet. Der Geschmack ist für mich ausschlaggebend.
Notfalls bevorzuge ich also kleinere "Wölkchen" bei gutem Geschmack als in Glyzerin "totgeschwommenen" Tabak, der nach nichts mehr schmeckt. ;)

Gruß Kei
Ja hab die Bowl extra am Rand oben neu verklebt, die Anschlüsse sind dicht & bisher jede andere Pfeife hatte bessere Ergebnisse, bereits Sorten wie Chaos, True Passion, Dschinni getestet, meist mit den gleichen schlechten Ergebnissen ( vom Geschmack her aber normal), hatte das Setup mal gewechselt & hab versucht mit dem Hotshot aber alles gleich, Tauchrohr ist immer ca. 1,5-2cm im Wasser .

Daeros

Schüler

Registrierungsdatum: 3. Mai 2010

Wohnort: Kronach

Lieblingstabak: Freestyle Black Rock

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 16. August 2017, 15:05

Hi,

schon mal den Test gemacht, bei dem du ohne Kopf die Hand auf den Kopfadapter drückst und an einem Schlauch anziehst wie ein Staubsauger?
Das geht dann nur einmal "up" wenn es deine Hand ein bisschen anzieht, danach darfst du nicht mehr ziehen können!

Ich habe auch eine Baba 2.0 und sie ist ab Werk leicht undicht da die Kugeln die Ventile nicht zu 100% abdichten. Mich störts kaum, Rauchentwicklung ist auch komplett normal. Allerdings kann es sein wenn da ein paar Fertigungstoleranzen zu viel zusammenspielen und die Shisha zu viel "Reinluft" saugt :D

Abhilfe wenn die Ventile bei dir das Problem sind kannst du dir schaffen durch:
- Andere Kugeln --> kann funktionieren, kann das ganze aber noch verschlechtern wenn du dich in der Größe vertust
- Dichtungsringe in die "Aufnahmen" (wo die Kugeln zumachen) der Kugeln kleben --> dadurch kann die Kugel besser abdichten
- Stop in alle Ventile die du nicht brauchst Taschentücher --> kurzfristige Maßnahme
Und so zerbröselt die Kohle nunmal.