wufwufwuf

Beginner

Date of registration: Aug 14th 2015

Thanks: 3

  • Send private message

member for more than 36 months member for more than 36 months member for more than 36 months

1

Wednesday, May 18th 2016, 1:36pm

Rauchsäule löst sich nicht mehr =(

hi ich habe folgendes problem...
habe die amy blacksteel war kaum in benutzung evtl 5 mal rauchen und wollte vor ein paar tagen die gute auseinander bauen und zu einem freund mit nehmen.
ich bekomme die rauchsäule nicht mehr von der base ab.....
ich habe absolut keine ahnung wieso...
sie sitzt bomben fest.
habe es schon mit heissem wasser probiert,mit tüchern, hab nen gürtel drum gemacht und es mit ner zange probiert und auch schon im schraubstock gehabt.
es ist immer das selbe spiel.
wer die shisha kennt weiss sie ist extrem glatt, ich rutsche überall ab.
hab im shisha laden um die ecke mal gefrafgt und er meinte ich soll die säule aufm boden hauen dann gehts wieder....
das war so das einzige was ich noch nicht probiert hab, kann mir auch nicht vorstellen das das was bringt :huh:
Ich weiss ja das auf die rauchsäule 5 jahre garantie ist aber ich geh stark davon aus das wird das nicht drunter fallen.

hat einer von euch evtl eine idee?
wäre echt super ;(

Date of registration: Apr 13th 2010

First name: Maddin

Location: Bora Bora

Favorite tobacco: Hookafina, Tangiers, Al Tawareg

Thanks: 152

  • Send private message

member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months member for more than 108 months

2

Wednesday, May 18th 2016, 1:50pm

Versuche mal das Gewinde mit einem Fön oder sehr heißem wasser zu erhitzen, und dann vorischtig mit kaltem Wasser es runterzukühlen. Normalerweise müsste das Gewinde dann wieder zu drehen sein, problemlos, da auf Grund der Hitze sich das Material (auch nur marginal) ausdehnt und beim abkühlen wieder leicht schrumpft, und somit eventuelle Verkanntungen lösen kann.

-->:sufu: <--

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

wufwufwuf (18.05.2016)

wufwufwuf

Beginner

Date of registration: Aug 14th 2015

Thanks: 3

  • Send private message

member for more than 36 months member for more than 36 months member for more than 36 months

3

Wednesday, May 18th 2016, 1:53pm

Versuche mal das Gewinde mit einem Fön oder sehr heißem wasser zu erhitzen, und dann vorischtig mit kaltem Wasser es runterzukühlen. Normalerweise müsste das Gewinde dann wieder zu drehen sein, problemlos, da auf Grund der Hitze sich das Material (auch nur marginal) ausdehnt und beim abkühlen wieder leicht schrumpft, und somit eventuelle Verkanntungen lösen kann.
hatte ich schon probiert ging auch nicht, aber danke.

habe es nun hinbekommen und da wäre ich nie drauf gekommen XD
ein freund meinte eben er probiert es mal.
hab so nen calp- stössel aus holz in der küche den hat er genommen rauchsäule, base und tauchrohr abgeklopft und dann ging es ganz leicht wieder ab Oo
Er meinte durch die vibration lösst sich das dann alles wieder und geht leichter.
torzdem herzlichen dank und das thema kann geclosed werden :)

Lord Ater

Super Moderator

Date of registration: Jul 8th 2006

Favorite tobacco: Traditionell und/oder ungewaschen.

Thanks: 2222

  • Send private message

member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months member for more than 144 months