Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

IceGrape

Anfänger

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

1

Sonntag, 24. Januar 2016, 16:35

Shisha Kohle zerfällt Hilfe Anfänger

Habe eben ausversehen im falschen Thread geschrieben hier nochmal !Hallo ich und ein Paar Freunde haben gestern unseren ersten Shisha Kopf gedampft (mit Steinen) ! Es hat alle ganz gut funktioniert nur leider die Kohle nicht wir hatten Selbstzünder Kohle weil wir noch keine Möglichkeiten haben mit Naturkohle zu rauchen (anzünden)! Also die Selbstzünder Kohle ist nach dem wir sie angemacht hatten und sie schon geglüht hat auseinander gefallen also immer am rand ganz viel ab und auf dem Head als wir geraucht haben auch! In der Bowl und im Tauchrohr war auch viel Asche gibt es da Möglichkeiten was anders zu machen ?

Wäre Cool wenn ihr uns Helfen Könntet Grüße IceGrape :blubber:

Registrierungsdatum: 18. April 2013

Vorname: Max

Wohnort: Münster

Lieblingstabak: Tangiers Foreplay on the Peach, Al Kashmir Veilchen, Pfirsichblüte

Danksagungen: 835

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

2

Sonntag, 24. Januar 2016, 16:42

Kohle zerfällt nun mal :D
Die Kohle verbrennt zu Asche und diese fällt halt einfach ab..

Wenn die Kohle allerdings zerplatzt (also richtig auseinanderfliegt) dann liegt das an der selbstzündenden Kohle. Wenn Ihr an "Carbopol" Kohlen kommen könnt, nehmt die. Die haben fast keinen Eigengeschmack und platzen auch nur selten

Und Asche im Kopf ist vollkommen peng, das beeinflusst weder den Geschmack noch ist es schlimm, da die Asche durch das Wasser aus dem Rauch gefiltert wird.
Friede den Hütten, Krieg den Palästen
Georg Büchner

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

IceGrape (24.01.2016)

IceGrape

Anfänger

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

3

Sonntag, 24. Januar 2016, 16:44

Ok danke gucken mal ja die ist komplett zerfallen innerhalb von 20 Minuten und am Anfang direkt asl wir die mit der Zange drauf getan haben !

Danke für die Antwort gucken mal danach :D

Registrierungsdatum: 18. April 2013

Vorname: Max

Wohnort: Münster

Lieblingstabak: Tangiers Foreplay on the Peach, Al Kashmir Veilchen, Pfirsichblüte

Danksagungen: 835

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

4

Sonntag, 24. Januar 2016, 17:07

im Sinne von zu Asche geworden oder in glühende Teile zerfallen?
Friede den Hütten, Krieg den Palästen
Georg Büchner

IceGrape

Anfänger

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

5

Sonntag, 24. Januar 2016, 17:28

In glühende Asche Teile zerfallen

Registrierungsdatum: 18. April 2013

Vorname: Max

Wohnort: Münster

Lieblingstabak: Tangiers Foreplay on the Peach, Al Kashmir Veilchen, Pfirsichblüte

Danksagungen: 835

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

6

Sonntag, 24. Januar 2016, 17:44

das ist leider mehr oder minder normal bei SZ
Friede den Hütten, Krieg den Palästen
Georg Büchner

IceGrape

Anfänger

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

7

Sonntag, 24. Januar 2016, 18:31

Ja nur leider direkt nachdem die durchgeglüht war wir wollten sie auf den Kopf setzten und dann bricht da ganz viel ab !

Berkant1492

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Januar 2016

Vorname: bitte löschen

Wohnort: Stuttgart

Lieblingstabak: Adalya Cola Dragon !!

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

8

Sonntag, 24. Januar 2016, 19:00

Also die SZ kohle muss nicht aber kann immer zerfallen, aber meistens ist das weil es irgendwoher zu viel luft geschnappt hat bis man sie anzündet.
sprich kann sein das die kohle einfach bisschen länger gelagert worden ist.

ansonsten könnte ich dir empfehlen um den saustall außerhalb des kopfes zu vermeiden ein krönchen aus alufolie zu basteln nachden du den kopf fertig gebastelt hast :)
also so in der art von windschutz nur hald nicht so hoch, echt nur etwas mit 1cm da sonst durch die hitze stauung wirklich windschutz effekt auftritt und du die hitze nichmehr so managen kannst.

dann hättest wenigstens den "salat" nur auf dem kopf ohne das der sich sonstwo breit macht :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maxHardcore (24.01.2016)

Darich

Anfänger

Registrierungsdatum: 10. Januar 2016

Vorname: Richi

Wohnort: München

Lieblingstabak: Hab die guten noch nicht durch bisher fanta und alwaha

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

9

Sonntag, 24. Januar 2016, 22:50

Baut doch einfach einen kleinen Ofen mit Alu Folie und zündet dann die Natur Kohle mit der selbstzundenden an :) haben wir an der Isar früher immer so gemacht oder als wir mal keine Herdplatte da hatten :D bekommst mit einer SZ schon 3 cocobrico an dauert halt 15 -20 Minuten und is mit pusten verbunden aber klappt 100% ;)

antz

Anfänger

Registrierungsdatum: 22. Januar 2016

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

10

Montag, 25. Januar 2016, 23:54

Ich bin selbst erst vor kurzem auf Naturkohle umgestiegen, habe vorher jahrelang mit Selbstzündern geraucht. Ich kann mich an kein einziges mal erinnern, an dem die Kohle auf dem Kopf zersprungen ist. Wohl aber an etliche male, als die Kohle während dem Enzündungsprozess zerberstet ist. Das ging immer so von statten: Kohle in Kohlezange geklemmt --> angezündet --> auf den Balkon gelegt. Ein paar Sekunden später zerreisst es dann die Kohle. Das passierte ungefähr in einem von 50 Fällen. Für mich war das also absolut vertretbar, da es eben auf dem Balkon stattfand. Da das abgesprengte Kohleteil allerdings oftmals jenes war, das bereits entzündet war, konnte das auch sonstwo landen (ein Stockwerk tiefer auf der Terrasse beispielsweise). So eine Gefahr hätte ich ungern auf dem Kopf, da das im schlimmsten Fall auf dem Teppich / der Couch / sonstwo landet - und eben bereits glüht! Wie gesagt - auf dem Kopf ist das bei mir allerdings noch nie passiert.

Wegen abfallender Asche musst Du Dir tatsächlich keine Sorgen machen. Naturkohle ascht auch, das gehört dazu.


Ich habe immer Three Kings verwendet und war ganz zufrieden damit. Wenngleich es natürlich kein Vergleich zur Naturkohle ist, wie ich leider erst Jahre zu spät festgestellt habe.

Ich lege Dir neben dem Rat der erfahrenen Naturkohlenutzer auch meinen - und somit den eines langjährigen SZ Rauchers - ans Herz: Nimm Naturkohle. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht!

Verwendete Tags

problem, Selbstzünderkohle, Shisha