Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lifix

Anfänger

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2015

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

1

Dienstag, 8. Dezember 2015, 21:47

Naturkohle - Rauchproblem

Hallo,
ich habe ein Problem mit meinen Naturkohlen...
Habe früher mit meiner Aladin Shisha mit Selbstzünder und Amy-Standard-Kopf geraucht, Geschmak war zwar nicht so gut aber der Rauch war echt gut und dicht.(4 Lagen Alu, 1 große 1 kleine Selbstzünder) Nun bin ich auf die Tom Cococha Premium Gold umgestiegen in der Hoffnung seitens Rauch und Geschmak ein besseres Ergebnis zu erzielen (3 Kohlen verwendet) ... aber nein! (Tabak: Al-waha, nicht geändert bei der umstellung)
Der Geschmak ist zwar besser und der Rauch kurzzeitig auch, allerdings gehen die Kohlen nach bereits ca 30sek an der Unterseite aus und nur noch die Seiten glühen... der Rauch geht dabei völlig verloren und ist nur noch sehr durchsichtig... die Kohlen sind natürlich komplett durgeglüht!
Tabak ist auch feucht und an dem ganzen setup wurde nichts geändert, bis auf die kohlen..
Würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen, damit das entspannte Rauchen in gewohnter Qualität weitergehen kann. :D
PS. Habe schon im Forum gesucht, allerdings noch keine passende Antwort auf genau dieses Problem gefunden.

rodrigezz

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2015

Lieblingstabak: Freestyle - Adalya - Start Now

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

2

Dienstag, 8. Dezember 2015, 21:58

Hallo,

wir rauchen mit den gleichen Kohlen. Das Problem ist bei uns noch nicht aufgetreten. Womit macht ihr denn die Kohle an ?
Denn wenn sie nach 30 Sekunden ganz aus sind also schwarz ? Dann können sie ja eig nicht ganz durchgeglüht sein.
Ich meine von Zeit zu Zeit sollte man die Kohlen kurz "abaschen" und wenden. Aber zu Beginn sollte das eigentlich nicht der Fall sein.
Selbst bei einer schlechten Produktion darf das nicht so schnell passieren. Kann mir das momentan noch nicht anders erklären.

l1nse3d

Profi

Registrierungsdatum: 23. Juli 2013

Vorname: Maximilian

Wohnort: Tauberbischofsheim

Lieblingstabak: Al Kashmir, Kismet, Freestyle, Al Waha, Golden Pipe

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

3

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 09:32

Wenn euch die Kohle unten ausgeht, liegt das am fehlenden Luftzug. Da die Kohle aufliegt und zu wenig Luft bekommt, geht sie aus, das kannst du nicht verhindern. Allerdings noch nicht nach 30 Sekunden. Dann sind sie entweder nicht gescheit durchgeglüht oder die Kohlen sind mist.
Ich wende meine Kohlen so ca. alle 10 Minuten, wenn sie ausgehen. ;) Dadurch geht die ausgegangene Seite wieder an da sie nicht mehr aufliegt.

Die genannte Kohlenmarke ist in letzter Zeit häufig negativ aufgefallen. ;) Von daher kann es wirklich auch an den Kohlen liegen. Ich hatte auch schon Chargen von Cococha, die schnell ausgegangen sind.
Würde jetzt erst mal probieren die Kohlen einfach noch länger auf dem Anzünder zu lassen, dann kann man noch sicherer sein, dass sie wirklich komplett durchgeglüht sind. Sollte das nichts helfen, würde ich mal andere Kohlen testen. Ich empfehle jetzt mal Al Duchan Platin oder Coco Palm ;)
Natürlich muss es nicht an den Kohlen an sich liegen, aber um es ausschließen zu können, würde ich halt mal andere testen. :)

DECKBRECHER

Schüler

Registrierungsdatum: 18. Januar 2015

Vorname: Maik

Lieblingstabak: Amy Gold Traube

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 12:16

Hi,

mit mein Vorredner schon gesagt hat liegt es am Durchzug, dass die Kohlen an der Unterseite ausgehen. Sind die Kohlen vernünftig durchgeglüht strahlt der Rest in den meisten Fällen noch genügen Hitze aus. Kannst wie bereits gesagt die Kohlen häufiger wenden, kannst aber auch die Löcher in der Folie größer machen -> größerer Durchzug, Kohle bekommt mehr Sauerstoff und geht nicht aus.
Ich habe persöhnlich keine Probleme mit den Cocochas. Auch dass die Unterseite ausgeht passiert mir selten. Mit den Tipps hier kriegste das aber in den Griff.

Lifix

Anfänger

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2015

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 14:42

Vorerst schon mal danke für die vielen tipps :)
also durch sein müssten sie schon (hab nen standard kohleanzünder) da sie das letzte mal ca 30 min drauf lagen und sich schon eine erste abbrößelnde schicht gebildet hat
löcher habe ich schon relativ groß gemacht und probiere vllt wirklich mal ob ich das problem auch mit kohlen von anderen marken habe
für weitere tipps wäre ich sehr dankbar :D

l1nse3d

Profi

Registrierungsdatum: 23. Juli 2013

Vorname: Maximilian

Wohnort: Tauberbischofsheim

Lieblingstabak: Al Kashmir, Kismet, Freestyle, Al Waha, Golden Pipe

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

6

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 15:19

Gut 30 Minuten reichen definitiv :D Bzw. wie groß sind die denn dann überhaupt noch nach 30 min? Ich würde sagen, so 8-12 Minuten sollten auf jeden Fall ausreichen.
Gehen sie dann immer noch nach nur wenigen Sekunden wieder aus, auch wenn man zieht, dann liegt es mMn an der Kohle. Also definitiv mal andere ausprobieren.

Es kann zwar tatsächlich auch an der Lochung liegen, aber ich denke eher die Kohle ist es. Zeig doch einfach mal 1-2 Bilder von deinem Kopfbau, gerne auch bei laufendem Kopf, wo man die Kohlen sieht... ;)

Lifix

Anfänger

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2015

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

7

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 14:58

Alles klar :D
Ja hab mir jetzt mal die Coco Palm gekauft und werde diese bald testen.
Bild kann ich bald auch mal schicken und zu den kohlen; eine erste weiße schicht bröckelt schon ab nach 30 min aber vllt nur von 0,5-1mm dicke :P
Ich weiß nicht ob sie komplett ausgehen, aber nach spätestens einer minute ist die unterseite schwarz und die anderen seiten glühen
Würde vllt ein Windschutz oder ähnliches helfen? :)

l1nse3d

Profi

Registrierungsdatum: 23. Juli 2013

Vorname: Maximilian

Wohnort: Tauberbischofsheim

Lieblingstabak: Al Kashmir, Kismet, Freestyle, Al Waha, Golden Pipe

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

8

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 15:40

Ja wie gesagt, dass die Unterseite ausgeht bzw. am schnellsten ausgeht, liegt am fehlenden Luftzug. Die anderen offenliegenden Seiten bekommen besser Luft und bleiben deshalb an. ;)
BTW Was für einen Anzünder verwendest du? Ein Windschutz kann die Anzündzeit beschleunigen, aber du musst natürlich aufpassen, da der Windschutz natürlich extrem heiß wird und die heiße Luft mehr nach oben wie zur Seite abstrahlt. Geht halt um Gegenstände in der Nähe :D
Beim Rauchen kann dir der Windschutz mehr Hitze am Kopf bringen, ob die Kohlen damit länger an bleiben bezweifle ich.

Bin gespannt auf deine Ergebnisse ;)

pvtparker

Anfänger

Registrierungsdatum: 10. November 2015

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

9

Freitag, 11. Dezember 2015, 15:58

Also zuersteinmal qualmen Selstzünder natürlich wie sonst was, weil sie darauf ausgelegt sind in kurzer Zeit sehr viel Hitze zu erzeugen.
Naturkohle verteilt die Hitze auf eine längere Zeit gesehen. Ansich ist es eigentlich immer besser mit Naturkohlen zu rauchen! Also nicht wieder downgraden... sondern am Setup arbeiten.

Wenig Rauch kann viele Gründe haben:

zu wenig hitze (vllt zu viel Alufolie, bzw. später mal ne Kohle nachlegen & bei Alufolien SetUp oft Kohle drehen und "anpusten" )
zu feuchter Tabak (ja, das kann sein! Presse regelmäßig meinen triefenden Tabak aus)
zu wenig Tabak (klar qualmt es nur kurz, wenn zu wenig drin is )
zu viel Luft ? (durch zu viele Löcher, also bei mir war das früher so. Aber hab zu Kaminkopf upgraded)

Ich bau meine Kaminköpfe eigentlich immer gleich:
1 relativ locker den Tabak rein
2 viel Tabak (großer Kopf bis oben voll)
3 drei Naturkohlen
4 wenn diese abklingen lege ich eine 4. frische Kohle nach

komme damit so auf 1-2 Stunden raucherlebniss. (Eher auf 1 als auf 2...
aber das liegt warscheinlich am Tabak "7Days" hat den Ruf weg nicht so
lange zu halten)

Probier vllt mal anderen Tabak als Al Waha aus.
Gibt viele gute Tabaksorten im selben Preissegment
Ich führe einige Beispiele auf:
7 Days, Adaya, Gold Alajamy, Start Now

Lifix

Anfänger

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2015

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

10

Montag, 14. Dezember 2015, 22:13

Also habe jetz Setup mit 4 Kohlen von Coco Palm geraucht und abwechselnd ein paar nach bedarf runtergenommen...
Unterseite wird zwar immer noch dunkel aber schon besser und Rauch bleibt auch konstant sowie der Geschmack :D

Also nochmal Danke an alle die mir so schnell Rat geboten haben und euch noch viel Spaß beim rauchen! :)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Cococha, help, Hilfe, problem, rauch, Smoke