Dear visitor, welcome to Shisha & Wasserpfeifen Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Mar 8th 2015

  • Send private message

member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months

1

Friday, May 22nd 2015, 2:51pm

tonkopf-einloch-mod-kamin ( kaya birdhunter ) wenig Rauch, Verbrennen, wenig Geschmack

hallo leute, ich habe ein Problem das schon oft Thema war, trotz
merhmaligem Forum durchforsten habe ich aber keine zufriedenstellende
Lösung gefunden.

Ich rauche schon seit längerem Shisha und bin
damals noch mit alufolie und selbstzünder eingestiegen. Da gabs dann nur
Nakhla und Al waha, mizo etc.
Hab mit meinen Jungs einmal die Woche
ne Runde gehabt wo zusammen geblubbert wurde und halt noch privat
geraucht. Dann kam der ganze Trend mit Kaminkopf und mehrloch etc... man
hat gewechselt zu adalya, layalina etc. habe da alles mögliche durch
und das Gefühl dass der Rauchgenuss wirklich immer weniger wird und ich
da systematisch mehr arbeit mit habe als es mir schlussendlich bringt
wirklich geil chillen läuft selten.

Ich hocke quasi inzwischen
da und probiere seit monaten rum wie ich mir wieder nen guten Standard
aufbauen kann, komme aber zu keinem guten Ergebnis. War schon merhmals
so angenervt dass ich alles abstoßen wollte und meine alte amy damals in
den müll gehauen habe.... durch ne shishabar und ner menge stress hab
ich dann doch wieder angefangen und war auch ganz gut... nur bleibt es
halt nie auf einem vernünftigen level.

setup sieht momentan wie folgt aus:


shisha: amy
wasserstand: 2-3 cm tauchrrohr im wasser
kopf: nur einlochköpfe von kaya + mod
tabak: alajamy gold + alamara
kohle: cocobrico/ ajamy

problem: komplex

das
ding ist dass ich immer den mod in das köpfchen mache, dann den tabak
aussen rum, ich leg das zeug ganz locker rein und verteile dann um den
mod. hab alles ausprobiert. tabak locker lasse, tabak fest drücken.
große stücke sortiere ich aus.

beim tabak fängts an. ich
bestelle oft online und bekomme da meist guten alajamy. hab mir paarmal
hier was in der stadt geholt und der furztrocken. den habe ich
anschließend mit molamix angefeuchtet, molasse in die dose, umgerührt
und in den kühlschrank. vor jedem rauchen durchmengen und ab in den
kopf.
jetzt hatte ich das spiel mit drei dosen. alajamy kirsche,
queen cherry und pfirsich. nichts war zu rauchen. alles hat gekratzt und
war direkt verbrannt. mit nur zwei oder drei stücken kam nach dem
anrauchen kaum rauch und wenig geschmack. also jeffs 7 elements moalsse
reingemacht in die kirschtabaks. ab da wars eklig. alles mega nass,
raucht geht wenn ich den mod AUF den tabak lege bzw drücer. wie hier im
forum mehrmals stand habe ich darauf geachtet dass der mod den tabak
nicht zu hart berührt also nicht reingedrückt o.ä. auch, dass der mod
nicht direkt oben am kamin hängt. seit der jeffs 7 elements schmeckt
aber alles lasch. kein gutes aroma nichts. rauch geht teilweise wenn ich
ohne gitter/sieb rauch und drei stücke drauf lege, verbrennt dann aber
schnell. rauche ich mit sieb und drei stücken kommt wenig rauch und nur
etwas mehr geschmack. das ganze habe ich auch schon mit mola mix vorher
bei einer anderen dose probiert. ging minimal besser. sogar den pfirsich
musste ich anfreuchten. da wie gesagt mola mix neutral. ging besser
aber war auch nicht bombe. habe dann ala youtube-tutorial mal den mod
auf den tabak gelegt, den kamin drauf, sieb weg und drei stücke ( dicke
würfel naturkohle ( rauche nur mit natur ) ) draufgelegt. kam 20 minuten
mega rauch und geschmack, danach läppscher. ohne umrühren geht nicht
uns von den ganzen angepredigten 2 stunden perfektes köpfchen
anleitungen bin ich weit weg. 40 minuten guter rauch, geschmack ok aber
dann verbrannt. 1.5 stunden rauche packe ich aber nur mit wenig rauch
und wenig geschmack. jetzt die frage:

wie bekomme ich mit einem
Phunnel/einloch und kamin das beste ergebnis. mit mod, ohne mod, mod auf
den tabak, tabak um den mod herum? mit sieb aber dafür weniger rauch
oder ohne sieb und dafür verbrannt? muss doch einen weg geben das
ordentlich hinzubekommen.

ich glaube ja nicht alles was man mir
vorlegt und bin da gerade bei den youtube tutorial sehr skeptisch. die
hauen den tabak rein, den mod drauf, kamin oben drüber und drei kohle.
setzten sich hin haben mega rauch und behaupten das hält zwei
stunden.... geht sowas überhaupt?

ich bin schon kurz davor mir
einfach nen brohood zu bestellen alles reinzuwerfen kamin drauf und
ruhe. aber ich würde eigentlich die phunnel/einloch köpfchen weiter
nutzen.

bin für jeden tipp dankbar

lg

;)


update: hab jetzt einen tonkopf mit alamara käsekuchen gemacht, mod rein, sieb drauf drei stücke kohle... kam wenig. vier stücke kohle, war ok aber wenig geschmack und wenig rauch.... dann ohne sieb draufgelegt, guter rauch, guter geschmack, leichtes ``prickeln``gehabt, also mod raus, tabak umgerührt kamin drauf und drei stücke kohle drauf OHNE sieb. jetzt läuft das ganze seit 30 minuten mit super rauch und geschmack.....

für weiter tipps, erklärungen ideen etc bin ich trotzdem dankbar

@ gameone: probiers mal so bei dir aus, hab gesehen du bist hier auch grade unterwegs und hattest ja ein ähliches problem.

This post has been edited 1 times, last edit by "lordsofthefallen" (May 22nd 2015, 3:46pm)


Lurchi

Intermediate

Date of registration: Oct 4th 2012

First name: Luk

Favorite tobacco: Fumari, Tangiers

Thanks: 40

  • Send private message

member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months member for more than 72 months

2

Friday, May 22nd 2015, 3:43pm

In den Kühlschrank kommen Lebensmittel und kein Tabak =)

Wie lange lässt du denn den Tabak mit der Molasse einziehen?
Zum Kopfbau.
Wenn er ein normaler Kaya Phunnel ist, dann lass den Mod und den Kamin weg und bau den Kopf 3/4 voll 2 Lagen Alu und Rundlochung und 3 Kohlen
Der Kaya Phunnel
Klick
war mein erster Phunnel und ich war super zufrieden damit.

Edith sagt:
Ach noch was zum Thema Tabak.
Kauf dir doch rauchfertigen. Damit hast du nicht das Problem, dass dir dein Molamix evtl. den kompletten Geschmack nimmt.
Schau mal hier:

Dieser deutsche Tabak ist feucht

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

lordsofthefallen (22.05.2015)

Date of registration: Mar 8th 2015

  • Send private message

member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months

3

Friday, May 22nd 2015, 3:50pm

@ lurchi: erstmal danke ;)

problem: ich nehme ja fast nur den alajamy gold. ist bei den deutschen feuchten tabaksorten gelistet. das ist ja das ärgerliche. mal ist eine dose mega nass und jedes köpfchen passt... mal ( merhmals schon gerade beim kirsch alajamy gold ) ist der mega trocken und ohne molasse geht garnichts. ich weiß nicht ob die das unterschiedliche dosen haben oder ob ich eine schlechte lieferung erwischt habe. musste da quasi mit molasse ran sonst wäre er in den müll gewandert. problem war da nur dass die jeffs seven elements den normalen geschmack ( das bisschen was da war ) weggenommen hat und der quasi mega feucht war aber nach nichts geschmeckt hat und bei mehr kohle angebrannt ist. mit dem alamara käsekuchen gehts grade aber ich würde ungern jedesmal mit vier stücken anrauchen, dann den mod rausholen, merken zu viel hitze wieder das sieb drauf und mit sieb und vier rauchen bis wieder nichts kommt um dann die letzen paar minuten ohne mod und mit drei stücken auf dem kamin anständig zu rauchen. muss ja einen weg geben, um von anfang an ein guters ergebnis zu bekommen.

editiert:

die molasse ist da jetzt schon seit kp...zwei wochen drinnen. tabak in die dose molasse rein. kühlschrank. habe das ganze auch ohne kühlschrank probiert. oder in einem gefrierbeutel, moalsse rein und damit in die dose. es ist einfach eklig. schmeckt nach nichts, bzw ganz sanft und dauert ewig beim anziehen. wenn kommt wenig rauch und mit mehr kohle verbrennt der tabak.

lg

This post has been edited 1 times, last edit by "lordsofthefallen" (May 22nd 2015, 4:03pm)


Tomt

Beginner

Date of registration: Sep 10th 2014

First name: Thomas

Location: Hemer

Favorite tobacco: Sorte keine bestimmte. Geschmack Traube und Doppelapfel

  • Send private message

member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months

4

Friday, May 22nd 2015, 11:19pm

Also ich rauche nur noch mit dem Kaya Birdhunter und bin super zufrieden damit. Ich habe damit Adalya und Ausländischen Tabak mit geraucht und es war immer super qualm und Geschmack da.

Ich lege den mod über das loch und lege dann lose den Tabak rundherum. Den Tabak so hoch wie der mod ist. Danach den Kamin samt Gitter drauf und rauche ihn dann mit drei Kohlen. Sobald er anfängt zu qualmen drehe ich das Sieb immer ein Stückchen weiter, bis kaum noch qualm kommt und danach ohne sieb. Ich komme so auf bestimmt 2 Stunden Rauchzeit. Bzw höre ich auf wenn die Kohlen am ende sind, man könnte aber noch nachlegen. Man braucht aber Kohlen mit einer sehr starken Hitze! Am besten fand ich bisher die Starbuzz 2.0 Kohlen dafür, die Amy Gold gingen auch. Cocobricos habe ich sonst immer genommen aber da war es von Packung zu Packung unterschiedlich.

Jerre

Intermediate

Date of registration: Mar 4th 2015

First name: Jeremy

Favorite tobacco: SS Voltage, 7Days Cold Melon, GP Traube-Minze

Thanks: 69

  • Send private message

member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months member for more than 48 months

5

Saturday, May 23rd 2015, 9:31am

Vielleicht solltest du dir mal einen 5-loch Tonkopf holen. Der ist fast schon idiotensicher und einfacher zu bauen. Kostet 5€ oder so :D
„Ich mach mir einen Kopf und ich rede nicht von nachdenken“
~KIZ