55555

Anfänger

Registrierungsdatum: 28. Januar 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

1

Donnerstag, 30. Januar 2014, 00:13

Kaya Shisha – Schlechte Qualität!?

Hallo liebe Shisha-Gemeinde,

Ich habe mir im August 2013 nach langer Recherche die Kaya PNX480 Orient Dusk gekauft.
Es ist das erste Mal, dass ich mir eine gute Shisha zulegen wollte und dafür auch etwas mehr Geld investieren wollte.
Mein erster Eindruck war "wow, super Teil", doch schon nach kurzer Zeit musste ich feststellen, dass die Verarbeitung doch größere Mängel aufweist!

Habe auch ein paar Bilder dazu gemacht, um euch das ganze mal anschaulicher zu machen.

1.)
Es geht damit los, dass die Gewinde der Schlauch- und Ventil-Adapter schlecht verarbeitet sind und sich nicht richtig fest drehen lassen.
Während dem schrauben wackelt das ganze Teil ziemlich locker im Gewinde.
Es kommt auch nicht zu einem "End-Punkt", an dem der Adapter fest sitzt, weil er sich quasi endlos drehen lässt.
Mit Glück und dem richtigem Winkel, bekommt man das Ding dann irgendwie schräg reingedreht, damit es hält und einigermaßen dicht ist.
Das gilt für beide Adapter.
Wie man auf den Bildern sehen kann, leiden die Dichtungsringe auch sehr darunter. (An dieser Stelle: Kann man die irgendwo nachkaufen, vielleicht sogar Marken-Unabhängig?)
Ich habe das bereits bei Kaya-Shisha.de reklamiert und aus Kulanz einen neuen Adapter bekommen, nur hält dieser leider genauso schlecht!








2.)
Das nächste, was mir mindestens genauso viel Kummer bereitet, ist die Rauchsäule.
Ich putze die Shisha nach jedem Benutzen, selten(!) verwende ich sie auch an zwei Abenden hintereinander und putze sie dann erst.
Hierzu zerlege ich sie in ihre Einzelteile und reinige sie in der Spüle mit Wasser und ein wenig Spülmittel mit Hilfe einer normalen Flaschenbürste.
Da ich mich beim Reinigen nicht anstelle wie ein Affe, der mit einem Stock Ameisen gewaltvoll aus einem Loch puhlen will, frage ich mich,
wieso die Beschichtung in der Säule weg ist und die Säule rostet, oder was auch immer das ist?
Denkt ihr, dass das schädlich ist?
Das Weiße müsste wahrscheinlich Kalk sein, da unser Leitungswasser sehr kalkhaltig ist und man ähnliche Kalkflecken auch auf den anderen Teilen findet…




3.)
Zum Schlauch … Es ist echt ziemlich nervig und nimmt jegliche Gemütlichkeit, wenn man beim Rauchen alle 3 Minuten den Schlauch auf den Schlauchanschluss oooder den Schlauchanschluss in den Schlauch-Adapter stecken muss!
Ich habe mir jetzt damit geholfen, dass ich den Schlauch und den -Anschluss mit einer Schelle fixiere. Das hält gut, auch wenn das eigentlich nicht notwendig sein sollte.
Den Schlauchanschluss selbst habe ich mit Tesa umwickelt um ihn breiter zu machen und dann die Dichtung drüber gestülpt. Leider fixiert das immernoch nicht den Anschluss im Adapter und ich muss ständig hinlangen und ihn wieder befestigen.
Habt ihr Ideen, was ich hier machen könnte?




4.)
Soo … zu guter Letzt noch der Kopfadapter. Der musste von mir auch noch ordentlich(!) mit Tesa umwickelt werden (wie man auf dem Bild gut erkennt), da der Kopf sonst einfach nur locker drauf saß und dadurch sowohl undicht, als auch sehr wackelig war.




Ich bin insgesamt doch sehr Enttäuscht, dass ich 1. trotz langer Recherche und viel Gutem, dass man über die KAYA PNX480 hört, und 2. trotz des stolzen Preises von 69€, auf solche Qualitätsmängel stoßen musste!

Hab ich da jetzt einfach Pech gehabt und zufällig eine schlecht verarbeitete PNX480 erwischt? Oder gibt es mehr Leute, denen das selbe passiert ist?
Was würdet ihr tun? Nochmals Reklamieren und wenn ja, was alles? Die ganze Shisha? Gibts sowas wie Garantie auf Shishas?

Ich hoffe, ihr könnt mein Anliegen alle gut nachvollziehen und freue mich auf eueren Rat!

Beste Grüße,
Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »55555« (30. Januar 2014, 00:24)


vector

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Wohnort: Nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Gibt keinen direkten Lieblingstabak

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 30. Januar 2014, 00:49

Reklamier die direkt .
Kann jetzt uncool werden da du sie schon genutzt hast aber so was geht garnicht klar.
Gewinde sollten rund laufen , da gibt es kein wenn und aber . Deine sehen ja aus als ob die schon 200 Jahre alt sind und nie Öl gesehen haben .
Das Sleeve benötigt lange Adapter damit es gut hält , also ohne Schlauchschelle.
Rauchsäulen von kaya sind innen rau und sehen öfters so aus , mir persönlich noch nicht vorgekommen , würde ich auch beanstanden.
Und für den Kopf kannst du china head Dichtungen kaufen , sind breiter als die originalen .
Positiv gehandelt mit :
X3R0X, rabbitshaker, slush, jimundjoe, Chrizl17, Zekon, Silenius, dodo11, NargilemShishas, proteinB12, _Alibaba_
Positiv getauscht mit :
Lexxter
Negativ gehandelt/getauscht mit :

Danksagungen: 616

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 30. Januar 2014, 02:07

Ja muss mich meinem vorredner anschließen!
Und das tesa Band vom Kopf solltest Du schleunigst entfernen das wird heiß da oben!!!!!?Du ziehst dir giftige dämpfe mit ein(was für eine Ironie:D)
Über meine sks will ich garnicht Reden...alles der selbe Müll überall undicht und die kugeln im Ventil schließen auch nicht richtig...zum Glück hab ich meine traditionellen pfeifen da hat man so n scheiss erst garnicht

roli006

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Wohnort: München

Lieblingstabak: Al Kashmir, Tangiers

Danksagungen: 1727

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

4

Donnerstag, 30. Januar 2014, 07:43

Mei was soll man zu so nem Post sagen.....

  • Bei regelmäßigem Rauchen geht oben bei der Rauchsäule die Beschichtung ab (vermutlich durch Hitze, Feuchtigkeit etc.) --> Es ist und bleibt halt doch nur Chinaware und die Pfeife wird nicht mehr als 15€ in der Herstellung kosten! Zudem rostet da NIX, das ist Messing
  • Schlauchadapter: Hier muss man sich halt ne andere Dichtung suchen....
  • Kopfadapter: Auch hier ne andre Dichtung...


Mei bei den Gewinden würde ich halt reklamieren. Wenn man aba wie du schon beschrieben hast die Adapter schräg reindreht, wundert es mich auch nicht, dass die Gewinde erst recht kaputt werden. Für mich ist das dann Selbstverschulden!

Das nächste mal also früher und richtig reklamieren und sich nicht nur neue Adapter zukommen lassen und die dann schief rein drehen!

Rimmener

Schüler

Registrierungsdatum: 16. September 2009

Vorname: David

Wohnort: nähe Mainz

Lieblingstabak: Fantasia Cuban Mojito, Tangiers New Lime

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

5

Donnerstag, 30. Januar 2014, 07:58

Also ich hatte bisher Glück bei Kaya, ich hatte 1,5 Jahre eine PNX 660, bis auf eine verkalkte Base hatte ich hier nie irgendwelche Probleme oder Macken.
Die Pfeife ist heute noch Top in Schuss ;)
Einmal ist die Base nach dem sauber machen mit Zitrone (gegen den Kalk) schwarz angelaufen, bzw. es gab komische Flecken auf dem Chrom, hier reichte eine Mail an Kaya inkl. Rechnung und ich bekam eine neue Base, Rauchsäule und ein neues Tauchrohr,
Seit vorgestern habe ich noch eine Brass 630 Click, auch hier bin ich von der Qualität mehr als überrascht.
Kaya hat es geschafft noch besser zu werden, die Gewinde sind alle Top, der Click Verschluss ist ebenso super.
Man merkt zwar das es keine NPS ist, aber ganz ehrlich, ich erwarte auch nicht eine Nargilem wenn ich mir eine Kaya kaufe ;)
Man merkt den Preisunterschied, aber davon muss man ausgehen, denn ein Hersteller kann keine Top Produkte anbieten, wenn er 10-20% unter dem Preis der anderen liegt.

dodo11

Profi

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Vorname: Dodo

Wohnort: Krefeld

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 30. Januar 2014, 08:46

So wie ich das sehe, ist die Brass 630 Click allerdings teurer als ne NPS und sollte somit zumindest ähnliche Qualität bieten 8|

KA-2000

Profi

Registrierungsdatum: 19. Januar 2013

Vorname: Jens

Wohnort: Karlsruhe

Lieblingstabak: Al Fakher Minze, Social Smoke Absolute Zero, XRacher Lime&Lemon

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

7

Donnerstag, 30. Januar 2014, 08:58

So wie ich das sehe, ist die Brass 630 Click allerdings teurer als ne NPS und sollte somit zumindest ähnliche Qualität bieten 8|

Genau der gleiche Gedanken kam mir auch Gerade. Für 180€ muss das Teil eigentlich sehr gut sein. Zur PNX 480 würde ich Kaya mal eine Mail schreiben, wobei das mit den Gewinden irgendwo auch Eigenverschulden ist. Sobald ich merken würde, dass die Gewinde nicht stimmen, würde ich sofort reklamieren und nicht noch versuchen das Teil schräg zu fixieren. Somit kann man jetzt leider nur noch auf Kulanz hoffen, vorher wäre es ein eindeutiger Mängel gewesen.

Zur Dichtung: Nimm einfach wie gesagt eine Chinahead Dichtung und der Kopf sollte fest sein.

Shisha4l1ve

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Januar 2014

Vorname: yassin

Wohnort: köln

Lieblingstabak: al mahmood mixed fruits

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

8

Donnerstag, 30. Januar 2014, 10:07

Naja ähm ich will dir jetzt keine Panik machen aber es koennte auch sein das es eine gefälschte Shisha ist ... In diesem Fall den Shop informieren die sollen mal die anderen shishas überprüfen .
Hatte so nen scheiss auch schon mal ... Allerdings wirst du die Shisha dann höchstwahrscheinlich von kaya nicht ersetzt bekommen .

Grüße
:ironie: Hüpft ein Rudel Gurken im Wald von Baum zu Baum.

was ist unlogisch daran ?! - Gurken sind keine Rudeltiere

roli006

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Wohnort: München

Lieblingstabak: Al Kashmir, Tangiers

Danksagungen: 1727

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

9

Donnerstag, 30. Januar 2014, 10:13

Naja ähm ich will dir jetzt keine Panik machen aber es koennte auch sein das es eine gefälschte Shisha ist ... In diesem Fall den Shop informieren die sollen mal die anderen shishas überprüfen .
Hatte so nen scheiss auch schon mal ... Allerdings wirst du die Shisha dann höchstwahrscheinlich von kaya nicht ersetzt bekommen .

Grüße
Nicht dein Ernst oder? :rofl: Glaube nicht, dass da auch noch groß Fälschungen auf dem Markt sind! :pinch:

Shisha4l1ve

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Januar 2014

Vorname: yassin

Wohnort: köln

Lieblingstabak: al mahmood mixed fruits

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

10

Donnerstag, 30. Januar 2014, 10:18

Was du glaubst und was ist :D lauf mal in Ägypten durch die strassen xD
:ironie: Hüpft ein Rudel Gurken im Wald von Baum zu Baum.

was ist unlogisch daran ?! - Gurken sind keine Rudeltiere

roli006

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Wohnort: München

Lieblingstabak: Al Kashmir, Tangiers

Danksagungen: 1727

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

11

Donnerstag, 30. Januar 2014, 10:22

Was du glaubst und was ist :D lauf mal in Ägypten durch die strassen xD
Naja gut möglich, dass es nachbauten sind. Guck doch mal als beispiel die 330er Modelle an. Gibts von mehreren Herstellern, aba bei allen ists die selbe Pfeife. Gut möglich, dass die halt aus dem identischen Werk kommen und Kaya knallt dann noch ihr Logo drauf!

Hast du in Ägypten bei den Pfeifen ein Kaya Logo gesehen? ?( Du kannst nämlich nicht behaupten, dass es eine Fälschung ist, nur weil die Form identisch ist! Die Qualität von Kaya schwankt eben extrem stark und ist oftmals Kacke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »roli006« (30. Januar 2014, 10:30)


Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

Vorname: Nurullah

Wohnort: Aachen

Lieblingstabak: Freestyle Pink Panther

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

12

Donnerstag, 30. Januar 2014, 13:13

Bezüglich des Schlauchanschlussstücks: Es gibt 2 Varianten. Eine kurze Version und eine Lange. Für Schläuche mit Sleeve braucht man eine Lange, damit der Schlauch nicht herausfällt.
Manche Leute kaufen Dinge, die sie nicht brauchen,
von Geld, das sie nicht haben,
um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen!

Shisha4l1ve

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Januar 2014

Vorname: yassin

Wohnort: köln

Lieblingstabak: al mahmood mixed fruits

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

13

Donnerstag, 30. Januar 2014, 13:25

Oh ja da haste recht :D hab mit drauf geachtet gebe mich geschlagenumd ist zu :x :D
:ironie: Hüpft ein Rudel Gurken im Wald von Baum zu Baum.

was ist unlogisch daran ?! - Gurken sind keine Rudeltiere

ShishaBo

Schüler

Registrierungsdatum: 12. November 2013

Vorname: Til

Wohnort: Nürnberg

Lieblingstabak: Al Mahmood, Social Smoke

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

14

Donnerstag, 30. Januar 2014, 17:13

bei meiner npx fast die selben probleme weise kleine stellen in der rauchsäule direkt nach dem auspacken , außerdem ist das gewinde zur bowl schlecht verarbeitet und der chrom bröckelt ab , also für den preis den ich bezahlt habe war ich nich zufreiden , wenn ich du wäre recklamieren
__________________________________________________________________________________________________________
Positiv Gehandelt Mit :thumbsup: :thumbup:
-Lukluk
-Lockdog87
-ShishaMac
-Sparky1989
-shishaqualmer1808

Registrierungsdatum: 4. Juli 2013

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

15

Donnerstag, 30. Januar 2014, 17:37

Habe selber viele Kaya Produkte hier... unter anderem 3 Pfeifen....

Ich habe durch die Bank eine gute Verarbeitung und Qualität.. Auch generell hört man über Kaya Produkte nicht viel schlechtes..

Von da her handelt es sich bei Dir wohl um eine Ausnahme.. wenn einem sowas auffällt dann sofort Fotos an den Verkäufer schicken und reklamieren..

Registrierungsdatum: 8. April 2012

Vorname: Moritz

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

16

Donnerstag, 30. Januar 2014, 17:41

"Auch generell hört man über Kaya Produkte nicht viel schlechtes.." haha...

OnTopic: Würde versuchen es zu reklamieren, der Kaya ist wirklich sehr zuvorkommend, obwohl das mit den Gewinden irgendwo Eigenverschulden ist^^
Die neuen Sachen von Kaya sollen wohl besser sein.
Ich trinke keinen Tee......ich bin Atheist. - Helge Schneider in Jazzclub

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

roli006 (30.01.2014)

55555

Anfänger

Registrierungsdatum: 28. Januar 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

17

Donnerstag, 30. Januar 2014, 19:31

Danke euch schon mal für die zahlreichen Antworten! :)

1.) Zum Eigenverschulden: Stimmt in gewissem Maße, wiel ich die Shisha ja trotzdem benutzt habe. Also die Qualität war ja von anfang an schlecht, trotzdem konnte man damit rauchen. Gepflegt habe ich die Gewinde mit Vaseline.

2.) Reklamation: Ich werd's auf jeden Fall mal probieren! Hierzu schicke ich meinen ersten Post, etwas abgeändert, mit den Bildern dazu per Mail und warte einfach ab, was zurück kommt.

3.) Ihr sagt mir hier, dass ich einen langen Schlauchadapter brauche und andere Dichtungen, damit die Teile gut zusammenpassen. Alle Teile, die ich verwende, sind bei der Shisha dabei gewesen! Ich finde, die sollten die Sets schon so zusammenstellen, das es passt!

4.) Gefälschte Shisha? Von Kaya-Shisha.de selbst versand?

Shimi

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Vorname: Jan

Lieblingstabak: Social Smoke, Xracher

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

18

Donnerstag, 30. Januar 2014, 22:15

Also bei Kaya hatte ich persönlich noch keine Probleme. Dass die Gewinde beim reindrehen erst mal etwas wackeln ist normal . Dass sie allerdings keinen Endpunkt haben nicht: also entweder hast du (oder jemand anders) mal durchgedreht und damit geschrottet, oder es war schon hinüber. Eventuell waren die gewinde in der bowl falsch geschnitten, das zerstört dann schön alle anderen gewinde die man da rein drehen will.

Ist das beim 2. Bild dein gewindefett, oder ist das gewinde so brüchig? Sieht irgendwie so aus als wärs ohne schmiermittel geschnitten, und damit n Produktionsfehler

Solltest dich wenn aber beeilen, nach 6 monaten musst du nämlich beweißen, dass es nicht von anfang an kaputt war.


Zum schlauch: ich habe den schlauchadapter mit heißkleber in den schlauch (mit sleeve zwischendrin) geklebt, hält richtig gut und man siehts so gut wie nicht. Den heißkleber vorher dünnflüssig werden lassen und am besten den adapter auch erhitzen, damit der heißkleber nicht sofort abkühlt. Ich hab dazu n Lötkolben genommen, und den in den Adapter gesteckt. Dann alles schön zampressen bis der Heißkleber kalt ist, und schon hälts^^


Welchen Kopf benutzt du? kauf dir lieber ein oder 2 dünnwandige dichtungen ( Shisha-net - Shisha Shop für Tabak, Wasserpfeifen und Zubehör - Weisse Gummidichtung Dünne Wand ) und steck die mit drauf

roli006

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Wohnort: München

Lieblingstabak: Al Kashmir, Tangiers

Danksagungen: 1727

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

19

Freitag, 31. Januar 2014, 07:48

4.) Gefälschte Shisha? Von Kaya-Shisha.de selbst versand?
Vergiss das mit gefälschter Ware. Das waren unüberlegte Posts! ^^
Zum schlauch: ich habe den schlauchadapter mit heißkleber in den schlauch (mit sleeve zwischendrin) geklebt, hält richtig gut und man siehts so gut wie nicht. Den heißkleber vorher dünnflüssig werden lassen und am besten den adapter auch erhitzen, damit der heißkleber nicht sofort abkühlt. Ich hab dazu n Lötkolben genommen, und den in den Adapter gesteckt. Dann alles schön zampressen bis der Heißkleber kalt ist, und schon hälts
Oida also ihr seids doch auch die Oberpfuscher echt! :pinch: Und was machst du, wenn du da mal was wechseln willst?! Kannst das alles auf reißen. Oder wenn du reinigst?! ?(

Auch frage ich mich, warum man hier "langen" Adapter braucht?! Hab den identischen zu Hause mit Sleeve. Da geht man her, kürzt minimal das Sleeve, dass es von der Auflagefläche des Adapters etwa 40-50% belegt. Somit hast du immer noch 50-60% vom Adapter die direkten Kontakt mit dem Schlauch haben und schon hat man keine Probleme mehr.


Manchmal frage ich mich, ob hier User überhaupt nachgedacht habe, bevor diese irgend etwas zam basteln! Man kann alles kompliziert machen.... -.-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

55555 (31.01.2014)

L'unatic.

Anfänger

Registrierungsdatum: 31. Januar 2014

Vorname: Dennis

Wohnort: Frankfurt am Main

Lieblingstabak: Social Smoke - Voltage

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

20

Freitag, 31. Januar 2014, 18:26

Re: Kaya Qualität

Hey Leute,

erstmal an alle Hallo ^^ bin neu hier x'D



Also ich kann zu den Kaya Produkten eigentlich nur gutes berichten habe selber seit c.a 1 1/2 Jahren eine PNX 660 Frosted Red c.a 3-4x die Woche im Betrieb. Die Verarbeitung ist sehr sehr sauber die Gewinde klemmen nicht, nutzen sich kaum ab oder sonst etwas alles ist quasi wie am ersten Tag nach dem kauf. Das einzige was ich bemängeln musste war der mitgelieferte Kaya Vortex Kopf, da der Lochdruchmesser viel zu groß war und keinerlei Dichtung gepasst hat weder die mitgelieferte noch eine extra dicke Chinahead Dichtung jedesmal wenn ich den Kopf auf die Dichtung bzw. den Kopfadapter stecken wollte hat sich die Dichtung in den Kopf gedrückt. Die einzige Lösung war zwei Dichtungen über einander zu stecken aber war die Stabilität sogut wie kaum noch gegeben... hab mir dann einfach einen Saphire Funnel gekauft -> super Kopf top zufrieden =)

Wie dem auch sei... sollte meine PNX 660 irgendwann mal nicht mehr Leben werde ich mir defintiv wieder eine Kaya oder vergleichbares holen ich bin top zufrieden! Nach jedem Blubbern schön sauber machen und die Gewinde fetten mit Vaseline und alles ist schick :)

lg : Dennis