Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Serbe7

Schüler

Registrierungsdatum: 2. September 2010

Lieblingstabak: Serbetli (Komplettes Sortiment)

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

1

Dienstag, 3. Mai 2011, 17:54

Bricos mit Gelber Asche (E-Kohleanzünder)

Hey Leute,
habe seit einigen Monaten einen E-Kohleanzünder und habe ihn bisher aber nur 3-4x benutzt und das nur mit Bamboochas.
Habe ihn dann mal vor paar wochen benutzt jedoch mit Bricos. Die Bricos haben nicht mehr eine weiße/graue Asche gehabt sondern Gelb.
Habe mir gedacht, dass es vllt. ne Fehlproduktion der Kohlen war aber selbst mit einer nagelneuen frischen KingNargile 1KG kohlen war es nicht anders.
An sich würde mich das nicht stören, habe sogar versucht mit den Kohlen zu rauchen und mir wurde davon so übel, dass ich :kotz: musste.
Bei Bamboochas hatte ich das Problem nicht und an den Kohlen liegts auch nicht, denn meistens rauche ich im Garten nachm Grillen und wenn ich die Kohlen (King Nargile) in den Grill schmeiße und sie dort angehen kann ich damit rauchen ohne, dass mir übel wird o.ä..
Das Gitter war aufm Anzünder drauf und ich habe überlegt ob ich den evtl. mal runternehmen soll und ohne probieren soll aber ich würde sehr ungerne :kotz: .
Habt ihr vllt. eine Idee wieso das passiert ist bzw. passiert?
Mit freundlichen Grüßen,
Serbe7
Shisha: Kaya PN 480
Kopf: Saphire Phunnel
Schlauch: Kaya Interlude Bubble
Kohle: King Nargile
Bevorzugter Tabak: Serbteli (alles) + Arabica (versch. Sorten) + Fanta Cactus Breeze

Registrierungsdatum: 3. April 2010

Lieblingstabak: Al Waha

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

2

Dienstag, 3. Mai 2011, 17:59

Ich hatte das mit meinem elektrischen Kohleanzünder ebenfalls. Das wird an dem Gitter liegen - denke da ist irgendwie so eine Art Beschichtung drauf. Nach einer Zeit hat das auch ziemlich gestunken (Schwefel denke ich)..

Wenn das Gitter häufiger genutzt wird und gut "durchgebrannt" ist, hört das aber auf - wie Schädlich das ist weiß ich nicht.


Ich nutze wieder einen Gaskocher.
...hmmmmmm - der MuffinMan
BST-Handelspartner

Serbe7

Schüler

Registrierungsdatum: 2. September 2010

Lieblingstabak: Serbetli (Komplettes Sortiment)

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 3. Mai 2011, 18:04

Auf einen Gaskocher umzusteigen habe ich mir auch schon überlegt aber 35€ in den Sand zu setzen ist auch :dum:
Meinst du ohne Gitter würde es normal sein/werden? So ist das Teil unnutzbar für mich...
hab noch ne Frage zum GasKocher. Wie lange hält so eine Kartusche? Wie viele Kohlen kann man anmachen?
Shisha: Kaya PN 480
Kopf: Saphire Phunnel
Schlauch: Kaya Interlude Bubble
Kohle: King Nargile
Bevorzugter Tabak: Serbteli (alles) + Arabica (versch. Sorten) + Fanta Cactus Breeze

MKL

Anfänger

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2010

Vorname: M.

Lieblingstabak: Fantasia Pink Lemonade, AF Grenadine

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

4

Dienstag, 3. Mai 2011, 18:32

@ Muffi-Man... Schwefel bezweifel ist, da es nur in Form von Erdgas mit kommt.
Also kann man das schon mal ausschließen.

Vielleicht ist da irgendwas in Verbindung mit der Hitze, der Kohle und der Luft.
Das sich die Asche der Kohle einfach geld färbt.
So zu sagen oxidiert.

hollowman

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 5. April 2008

Wohnort: Deutschland

Lieblingstabak: Orient Tobacco Traube nd Serbetli Himbeere

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

5

Dienstag, 3. Mai 2011, 18:52

hab mal gegoogelt und auf wikipedia folgendes gefunden:

"Verwendung in der Stahlindustrie

In der Schwerindustrie ist Schwefel als Legierungselement für Stahl bedeutend. Automatenstähle, die für die spanenden Fertigungsverfahren wie Drehen und Bohren optimiert sind, sind oft schwefellegiert. Durch den Schwefelzusatz entstehen weiche, zeilenförmig ausgeprägte Mangansulfideinschlüsse im Stahl, die zu erhöhtem Spanbruch führen.

An Luft, besonders bei erhöhter Feuchtigkeit, entwickelt Schwefel leicht Schwefeldioxid und bei weiterer Oxidation Schwefelsäure. Das kann zu Korrosion und Schäden an Stahlkonstruktionen oder Lagertanks führen."

-->könnte sein dass Sie Automatenstahl verwenden, da es sehr unproblematisch zu bearbeiten ist.
Habe leider keine E-Kohleerhitzer, kann es mir aber eigentlich auch nicht vorstellen, da der Sch**ß ja sonst direkt rosten würde^^
Auserdem wäre das auch gesundheitlich bedenklich, würde ich mal sagen -.-
evtl. kannst dur dir ja ein Edelstahlgitter besorgen und es damit nochmal versuchen



greetz Manu
würde gerne mal wieder Erfahrungen mit ausländischem Tabak machen^^

-->bitte melden :hail: <--

X3R0X

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 3. August 2010

Wohnort: MKK

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

6

Dienstag, 3. Mai 2011, 18:55

Ich hab ab und an an den Briccos auch gelbe Stellen. Mein Gedanke war auch Schwefel, aber der müsst eig. Verbennen. Ich hatte aber noch keine Benachteiligung festgestellt.
Das andere ist das meine Cocobriccos mal graue und mal braune Asche haben. Konnte hier aber auch nichts negatives feststellen. Hast du mal Bilder von der Kohle?



gruß X3R0X

Serbe7

Schüler

Registrierungsdatum: 2. September 2010

Lieblingstabak: Serbetli (Komplettes Sortiment)

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

7

Dienstag, 3. Mai 2011, 19:01

Ich mach mal später oder morgen Bilder von den Kohlen aber wie gesagt, es ist für mich unrauchbar...
Ich denke, dass wenn sich keine Lösung finden lässt, dass ich auf den Gaskocher umsteige...
Shisha: Kaya PN 480
Kopf: Saphire Phunnel
Schlauch: Kaya Interlude Bubble
Kohle: King Nargile
Bevorzugter Tabak: Serbteli (alles) + Arabica (versch. Sorten) + Fanta Cactus Breeze

Registrierungsdatum: 3. April 2010

Lieblingstabak: Al Waha

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

8

Dienstag, 3. Mai 2011, 19:13

Wie gesagt, du kannst versuchen dieses Gitter komplett wegzulassen. Habe ich schon bei vielen Reviews gesehen (Shishaforu, 4o8) - dafür übernimmt natürlich niemand Garantie das die Heizspirale schneller durchbrennt o.ä., jedoch hab ich bisher von keinen Problemen gehört.

Ansonsten nach einem anderen (Edelstahl)-Gitter umschauen.

Gasbrenner kannst du 3 Kohlen drauf stapeln, oder mit Zubehör (wie dem Coconara Kohlebehälter) auch bis zu 6.
...hmmmmmm - der MuffinMan
BST-Handelspartner

Sprachloss

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 22. Februar 2011

Vorname: Andre

Wohnort: Dresden

Lieblingstabak: Havana Doppel Traube, Fantasia Adios Mother*****

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

9

Dienstag, 3. Mai 2011, 19:44

also ich benutze seit über einem jahr den e heizer für die kohlen besser gesagt für cocochas.

naja ufjedenfall besorg dir ein neues gitter,das was dazu geliefert wird ist sowieso beschissen.
falls du es weiter benutzen willst leg das gitter einfach mal beim grillen in die kohlen,war bei mir bei dem gelieferten gitter nämlich auch bei den ersten paar mal

grüße und noch viel glück
Ein verlorener Tag ist ein Tag an dem man keine Shisha geraucht hat! :)

Wer im Glashaus sitzt, sollte Shisha rauchen! :blubber:

Wenn man den Weißen Hai rückwerts schaut, handelt der Film um einen Hai, der solange Menschen ausspuckt bis Sie am Strand eine Strandbar eröffnen. :lol:

oldsmoker

Super Moderator

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Vorname: Frank

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 1745

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

10

Dienstag, 3. Mai 2011, 22:10

ich benutze den Elektro-Erhitzer seit ca. 1,5 Jahren und jetzt schon das dritte Gitter. meine Cocobriccos hatten noch nie gelbe Asche.

Niklas070791

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Februar 2008

Vorname: Niklas?!^^

Wohnort: Borken

Lieblingstabak: Fantasia, Elements

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

11

Mittwoch, 4. Mai 2011, 10:10

Ich hab meinen Kohleerhitzer schon fast 2 Jahre und hab die Kohle seit dem 1. Tag direkt auf die Heizspifrale gelegt, ohne Gitter. Funktioniert bis heute noch wunderbar.

roli006

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Wohnort: München

Lieblingstabak: Al Kashmir, Tangiers

Danksagungen: 1727

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

12

Mittwoch, 4. Mai 2011, 10:37

Auf einen Gaskocher umzusteigen habe ich mir auch schon überlegt aber 35€ in den Sand zu setzen ist auch :dum:
Meinst du ohne Gitter würde es normal sein/werden? So ist das Teil unnutzbar für mich...
hab noch ne Frage zum GasKocher. Wie lange hält so eine Kartusche? Wie viele Kohlen kann man anmachen?
Morgen,
mit meinem Campingaz Kocher und den Normalen Kartuschen lassen sich ca. 1 bis 1,5 KG Bricos anzünden (bei ca. 2-3 Stück je Kopf). Es kommt natürlich darauf an, wie kalt oder ob es windig ist, da man so den Brenner mehr aufdrehen muss.

Gruß
roli006

Registrierungsdatum: 21. April 2010

Vorname: Alex

Wohnort: Augsburg

Lieblingstabak: Al Fakher Wassermelone

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

13

Mittwoch, 4. Mai 2011, 10:45

liegt denke ich auch auch gitter das mitgeliefert wird, warsch wirds bei den bricos zu heiß
wir ham mal son gitter vom Elektrischen Erhitzer auf nen Gaskochergelegt, und nen riesigen Windschutz rumgebaut, weils draußen so windig war
naja es kam wies kommen musste, da drins wurds so heiß, der Zudreher ist abgeschmolzen und der Herd war im Arsch, aber dann is uns auch aufgefallen, dass die Kohlen ( das waren Bamboochas) grün-gelb wurden und das Komplette Gitter sich verfärbte
Ich nutz meinen E-Erhitzer auch ohne Gitter, und das geht einwandfrei, hatte anfangs auch ziemliche bedenken :)
Würde an deiner Stelle also einfach mal das Gitter weglasen^^

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Wohnort: Köln

Lieblingstabak: Mizo Lemon

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

14

Mittwoch, 4. Mai 2011, 12:35

bei mir das selbe...es wird so heiß das ich auch denke das es von der temperatur kommt das am gitter was weg schmilzt...nutze auch ein Gitter auf dem Gaskocher und funzt damit wunderbar.....nur manchmal hab ich auch gelbe kleine flecken auf den bricos....dachte erst das hat was mit den pollen zu tun weil es jetzt im frühling erst angefangen hat?!
-warum bekomm ich nen Platten wenn ich meine Alu"s rundloche???

SPL-Dynamics

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 3. Mai 2011

Wohnort: Stuttgart

Lieblingstabak: Social Smoke-Durch die Bank weg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

15

Mittwoch, 4. Mai 2011, 12:44

Wegen dem Gaskocher :

Ich habe mir den Gaskocher bei Shisha-Net.de für 9,90Euro bestellt. Die Kartuschen dort haben 190g netto Inhalt.
Ich habe das jetzt mal mit meinen Bricos getestet. 3stck auf ein Sternen gitter, von Anfang an den windschutz drüber, 4 Minuten den Gaskocher auf etwas weniger als 50% eingestellt und laufen lassen. Gaskocher aus, Kohle gewendet, windschutz drüber....( Gaskocher aber jetzt ausgelassen ).

Es sind dann zwar nur maximal 2 Seiten durchgeglüht..aber dann musst eben noch weitere 5-8Minuten den windschutz drüber lassen, immer mal wieder die Kohle wenden ( alle 2minuten c.a. ). Dann sind sie zwar immernoch nicht perfekt durch, aber legst beim anrauchen die kohle so, dass die durchgeglühte seite erstmal auf dem Kopf ist. So kannste schonmal anrauchen etc, der rest glüht in der zeit durch.

verbraucht hat der Gaskocher exakt 7Gramm Gas. ( Voher / Nacher ) das Gewicht gemessen auf meiner Digitalen Küchenwaage. Gaskocher habe ich in der Küche angemacht. Zimmertemperatur, kein Wind. Verbrauch wie gesagt 7Gramm. Kannst ja dann nachrechnen. 190g / 7g = c.a. 27 x a 4 minuten kannste die kartusche an machen ;)

Dort gibt es auch die ersatz kartuschen für gerademal 99cent..kannst also gleich noch 2stck dazubestellen, und hast deine 75x anzünden beieinander ;)
Positiv gehandelt mit : Frozz

Serbe7

Schüler

Registrierungsdatum: 2. September 2010

Lieblingstabak: Serbetli (Komplettes Sortiment)

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

16

Dienstag, 10. Mai 2011, 18:34

Soo, habe übers Wochenende mal alles ausgiebig getestet.

Habe es nochmals mit dem Gitter probiert -> Starke Gelbe Asche, sogar nachm abpusten stetig neue gelbe Asche -> Übelkeit
Ohne Gitter -> ganz wenig bzw. sehr leicht gelb verfärbt -> ebenso Übelkeit
Habe sogar aus Alufolie eine Art halterung für die Kohlen gebaut, so, dass die Gitter des Anzünders nicht berührt werden -> Normale Kohlen mit weißer/grauer Asche jedoch immer noch Übel

Werde wohl auf den Gaskocher umsteigen müssen.....
Shisha: Kaya PN 480
Kopf: Saphire Phunnel
Schlauch: Kaya Interlude Bubble
Kohle: King Nargile
Bevorzugter Tabak: Serbteli (alles) + Arabica (versch. Sorten) + Fanta Cactus Breeze

Morbus

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 3. Januar 2010

Vorname: Mario

Wohnort: Eigeltingen

Lieblingstabak: Starbuzz, Bisan, Al Fakher, Fantasia

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

17

Dienstag, 10. Mai 2011, 22:37

Das Problem gabs schon öfters und tritt auch auf, wenn man es mit einem Campingkocher anzündet.

Sieh dir mal diesen Thread durch ;)

Kokussnusskohle gelb

Didito

Schüler

Registrierungsdatum: 6. März 2011

Wohnort: Göttingen

Lieblingstabak: Starbuzz Blue Mist, Amy Gold Black Orange, Fantasia Red Melon, Fantasia Pink Lemonade, Al Fakher Orange, Traube-Minze, Zitrone-Minze, Honigmelone

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

18

Freitag, 13. April 2018, 23:50

Meine bisherigen Aschefarben:

weiß,
grau
dunkelgrau
braun
gelb

Hat das vielleicht was mit der Temperatur zu tun? Werden manche Kohlen heißer? Erkennt man das an der Aschefarbe?

Tom Cococha Premium Gold haben grad weiße Asche. DIe Kohlen vom Almaz "Almaz Cubes" haben dunkelgraue Asche.

Auf dem Photo sieht man gut die 2 verschiedene Farben.
»Didito« hat folgende Bilder angehängt:
  • kohle.jpg
  • Kohle 2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Didito« (14. April 2018, 00:47)


MrCoolProd

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

Vorname: Stephan

Wohnort: Adelsdorf

Lieblingstabak: Al Fakher Doppel Apfel, Al Waha Doppel Apfel, Al Fakher Traube

Danksagungen: 344

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

19

Samstag, 14. April 2018, 14:37

der thread ist zwar schon älter... aber was solls
aus eigener erfahrung kann ich sagen je heller die asche und je weniger asche... desto hochwertiger die kohle

bei grillkohle bedeutet zb gelbe einen braunkohle anteil
auf shisha-kohle würde ich das jetzt aber nicht umlegen
ich hoffe es zumindest das da nicht gepanscht wird
8)

dEEkAy2k9

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2014

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied Seit über 36 Monaten Mitglied

20

Donnerstag, 26. April 2018, 23:07

AMY Deluxe Primer Elektrischer Kohleanzünder: Amazon.de: Küche & Haushalt

Diesen e-Kohleanzünder nutze ich samt Gitter. Ich nutze aktuell Chotura als Kohlen. Wurden mir mal aus Dubai mitgebracht. Sonst nehme ich die Tom Cococha (Gelb).

Ich hatte bisher nie gelbe Asche. Ist immer grau.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

, , , , , anzünder, Kohle, kohleanzünder