Dieses Jahr gibt es wieder einen Adventskalender. Meldet euch an!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bl4zed1995

Anfänger

Registrierungsdatum: 16. Juni 2017

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Juni 2017, 00:57

Shisha rauchen nach Weisheitszahn OP?

Hallo zusammen,

mir wurden letzte Woche Freitag (9.6.17) alle 4 Weisheitszähne gezogen. Lief alles ohne Probleme - die OP dauerte nur knapp ne halbe Stunde.
Ich kann auch wieder richtig essen, reden, den Mund öffnen und die angeschwollenen Backen sind zu 95% weg. (Die Fäden werden mir am kommenden Mittwoch gezogen)
Nun zu meiner Frage:
Kann ich morgen (Samstag) wieder ein Köpfchen rauchen? Die Wunde sieht optisch schon ziemlich zugewachsen aus und Schmerzen habe ich auch keine.

Hoffe auf hilfreiche Antworten.

Dankeschön :)

Registrierungsdatum: 29. Juni 2012

Vorname: Fabian

Wohnort: Kassel

Lieblingstabak: Al Kashmir/Desi Murli/Kismet/Loop/Minar Jurak/Moassel Salloum Plain/Nakhla+Zaghloul/Selfmade Jurak/Tangiers C+CB+F-Line

Danksagungen: 1555

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

2

Freitag, 16. Juni 2017, 02:20

Habe immer direkt nach Zahnoperationen geraucht,
auch, wenn es mir nicht erlaubt war.

Natürlich sollte man diese Regeln beachten,
jedoch ist es zB für mich nicht allzu leicht,
als Zigarettenraucher.

Das eigene Mundgefühl würde ich ausserdem beachten,
schmerzen die Wunden noch und ist geschmacklich auch
schon wieder alles beim Alten ?

Dann würde ich sagen, das du es ruhig mal probieren kannst,
ohne Angst zu bekommen.

Die Wunden heilen ja relativ schnell im Mundraum,
und ein Bakterienherd ist der Mundraum sowieso.

Evtl hinterher mal gurgeln, am besten mit Hexoral,
dann bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Hexoral: Wirkung & Dosierung - Onmeda.de

spache

Profi

Registrierungsdatum: 15. Februar 2006

Vorname: Andy

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

3

Freitag, 16. Juni 2017, 02:37

Sollte gehen ;)

Hatte vor 2 Wochen ne Kiefer-OP da wurde bisschen mehr geschnibbelt als bei deinen Weisheitszähnen ;)
Hab 6 Tage danach das erste Köpfchen geraucht und hatte keinen Stress.

Hab danach aber auch mit Hexoral gespült, das würde ich dir auch empfehlen ;)
Schöne Grüße aus dem Frankenland ;-)
- - - Andy - - -

Ti-An

Profi

Registrierungsdatum: 11. April 2011

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

4

Freitag, 16. Juni 2017, 07:14

Mir persönlich war es zu riskant, habe nach dem Fäden ziehen noch eine Woche gewartet :lol:

Tastylicious

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Lieblingstabak: Golden Pipe, Freestyle

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

5

Freitag, 16. Juni 2017, 09:38

Hoffe auf hilfreiche Antworten.

Wieso werden solche Fragen nicht dem Arzt gestellt?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Keisura (16.06.2017), Carnett (16.06.2017)

tuttidecapo

Anfänger

  • »tuttidecapo« wurde bereits 1 mal verwarnt

Registrierungsdatum: 16. Juni 2017

Lieblingstabak: unterschiedlich

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Juni 2017, 10:07

Ich würde es nicht empfehlen, kann sich im Mundraum alles entzünden. ?(
:wayne:

TobiTobson

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. November 2016

Vorname: Tobi

Wohnort: Bremen

Lieblingstabak: Social Smoke Wtrmln Chill, Smokeys Lemon Lime, Al Fakher Traube (Minze),

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

7

Freitag, 16. Juni 2017, 10:13

Hoffe auf hilfreiche Antworten.

Wieso werden solche Fragen nicht dem Arzt gestellt?


This!
jeder Mensch reagiert zudem unterschiedlich auf sowas, deswegen kann man sích auf Meinungen und Erfahrungen von anderen nicht wirklich beziehen, finde ich.
Zudem musst du selber wissen ob du jetzt nicht noch eine Woche warten kannst oder ob du unbedingt ne Pfeife rauchen willst und sich dadurch vllt was entzündet oder halt nicht.
Gruß Tobsen :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tuttidecapo (16.06.2017)

keVen

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

8

Freitag, 16. Juni 2017, 12:06

Hoffe auf hilfreiche Antworten.

Wieso werden solche Fragen nicht dem Arzt gestellt?


der arzt würde sowieso abraten. den brauch man gar nicht fragen

tuttidecapo

Anfänger

  • »tuttidecapo« wurde bereits 1 mal verwarnt

Registrierungsdatum: 16. Juni 2017

Lieblingstabak: unterschiedlich

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Juni 2017, 12:29

Zitat von »Tastylicious«






Zitat von »Bl4zed1995«



Hoffe auf hilfreiche Antworten.
Wieso werden solche Fragen nicht dem Arzt gestellt?
der arzt würde sowieso abraten. den brauch man gar nicht fragen
so sieht es aus :D
:wayne:

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 311

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

10

Freitag, 16. Juni 2017, 13:30

Und natürlich hat ja der Arzt keine Ahnung... Woher auch?
Was sind schon jahrelanges Studium und Erfahrung eines Mediziners gegen die Vorstellung eines Lageristen oder IT-Mitarbeiters?

Der Kfz-Mechaniker in der Werkstatt wollte mir auch mal erzählen, daß ich mit einem gebrochenen Querlenker nicht weiter fahren könnte... Ein Glück hat mir Tante Jutta (Friseurin) dann gesagt, daß da gar nichts passieren kann. :dum:

Sorry, aber mal ernsthaft. Wenn der Arzt davon abrät, hat das Gründe... Wenn ich es trotzdem mache muss ich ggf mit den Folgen leben. Ob jemand fremdes, der von der Materie u.U, keine Ahnung hat, anderer Meinung ist, ändert daran auch nichts.

Gruß Kei

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tuttidecapo (16.06.2017), wizard69 (16.06.2017), DailyShisha (19.06.2017)

TobiTobson

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. November 2016

Vorname: Tobi

Wohnort: Bremen

Lieblingstabak: Social Smoke Wtrmln Chill, Smokeys Lemon Lime, Al Fakher Traube (Minze),

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

11

Freitag, 16. Juni 2017, 14:01

Genau so sollte man das sehen! :thumbup:
Gruß Tobsen :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tuttidecapo (16.06.2017)

Killermücke

Anfänger

Registrierungsdatum: 21. Juli 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Montag, 24. Juli 2017, 11:28

Hmmm, also wenn mir mal ein Zahn gezogen wurde, wurde ich immer darauf hingewiesen nicht zu rauchen und den ersten Tag keinen Kaffee zu trinken. Ich bin so ein Kanditat und setze mich über so etwas grundsätzlich inweg. Bisher ist das bei mir auch immer gut gegangen. Vernünftig ist es natürlich sich an die Anweisungen des Zahnarztes zu halten ;)

Ähnliche Themen