Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

didi

Profi

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2007

Vorname: Christian

Wohnort: fuchsstadt

Lieblingstabak: af berry/grape

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

1

Dienstag, 14. Juni 2011, 13:53

Grillen

Jetzt wo der sommer wieder kommt, die grill und wasserpfeiffenabende wieder los gehn wollte ich mal fragen was ihr bei euch so auf den grill schmeißt vll hat ja jemand ein paar hausgemachte rezepte für uns ;)

__Andy__

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

2

Dienstag, 14. Juni 2011, 14:41

- Ananas und Geflügel abwechselnd aufspießen
- Große Champignons 'aushöhlen' und nach belieben füllen. Hab es bis jetzt nur mit einer Käse-Quark-Füllung probiert, war sehr gut.

Alles auf den Son of Hibachi werfen, ist wirklich ein klasse Grill, grade zum mitnehmen, weil man nicht warten muss bis er erkaltet und die Reinigung praktisch entfällt!
Dazu gibts ne leckere Shisha, selbstgemachten Eistee und manchmal selbstgebackenes Pitabrot - man hat ja sonst keine Probleme ^^'

Registrierungsdatum: 30. August 2009

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 14. Juni 2011, 14:56

Also mein absoluter Fav ist meine Spareeribsmarinade :)
Is ne Mischung aus Tomaten ketchup Braunem Zucker Großen Senf Worechester sauce Knoblauch salz pfeffer und viel Tabasco :)
Richtig geil und aufem Kugelgrill perfekt!

iBot

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. September 2009

Vorname: Tobi

Lieblingstabak: SB Blue Mist, SS Voltage, Fantasia AoS, Bisan Blue Magic.

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

4

Dienstag, 14. Juni 2011, 15:18

Also mein absoluter Fav ist meine Spareeribsmarinade :)
Is ne Mischung aus Tomaten ketchup Braunem Zucker Großen Senf Worechester sauce Knoblauch salz pfeffer und viel Tabasco :)
Richtig geil und aufem Kugelgrill perfekt!
Kannst du das mal genauer beschreiben^^. Hatte mal eine ausm Inet probiert, aber die war irgendwie nix und im Rewe gibts nur rohe Ribs. Kann höchstens die Spareribs im Aldi fertig mit Marinade kaufen, aber die schmecken nach Met 8| .

Registrierungsdatum: 18. Juli 2009

Vorname: Mauritius

Wohnort: Fulda

Lieblingstabak: Fumari Lieblingswurst: Salami

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

5

Dienstag, 14. Juni 2011, 15:18

Das aller beste was bei mir auf dem Grill zu finden ist, sind Kammsteaks vom Rewemetzger und die Spareribs vom Aldi, die ich vorher in KC Masterpiece BBQ Sauce einlege!
Leider gibts die Soße nicht in Deutschland (und wenn, dann nur überteuert) und so muss ich sie mir immr mitbringen lassen :(
(+) 19x
(-)
Achtung! Cornholio86 versendet Tabak nicht ausreichend verpackt!


Registrierungsdatum: 1. Januar 2005

Wohnort: Dortmund

Lieblingstabak: Ja.

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied

6

Dienstag, 14. Juni 2011, 23:57

Annanas in Scheiben schneiden, bestreichen mit ner Mischung aus Baccardi Black und Honig.

Einen Block Feta in Alufolie so verpacken, dass es oben offen ist, dann von oben leicht einschneiden und mit Olivenöl übergießen, darauf Zwiebeln und Pepperoni, evtl. etwas Knoblauch. Jetzt Alufolie umschlagen und nochmals dick mit Alu umwickeln, einen Tag ziehen lassen und dann in der Folie auf den Grill.

Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen, dann leicht mit Senf bestreichen. Jetzt zusammen mit viel Zwiebeln und Lorbeerblättern in Bier einlegen, je nach Geschmack Pils oder Weizen und einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Sehr sehr sehr geil.

Knoblauch klein schneiden und mit Olivenöl mischen. Tomaten klein schneiden und mit frischem Basikikum mischen. Den Großteil des Öles drüber, mischen und ziehen lassen. Mit dem restlichen Öl Brot bestreichen, das dann kurz angrillen, dann die Tomaten drauf und voila.

Oberginen in Scheiben schneiden, mit Olivenöl bestreichen und grillen.

Dose Bier aufmachen, Schluck abtrinken. Dann ganzes Hänchen ausnehmen. Hähnchen mit Bier bestreichen, Paprika drauf. Schluck Bier trinken. Dann das Hähnchen auf die Bierdose stülpen und in den Kugelgrill stellen. Noch ne Bierdose öffnen und trinken.

Ansonsten Grill ich auch sehr gerne frischen Lachs von der Fischtheke ( nicht den Tiefkühlschei* ) einfach pur auf den Grill.

Das sind so die Sachen, die ich üblicherweise auf den Grill pack.
Son of Hibachi is an und für sich nen feines Konzept, allerdings sehr klein und meiner Meinung nach ist die Qualität und die Verarbeitung verdammt mies für den Preis, hab meinen damals ausgepackt und zurückgeschickt.
90% der Reviews sind Schrott - Ihr lasst euch bezahlen für Aussagen,
seid wegen Gratisprodukten komplett anderer Meinung,
kassiert Cash für eure Videos und verarscht User.

Ihr seid die Prostitution an der Pfeife - Merkt Ihr nichts?!


(c) Nightshad0w

[Nibo]

Profi

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2006

Wohnort: Dortmund

Lieblingstabak: HookahHookah Butterscotch / StarBuzz Cosmopolitan / AF Kokos

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

7

Mittwoch, 15. Juni 2011, 17:32

in Rezept für sog. "Armadillo Eggs"

große Jalapenos oder Rocotos (für Scharf-Esser auch gerne Habbis) mit einer Frischkäse-Schinkenwürfel-Mischung füllen. Diese dann mit Fleischkäse-Brät (gibt's in manchen Supermärkten) umhüllen. Das "Ei" dann nochmal mit Bacon umwickeln und ab auf den Grill. Das ganze aber nicht zu nah an den Kohlen garen, wenn möglich sogar indirekt garen und dann kurz am Ende anrösten. :)

lg nibo
Mfg [Nibo]


Zitat


Anstatt 'nem Kilo Tabak hat mein Gemüsetürke mir ein Kilo "Marihuana" mitgegeben, steht zumindest auf dem Pack.
Kann man das auch rauchen oder ist das nur wieder 'ne neue Masche von Nakhla um mehr Kunden zu gewinnen ?

Asgardrunner

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Vorname: Bjørn

Wohnort: Bielefeld

Lieblingstabak: Fumari Lemon, Al Fakher Zitrone, Social Smoke Lemon Chill, Fantasia Lucky, Starbuzz Lemon Tea

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

8

Mittwoch, 15. Juni 2011, 19:39

Mein Liebling sind selbstmarinierte Chickenwings: Dazu legt man die Wings am besten für 1 Tag in ne Marinade aus Jack Daniels, Limettensaft, Honig, Rohrzucker, Habanero Chilis, Orangensaft, Ketchup und Heinz BBQ Sauce und wenn man noch etwas salziges möchte Sojasoße . Das Zeug ist einfach nur so gut, das es schon süchtig macht. Dann für Unterwegs den Smokey Joe von Weber anwerfen und die Party kann starten :>

maddin²³

Anfänger

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Vorname: Martin

Wohnort: Karlsruhe :)

Lieblingstabak: Tangiers - Kashmir Peach

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

9

Donnerstag, 16. Juni 2011, 18:33

Ein BeerButtChicken :D
kannste ja mal googeln :D
und dann noch Steaks mit eigenen Marinaden (da weis man wenigstens was drin is)

KraVaLL

Schüler

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2009

Wohnort: Wuppertal

Lieblingstabak: AF Cola

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

10

Freitag, 17. Juni 2011, 00:27

es geht nix über gute Spearrips aus der Metro. Auch sonst kann ich für Grillfleisch die Metro empfehlen! Die haben gute Ware zu vernünftigen preisen!

didi

Profi

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2007

Vorname: Christian

Wohnort: fuchsstadt

Lieblingstabak: af berry/grape

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

11

Samstag, 18. Juni 2011, 15:40

@Kravall
die Spearrips aus dem rewe musst du mal probieren
sind echt gut :thumbup:

Registrierungsdatum: 20. Juni 2009

Wohnort: nähe FFM

Lieblingstabak: Freestyle, SS

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

12

Samstag, 18. Juni 2011, 16:34

Eigtl. ess ich alles gerne. :D

Aber was ich besonders empfehlen kann :

- Ihr kauft Hähnchenbrustfilets bzw. Poulardenbrust MIT Haut , oder ein Hähnchen selbst zerlegen ;D
- Mit dem Finger kann man eine Art "Tunnel" zwischen Haut und dem Filetstück schaffen, einfach die Haut abziehen und gucken, dass an der Seite nichts abreißt.
- IN den "Tunnel :D" spritzt ihr dann eine selbstgemachte Knoblauchbutter, bzw. für meinen Favorit: Butter mit Basilikum, Zitronenabrieb, Knoblauch und Salz.
- Die Butter kann man variieren, einfach mal n bissl Chili oder so dazu, ganz nach Geschmack.
- Zuerst mit der Hautseite grillen, bis sie knusprig ist, dann wenden.
- Lässt sich auch super in der Pfanne / Ofen machen , einfach scharf Anbraten von beiden Seiten und dann im Ofen durchgaren.

Das ganze schmeckt einfach nur Geil. Durch die Butter bleibts schön saftig und Lecker .
Wenn ihr ein Hähnchen selbst zerlegt habt, habt ihr ja noch Schenkel und Flügel, die werden noch mariniert und dann gegrillt.. Perfekt =)
Über 10x erfolgreich gehandelt :)

navi

Schüler

Registrierungsdatum: 7. Juni 2008

Vorname: Patrick

Wohnort: Worms

Lieblingstabak: Star buzz Code 69

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied Seit über 120 Monaten Mitglied

13

Samstag, 18. Juni 2011, 17:46

es geht nix über gute Spearrips aus der Metro. Auch sonst kann ich für Grillfleisch die Metro empfehlen! Die haben gute Ware zu vernünftigen preisen!

hey,

Ich war letztens auch in der Metro, da ich nur gutes über das Fleisch gehört habe. Habe mich natürlich gleich mal eingedeckt. Einmal 3 Kg vormarinierte Nackensteaks, und einmal ungewürzte zum selbst marinieren. Die Marinade war nicht schlecht, aber mit dem Fleisch war ich mal gar nicht zufrieden, das bestand zur hälfte nur aus Fett. Vielleicht hatte ich auch nur Pech aber das schreckt mich ehrlich gesagt ab zukünftig Fleisch bei der Metro zu holen. Da bleib ich doch lieber beim guten alten Hausmetzger.

Hier so meine 2 Hauptmarinaden die ich gerne benutze:

1 Zwiebel, 2 Zehen Knoblauch kleinhacken in einem Gefrierbeutel rein. Die Steaks mit salz, pfeffer, paprika und bissl chillipulver würzen. Dann mit Zitronensaft beträufeln. Petersilie, thai basilikum und etwas majoran in den beutel rein, 2 Esslöffel olivenöl in den gefrierbeutel, die gewürzten steaks dann auch in den beutel rein. Das ganze dann schön durchkneten und 2 Std. in den Kühlschrank. Dann nochmals durchkneten und auf den Grill

3 Esslöffel senf und 3 Esslöffel Honig vermischen, und auf Federvieh streichen (hähnchenschenkel, putensteaks etc.) Majoran, Thymian und petersilie in ein Gefrierbeutel, 2 Esslöffel Öl ebenfalls rein und das Fleisch rein, durchkneten in den Kühlschrank für 2 Std. dann nochmals kneten und auf den Grill

Wenn man das Fleisch in ein Gefrierbeutel mariniert, zieht die Marinade schneller und intensiver ein als wenn mans in einer schüssel mariniert finde ich.

Außerdem finde ich das zum vernünftigen Grillen auch ein Holzkohlegrill dazugehört!

lg

Registrierungsdatum: 1. Januar 2005

Wohnort: Dortmund

Lieblingstabak: Ja.

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied Seit über 168 Monaten Mitglied

14

Samstag, 18. Juni 2011, 17:50

WORD!

Deine Marrinaden hören sich lecker an, werde ich bei Gelegenheit mal antesten, leider ist hier zur Zeit nur Regen angesagt...
90% der Reviews sind Schrott - Ihr lasst euch bezahlen für Aussagen,
seid wegen Gratisprodukten komplett anderer Meinung,
kassiert Cash für eure Videos und verarscht User.

Ihr seid die Prostitution an der Pfeife - Merkt Ihr nichts?!


(c) Nightshad0w

Frizzl

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2010

Lieblingstabak: AF Grape-Mint, AF Honig

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

15

Samstag, 18. Juni 2011, 18:11

es geht nix über gute Spearrips aus der Metro. Auch sonst kann ich für Grillfleisch die Metro empfehlen! Die haben gute Ware zu vernünftigen preisen!

hey,

Ich war letztens auch in der Metro, da ich nur gutes über das Fleisch gehört habe. Habe mich natürlich gleich mal eingedeckt. Einmal 3 Kg vormarinierte Nackensteaks, und einmal ungewürzte zum selbst marinieren. Die Marinade war nicht schlecht, aber mit dem Fleisch war ich mal gar nicht zufrieden, das bestand zur hälfte nur aus Fett. Vielleicht hatte ich auch nur Pech aber das schreckt mich ehrlich gesagt ab zukünftig Fleisch bei der Metro zu holen. Da bleib ich doch lieber beim guten alten Hausmetzger.

Hier so meine 2 Hauptmarinaden die ich gerne benutze:

1 Zwiebel, 2 Zehen Knoblauch kleinhacken in einem Gefrierbeutel rein. Die Steaks mit salz, pfeffer, paprika und bissl chillipulver würzen. Dann mit Zitronensaft beträufeln. Petersilie, thai basilikum und etwas majoran in den beutel rein, 2 Esslöffel olivenöl in den gefrierbeutel, die gewürzten steaks dann auch in den beutel rein. Das ganze dann schön durchkneten und 2 Std. in den Kühlschrank. Dann nochmals durchkneten und auf den Grill

3 Esslöffel senf und 3 Esslöffel Honig vermischen, und auf Federvieh streichen (hähnchenschenkel, putensteaks etc.) Majoran, Thymian und petersilie in ein Gefrierbeutel, 2 Esslöffel Öl ebenfalls rein und das Fleisch rein, durchkneten in den Kühlschrank für 2 Std. dann nochmals kneten und auf den Grill

Wenn man das Fleisch in ein Gefrierbeutel mariniert, zieht die Marinade schneller und intensiver ein als wenn mans in einer schüssel mariniert finde ich.

Außerdem finde ich das zum vernünftigen Grillen auch ein Holzkohlegrill dazugehört!

lg


Mit Schweinefleisch in der Metro habe ich auch keine sehr guten Erfahrungen gemacht, jedoch kann ich wirklich das Roastbeef empfehlen, dass manchmal im Angebot ist. Die Qualität ist super und es kommt meist aus Argentinien, man muss allerdings immer ein mindestens drei Kilogramm schweres Stück mitnehmen. Kann man aber super einfrieren.
Dann Rumpsteaks daraus schneiden und ab auf den Holzkohlegrill. Das nächste Mal probier ich bestimmt deine Marinade aus, die klingt wirklich lecker.

Außer Fleisch grille ich auch mal gern Fisch, kann Doraden sehr empfehlen:
Etwas Olivenöl, ein Rosmarinzweig, Petersilie, eine Knoblauchzehe (in Scheiben), einer Zitronenscheibe, Salz und Pfeffer in den Fisch geben und dann in Alufolie gewickelt grillen.
Auch gut schmeckt Fisch karibisch mariniert mit Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Thymian, Zimt, Zitrone, Chili, Öl, Essig und Knoblauch (ggf. noch Kokosmilch).

ProChiller

Administrator

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

Vorname: Jan

Lieblingstabak: Tangiers

Danksagungen: 578

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

16

Montag, 20. Juni 2011, 12:18

Hier stehen ja schon einige leckere Sachen, von denen ich auch schon ein paar kannte. Die beiden Marinaden muss ich dann mal ausprobieren. Das Schöne ist ja, dass man sowas immer sehr leicht seinem eigenen Geschmack anpassen kann :)

Zitat

Einen Block Feta in Alufolie so verpacken, dass es oben offen ist, dann von oben leicht einschneiden und mit Olivenöl übergießen, darauf Zwiebeln und Pepperoni, evtl. etwas Knoblauch. Jetzt Alufolie umschlagen und nochmals dick mit Alu umwickeln, einen Tag ziehen lassen und dann in der Folie auf den Grill.


Das kann man auch gut in ner Auflaufform im Backofen machen, nennt sich Feta forno und ist richtig richtig geil wenn man auf Schafskäse steht.

Ich grille in den letzten Jahren hauptsächlich Geflügel und Rinder-Steaks, letztere esse ich meist nur mit frischem Pfeffer und gutem Salz gewürzt. Ab und zu gibts dann mal Rips mit der Vicious Viper BBQ (sehr zu empfehlen, aber leider teuer) oder ein gutes Stück Lachs karibisch mariniert.
Diesen Sommer werd ich dann mal etwas rumprobieren und Sachen wie Bananen, Wassermelone und Pilze (gute Idee, warum bin ich noch nich drauf gekommen, ich liebe die Dinger gefüllt ;) ) etc....

Das wichtigste ist einfach, dass man gerade beim Fleisch kein abgepacktes Zeug nimmt sondern zum Metzger geht (siehe Fleischthread).
Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
Rosa Luxemburg

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

17

Montag, 20. Juni 2011, 16:34

Hier stehen ja schon einige leckere Sachen, von denen ich auch schon ein paar kannte. Die beiden Marinaden muss ich dann mal ausprobieren. Das Schöne ist ja, dass man sowas immer sehr leicht seinem eigenen Geschmack anpassen kann :)

Zitat

Einen Block Feta in Alufolie so verpacken, dass es oben offen ist, dann von oben leicht einschneiden und mit Olivenöl übergießen, darauf Zwiebeln und Pepperoni, evtl. etwas Knoblauch. Jetzt Alufolie umschlagen und nochmals dick mit Alu umwickeln, einen Tag ziehen lassen und dann in der Folie auf den Grill.


Das kann man auch gut in ner Auflaufform im Backofen machen, nennt sich Feta forno und ist richtig richtig geil wenn man auf Schafskäse steht.

Ich grille in den letzten Jahren hauptsächlich Geflügel und Rinder-Steaks, letztere esse ich meist nur mit frischem Pfeffer und gutem Salz gewürzt. Ab und zu gibts dann mal Rips mit der Vicious Viper BBQ (sehr zu empfehlen, aber leider teuer) oder ein gutes Stück Lachs karibisch mariniert.
Diesen Sommer werd ich dann mal etwas rumprobieren und Sachen wie Bananen, Wassermelone und Pilze (gute Idee, warum bin ich noch nich drauf gekommen, ich liebe die Dinger gefüllt ;) ) etc....

Das wichtigste ist einfach, dass man gerade beim Fleisch kein abgepacktes Zeug nimmt sondern zum Metzger geht (siehe Fleischthread).
Gegrillte Wassermelone mit Salz und Curry! :thumbup:

ProChiller

Administrator

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

Vorname: Jan

Lieblingstabak: Tangiers

Danksagungen: 578

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

18

Montag, 20. Juni 2011, 17:32

Jop, kam mal als "Geheimtip" auf pro7 oder so...
Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
Rosa Luxemburg

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

19

Dienstag, 21. Juni 2011, 07:50

Jop, kam mal als "Geheimtip" auf pro7 oder so...

Habs aber vom Chef meiner ehemaligen Zivildienststelle!

War echt nicht schlecht, aber verfeinern kann man das sicher noch! ;)

Ganivet

Anfänger

Registrierungsdatum: 24. Juni 2011

Wohnort: Berlin

Lieblingstabak: Kirsch

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

20

Freitag, 24. Juni 2011, 17:52

Also bisher sind meine Favorites Grillfackeln und Spare Rips, aber jetzt hab ich Halloumi entdeckt, türkischer Grillkäse. Absoluter Hammer! Dann noch ein netter Salat dazu und Thymian-Kartoffeln (oder einfach Kartoffeln in Alufolie in die Glut) und es kann gar nicht besser werden.