Registrierungsdatum: 9. November 2009

Vorname: Tobi

Wohnort: Worms (Rheinland-Pfalz)

Lieblingstabak: AF,SB,Fumari,Elements

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

1

Montag, 26. April 2010, 22:05

Ist das erlaubt?

Darf ich mit 18 ein auto mit über 300 PS (Ford Focus RS) fahren? Ein Freund von mir meinte,dass ich Autos über 200 PS erst mit 21 bewegen darf... Weiß es jemand genau?
Sie lasen wieder einen unqualifizierten Beitrag von mir, vielen Dank! =)

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2006

Vorname: Tom

Wohnort: Rgbg

Lieblingstabak: SB Wildberry Mint, Blue Mist, AF Cola, SS Voltage, Nakhla Honigmelone

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

2

Montag, 26. April 2010, 22:11

so ein Käse :lol:

Wenn du den B (also Autoführerschein) bestanden hast, und 18 bist, darfst du soviel PS fahren wie du willst.

Allerdings würde ich dir davon abraten..
Mit 18 ein Auto mit mehr als ~150 PS ist meiner Meinung nach Selbstmord.. ;)
Raschtadokk: 8|

Zitat

Nope, das hat nen guten Zentimeter ca, ich schiebs immer von hinten rein.

blub

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2006

Wohnort: aus`m Meer

Lieblingstabak: Fantasia

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

3

Montag, 26. April 2010, 22:19

PS-Beschränkungen gibts nur bei Motorrädern, da aber ab 25 und nicht 21 ;)

ChriZ90

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Februar 2010

Vorname: Chris

Wohnort: Velden

Lieblingstabak: Layalina Zitrone

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

4

Montag, 26. April 2010, 22:22

Das ist echt Käse :P
Ab 21 darfste 0,5 Promill haben wenn du deine Probezeit rum hast, oder bei manchen Händlern darfst du da erst Autos Probefahren.
Ansonsten keine Einschränkung ^^
Zu shadow16: Sicherlich hast du irgendwo Recht...doch mit einem Jahr Probefahren sollte man das Autofahren schon beherrschen und falls man das nicht tut und nicht weiss wo seine Grenzen sind kannste auch scho mit 100 PS in Graben fahren ;)

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2006

Vorname: Tom

Wohnort: Rgbg

Lieblingstabak: SB Wildberry Mint, Blue Mist, AF Cola, SS Voltage, Nakhla Honigmelone

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

5

Montag, 26. April 2010, 22:29

Falls er denn mit 17 den Schein gemacht hat.
Ich persönlich würde mich trotzdem langsam hochtasten (hatte schon einen lebensgefährlichen Verkerhsunfall) und nicht mit 300 PS rumfahren.
Jemand der ein oder zwei Jahre den Führerschein hat, hat meiner Meinung nach noch viel zu lernen und kann ein Auto mit 300 PS niemals einschätzen.
Da kontrolliert das Auto den Fahrer und nicht andersrum!
Aber das ist natürlich Ansichtssache, hier gehts ja um was anderes. :)
Raschtadokk: 8|

Zitat

Nope, das hat nen guten Zentimeter ca, ich schiebs immer von hinten rein.

Registrierungsdatum: 30. Mai 2009

Lieblingstabak: Al Waha Minze

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

6

Montag, 26. April 2010, 23:23


Zu shadow16: Sicherlich hast du irgendwo Recht...doch mit einem Jahr Probefahren sollte man das Autofahren schon beherrschen und falls man das nicht tut und nicht weiss wo seine Grenzen sind kannste auch scho mit 100 PS in Graben fahren ;)
Eben, nur kommt man schneller von der Straße in selbigen:D ich hätte gern ein Auto mit mehr PS, ist ja auch mein Problem, wenn ich damit nicht umgehen kann.
Gesegnet ist der Mann, der zahlreiche Feinde hat, denn sie werden ihn zum Helden machen - Verflucht ist derjenige, der anderen Gutes tut, die ihn dafür verspotten, denn man wird ihn verachten!

ChriZ90

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Februar 2010

Vorname: Chris

Wohnort: Velden

Lieblingstabak: Layalina Zitrone

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

7

Dienstag, 27. April 2010, 16:00

Eben, nur kommt man schneller von der Straße in selbigen:D ich hätte gern ein Auto mit mehr PS, ist ja auch mein Problem, wenn ich damit nicht umgehen kann.

Ja genau das mein ich...So gut wie der Fahrer ist so gut kann auch das Auto sein, wenn man sich überschätzt ist man selber Schuld und nicht das Auto. Ich gebe aber auch shadow16 Recht das man mit 2 Jahren Führerschein ja nicht meinen sollte man hat schon viel Erfahrung. Dadurch überschätzen sich leider viele...aber muss wirklich jeder selber wissen

ProChiller

Administrator

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

Vorname: Jan

Lieblingstabak: Tangiers

Danksagungen: 578

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

8

Dienstag, 27. April 2010, 16:12

Das ist leider nicht nur dein Problem. Wenn du ein Auto fährst was du nicht beherrschen kannst bis du eine Gefahr für jeden Verkehrsteilnehmer, sei ein Radfahrer, jemand der dir entgegen kommt oder ne Frau mit Kinderwagen aufm Bürgersteig.
Du trägst Verantwortung wenn du am Straßenverkehr teilnimmst, und nicht nur für dich. Nimmst du jemanden mit, trägst du sogar sehr viel Verantwortung für ihn, da er sich in deine Hände begibt.
Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
Rosa Luxemburg

k1rBy`-

Schüler

Registrierungsdatum: 26. April 2007

Wohnort: Mutlangen

Lieblingstabak: kann mich nicht festlegen, es gibt so viele gute

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

9

Dienstag, 27. April 2010, 16:41

Dein Freund hat unrecht. Du darfst das schon, die Frage ist wohl eher ob du es kannst bzw es dir zutraust.

Ich muss ProChiller da auch vollkommen zustimmen. Als Verkehrsteilnehmer trägt man nun mal Verantwortung, in erster Linie für andere wie ich finde.

Deswegen würde ich mir als Fahranfänger beim Motorrad z.B. nie eine Großkalibrige Maschine zulegen auch wenn diese für 2 Jahre erstmal auf um die 30PS gedrosselt wird. Man kann sich nämlich auch mit 30PS in den Tod fahren bzw andere gefährden. Und bei PS starken Gefährten neigen die Menschen einfach eher dazu wie gesenkte Drecksäue zu fahren, da kann mir auch keiner was anderes erzählen.

Du kannst die Kiste ruhig fahren, aber fahre Verantwortungsvoll.

Und zu den anderen hier die meinen die Erfahrung machts : das halte ich auch nicht für ganz richtig. Klar kann man bestimmte Situationen besser einschätzen und eventuell auch reagieren aber mal im Ernst : wie oft habt ihr solche Situationen denn ? Erfahrung ist ja nichts anderes als etwas das euch aus einem Lernprozess geblieben ist. Ihr habt was gemacht bzw es ist was passiert und ihr reagiert darauf. Ob diese Reaktion dann richtig oder falsch war könnt ihr erst im Nachhinein wissen und manchmal gibt es kein Nachhinein mehr, traurig aber wahr. Als normaler Verkehrsteilnehmer sollte man solche Situationen hoffentlich nich sehr oft erleben müssen.

Ich finde es einfach schon sehr hilfreich wenn die Leute einfach sich aufs fahren konzentrieren und nicht nebenher noch irgendwelchen anderen scheiss machen. Tempolimits sind auch nicht eingeführt worden damit man sie bricht sondern die haben schon ihren Sinn und Zweck. Manchmal etwas schwer zu erkennen vielleicht aber er ist da.

Mein Opa hat mir das immer so erklärt : Wenn da 50 steht, dann sollst du auch höchstens 50 fahren. Fahr schneller und dich hauts vielleicht raus. Das Schild hat man da also nicht umsonst aufgestellt.
nein wie geil ^^

Zitat

Original von dr.gonzo

Nikotin ist also nicht schädlich? Schon mal was von Raucherbein und Impotenz gehört?! Hört, hört, und frohlocket, Leute!
Nikotin, eines der stärksten Nervengifte überhaupt, ist nicht schädlich! Holdrio! :rolleyes:


Positiv gekauft bei :
vielen Leuten :)

SonOfOdin

Meister

Registrierungsdatum: 2. März 2007

Vorname: Jochen

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

10

Dienstag, 27. April 2010, 16:51

och man kann auch mit 55 PS und ca. 50 km/h wunderschöne unfälle bauen, so mir passiert => totalschaden
in der hinsicht bin ich froh dass es damals nur 55 PS waren und keien 300.
auch wenn es die angesprochene regelung nicht gibt fände ich sie doch sinnvoll.
Ich bin jetzt 24, fahre seit ich 18 bin, im Moment mit 125 PS.
Es gibt immer mal wieder Momente in denen ich was falsch einschätze, grade was Geschwindigkeit in Kurven betrifft.

Da ich nix mit Autos anfangen kann (sie bringen mich halt von A nach B nicht mehr nicht weniger) stellt sich für mich eh die Frage was ich mit 300 PS soll.
Wo kann ich denn 300 PS legal ausfahren?
Die Autobahn vor der Haustür ist außer Nachts randvoll...
So raise your horns to those who died
Let's drink to fallen friends tonight
Let's celebrate their glory life
We'll meet again in Valhall when we die
When we die!

Registrierungsdatum: 25. Mai 2009

Vorname: Vincent Vega

Wohnort: 67

Lieblingstabak: Al Fakher Orange/Minze gemischt

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

11

Dienstag, 27. April 2010, 16:53

Zitat

Ab 21 darfste 0,5 Promill haben wenn du deine Probezeit rum hast
Nach der Probezeit darfst du bis zu 0,5 Promille haben, aber bei mehr als 0,3 hast du bei nem Unfall mitschuld, auch wenn du nix dazu kannst.

Und bei Autos gibt es keine PS-Einschränkungen, wie oben schon jemand geschrieben hat nur bei Motorrädern.
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten [...]. Eine Zensur findet nicht statt. Artikel 5, Grundgesetz der Republik Deutschland


Erfolgreich gehandelt

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Vorname: Tim

Wohnort: Nordhorn

Lieblingstabak: Hm

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

12

Dienstag, 27. April 2010, 16:58

Wo kann ich denn 300 PS legal ausfahren?

die 300ps ausfahren würd ich gar nich als so geil finden immer, klar..schonmal aufer autobahn..
aber der kick is finde ich beim übholen oder wenn man iwo startet schnell auf die erlaubte geschwindikgeit zu kommen.oder einfach nur das beschleunigen auf hohe geschwindigkeit in kurzer zeit


sonst seh ichs aber auch so..man sollte erstmal kleiner anfangen..und gefühl bekommen

jauu

Großmeister

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

Wohnort: '109

Lieblingstabak: Tangiers ChocoMint

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

13

Dienstag, 27. April 2010, 16:59

Zitat

Ab 21 darfste 0,5 Promill haben wenn du deine Probezeit rum hast
Nach der Probezeit darfst du bis zu 0,5 Promille haben, aber bei mehr als 0,3 hast du bei nem Unfall mitschuld, auch wenn du nix dazu kannst.

Und bei Autos gibt es keine PS-Einschränkungen, wie oben schon jemand geschrieben hat nur bei Motorrädern.


Ab 0,0001 Promille bist du schon mitschuldig.
Tangiers

Registrierungsdatum: 30. Mai 2009

Lieblingstabak: Al Waha Minze

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

14

Dienstag, 27. April 2010, 18:28

Das ist leider nicht nur dein Problem. Wenn du ein Auto fährst was du nicht beherrschen kannst bis du eine Gefahr für jeden Verkehrsteilnehmer, sei ein Radfahrer, jemand der dir entgegen kommt oder ne Frau mit Kinderwagen aufm Bürgersteig.
Du trägst Verantwortung wenn du am Straßenverkehr teilnimmst, und nicht nur für dich. Nimmst du jemanden mit, trägst du sogar sehr viel Verantwortung für ihn, da er sich in deine Hände begibt.
Ich definier mir "mein Problem" allerdings mit "meine Schuld" und dann passt es ja wieder. Klar wird man zur rollenden Zeitbombe, man braucht ja nur Montags die Zeitung aufschlagen und mal zählen, wie viele wieder nach der Disko Bäume geknuscht haben plus die, die unbeteiligt drin saßen. Aber was soll man machen? von 18 bis ich glaube 25 sind junge Männer laut i welcher Statistiken durch Autos näher am Tod als alle anderen. Darum kosten die ja auch so viel mehr in der Versicherung^^ Aber das ist schon seid Jahren so und läßt sich wohl auch nicht ändern. Jugend besäuft sich immer mehr und früher, fährt sich dafür früh tod, nimmt evtl. noch gleich ein paar Leute mehr mit, ob Passanten oder Beifahrer...Joa, alles ist wie immer^^
Gesegnet ist der Mann, der zahlreiche Feinde hat, denn sie werden ihn zum Helden machen - Verflucht ist derjenige, der anderen Gutes tut, die ihn dafür verspotten, denn man wird ihn verachten!

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2006

Vorname: Tom

Wohnort: Rgbg

Lieblingstabak: SB Wildberry Mint, Blue Mist, AF Cola, SS Voltage, Nakhla Honigmelone

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

15

Dienstag, 27. April 2010, 20:48

Ich hoffe du musst niemals jemanden durch einen Verkehrsunfall verlieren.
Dann redest du nicht mehr so salopp ;)
Raschtadokk: 8|

Zitat

Nope, das hat nen guten Zentimeter ca, ich schiebs immer von hinten rein.

Registrierungsdatum: 30. Mai 2009

Lieblingstabak: Al Waha Minze

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

16

Dienstag, 27. April 2010, 22:54

Ich hoffe du musst niemals jemanden durch einen Verkehrsunfall verlieren.
Dann redest du nicht mehr so salopp ;)
Das habe ich auch niemals behauptet ;) Aber meinst Du nicht, dass ich dann sowas erst recht sagen würde und meine Abneigung gegenüber draufgängerischen Fahrern nicht noch mehr gesteigert werden würde? Ja, dass würde sie. Ich habe vor ein paar Jahren über einer Kneipe gewohnt, die lag an ner Rannstrecke. Da hat sich jedes Jahr mindestens einer um nen Baum gewickelt. Als ich kleiner war, habe ich einen Unfall mit 3 Toten beobachtet. Man kann also nicht sagen, dass ich mit sowas nie konfrontiert worden bin. Natürlich war nie ein Angehöriger dabei. Natürlich könnte ich mir auch nie vorstellen, dass einer von selbigen für einen Unfall in solch einem Ausmaß verantwortlich wäre. Wenn doch, hab ich mich getäuscht, wenn nicht, wars der andere und ich kann weiter so denken wie bisher.
Gesegnet ist der Mann, der zahlreiche Feinde hat, denn sie werden ihn zum Helden machen - Verflucht ist derjenige, der anderen Gutes tut, die ihn dafür verspotten, denn man wird ihn verachten!

patolama

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

Vorname: Patrick

Wohnort: Mönchengladbach

Lieblingstabak: Fantasia Cuban Mojito,Af Minze

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

17

Mittwoch, 28. April 2010, 03:40

Also ich meine ich bin zwar auch gerne mal was flotter unterwegs ob jetzt mit dem auto oder mit dem bike aber mann muss sich beherschen können,
Mann muss immer mit dingen rechnen die passieren könnten.
Damals war ich auch jung und dachte immer jaaa so viel ps unter dem arsch gib vollgas aber wenn du durch nen verkehrunfall jemanden verlierst denn du gut kanntest ändert sich ne menge seit dem fahre auch ich ruhiger.
Drehe nur am gas auf der autobahn wenn kein schwein vor mir ist und ich die strecke kenne.
Es ist nicht immer leicht wenn man auf 2 räder 172 ps hat sich zu beherschen aber man will ja net drauf gehen bei irgendeiner blödheit.

Sefnor

Schüler

Registrierungsdatum: 23. Juni 2009

Wohnort: Mönchengladbach

Lieblingstabak: Fantasia sweet red melon

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

18

Mittwoch, 28. April 2010, 12:08

Scam- totaler schwachsinn, kannst dir auch nen Bugatti veyron holen und keiner meckert.

Pad636

Profi

Registrierungsdatum: 25. Januar 2010

Vorname: Pad

Wohnort: Velden a.d. Pegnitz, Bayern

Lieblingstabak: Fantasia Purple Haze, AF Two Apples

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

19

Mittwoch, 28. April 2010, 12:53

In der Werbung vom Golf 6 GTI gabs da doch so ne Empfehlung von Volkswagen: Erst ab 21. Allerdings gibts doch ewig Dummgebliebene, die auch mit Mitte 40 noch fahren, als gäbs kein Morgen. Ich denke, es kommt auf den Fahrer an, nicht auf das Farzeug. Viele meinen, wenn sie ihr Auto im Griff haben, könne ihnen nichts passieren. Das Problem ist nur, dass sie sich doch selbst meist nicht im Griff haben, und das ist noch viel gefährlicher.
6:36

Mythos242

Meister

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Vorname: Maddin

Wohnort: Bora Bora

Lieblingstabak: Hookafina, Tangiers, Al Tawareg

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

20

Mittwoch, 28. April 2010, 13:09

also ein auto ist und bleibt eine waffe. und den waffenschein dazu kannst du ab 18, früher nur mit begleitung bekommen. mit diesem waffenschein ist jedes kaliber erlaubt. sei es vom kleinen polo bis hin zu großkalibrigen ferraris o.ä.

über die golf gti geschichte, die pad 636 angesprochen hat, habe ich auch die letzten tage mit meinem vater diskutiert, bzw. wir haben bissl überlegt.
glaub manche händler verkaufen die gti-version wirklich nur an ü21 oder welche mit fahrsicherheitsbescheinigung, bin mir da aber nicht sicher. wenn es wirklich so wäre, wäre das auch die einzige ausnahme, was den waffenschein anbelangt, die ich kenne.

-->:sufu: <--

Ähnliche Themen