Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ShishaMitja

Super Moderator

Registrierungsdatum: 4. Juni 2009

Vorname: Jan

Wohnort: 82.498446, -62.333803

Lieblingstabak: Al Kashmir Veilchen

Danksagungen: 927

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

1

Sonntag, 5. Februar 2017, 00:46

neuer Tank bis 50 € gesucht

Hallo zusammen,

nachdem mir mein erstes Set schon ganz gut gefallen hat, habe ich mir zwischenzeitlich einen Fuchai 213 mit einem Melo 2 zugelegt. Ich suche allerdings einen neuen Tank, damit ich die Leistung der Box auch mal wirklich brauche. Ich möchte immernoch primär nicht selbst wickeln müssen. Ich dachte an den TFV8 BIg Baby oder gibts was Besseres? Verdampferköpfe sollten erschwinglich sein und das Geschmacks-Dampf-Verhältnis eben stimmen :D

Gruß
ShishaMitja
Meine Handelspartner
Dschinni Gamerschlauch im Test
Coming soon: Gamerschlauch V2 im Test

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ShishaMitja« (5. Februar 2017, 08:14)


Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 357

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

2

Sonntag, 5. Februar 2017, 13:26

Was dickes zum Protzen? 8) :D

Also persönlich hat mir der TFV8 vom Geschmack her überhaupt nicht zugesagt... Wenn man nur auf viel Dampf aus ist, geht der aber bestimmt klar.

Ich glaube auch kaum, daß du einen Tankverdampfer findest, der 200W mit macht. Ich befeure ich selbst meine Tröpfler selten mit mehr als 80-120W (bei ~0,15Ohm). Und da bin ich schon an dem Punkt, das ich gefühlt das Liquid (vom Verbrauch) auch trinken könnte und die Akkus leise um Gnade winseln... ;)

Aber warum nicht selbst wickeln? Ich habe noch keinen Fertigkopf-Verdampfer gehabt, der geschmacklich an einen Selbstwickler rankommt.

Gruß Kei

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

.rzr (05.02.2017), wizard69 (06.02.2017)

ShishaMitja

Super Moderator

Registrierungsdatum: 4. Juni 2009

Vorname: Jan

Wohnort: 82.498446, -62.333803

Lieblingstabak: Al Kashmir Veilchen

Danksagungen: 927

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

3

Sonntag, 5. Februar 2017, 21:58

Hi, ich will zumindest was fetteres als den Melo 2 :D Kollege hatte mir für besseren Geschmack in der gleichen Liga jetzt den IJOY Limitless XL empfohlen. Warum ich nicht selber wickeln will? Simple Unfähigkeit. Ich habs mit der RBA bei meiner Kanger Subox Mini Kombi mal versucht, aber nach gefühlten 100 Versuchen dann irgendwann aufgegeben. Verdampfer spuckt, schmeckt verkokelt, Watte zu dick, Watte zu dick, zieh nicht richtig. Ich bin kein Geduldsmensch in dem Segment und meine Motorik ist auch nicht die Beste :P Und ich kann mir bestimmt noch 100 Videos anschauen und werde es weiterhin nicht hinbekommen. Ich hab mich dementsprechend einfach aufgegeben.
Meine Handelspartner
Dschinni Gamerschlauch im Test
Coming soon: Gamerschlauch V2 im Test

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2381

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

4

Montag, 6. Februar 2017, 08:26

Passt auf die Fuchai ein 25 mm Tank drauf?

Du könntest dir mal den Melo RT 25, den Melo 300 oder den Aspire Cleito 120anschauen.
Kennen tue ich allerdings keinen der drei. Im Moment schießen diese "Supertanks" aus dem Boden wie die Pilze.

Ich persönlich finde diese Entwicklung ziemlich albern, aber anscheinend wollen es die Kunden so.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Keisura (06.02.2017)

crosby23

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 23. Februar 2014

Vorname: Alex

Wohnort: Graz

Lieblingstabak: Al Kashmir, Tangiers, Al Fakher

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

5

Montag, 6. Februar 2017, 15:13

Eine RBA wird immer etwas friemeliger sein als ein 'echter' Selbstwickler. Ich hatte mir das Selbstwickeln zuerst selbst nicht zugetraut. Doch nach einigen YT Videos wurde ich dann doch neugierig, bin jetzt mittlerweile Besitzer des GeekVape Ammit RTA und dem Vaporesso Transformer RDA. Da du einen Tank suchst fällt zweiteres schonmal flach. Aber musst du zwingend die Box an die obere Leistungsgrenze bringen? Was erwartest du dir dadurch?
Platz hättest du für einen bis zu 29mm Durchmesser Tank. Da steht dir alles offen. Aber in der Preisklasse einen Tank der Problemlos 150W+ fährt.. Ich weiß nicht.

Tante Edith: Sieh dir mal den Joyetech Ornate an :)
:thumbup: "Erfolgreich gehandelt mit" - Thread :thumbup:


Geniesse jeden Kopf, als wäre er dein letzter :hail:


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crosby23« (6. Februar 2017, 15:36)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

.rzr (06.02.2017), Keisura (06.02.2017)

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 357

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

6

Montag, 6. Februar 2017, 17:56

Im Moment schießen diese "Supertanks" aus dem Boden wie die Pilze.

Ich persönlich finde diese Entwicklung ziemlich albern, aber anscheinend wollen es die Kunden so.
Naja...

Ich suche allerdings einen neuen Tank, damit ich die Leistung der Box auch mal wirklich brauche.


Man drückt den Kunden erst Boxen mit unnötig bis unsinnig viel (theoretischer) Leistung in die Hand um ihnen dann die "passenden" Verdampfer zu verkaufen. Imho hat der Kunde da nichts entschieden bzw. gewollt. ;)

@Topic:
Ich wickel meine Tankverdampfer so auf 0,5 Ohm (gesamt, Dualcoil) und dampfe bei ~45W. Ist für mich persönlich (bis jetzt) der beste Kompromiss zwischen Dampf, Geschmack und Liquidverbrauch. Wicklungen mit >1 Ohm gehen eigentlich auch recht gut, sind vom Geschmack her aber imho anders, wobei ich da bis jetzt nur wenig probiert habe und mich nochmal genauer mit beschäftigen will.
Weniger Widerstand macht imho in einem (klassischen) Tankverdampfer wenig sinn bzw. ist sogar eher kontraproduktiv.

Auf einem Tröpfler mit ordentlich Platz sieht das evtl. schon wieder anders aus, da du da halt richtig dicke Coils verbauen kannst. Dafür hast du halt (imho) einen erschreckenden Liquidverbrauch. ;)

Gruß Kei

ShishaMitja

Super Moderator

Registrierungsdatum: 4. Juni 2009

Vorname: Jan

Wohnort: 82.498446, -62.333803

Lieblingstabak: Al Kashmir Veilchen

Danksagungen: 927

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

7

Dienstag, 7. Februar 2017, 13:23

Okay, damit ich nicht falsch verstanden werde. Ich suchen einen neuen Verdampfer. Vielleicht etwas wo ich mehr Dampf/Geschmack aus dem Melo 2 rauskitzeln kann. Ich brauch aber nicht unbedingt etwas, wo ich jetzt die volle Leistung der Box draufgeben kann, ich will jetzt keine lustigen Youtube-Videos drehen und mir nur Glycerin reinpfeifen, um möglichst viel Dampf zu erzielen.
Meine Handelspartner
Dschinni Gamerschlauch im Test
Coming soon: Gamerschlauch V2 im Test

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2381

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

8

Dienstag, 7. Februar 2017, 15:12

Also ich kenne einige Leute, die mit dem TFV 8 zufrieden sind. Ich glaube cippolino gefällt der auch.

Ich persönlich befasse mich kaum mit Fertigcoil-Verdampfern, da jeden Tag zig neue Modelle auf den Markt geschmissen werden.
Alleine die Tatsache, dass es für die neueren Verdampfer gefühlte 24 Sorten an Fertigköpfen gibt finde ich etwas nervig.
Und selbst beim gleichen Hersteller ist es eher die Ausnahme, dass die Coils für unterschiedliche Verdampfer kompatibel sind. :thumbdown:

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 357

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

9

Dienstag, 7. Februar 2017, 17:31

Okay, damit ich nicht falsch verstanden werde. Ich suchen einen neuen Verdampfer. Vielleicht etwas wo ich mehr Dampf/Geschmack aus dem Melo 2 rauskitzeln kann.
Jetzt bin ich verwirrt... Der Melo2 ist doch dein aktueller Verdampfer, oder?

Suchst du jetzt einen komplett anderen Verdampfer oder einen anderen Verdampferkopf (Coil) für den Melo2?

"Mehr" Geschmack ist auch so eine Sache... Nach meiner Erfahrung entwickeln verschiedene Liquids in verschiedenen Verdampfern ihren Geschmack unterschiedlich. Das hängt von vielen Faktoren ab. Zum einen natürlich von dem Coil selbst in Verbindung mit der Leistung, die du drauf gibst, aber auch von Feststehenden Faktoren wie z.B. der Größe der Verdampferkammer und des Kamins, der Luftführung und -Menge,... Und natürlich nicht zuletzt von der eigenen Vorliebe.
Von daher lässt sich da imho keine objektive und nur sehr bedingt eine Subjektive Empfehlung aussprechen. Ich selbst habe Liquids/Aromen, die mir persönlich z.B. in meinem Cubis (Fertigcoil) subjektiv besser schmecken als im Billow oder Engine (Selbstwickler) und umgekehrt. Und auch zwischen den Selbstwicklern gibt es imho deutliche Unterschiede bei verschiedenen Liquids.
Für meine Tröpfler mische ich die Aromen auch noch anders, was auch wieder den Geschmack beeinflusst.

"Mehr" Geschmack und Dampf (wobei "mehr" nicht zwangsläufig besser sein muss) bekommst du, ganz pauschal gesagt, in dem du mehr Liquid verdampfst. Das lässt sich z.T. und begrenzt über die Leistung, primär aber durch das Coil selbst (Oberfläche) beeinflussen. Deshalb bist du da dann schnell bei den Selbstwicklern, weil du da halt das Coil so basteln kannst, wie es dir persönlich am besten gefällt.

Bei Fertigcoils musst du dich halt entweder auf das subjektive Empfinden und den daraus resultierenden Empfehlungen anderer stützen und/oder viel probieren (und entsprechend auch kaufen).
Evtl. kannst du mal in einem lokalen Shop nachfragen. Da hast du z.T. die Möglichkeit verschiedene Verdampfer zu probieren.

Gruß Kei

ShishaMitja

Super Moderator

Registrierungsdatum: 4. Juni 2009

Vorname: Jan

Wohnort: 82.498446, -62.333803

Lieblingstabak: Al Kashmir Veilchen

Danksagungen: 927

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

10

Dienstag, 7. Februar 2017, 18:34

Da fehlte ein als im vorherigen Post :D Ich will einen neuen Verdampfer zulegen und mein Budget liegt bei 50 €. Ich bin einfach völlig überfordert mit der Menge an Geräten auf dem Markt.
Meine Handelspartner
Dschinni Gamerschlauch im Test
Coming soon: Gamerschlauch V2 im Test

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Keisura (07.02.2017)

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2381

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

11

Mittwoch, 8. Februar 2017, 08:48

Ich bin einfach völlig überfordert mit der Menge an Geräten auf dem Markt.

Das wundert mich nun wirklich nicht. Das ist ja genau mein Reden :D
Zumal es dann von jedem Gerät noch ne Mini, Mega, Nano, Maxi, Pro, V1, V2.... Version gibt :wand:

Auch den TFV8 gibt es als "Normal", "Baby" und "Big Baby" ( :dum: )

Registrierungsdatum: 6. Februar 2007

Vorname: Dennis

Wohnort: Meckesheim

Lieblingstabak: Ultimate-White, Freestyle-Christmas

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

12

Mittwoch, 8. Februar 2017, 14:17

Falls du mit dem TFV8 liebeugelst würde ich dir auf jeden Fall den Big Baby (5 ml) empfehlen.

ich habe den "normalen" Baby zu hause mit 3 ml Tankvolumen, ist echt nervig, da du nur am nachfüllen bist, da das teil halt auch schluckt ohne ende,,,

Außerdem bekommst du beim Big Baby noch eine RBA mit dazu.

hier ein Beispiel:
SMOK TFV8 Big Baby Beast, 29,65 € > 29,65 €
SMOK TFV8 Baby Beast, 28,65 € > 28,65 €

Links sind nur zum veranschaulichen der Inhalte gedacht und sollen nicht zur Schleichwerbung dienen...


Tomorrowland: Yesterday is History, Today is a Gift, Tomorrow is a Mystery! Tomorrowland Member 2016 + 2017 :D
Positiv Gehandelt mit: Abulator, Starbuzz, drogibaer89, DerNamenlose, Gregpipe, Dr. Bunsen Honeydew, El_Cucaracho, Flowsen, tubby645, bonito, SeverallNevada, 2x Puwackel, woofer, Harvester Of Sorrow

ravenfrost

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 12. März 2006

Vorname: Kevin

Wohnort: Murr//BW

Lieblingstabak: Tangiers, Nakhla, Al Fakher

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

13

Mittwoch, 8. Februar 2017, 15:37

Also, momentan nehm ich ganz gerne den TVF8 mit, da mir das Befüllsystem sehr gut gefällt. Topfilling mit nem Schnellverschluss (leicht drücken und zur Seite schieben). Lässt sich beim Auto fahren am einfachsten handeln ohne groß abgelenkt zu sein. Entweder mit dem T10 Coil, der säuft und dampft wie sau, oder wie im Moment mit der RBA, die nicht so säuft, aber immer noch gut dampft. RBA gibt es 2 verschiedene, entweder Velocity Deck, oder eine Art Goon Deck. Ich habe das Velocity.


Wenn ich nicht den drauf hab, bin ich mit nem RDTA unterwegs. Hast halt die Vorteile eines Tröpflers in Kombination mit nem Tank. Nur ist das Ganze nicht so auslaufsicher wie ein RTA.
Eure Zeit ist begrenzt also verschwendet sie nicht, indem ihr das Leben von jemand anderem lebt. - Steve Jobs

O.Frauke

Anfänger

Registrierungsdatum: 24. März 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

14

Freitag, 24. März 2017, 15:30

Verdampfer unter 50 EUR finde ich folgende ganz gut:

TFV8
IJoy Limitless XL
Estoc Mega
Cleito

ich hoffe ich konnte helfen. Ich benutze selber den TFV8, der ist ziemlich gut :) 8o

ShishaMitja

Super Moderator

Registrierungsdatum: 4. Juni 2009

Vorname: Jan

Wohnort: 82.498446, -62.333803

Lieblingstabak: Al Kashmir Veilchen

Danksagungen: 927

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

15

Dienstag, 6. Juni 2017, 14:10

Hatte mir versehentlich den TFV8 Baby bestellt und mir geht natürlich der kleine Tank auf den Senkel, nutze den nur daheim und hab noch den TFV8 Big Baby nachbestellt, weil der Baby mir ansonsten gut gefällt.
Meine Handelspartner
Dschinni Gamerschlauch im Test
Coming soon: Gamerschlauch V2 im Test

Registrierungsdatum: 6. Februar 2007

Vorname: Dennis

Wohnort: Meckesheim

Lieblingstabak: Ultimate-White, Freestyle-Christmas

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

16

Mittwoch, 7. Juni 2017, 10:53

Gute Wahl, ich habe mir mittlerweile zu meinem TFV8 Baby auch noch den Big Baby gekauft, da das Tankvolumen von 5ml halt doch angenehmer ist :D


Tomorrowland: Yesterday is History, Today is a Gift, Tomorrow is a Mystery! Tomorrowland Member 2016 + 2017 :D
Positiv Gehandelt mit: Abulator, Starbuzz, drogibaer89, DerNamenlose, Gregpipe, Dr. Bunsen Honeydew, El_Cucaracho, Flowsen, tubby645, bonito, SeverallNevada, 2x Puwackel, woofer, Harvester Of Sorrow

ShishaMitja

Super Moderator

Registrierungsdatum: 4. Juni 2009

Vorname: Jan

Wohnort: 82.498446, -62.333803

Lieblingstabak: Al Kashmir Veilchen

Danksagungen: 927

  • Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

17

Mittwoch, 7. Juni 2017, 18:09

Oh mein Gott, der Big Baby kam heute an und ich bin verliebt. Riesig das Teil, der Durchzug phänomenal und Geschmack mit dem Dualcoil auch super.
Meine Handelspartner
Dschinni Gamerschlauch im Test
Coming soon: Gamerschlauch V2 im Test

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wizard69 (07.06.2017)