Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 437.

Samstag, 15. November 2008, 16:34

Forenbeitrag von: »Raven«

Ottoman aufbohren, aber wie?? (syrische Shisha)

Yunus, ich komme drauf zurück, wenn das hier nichts gibt. Und wenn sie kaputtgehen, habe ich eben Pech gehabt - so werden sie eh nicht gebraucht, weil ich beim Rauchen dann eines der alten Teile nehme. Zitat Original von r3dw00d Ich hatte das problem auch bis ich gesehen habe das der anschluß von Schlauch und das Ventil auf der anderen Seite 2 unterschiedliche innendurchmesser haben.Einfach die beiden dinger umgetauscht sind die gleichen Gewinde und schon ging es wieder. MFG Kai Danke, ich habe ...

Samstag, 15. November 2008, 15:14

Forenbeitrag von: »Raven«

Ottoman aufbohren, aber wie?? (syrische Shisha)

Mach ich, und ich glaube, ich laß den guten dann lieber erst mal an einem der beiden neuen üben. Die schwarze Base brauche ich nicht unbedingt aber um die goldene wäre es schade. (Und wenn der die schwarze ruiniert, schicke ich Dir die goldene..) Raven

Samstag, 15. November 2008, 14:22

Forenbeitrag von: »Raven«

Ottoman aufbohren, aber wie?? (syrische Shisha)

Danke, Yunus! Die Verjüngung in der Base beim Schlauchadapter.. das könnte sein! Ich kann die Schlauchadapter an den älteren Pfeifen nicht mehr abschrauben, die haben sich wohl festgefressen. Da ist es also nicht sichtbar, ob die eventuell an dieser Stelle einen größeren Durchmesser haben. Bei den neuen geht das, da sieht man dann deutlich die Verjüngung. Bei dem mittleren Loch d.h. der Öffnung des Tauchrohrs in der Base scheinen die Durchmesser bei allen gleich zu sein. Ich werde die beiden neu...

Samstag, 15. November 2008, 13:01

Forenbeitrag von: »Raven«

Ottoman aufbohren, aber wie?? (syrische Shisha)

@answer0234 Ich habe eine Cosmos, die ständig für eine Orbiter gehalten wird - es ist die Cosmos-Säule mit dem Orbiterglas, ich mochte den Plastikkübel der Cosmos nicht. Im Rauchverhalten ist sie nur wenig besser wie die neuen syrischen, an die alten kommt sie aber nicht heran. Die MYA, die ich derzeit am liebsten rauche, ist ein winzig kleines Krümelspfeifchen: die Diva in gold-gold. Aber meine Syrischen liegen mir halt besonders am Herzen, das sind nun mal von jeher meine Leib- und Magenpfeife...

Samstag, 15. November 2008, 12:54

Forenbeitrag von: »Raven«

Ottoman aufbohren, aber wie?? (syrische Shisha)

Ich habe sie alle mit demselben Tauchrohr ausprobiert, um da mögliche Ursachen auszuschließen. Meine syrischen Pfeifen bekommen/bekamen alle immer als erstes ein neues Tauchrohr, weil die von Haus aus immer viel zu kurz waren. Die Base selber - ich habe sie sogar mal gewogen: neu/relax: 301 gr neu/s-l: 339 gr alt/4J: 391 gr (alt/6J: 502 gr) Zu sehen sind da so gut wie keine Unterschiede, mit Ausnahme der ganz alten natürlich, die sind größer und ohne Schraubgewinde. Der schwarze, 4 Jahre alte mi...

Freitag, 14. November 2008, 19:16

Forenbeitrag von: »Raven«

Ottoman aufbohren, aber wie?? (syrische Shisha)

@melo-man Ich benutze immer dieselben Schläuche - an denen kann es nicht liegen. Ich habe die neue Pfeife ja mit einem alten Knubbel.. err.. Base getestet - da war sie perfekt! (Und jetzt bitte nicht fragen, warum ich die nicht einfach mit der alten Base weiterrauche...) Raven

Freitag, 14. November 2008, 19:13

Forenbeitrag von: »Raven«

Ottoman aufbohren, aber wie?? (syrische Shisha)

Hmm.. das Siebchen im Schlauchadapter wurde weggebohrt, eine nennenswerte Verbesserung gab das nicht - oder meinst Du etwas anderes? Vielleicht nicht an dem abschraubbaren Adapter, sondern am Knubbel selber? Den kann ich bei den alten Pfeifen leider nicht abschrauben, um zu schauen, ob's da noch mehr Unterschiede gibt, die haben sich mit den Jahren wohl 'festgefressen'. Raven

Freitag, 14. November 2008, 19:07

Forenbeitrag von: »Raven«

Ottoman aufbohren, aber wie?? (syrische Shisha)

Nein, dicht ist sie. Das Problem taucht auch bei beiden neuen 'Knubbeln' auf, dem aus dem shisha-laden und dem vom relax-shop - ich vermute, die stammen aus einer Produktion. Es muß irgendwo im Knubbel liegen, aber da bin ich dann mit meinem Latein am Ende. Raven

Freitag, 14. November 2008, 18:42

Forenbeitrag von: »Raven«

Ottoman aufbohren, aber wie?? (syrische Shisha)

Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen! Ich habe mir vor einiger Zeit bei shisha-laden.de eine neue Pfeife zugelegt, eine sogenannte 'Ottoman' sprich eine syrische. Die Pfeife zog nicht so gut, wie es mir gewünscht hätte. Ich kaufte ihr daraufhin beim relax-shop einen neuen 'Knubbel' (keine ahnung, wie man das nennt: das Teil, welches ins Glas geschraubt wird). Das Rauchverhalten hat sich nicht verbessert. Meine anderen syrischen Pfeifen - lauter ältere Modelle - ziehen dagegen wie eine ...

Freitag, 14. November 2008, 17:18

Forenbeitrag von: »Raven«

Dringend: Cococha in Köln kaufen???

Oh prima, danke! Haben die auch eine Telefonnummer? Ich würde dann mit einem Bekannten hinfahren, bin alleine sehr schlecht zu Fuß. Da wüßte ich dann gerne, was da ist und wie die Öffnungszeiten sind.. Raven

Freitag, 14. November 2008, 17:12

Forenbeitrag von: »Raven«

Dringend: Cococha in Köln kaufen???

Hallo alle miteinander, es ist ein gar fürchterlicher Notfall eingetreten: mein Händler hat's verschlampt, mir rechtzeitig meine Cococha zu schicken! Mit den Resten komme ich nicht über's Wochenende! Wer kennt hier in Köln einen Laden, wo man Cococha kaufen kann, möglichst heute abend noch oder morgen?? Ich kenne mich gar nicht aus, ich wohne zwar in Köln, gehe aber so gut wie nie irgendwohin. Meine Cococha krieg ich seit sechs Jahren von wptl, da hab ich eh nie nach gesucht.. HIIILFE!!! Danke R...

Montag, 4. August 2008, 16:49

Forenbeitrag von: »Raven«

Mini-Backofen für Cococha - hat das schon mal wer ausprobiert?

Hm.. eigentlich brauche ich die Mikrowelle ja sehr selten, essen mag ich eh nichts draus. Allerdings darf da laut Gebrauchsanweisung kein Alu rein (überhaupt kein Metall), und der Glasteller dürfte die Kohle nicht überleben. Das ganze Innenleben ist aus Plastik.. das schmilzt dann unter der Kohle zusammen.. Kompliziert... Raven edit: Nee, hab gerade geguckt - Innenleben ist kein Plastik, sondern Blech. Der Telleraufsatz ist aus Plastik, der Teller aus Glas. Und sie hat auch nur 600 W

Montag, 4. August 2008, 16:31

Forenbeitrag von: »Raven«

Mini-Backofen für Cococha - hat das schon mal wer ausprobiert?

Hmm.. bei Mikrowellen habe ich mal etwas von Kugelblitzen und ähnlchen Risiken gelesen, da habe ich mich nicht rangetraut.. Muß man da etwas beachten, ich meine, gibt es verschiedene Arten von Mikrowellen? Ich habe ein älteres Modell, in welches man nicht mal einen Teller mit Goldrand stellen kann, weil das Teil sonst im Inneren Blitze verschießt. Angeblich sollen modernere Modelle besser sein. Aber ich würde mich nicht trauen, da die Kohle reinzulegen.. Raven

Montag, 4. August 2008, 15:59

Forenbeitrag von: »Raven«

Mini-Backofen für Cococha - hat das schon mal wer ausprobiert?

Zitat Original von Kotztüte ich hab sonen minibackofen ich probiers die tage mal aus wenn ich wieder bei meinem dad bin meld mich dann nochmal Hey, das wäre toll! Danke! Raven

Montag, 4. August 2008, 15:34

Forenbeitrag von: »Raven«

Mini-Backofen für Cococha - hat das schon mal wer ausprobiert?

Bale - chingaling - wieso kostet er dann mehr Energie? Der Kohleanzünder zieht doch auch mindestens 800 W aus der Steckdose, oder nicht? Im Vergleich zu meinem großen Herd wäre eh alles eine Ersparnis.. Allerdings war Bales Hinweis mit den Brötchen nicht schlecht - wie würden die wohl aussehen, wenn das Öfelchen heiß genug für Cococha würde. Schade, es wäre so perfekt - wieso baut keiner so ein Ding? Kleines, sauberes Kästchen, Klappe auf, Kohle rein, 5 - 10 Minuten warten - das wär's doch.. Vie...

Montag, 4. August 2008, 15:16

Forenbeitrag von: »Raven«

Mini-Backofen für Cococha - hat das schon mal wer ausprobiert?

Hallo, ich wußte nicht recht, wohin mit der Frage - würde ja eigentlich zur Kohle passen, ist aber eher die Frage nach einem technischen Tip. Sei's also drum (zur Not bitte verschieben).. Hat schon mal jemand einen solchen Mini-Backofen (klick) zum Anzünden von Cocochas verwendet? Wird das überhaupt heiß genug, um einen normalen Cococha-Brocken zum Glühen zu bekommen? Ich bin gerade dabei, mir mit dem Anzünden meiner Kohlen meinen Ceranherd zu schrotten und suche nach einer möglichst bequemen (e...

Samstag, 5. April 2008, 19:25

Forenbeitrag von: »Raven«

Mya Diva

Ich habe eine Diva in 'gold-gold' und bin sehr zufrieden mit dem kleinen Teil. Der Durchzug ist gut, läßt den meiner Cosmos-Orbiter-Komposition glatt hinter sich. Auch die Mars hatte längst keinen so guten Zug. Dafür, daß das Pfeifchen so klein ist, ist das durchaus bemerkenswert, die verhältnismäßig dicke Rauchsäule dürfte da nicht unerheblich dran beteiligt sein. Das kleine Ding hält eine volle 90-100-Minuten-Session durch, ohne schlappzumachen oder heißzulaufen. Der mitgelieferte Schlauch ist...

Samstag, 5. April 2008, 18:48

Forenbeitrag von: »Raven«

Email-Benachrichtigung bei pn 'leicht' verspätet..

Ja, schon klar.. aber ich war einige Wochen nicht hier und hatte diese pn jetzt auch nicht erwartet gehabt. Dumm gelaufen... Raven

Samstag, 5. April 2008, 18:39

Forenbeitrag von: »Raven«

Email-Benachrichtigung bei pn 'leicht' verspätet..

Hallo, ich hatte heute - am 5 April - eine email-Benachrichtigung in meiner mailbox, daß ich eine pn bekommen habe. Als ich dann herkam und nachsah, fand ich die pn - sie war vom 9. März.... Ziemlich peinlich, da der Absender sicher auf eine Antwort gewartet hat. Geht das allen so, dauert das immer so lange? Ich bin nur noch selten hier, da wäre es eigentlich ganz gut, wenn die Benachrichtigungen über neue pn zeitnah ankämen.. Raven

Sonntag, 30. Dezember 2007, 14:36

Forenbeitrag von: »Raven«

Kaufberatung "kleine" Shisha

Doch, die Diva gibt es auch in der Schweiz, schau mal hier: http://www.alibabas-wasserpfeifen.ch/ Raven

Sonntag, 30. Dezember 2007, 14:13

Forenbeitrag von: »Raven«

Kaufberatung "kleine" Shisha

Ich habe mir vor kurzem eine Mya Diva geholt und bin sehr zufrieden mit dem Krümelchen, das Rauchverhalten ist für das kleine Ding erstaunlich gut. http://www.shisha-world.com/Wasserpfeifen/MYA/Diva/index.htm Die goldenen sind zwar fast alle ausverkauft (meine gold-gold ist schon gar nicht mehr auf der Seite), aber die meisten hier mögen ja auch die Chromteile. Raven

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 19:09

Forenbeitrag von: »Raven«

Brauche Dringend Hilfe (bis 90€)

Ich kann mich der Empfehlung für eine Ottoman nur anschließen, das sind auch meine Favoriten. Vor allem mag ich sie, eben weil sie sehr traditionelle Wasserpfeifen sind. Die Baghira dürfte von Mitsuba sein, wenn es nicht gerade eine Kopie ist. Ich muß ihr zugute halten, daß sie nicht wie andere Mitsubas nach sechs Wochen die automatische Selbstzerstörung eingeleitet hat, sondern tatsächlich nach gut zweieinhalb Jahren noch hält. Eine echte Ausnahme bei dem Murksproduzenten... Allerdings ist sie ...

Samstag, 22. Dezember 2007, 18:11

Forenbeitrag von: »Raven«

Wasser im Schlauch

Ich habe auch eine Baghira (einschläuchig) und mir ist es noch nie passiert, daß ich Wasser mitziehe - wie hoch füllst Du das denn ein?? Anderer Gedanke - wie lagerst Du Deinen Schlauch, wenn Du nicht rauchst? Läßt Du ihn an der Pfeife? Bei manchen Schläuchen bildet sich durch das Rauchen im Innern Wasser, vermutlich Kondenswasser. Wenn man den Schlauch gar nicht abhängen läßt, kann sich das deutlich bemerkbar machen - das kann richtig blubbern im Schlauch. Raven

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 14:46

Forenbeitrag von: »Raven«

Cocoocha im Notfall anbekommen?

Zitat Original von Marvin1991 oder einfach gar nicht rauchen... Die Möglichkeit fällt für so manchen Suchtbolzen wohl eher unter 'nicht akzeptabel'... Zitat Original von Bartleby wie soll ne mikrowelle bitte funktionieren? afaik bringt die flüssigkeiten im essen (oder der katze) zum kochen und erwärmt so das essen (oder den hamster) Ich habe schon öfters gelesen, daß man Cococha auch in der Mikrowelle anzünden kann. Ist zwar schwer vorstellbar, aber ein Minimum an Wasser muß schon irgendwie in ...