Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

crabz

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2018

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Februar 2019, 17:36

Kleine Edelstahl Shisha

Hallo Leute,
momentan rauche ich mit einer Octopuz Nautiluz und das soll auch so bleiben. Allerdings suche ich nun fürs alleine rauchen nach einer kleineren Shisha.
Natürlich war die Octopuz Nemo am naheliegendsten, aber ich habe keine Lust hier zweimal die selbe Pfeife einmal in groß und einmal in klein stehen zu haben.
Angeschaut habe ich mir auch schon die MIG Nano und Minime, die MIGs haben aber meiner Meinung nach eine hässliche Rauchsäule, deshalb fallen die raus.

Die Shisha sollte kleiner als 40cm sein, darf gerne 4 Anschlüsse haben (obwohl sie hauptsächlich für die Einsamkeit am Schreibtisch ist, und maximal 300€ kosten.

Gibt es neben MIG noch andere "Premiummarken" bei denen ich mich mal umsehen kann?

Ich hoffe irgendwer kann mir helfen, vielen dank im Voraus!

Doodles

Anfänger

Registrierungsdatum: 16. Februar 2018

Lieblingstabak: Zomo, Maridan, ...

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

2

Freitag, 1. März 2019, 10:04

Moin,

Warum sollte es fürs alleine rauchen überhaupt ne keine shisha sein?
In ner großen klappts doch genauso gut. ;b

Würde jetzt trotzdem mal die Sheeshaya Kylie 350 in Raum werfen.

Ansonsten Amy hat auch kleine Pfeife und sind sehr günstig :D

Lg

Registrierungsdatum: 29. Juni 2012

Vorname: Fabian

Wohnort: Kassel

Lieblingstabak: Al Kashmir/Desi Murli/Kismet/Loop/Minar Jurak/Moassel Salloum Plain/Nakhla+Zaghloul/Selfmade Jurak/Tangiers C+CB+F-Line

Danksagungen: 1581

  • Nachricht senden

Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied Seit über 72 Monaten Mitglied

3

Freitag, 1. März 2019, 18:12

Solche kleinen Pfeifen gibt es von viele Herstellern, jedoch kenne ich mich
bei modernen Pfeifen kaum aus.

Einen Nachteil haben jedoch alle gemeinsam:

Dadurch, das der Schlauchanschluss so nah am Wasser ist, passiert es bei diesen
Pfeifen andauernd, das das Wasser bis ans innere Zugloch spritzt und in den
Schlauch gesaugt wird, kenne dieses Problem sowohl von traditionellen als auch
von modernen Pfeifen.

Das Resultat ist dann ein leicht erschwerter Zug und Gluckern im Schlauch.

Ich hatte einmal so eine kleine Pfeife und habe sie aus diesem Grund wieder verkauft,
empfehlen würde ich deshalb eher nichts, mein Post dient nur als Warnung.

Doodles

Anfänger

Registrierungsdatum: 16. Februar 2018

Lieblingstabak: Zomo, Maridan, ...

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

4

Freitag, 1. März 2019, 19:30

Naja, man sollte diese Pfeifen generell nur mit Diffusor und niedrigem Wasserstand rauchen, dann hat man das Problem nicht, das Wasser im den Schlauch gelangt.
Durchzug ist halt sehr leicht und direkt bei den modernen Pfeifen.. muss man halt mögen.

memento17

Schüler

Registrierungsdatum: 11. März 2017

Lieblingstabak: Ultimate Tobacco Black

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

5

Montag, 4. März 2019, 20:42

Prinzipiell hat AEON noch ein paar Modelle der Basic Serie parat, kosten so um die 280€ und sind sehr hochwertig, sogar mit zwei Optionen für die Tauchrohrlänge.

Von Amy gibt es auch noch Varianten von Edelstahlshishas, nach denen du dann wohl suchst wenn du von was hochwertigem sprichst. Aber da finde ich persönlich den Schlauchanschluss zwar pratisch aber potthässlich. Und ganz so viel Tamtam wie bei teureren Modellen ist da auch nicht dabei. Da sei mal die Little Feather oder Little Hammer genannt.

Dschini wäre sonst vieleicht noch was, die haben ein paar Modelle in der Junior Serie die es für gut 100€ gibt.

Aber ich pflichte meinen Vorrednern bei, warum was Kleines kaufen? Wenn ich du wäre würde ich die Große einfach neben den Schreibtisch auf den Boden stellen.

Zitat

Dadurch, das der Schlauchanschluss so nah am Wasser ist, passiert es bei diesen
Pfeifen andauernd, das das Wasser bis ans innere Zugloch spritzt und in den
Schlauch gesaugt wird, kenne dieses Problem sowohl von traditionellen als auch
von modernen Pfeifen.


Dem stimme ich so übrigens NICHT zu! Ich habe eine Amy Crazy Dots die insgesamt auch nur 37 cm groß. Aber durch die Form der Bowl (quasi nach oben hin verjüngt) ist mir da auch ohne Difusor noch nie was in den Schlauch gekommen...

ratzemoedl

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2007

Lieblingstabak: Prototype, Zomo

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied Seit über 132 Monaten Mitglied

6

Dienstag, 5. März 2019, 15:42

Eine Kinimod Minimod mit Egeglas Bowl wäre evtl was für dich?
Sind aber 43cm in der Höhe und 2 Anschlüsse. ;)
Minimod 2018 auf Ege Bowl | meinewebsite

Kleines Schmankerl bei Kinimod: wenn dir was nicht gefällt oder du wirklich eine mit genau 40cm Höhe und 4 Anschlüssen haben willst, dann melde dich direkt bei Kinimod und dir wird nach deinen eigenen Vorstellungen eine Shisha produziert. Wie lange das dann aber dauert und was das dann kostet kann ich dir nicht sagen. Aber ein Angebot könnte man sich ja trotzdem machen lassen, wenn man selbst eine designen will und einem die vorhandenen nicht gefallen.
Qualitativ und leistungstechnisch sind die Kinimod Shishas mit Aeon gleichzusetzen.

Registrierungsdatum: 7. März 2019

Vorname: Dustin

Wohnort: Regensburg

Lieblingstabak: Zomo BluMNT

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. März 2019, 13:05

Spontan würde ich jetzt noch die INVI Paradox vorschlage. Kleine Pfeife für kleinen Preis.
Wer mit Selbstzündern raucht, hat die Kontrolle über sein leben verloren. :lol: