Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Shisha & Wasserpfeifen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gusa

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. August 2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. August 2018, 10:02

Suche kompakte Shisha

Hallo zusammen,

mein Name ist Andi und bei der Suche nach einer Shisha bin ich über euer Forum hier gestolpert.
Bisher habe ich im Urlaub mal hin und wieder eine Shisha geraucht.

Den restlichen Sommer und den ein oder anderen lauen Abend auf der Terrasse möchte ich mit einer eigenen Shisha genießen.
Ich suche eher etwas kompakteres, leicht zu reinigen und bin auf diese beiden Modelle gestoßen:

"TheHookah - Django" und "Huka Karma Mini".

Geben sich die Beiden etwas oder gibt es eventuell noch eine Alternative?

Anzünder werde ich die Gasversion besorgen. Gibt es bei den Kohlen besondere Empfehlungen.
Beim Tabak sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht, da ist das Angebot ja riesig. :) Da suche ich etwas mildes, fruchtiges,
vielleicht habt ihr da einen Tipp für mich.

Schon einmal vielen Dank

Andreas

TobiTobson

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. November 2016

Vorname: Tobi

Wohnort: Bremen

Lieblingstabak: Aqua Mentha, 187 Beach Vibes

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

2

Montag, 20. August 2018, 16:16

Willkommen im Forum:)

Zu den Pfeifen kann ich jetzt spziell keine pers. Tipps geben weil ich sie nicht besitze, habe von beiden aber eigentlich nur gutes gehört.
Generell nehmen sich die Edelstahl Pfeifen heute allgemein nicht viel was Qualität angeht, da sie normalerweise alle gut verarbeitet sind.

Da zählt dann eher, was kriege ich noch dazu oder was gefällt mir pers. optisch am besten.
Da kannst du dann halt für dich entscheiden was du magst.
Alternativen gibt es bestimmt noch genug wenn du einfach mal in den Online Shops durchguckst.

Kohle halt aufjedenfall Naturkohle aber ich denke das ist dir klar.

Da gibt es halt auch viele Anbieter.

Ich habe eigentlich fast immer Black Cocus, Tom Coco C26 oder vor kurzem habe ich auch mal Coco Soul getestet und mit den war ich auch zufrieden.
Bei Tabak ist es auch immer schwierig ne Empfehlung zu geben weil Geschmäker bekanntlich verschieden sind:D

Aber zurzeit rauche ich recht viel 187 beach vibes, das ist Citrus Himbeere, finde ich ziemlich nice.
Aber fruchtig ist z.b. auch der tingle tangle von Maridan ist halt eigentlich so eine normale Empfehlung bei fruchtigen Sorten.
Gruß Tobsen :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gusa (21.08.2018)

Gusa

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. August 2018

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. August 2018, 07:44

Hallo Tobi,

danke für die Infos. :thumbup: Habe gestern noch ein wenig in den Shops gestöbert und dann die Django bestellt, weil sie mir einfach am besten gefällt.
Gibt aktuell sogar Rabatt. Kohle probiere ich mal die Tom Cococha Diamond. Kopf habe ich nen Saphire Squeeze No. 9.

Deinen Tingle Tangle Maridan werde ich probieren. Merci für den konkreten Tip.
Wenn ich die Beschreibungen hier im Forum lese, ist das genau das wonach ich suche.

Fürs erste werde ich mal mit Alu probieren, ein Lotus scheint mir aber auch nicht schlecht zu sein.
Mal sehen was ich zu Kaloud Lotus bzw. Alternativen hier im Forum so finde.

Nochmal Danke und viele Grüße :thumbsup:


Andi

Lord Ater

Moderator

Registrierungsdatum: 8. Juli 2006

Lieblingstabak: Traditionell und/oder ungewaschen.

Danksagungen: 2207

  • Nachricht senden

Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied Seit über 144 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 22. August 2018, 09:55

Moin und von mir ebenfalls ein herzliches Willkommen.

Alufolie ist eigentlich am "besten" für den Start. Ein Kamin oder das Lotussystem sind zwar "einfacher", aber wenn was falsch läuft, kann man weniger machen, um den Kopf zu retten. Wenn was falsch läuft, kann man mit Folie meist noch was machen.
Da du dich aber scheinbar schon informiert hast, sollte dem Genuss nicht so viel im Wege stehen.^^

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gusa (22.08.2018)

Gusa

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. August 2018

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. August 2018, 14:36

Danke für den Tipp mit der Folie,

am Anfang werde ich sicher etwas herumprobieren. Mit Folie werde ich es auch einmal versuchen.
Geht das auch mit normaler Haushaltsfolie, die man dann 2 oder 3 mal faltet? Oder funktioniert da eher die Folie aus einem Shop?
Benötige ich einen speziellen Stecher für die Löcher, bzw. wie groß muss der Loch-Durchmesser sein?

Grüße

Andi

Ole1893

Profi

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

Vorname: Oliver

Lieblingstabak: AK Pfirsich

Danksagungen: 295

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

6

Mittwoch, 22. August 2018, 15:09

2 Lagen Haushaltsalu und ein Zahnstocher reicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gusa (22.08.2018)